Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Frappato Fondo Filara 2016

ART.NR.: 4695

Frappato Fondo Filara 2016

Nicosia, Sizilien - 0,75l. Fl. Nicosia

(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,68 g/l
Restzucker: 2,59 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Frappato

                                            
Gambero Rosso 2018: 2 rote Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Nicosia S.p.A., Via Luigi Capuana 65, 95039 Trecastagni

Vinophile Informationen:
Frappato ist eine autochthone Rebsorte und gilt damit als typisch einheimische bzw. indigene Pflanze, die sonst nirgendwo anders anzutreffen ist. Bei der Frappato handelt es sich um eine spätreifende Sorte, die helle und sehr lebendige Rotweine ergibt. Es wird eine Verwandtschaft zur Sangiovesetraube vermutet, was jedoch bisher nicht nachgewiesen werden konnte. Auf Sizilien findet man die Frappato in erster Linie im Süden der Insel in den Provinzen Ragusa und Syrakus. Sie kann reinsortig ausgebaut werden, wird jedoch meist als Verschnittpartner in der Cuvee mit Nerello Cappuccio, Nerello Mascalese oder Nero d`Avola eingesetzt.

Weinbeschreibung:
Die Linie Fondo Filara ist eine Auswahl von DOC- und Rebsortenweinen, die den höchsten Ausdruck der Produktionsphilosophie der Tenute Nicosia repräsentieren. Sie stehen für höchsten Respekt gegenüber den verwendeten Rohstoffen und der sizilianischen Weinproduktion. In hellroter, kirschfarbener Robe zeigt sich der Frappato, sobald er die Flasche verlassen hat und süßlich fruchtig aus dem Glas duftet. Die Nase entdeckt Aromen von frischen Himbeeren und Heidelbeeren, die von kräftigen Düften nach weiteren roten Früchten und zarten Nuancen roter Blüten perfekt flankiert werden. Saftig, knackig, leicht prickelnd und frisch trifft der blutjunge Frappato auf die Zunge und an den Gaumen. Auch hier erlebt man phantastisch viel Frucht, die mit herben Aromen animiert und den Trinkfluss ankurbelt. Eine dezente Bitternote forciert dies zusätzlich, sodass die Flasche im Handumdrehen geleert sein wird. Ein toller Tropfen für jeden Tag, der jung getrunken und leicht gekühlt serviert werden darf. Kurzum, dieser Frappato ist ein eigenständiger, sympathisch softer Italiener mit Spaßfaktor.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu diesem jungen Frappato einen Auflauf nach italienischem Rezept. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie bei der Zubereitung zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüsefenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa. Des weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2020

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )