Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Leone Rosso 2016

ART.NR.: 4873

Leone Rosso 2016

Castello Sonnino, Toskana - 0,75l. Fl. Castello Sonnino

(Preis 9,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,10 g/l
Restzucker: 3,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Malbec, Ancellotta

Gambero Rosso 2018: 2 Gläser
Luca Maroni: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Castello Sonnino Srl, Via Volterrana Nord n.6/A, Montespertoli (FI)

Vinophile Informationen:
Einen kleinen Bestandteil der angewandten Assemblage, bildet die Rebsorte Ancellotta im Leone Rosso. Die italienische Traube erbringt dunkelfarbige, fruchtige und säurearme Rotweine, die sich ausgezeichnet zum Verschnitt eignen. Sie wird aufgrund ihrer stark farbgebenden Schalen als Färbertraube eingesetzt. Außerdem wird aus ihr sehr fruchtiger, dunkler Traubensaft gewonnen. Die Ancellotta wächst vor allem in der Lombardei und Emilia-Romagna, bzw. auch in Venetien, Friual, Sardinen, Piemont und in der Toskana. Sie ist in Rotweinen und in Rosés der DOC-Regionen Colli di Faenza, Colli di Rimini, Lambrusco Reggiano und Reggiano Rosso enthalten. Aktuell sind etwa 5000 Hektar Rebfläche mit der autochthonen Ancelotta bestockt.

Weinbeschreibung:
Der 2016 Leone Rosso, der eine junge Cuvee aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Malbec und der besagten Ancellotta ist, schmückt sich mit guten 92 Punkten des Luca Maroni und noch besseren "Due Bicchieri" des Gambero Rosso 2018. Seine Trauben erntet die Kellerei Mitte September aus Weinbergen, die in Höhen bis zu 290 Metern über dem Meer angelegt wurden. Der Leone Rosso Toscana wird während seiner Produktion ausschließlich im Stahl- und im Betontank ausgebaut. Er ist ein moderner Rotwein, der entgegen der in dieser Region angewandten, traditionellen Weinbereitung, für ein eher junges Publikum bereitet wird. Der Jahrgang 2016 kleidet sich mit einem dunklen Mantel, der intensiv rubinrot ist und am Rand violettfarbene Applikationen zeigt. In der Nase erlebt man Aromen, die eine wundervolle Einführung in das toskanische Terroir darstellt. Im lebhaften Bukett des Leone Rosso entdeckt man den feinen Duft von roten Blumen und warmen Steinen, von schwarzen Johannisbeeren, Sauerkirschen, kleinen dunklen Waldfrüchten, weitere floralblumige Noten und ein wohltuender Hauch mediterraner Wildkräuter. Er besitzt eine gute Struktur nebst anregender Frische und am Gaumen sowie der Zunge entfaltet sich der 2016 Leone Rosso sehr weich, saftig und ausgeglichen, mit sanften Tanninen und einem angenehm aromatischen Abgang. Ein leckerer toskanischer Rotwein, mit großem Genussfaktor und kleinem Preis.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Leone Rosso passt in die kulinarische Verbindung mit Fleischgerichten, deren Saucen von milden Aromen geprägt sind. So können zum Beispiel Pilze, Früchte, frische Kräuter, gereifter Balsamessig und süße Zutaten verwendet werden. Vielleicht kochen Sie ein Rehragout mit einem Schuss Balsamico und etwas Rübenkraut, dazu hausgemachte Spätzle und ein Gemüse von Roter Beete, welches Sie mit den gleichen Zutaten zubereiten können, wie Sie sie für ein Rotkohlgemüse benötigen würden.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )