Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Rosato 2018 (Bio)

ART.NR.: 4178

Rosato 2018 (Bio)

Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl. Tenuta Viglione

(Preis 9,27 € je Liter)

Rosewein, halbtrocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 8,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Primitivo

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

anstatt: 7,45 €

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Gioia del Colle ist von seinen geographischen und geologischen Bedingungen der perfekte Ort für den Anbau der Rebsorte Primitivo, von der viele sagen, sie sei in der Gemeinde Gioia entdeckt worden. Das hügelige Land hat in den besten Weinbergslagen eine Höhe von mehr als 350 Metern über dem Meer. Der Primitivo wird hier bereits seit 800 vor Christus angebaut. Die Rebsorte sprießt erst sehr spät, bevor sie nach sehr kurzem Zyklus als eine der ersten Sorten zur Reifung gelangt. Daher der Name Primitivo, abgeleitet vom lateinischen "Primus".

Weinbeschreibung:
Die 2001 angepflanzten und inzwischen biozertifizierten Weinberge, aus denen die Primitivo Trauben für den Rosato stammen, befinden sich in Murgia. Murge ist die Bezeichnung der Einheimischen für Murgia und bedeutet hohes felsiges Land. Die Rebstöcke der Familie Zullo liegen auf knapp 500 Metern über dem Meeresspiegel und wachsen auf Böden mit viel Kieselstein und Kalk. Die selektive Handlese der Trauben erfolgt von Mitte bis Ende September. Mit viel Sorgfalt und bester Technik ausgerüstet, erzeugt das Weingut daraus einen, in hellem Kirschrosa mit korallenroten Reflexen schimmernden, wohlriechenden Rosato, der neben seinen einladenden Fruchtaromen, den bezaubernden Duft von roten Rosen und rosa Magnolien verströmt. Zart und filigran sind die nasalen Eindrücke und derart gestaltet sich auch der köstliche Antritt am Gaumen. Weich und verführerisch fruchtig rinnt der halbtrockene Rosato, mit seinen 8 Gramm Restzucker, über die Zunge. Der lebendige Wein aus dem Jahrgang 2018, begeistert mit seinem warmen Aroma und einhüllendem Geschmack, der durch anregende Frische und feinwürzige Mineralität perfekt ausgeglichen wird. Individueller kann Roségenuss kaum sein und mit ein paar Flaschen davon im Keller und im Kühlschrank kann der Sommer getrost kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Einfach köstlich ist der Rosato als Begleiter des mediterranen Nudelgerichtes "Spaghetti coi granchi", das sind Spaghetti mit Krabbensoße. Bei der Zubereitung der recht einfachen Speise wird rohes Krabbenfleisch mit einer zerdrückten Knoblauchzehe, einer fein gehackten Chilischote, entkernten, grob gehackten Tomaten und bestem Olivenöl in einer Pfanne gebraten. Die al dente gekochten Spaghetti und frische Kräuter werden dazu gegeben. Anrichten wird mit geriebenem Pecorino und zu guter Letzt wird das Ganze mit einem Schuss Olivenöl beträufelt und möglichst heiß serviert.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )