Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Bardolino Classico 2017

ART.NR.: 4487

Bardolino Classico 2017

Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl. Guerrieri Rizzardi

(Preis 9,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,70 g/l
Restzucker: 1,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina, Rondinella, Merlot, Molinara, Ancellotta, Sangiovese

Gambero Rosso 2019: 2 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

anstatt: 7,45 €

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Der Bardolino ist eine hellrote Weinspezialität vom Gardasee. Er gilt für viele Weinliebhaber, auch leicht gekühlt getrunken, als sehr konsumfreudiger Rotwein, da er mit leichtem Körper und viel Frucht den Trinkfluss anzuregen versteht. Dies gilt auch für den Bardolino Classico, der von Guerrieri Rizzardi aus den besten Trauben aus insgesamt 38 Parzellen in den Gemarkungen der Ortschaften Bardolino und Cavaion produziert wird, die aus Rebanlagen kommen, welche ein Alter zwischen 6 und 46 Jahren vorweisen. Es gibt daneben Bardolino Lagenweine, die ambitionierter und mit höherem Anspruch vinifiziert werden.

Weinbeschreibung:
Der 2017 Bardolino Classico darf mit viel Stolz von sich behaupten, zwei Gläser im Gambero Rosso 2019 erhalten zu haben. Ein großer Erfolg, der jedoch nicht von ungefähr rührt, da Guerrieri Rizzardi seit vielen Jahren einer der beständigsten Erzeuger für Bardolino Classico ist, sprechen wir über Top Qualität zu einem vernünftigem Preis! Die Assemblage für den fertigen Wein setzt sich aus den Trauben Rondinella, Corvina, Merlot, Molina, Ancellotta und Sangiovese zusammen. Dann ausgebaut in Stahltanks über einen Zeitraum von 12 Monaten mit einer Jahresproduktion von rund 40.000 Flaschen. 2017 gilt als klassischer Jahrgang und das jugendlich-frische Bukett wirkt einladend und glasklar. Sehr viele helle Beerenaromen dominieren den typischen Duft, der ansonsten von roten Blüten und zarten Mandelnuancen spricht. Der leichte und dennoch sehr aromatische Bardolino ist am Gaumen erfrischend und saftig. Frucht ohne Ende, die sehr lange und lecker an den Papillen verweilt, um dann langsam auf einer feinen Bittermandelnote und einem würzigen Abgang zu enden. Ein Bardolino Classico vom Feinsten und ein großartiger Begleiter zu den täglichen Mahlzeiten, von dem Sie gleich einen Vorrat anlegen sollten.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Bardolino Classico kochen wir typisch italienische Speisen. So zum Beispiel eine saftige Lasagne mit knackigen Blattsalaten. Gefüllte Cannelloni in sämiger Gorgonzolasauce und bissfesten Brokkoliröschen. Oder eine über mehrere Stunden langsam gegarte Bolognesesauce aus bestem Rindfleisch mit "al dente" gekochten Spaghetti und geriebenem Parmesankäse. Gefüllte Ravioli in einer Thunfischtunke und als passende Beilage frischen Blattspinat. Das Weingut schreibt, er mundet aber auch solo, bei einem netten Plausch am Abend.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2021

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )