Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Chianti Classico Volpaia 2016

ART.NR.: 4890

Chianti Classico Volpaia 2016

Castello di Volpaia, Toskana - 0,75l. Fl. Castello di Volpaia

(Preis 18,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 0,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Sangiovese, Merlot

                                    
Gambero Rosso 2019: 3 Gläser
Robert Parker: 90 Punkte
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Fattoria Castello di Volpaia, di Giovanna Stianti Loc. Volpaia, 53017 Radda in Chianti (SI)

Vinophile Informationen:
Die Italien Spezialistin im Verkostungsteam des amerikanischen Weinpapstes Robert Parker ist Monica Larner. Sie verkostet seit vielen Jahren sehr zuverlässig und konsequent neben vielen unbekannten Betrieben auch die führenden Produzenten des Chianti Classico Gebietes. Darunter sind regelmäßig die Weine des Castello di Volpaia. Zur weltweit bekannten Kellerei selbst schreibt Monica Larner unter anderem "Castello di Volpaia is one of the banner estates of the Radda in Chianti subzone of Chianti Classico in Siena province. It is managed by the Mascheroni Stianti family: Giovannella, Carlo, Nicolo and Federica. Thanks to high-elevation vineyards, Volpaia’s wines are celebrated for their freshness and finesse".

Weinbeschreibung:
Die Trauben für die Produktion des Chianti Classico, die im Jahrgang 2016 perfekt ausreiften, erntete Castello di Volpaia in einigen der besten Lagen, die auf die klangvollen Bezeichnungen Campo a Pitti, Casavecchia, Casetto, Castellino, Campo a Prato, Montanino, Pratolino, Santa Caterina, Novella, Vignavecchia und Santa Maria lauten. Die Weinberge wurden zwischen 1972 und 2004 angepflanzt und befinden sich auf Höhenlagen von 350 bis 600 Metern. Die Trauben wurden von den Stielen getrennt und sanft gepresst. Die Cuveé aus 90% Sangiovese und 10% Merlot reift für 14 Monate im Holz und weitere 6 Monate auf der Flasche. Das Weingut verwendet große Fässer mit einem Fassungsvermögen von bis zu dreißig Hektoliter, die aus slawonischem Holz und 225 Liter fassende Barriques aus französischer Eiche gearbeitet wurden. Die später abgefüllten Flaschen werden unter dem Palazzo Canigiani gelagert. Der Jahrgang 2016 begeistert bereits in der Nase. Ein einladender und sehr animierender Duft, bestehend aus Aromen dunkler Kirschen und Beeren gepaart mit rauchig erdigen Noten, feinen Teeblättern und kandierten Veilchen lässt das Weintrinkerherz augenblicklich höher schlagen. Am Gaumen ist der gut strukturierte Chianti Classico sogleich präsent, macht ordentlich Druck und lässt seine von Frucht beladenen Muskeln spielen. Ordentlich Würze kommt ins Spiel und mit seiner knackigen Säure schiebt sich der Wein in jeden Winkel des Mundes und erzeugt viel Trinkspaß, der in einem ebenfalls fruchtig würzigen Finale endet. Ein großartig ausbalancierter Chianti Classico, der über die kommende Dekade viel Genuss und Freude bereiten wird. Ein toskanisches Rotweinerlebnis, welches für relativ kleines Geld zu haben ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Chianti Classico passt eine toskanische Fleischspezialität namens Arista alla Toscana. Für die Zubereitung benötigen Sie ein schönes Stück Schweinerücken. Reichlich Rosmarin, Salbei und Knoblauch sehr fein hacken und mit Salz und Pfeffer vermischen. In die Mitte des Fleisches mit einem Messer ein Loch schneiden und mit 80% der Mischung füllen. Mit dem Rest das Schweinefleisch rundherum bestreichen. Olivenöl in eine Auflaufform geben, das Fleisch hinein legen und bei 200 Grad für etwa 1,5 Stunden in den Backofen schieben. Das Stück ab und zu wenden und zwischendurch mit Chianti Classico begießen. Dazu reichen Sie mariniertes Gemüse und frisches Chiabatta.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )