James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Gutturnio "Vignamorello" Superiore 2014

Artikel 0 VON 4
ART.NR.: 4937

Gutturnio "Vignamorello" Superiore 2014

La Tosa, Emiglia Romagna - 0,75l. Fl.

(Preis 18,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Barbera, Bonarda

Luca Maroni : 98 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Azienda Agricola La Tosa , Località La Tosa, 29020 Vigolzone (PC)

Vinophile Informationen:
Der Vignamorello, der von Italiens bekanntem Verkoster Luca Maroni mit sensationellen 98 Punkten geadelt wurde, ist ein Exot in der italienischen Weinszene, den man nicht so oft ins Glas bekommt. Seine Herkunft liegt in der DOC Gutturnio dei Colli Picentini, in der Emilia Romagna. Die Region, im östlichen Norden Italiens, darf seit dem Jahr 2010 den Status DOC – für eine staatlich kontrollierte Herkunftsbezeichnung tragen. Die Rebsorten Barbera und Bonarda, welche in Italien vor allem unter der Bezeichnung Croatina bekannt ist, bilden den wichtigsten Bestandteil der Weine, die manchmal auch schäumend, also mit Kohlensäure versetzt, auf den Markt kommen.

Weinbeschreibung:
Die Trauben, im Jahrgang 2014 sind es 65% Barbera und 35% Bonarda im Verschnitt, holt der Winzer aus einer Einzellage namens Morello, die lehmig-schlammige, sehr karge Böden vorweist und sich auf einer Höhe von 210 Metern ü.d.M. befindet. Seit 1988 werden von Stefano und Ferruccio Pizzamiglio jährlich zwischen zehn- und zwölftausend Flaschen von diesem produziert. Der Rotwein wird über ein halbes Jahr im Barrique ausgebaut und vor der Abfüllung weder einer Klärung noch einer Filtration unterzogen. Tief dunkelrot fließt der Vignamorello ins Glas und verströmt sorglich einen intensiv fruchtig-fleischigen Duft. Dieser Duft ist geprägt von Aromen vollreifer Schwarzkirschen, heller Sauerkirschen und praller Schattenmorellen, die mit einem Spritzer Limetten- und schwarzem Johannisbeersaft vermischt wurden. Süßliche Anklänge, die an ein Stück Schokolade und eingelegte Früchte erinnern, duften verführerisch im Hintergrund. Sehr saftig, mit üppiger Frucht beladen, leicht säuerlich und ungemein animierend, erobert der Vignamorello Superiore, die von ihm auf Anhieb hocherfreuten Papillen. Die perfekt abgestimmte Säure und eine "echt sexy" ausgeprägte Frucht machen unglaublich viel Spaß. Man erlebt einen phänomenal köstlichen Rotwein, dem es, durch den gekonnten Ausbau im Holz, nicht im geringsten an eleganten Merkmalen und edler Ausprägung fehlt. Eine wirkliche Entdeckung und eine Trouvaille die einmal mehr beweist, dass Italien ein großartiges Weinland und immer wieder für Überraschungen gut ist. Unbedingt probieren!

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen den Vignamorello in der kulinarischen Kombination zu Spanferkel. In Deutschland ist es nicht so ganz einfach ein Spanferkel zu bekommen, das ein Gewicht unter 10 kg hat. Versuchen Sie ihr Glück auf einem Bauernhof. Wenn das nicht möglich ist, sehen Sie nach bei einem spanischen oder portugiesischen Großhändler. Das knusprig gebraten Fleisch wird perfekt zu diesem fruchtigen Rotwein harmonieren und dieses Duett wir Sie begeistern!

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )