Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Nero di Troia Maioliche 2017 (Bio)

ART.NR.: 4179

Nero di Troia Maioliche 2017 (Bio)

Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl. Tenuta Viglione

(Preis 11,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 6,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Uva di Troia

Gambero Rosso 2019: 2 Gläser
James Suckling: 90 Punkte
Luca Maroni: 93 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Die Varietät Nero di Troia wurde von den alten Griechen nach Italien gebracht. Sie wird seit 3000 Jahren in der Region Apulien angebaut, wobei der Ursprung der Rebsorte, wie der Name verät, in Kleinasien und noch weiter zurück liegt. Die Weinberge, in denen die Tenuta Viglione den Nero di Troia für die Produktion dieses jungen Rotweines angebaut hat, befinden sich im Hügelland der Murgia im Norden der Provinz Bari. Die Parzellen, die im Jahr 1999 angelegt wurden, sind auf einer Höhe von 450 Metern. Dort findet man mittelschwere, kalk- und tonhaltige Schwemmlandböden. Recht karge Bedingungen, die in der Regel bestens für Weinbau geeignet sind, da Reben nicht verwöhnt werden wollen.

Weinbeschreibung:
Die in der ersten Hälfte des Oktober manuell gelesenen und selektierten Trauben werden bei Ankunft in der Tenuta Viglione zunächst von den Stielen befreit, sanft gepresst und einer schonenden, modernen Vinifikation unterzogen. Der Ausbau erfolgt in Stahltanks, doch werden etwa 30% separiert und für einige Wochen in großen, gebrauchten Eichenholzfässern verfeinert. Das gibt dem Nero di Troia mehr Struktur und etwas mehr Würze. Neben 13% Alkohol und einer moderaten Säure von 5,3 g pro Liter wurde dem Wein eine feine Restsüße von 6,0 g pro Liter belassen, was am Ende für enorm viel Trinkfluss sorgt, weil die ohnehin sehr üppige Frucht dieses Nero di Troia immens forciert wird und so unglaublich schön dem Gaumen schmeichelt. Lassen Sie sich überzeugen vom dunklen Beerenbukett mit seinen fein süßlichen Anklängen nach Vanille, Dörrobst und Vollmilchschokolade. Erleben Sie selbst die saftigen frischen Eindrücke von leckeren Schwarzkirsch- und Blaubeeraromen, die weiche Art und den besonderen Geschmack, den das apulische Gewächs an den Papillen präsentiert. Der junge Maioliche ist ein Verführer "par excellance"! Ein echter Spaßwein für viele Gelegenheiten, fröhliche Partys und andere gesellige Zusammenkünfte. Ein authentischer Rotwein mit italienischem Charme, der Sie und vor allem ihre Gäste begeistern wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Nero di Troia der Tenuta Viglione ist ein großartiger "Brot und Butter Wein" für alle Tage. Er eignet sich hervorragend zu Schinken-, Wurst- oder Käseplatten sowie zu Pasta, Pizza und Co. Perfekt ist auch die Kombination zu deftigen Eintöpfen, herzhaften Aufläufen und würzigem Gratin mit Fisch oder Fleisch als Einlage und mit viel Käse überbacken. Ebenso empfiehlt sich der Nero di Troia für die Grillsaison, wenn auf Holzkohle- oder Gasgrill saftige Steaks von Lamm und Schwein, knackige Würstchen, fangfrischer Fisch oder leckeres Geflügel gebrutzelt werden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2021

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )