Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Regaleali Rosso 2016

ART.NR.: 4869

Regaleali Rosso 2016

Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl. Tasca D`Almerita

(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,10 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Für den Nero d'Avola werden die am besten ausgerichteten Weinberge bewirtschaftet, die sich zwischen 600 bis 800 Metern über dem Meeresspiegel, auf überwiegend vulkanischen Böden befinden. Die vier Parzellen, aus denen per Hand geerntet wird, tragen die Namen Pollina, Piano Gelso, Conti und San Martino. Der Nero d'Avola von Tasca d'Almetita ist inzwischen ein Klassiker und eine sichere Bank, wenn es um ein unschlagbares Verhältnis Preis zu Genuss geht. Der rubinrote Regaleali Nero d'Avola reift in traditionellen Eichenholzfässern aus Slawonien, die Fassungsvermögen zwischen 30 hl und 60 hl haben und in denen der beliebte Rotwein für knapp 6 Monate verweilt.

Weinbeschreibung:
Die Weine der Kellerei Tasca d'Almerita sind auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Nicht zuletzt haben zahlreiche Bewertungen, Medaillen, Auszeichnungen und Aussagen renommierter Kritiker dazu beigetragen, den Ruhm zu mehren. So hat im Laufe der Jahre unter anderem auch die renommierte Gilde der amerikanischen Verkoster den Regaleali Nero d'Avola verkostet und so schrieb James Suckling in einer seiner Degustationsnotizen zu einem früheren Jahrgang: "Lots of black cherry and stone character on the nose. Full body, dried fruit and a minerally undertone. Balanced and delicious. Drink now." Das klare, sehr intensive Bukett des 2016 Regaleali Nero d'Avola entlässt aus dem Weinglas leicht verspielte und gut zu beschreibende Aromen von Sauerkirschen, Maul- und Heidelbeere, die mit einer Spur Vanille, Pfeffer und feinen, wilden Kräutern gepudert scheinen. Am Gaumen erfreut man sich an einer dichten Frucht, guter Ausgewogenheit, zarter Würze, einladender Frische und der jugendlich wirkenden Lebendigkeit des köstlichen Sizilianers. Ein Maul voll Wein, das von ausreichend Säure belebt und von kaum merklichen Tanninen gestützt wird. Ein authentisches und charmantes Genusserleben.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu diesem jungen Regaleali Nero d'Avola einen italienischen Auflauf. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüsefenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück, bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa, eine spezielle Kohlart. Des Weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )