Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK

Mandrarossa Grillo Costadune 2019

ART.NR.: 4824
×

Mandrarossa Grillo Costadune 2019

Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.

Settesoli 4824 8000254000919

(Preis 7,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 1,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

(Preis 7,80 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 1,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die autochthone Rebsorte Grillo, eine Kreuzung aus Moscato di Alessandria und Cataratto Bianco, hat ihren Ursprung in Apulien und wird heute vor allem auf Sizilien angebaut, wo sie teils auch im Marsala assembliert wird. Die exponierten Weinberge für den authentischen Grillo befinden sich im Westen der Mittelmeerinsel. Genauer gesagt in der Provinz Trapani, in den Gemarkungen der Dörfer Salemi und Gibellina. Die Weingärten wurden auf 300 Metern über dem Meer angepflanzt. Die Reben des Grillo Costadune wachsen auf locker bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Die Trauben werden von Hand gelesen und später in der modernen Kellerei schonend weiterverarbeitet.

Weinbeschreibung:
Die Vielfalt der Böden ermöglicht es, spannende, individuelle Weine zu erzeugen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten ist mit Mandrarossa eine Serie feinster herkunftsbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien verinnerlichen. Die Weinkritik war bereits nach den ersten Jahrgängen vollkommen vernarrt in die charmanten Sizilianer. Der Gambero Rosso brachte den vorläufigen Höhepunkt der Revolution auf den Punkt und urteilte über das Preis-/Genussverhältnis mit den Worten "die Sensation ist perfekt." Wir haben für Sie den Jahrgang 2019 Grillo Costadune verkostet, der strohgelb ist und mit grünlichen Reflexen schimmert. Sein feines Bukett offeriert einen für die Traube Grillo klassischen Duft, der von fruchtigen Aromen sizilianischer Zitrusfrüchte, wie Grapefruit und Blutorange, kündet. Des Weiteren entdeckt man Anklänge von gelbem Steinobst, wie Mispel und Aprikosen, sowie feine Kräuternoten. Die nasalen Eindrücke machen viel Spaß und steigern die Lust zu trinken. Der Geschmack des Grillo Costadune ist sehr eigenständig und man erfreut sich an einer lebhaften Primärfrucht, die, wie bereits im Bukett, von Zitrusfrüchten angeführt wird. Der Wein ist frisch, lebhaft und gefällig, wird von guter Säure unterlegt und ist angenehm in seiner Art. Einfach lecker, unkompliziert und erfrischend, genauso, wie ein toller Sommerwein sein sollte.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Grillo Costadune zu Geflügelsalat. Verwenden Sie frische Hähnchenbrust, schneiden Sie diese in mundgerechte Streifen und braten sie goldgelb in einer nicht zu heißen Pfanne. Aus Joghurt und Limettensaft wird ein schmackhaftes Dressing angerührt. Neben dem zarten Fleisch kommen weißer Spargel, Orangenfilets, blanchierter Staudensellerie und Apfelstücke dazu. Um dem Salat den letzten "Pfiff" zu geben, dürfen frischer Kerbel, Estragon und Melisse zum Einsatz kommen. Ganz zum Schluss zerdrückte rosa Pfefferbeeren obenauf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )