Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Vernaccia di San Gimignano 2018

ART.NR.: 4728

Vernaccia di San Gimignano 2018

Teruzzi & Puthod, Toskana - 0,75l. Fl. Teruzzi & Puthod

(Preis 9,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 2,09 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Vernaccia

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Teruzzi & Puthod S.r.l. società agricola, Località Casale 19, 53037 San Gimignano (SI)

Vinophile Informationen:
Die Rebsorte Vernaccia di San Gimignano kann auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken. Ihr Name scheint vom lateinischen "vernaculus" herzurühren, was so viel wie "von hier, einheimisch" bedeutet. 1966 war er der erste italienische Weißwein mit DOC Status und mit dem DOCG Status, erhielt er 1993 die höchste Qualitätsauszeichnung für einen italienischen Wein. Die Weinberge liegen auf Höhen von 120 bis 300 Metern über dem Meeresspiegel verstreut, in verschiedenen Bereichen der Gemeinde San Gimignano und besitzen sandig lehmige Böden. Das kontinentale Klima wird gemildert durch mediterrane Einflüsse, hat kalte, regnerische Winter und warme Sommer.

Weinbeschreibung:
Etwa 200 Winzer bearbeiten die rund 700 Hektar der DOCG um die 8000 Einwohner zählende Kleinstadt San Gimignano, in der toskanischen Provinz Siena. San Gimignano ist berühmt für die zahlreichen Türme, derentwegen die Gemeinde im Volksmund liebevoll "mittelalterliches Manhattan" genannt wird. Die sogenannten "Geschlechtertürme" waren ehemals ein Zeichen für Wohlstand. Die Adligen und Reichen der Stadt versuchten sich gegenseitig zu übertrumpfen, indem jeder einen noch höheren Turm baute als alle anderen, um damit die erlangte Macht zu demonstrieren. Der 2018 Vernaccia di San Gimignano präsentiert sich von ausgezeichneter Qualität, sehr klar, frisch und einladend. Man ist sogleich begeistert vom extravaganten und prononcierten Bukett, welches Aromen von gelben Früchten, Sternenfrucht, Mandelblüte, Feuerstein, feine Kräuter und grünem Tee in sich trägt. Ein eigenständiger Duft, der große Lust auf den ersten Schluck auslöst. Mit viel Geschmack und ausgeprägter Persistenz werden Zunge und Gaumen vereinnahmt. Der 2018 Vernaccia di San Gimignano erzeugt mit viel Schmelz ein angenehmes Mundgefühl, welches durch eine üppige Frucht und einem kräftigen Körper verstärkt wird. Der nun junge Wein ist lebhaft und anregend, wird mit zunehmendem Alter mehr Feinheit und Eleganz entwickeln und endet auf einer schönen Würze, die im Finale noch lange nachklingt. Ein toller Weißwein mit Charakter und Persönlichkeit wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Vernaccia di San Gimignano passen Speisen, bereitet aus frischem Fisch oder hellem Geflügel. So zum Beispiel ein Schwertfisch nach toskanischer Art. Die etwa 2,5 cm dicken Steaks des Schwertfisches mit Zitronensaft beträufeln, mit Flor de Sal und weißem Pfeffer würzen. Das Steak wird nur ganz kurz von beiden Seiten angebraten. Serviert wird der Schwertfisch mit einem Gemüse bestehend aus Zucchini, Aubergine, Tomaten, Bleichsellerie, Karotten, Zwiebeln, grünen und schwarzen Oliven. Reichlich Olivenöl und Knoblauch geben dem Gericht den letzten Schliff. Einfach nur frisches Ciabatta oder Butterreis dazu reichen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8 C°, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )