James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Il Falcone Castel del Monte Riserva 2011

Artikel 0 VON 15
ART.NR.: 4915

Il Falcone Castel del Monte Riserva 2011

Rivera, Apulien - 0,75l. Fl. Rivera

(Preis 17,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Nero di Troia, Montepulciano

Wine Spectator: 90 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Azienda Vinicola Rivera S.p.A., S.P.231 Km. 60,500, 76123 Andria (BT))

Vinophile Informationen:
Kaiser Friedrich II. aus Schwaben erbaute das Castell del Monte, das namensgebende Wahrzeichen der Region. Er frönte seinerzeit der Falknerei, sodass die Kellerei Rivera in seinem Gedenken und um ihn zu ehren, diesen Weine "Il Falcone" nennt, der ohne Frage zu den besten und angesehensten Weinen ganz Süditaliens gehört. Antonio Galloni, der Vorgänger von Monica Larner und frühere Italien Spezialist im Team des amerikanische Weinkritikers Robert Parker, schrieb seinerzeit in einer seiner Degustationsnotizen: "I was thrilled with these new releases from Rivera, one of Puglia’s top estates. The wines are made in a style that captures plenty of varietal character in a modern interpretation". Auch zu Antonio Galloni's Zeit galt der Il Falcone bereits als eine Art Aushängeschild für den Weinbau in der Region Castell del Monte, der häufig über die magische 90 Punktemarke kletterte.

Weinbeschreibung:
Neben dem Gambero Rosso ist der Bibenda einer der angesehen Weinführer in Italien. Statt der bekannten ein bis drei Gläser, wie sie beim Gambero vergeben werden, vergibt der Bibenda Trauben und zwar von eins bis fünf. Die Höchstnote, somit die fünf Trauben, verlieh der Bibenda dem 2011 Il Falcone Riserva. Die Cuvee aus Nero di Troia sowie Montepulciano unterstreicht damit einmal mehr ihre außerordentliche Qualität. Die Nero di Troia Trauben für die Produktion des Il Falcone, stammen aus den besten und gleichzeitig ältesten Weibergen der Familie De Corato. Gelesen wurde in der zweiten Hälfte des Oktobers und der Ausbau des Weines erstreckte sich über 14 Monate in französischem Holz, sowie weitere zwölf Monate in der Flasche. Entstanden ist in 2011 ein Il Falcone, dessen Nase unglaublich intensiv und markant auftritt. Ein Bukett, welches nach Sauerkirschen, Schlehdorn, Goudron, Lakritze und getrockneten Feigen duftet und daneben feine Nuancen von Leder, Tabakblatt und kleinen roten Blüten in sich trägt. Der aufregende Geschmack des Il Falcone erobert die Sinne und bringt seinen Besitzer ins Schwärmen. Finesse und Kraft vereinen sich mit Frucht und Würze an Zunge und Gaumen zu einem ausgewogenen und überaus köstlichen Erlebnis. Dies wird durch eine lebhafte Säure und feinkörnige, seidige Tannine komplettiert und macht die Il Falcone Riserva zu einem großartigen Rotwein, der gemessen am kleinen Preis, einen unschlagbar großen Genuss beschert. Eine uneingeschränkte Empfehlung.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir kochen zur Il Falcone Riserva ein Geschnetzeltes vom iberischen Schwein und zwar aus dem marmorierten Nackenstück das "Presa" heißt, welches für Kenner als eines der besten Teile des Schwarzfußschweins gilt. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, das Fleisch kurz scharf anbraten und der Pfanne wieder entnehmen. In dieser dann Knoblauch, Zwiebeln und braune Champignons anbraten und mit einem Schuss Rotwein und Sahne auffüllen. Aufkochen lassen, das Fleisch und gehackte Glattpetersilie hinzu. Gewürzt wir das Ganze mit altem Aceto Balsamico, tasmanischem Pfeffer und Flor de Sal mit schwarzen Oliven.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )