Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Nero di Troia Maioliche 2018 (Bio)

ART.NR.: 4179

Nero di Troia Maioliche 2018 (Bio)

Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl.
Tenuta Viglione 4179 8003310082027

(Preis 11,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-012
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 6,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorten: Uva di Troia

Gambero Rosso 2020: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Apulien ist eine der wichtigen Regionen für den Anbau der Sorte Nero di Troia. Der Rebstock wurde von den Griechen nach Italien gebracht und wird seit mehr als 3.000 Jahren in der Region angebaut. Der Ursprung der Nero di Troia, wie der Name schon sagt, ist allerdings in Kleinasien zu suchen und liegt noch weiter zurück, so wird es im Moment vermutet. Die Rebstöcke für den Rotwein aus der Rebsortenlinie Maioliche sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und wurden, in der ganzen Weinbauwelt bekannten, Guyot Reben-Erziehungs-Methode angepflanzt.

Weinbeschreibung:
Die Weinberge, in denen die Nero di Troia Reben für diesen Wein angebaut werden, befinden sich im Hügelland der Murgia, im Norden der Provinz Bari. Wir befinden uns auf einer Höhe von ca. 450 Metern und dort findet man mittelschwere, kalk- und tonhaltige Schwemmlandböden. Recht karge Bedingungen, die in der Regel bestens für Weinbau geeignet sind. Gelesen wird die Ernte selektiv per Hand und der darauffolgende Ausbau findet in Stahltanks und zu 30% im Holz statt. Herrlich wie der 2018 Nero di Troia duftet. Vollreife Pflaumen, Heidelbeer- und Himbeeraromen, die von einer feinrauchigen Komponente flankiert werden. Die Früchte zeigen sich dann auch auf der Zunge und am Gaumen, sind umwoben von Bittermandel- und Süßholznoten. Eine schöne Säure und geschmeidige Tannine machen den Nero di Troia angenehm rund und füllig. Im Abgang bleibt ein würziger Nachklang, mit dem für die Sorte Nero di Troia typischen, bitteren Schwänzchen. Ein ehrlicher und authentischer Rotwein, der mit großartigen "Due bicchieri" des Gambero Rosso 2020 ausgezeichnet wurde, der sehr gut zu einfachen Speisen wie Wurst-, Schinken- und Käseplatte sowie Aufläufen, Eintöpfen, kräftigen Fleischgerichten oder zu Pasta, Pizza und Co. passt.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Nero di Troia passt z.B. eine überbackene Lasagne. Das Geheimnis einer schmackhaften Lasagne liegt in der dafür eigens gekochten Rinderhackfleisch Sauce, die ähnlich einer klassischen Sauce Bolognese zubereitet wird. Italienische Hausfrauen und Profiköche schwören darauf, dass diese Sauce erst dann zu ihrer Vollendung gelangt, wenn sie zuvor über mindestens vier Stunden langsam gegart wurde, damit das Fleisch im Prinzip verkocht ist, um zur Vollkommenheit der leckeren Fleischsauce beizutragen.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )