1. 1
  2. 2
ART.NR.: 2119
Margarethenhof-Ayl, Mosel - 0,75l. Fl.
(Preis 8,20 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,10 g/l
Restzucker: 5,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Mosel
Rebsorte: Elbling

Ronaldi "Toptipp" : 2 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 2 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Margarethenhof Weingut Weber, Kirchstraße 17, 54441 Ayl

Vinophile Informationen:
Das Weingut Weber präsentiert sich und sein tolles Sortiment in der Wein Bar der Allianz Arena, dem futuristischen Stadion des FC Bayern München. Seine Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt: Nachdem der Ayler Winzer Jürgen Weber mehrfach kritisiert hatte, dass er bei Fußballspielen in der Münchner Allianz Arena nur ausländische Weine auf der Karte vorgefunden habe, darf er nun bei Champions-League- und anderen Spielen, exklusiv seine Weißweine von der Saar ausschenken.

Weinbeschreibung:
Der Anbau und Ausbau der strikt mengenbegrenzten Trauben erfolgt umweltschonend per Hand, beim Ausbau der Weine wird modernste Technologie eingesetzt, wie zum Beispiel eine langsame, gekühlte Gärung der Weine in Edelstahltanks. Durch behutsame Filtration der Moste werden die Fruchtaromen in ihrer ganzen Intensität erhalten. So entstehen wunderbare trinkfreudige Weine, leicht und frisch, mineralisch und würzig oder kräftig und elegant, für jeden Weingenießer seinen Lieblingstropfen. Dieser Lieblingstropfen ist für viele Kenner des Margarethenhof Sortimentes "Der Spritzige" aus der Rebsorte Elbling. Der Elbling ist mehr als 2000 Jahre alt und zählt als eine der ältesten, kultivierten Weißweinreben Europas. Die Römer brachten die Sorte nach Deutschland, wo sie im Mittelalter die am meisten angebaute Traube war. Im 17. Jahrhundert wurde sie vor allem durch den Riesling und den Sylvaner verdrängt. Inzwischen gilt sie als eine seltene Spezialität und ist eine der Stärken der oberen Mosel und der Saar. Der Jahrgang 2019 schimmert in sehr hellem Zitronengelb und verbreitet den gewohnt verspielt, frischfruchtigen und sehr anregenden Duft. Die Palette der klaren Aromen präsentiert Äpfel, Limetten und helle Blütendüfte des Frühlings. Leicht und unkompliziert erobert der erfrischende Weißwein den Gaumen und tanzt mit seiner lebendigen Frische an den Papillen. Relativ wenig Alkohol und eine erfrischende Säure sorgen, neben der köstlichen Frucht, für enormen Trinkfluss und mit diesem Elbling bekommen Sie knackigen Spaß ins Glas.

Unsere Speisenempfehlung:
Dieser Elbling ist ein Klassiker zu frischem Spargel oder sehr gut als Begleiter zu einer leichten, frischen Küche. Versuchen Sie diesen beschwingten Weißen mal in der Kombination zu einer etwas orientalisch angehauchten Geschmacksexplosion. Zerteilen Sie eine reife Wassermelone in walnussgroße Stücke und befreien diese von den Kernen. Dazu reichen Sie einen leckeren Fetakäse aus Griechenland, frische Pfefferminze und ein warmes Fladenbrot mit schwarzem Kümmel. Wir können uns vorstellen Sie werden diese Kombination lieben und immer wieder genießen wollen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,15 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2003
Margarethenhof-Ayl, Mosel - 0,75l. Fl.
(Preis 9,80 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Mosel
Rebsorte: Grauburgunder

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Margarethenhof Weingut Weber, Kirchstraße 17, 54441 Ayl

Vinophile Informationen:
Die Saar ist eine Reise wert und der Ort Ayl ein sehenswertes Dorf mit Charme und Flair. Da ist ein Besuch bei der Familie Weber geradezu ein Muss und darüber hinaus der perfekte Ort zum Feiern. "Ein uriges Weingut, exklusive Weine und ein perfekt abgestimmtes, frisch zubereitetes Menü, drei Zutaten, die Ihre Hochzeitsfeier, Betriebsfeier oder Familienfeier zu einem unvergesslichen Fest werden lassen. All das bietet das Weingut Weber – Margarethenhof in Ayl im historischen Gebäude des ehemaligen Winzervereins. Die Lage in einem der bekanntesten Weinorte in der Saar-Obermosel-Region verspricht bereits eine einmalige Umgebung. Denn hier reifen die leichten und frischen, mineralischen und lebendigen, kräftigen und eleganten Weine heran, unter anderem in der berühmten Steillage Ayler Kupp. Die edlen Tropfen erhalten im Keller des Weinguts, das das Ehepaar Dorothee und Jürgen Weber bereits in der 3. Generation führt, ihren letzten und perfekten Schliff."

Weinbeschreibung:
Der graue Burgunder, auch Ruländer genannt, ist schon seit vielen Jahrhunderten in Deutschland heimisch. Er ist eine Mutation des blauen Spätburgunders und liebt, wie alle Burgunder-Rebsorten, kalkhaltige Böden, wobei er hohe Ansprüche an die Beschaffenheit der Lage stellt. Seine Trauben sind dickbeerig und nehmen im Stadium der Reife eine graurötliche Farbe an. Seine Weine sind meist kräftig, körperreich und würzig. Die Reben der Familie Weber wachsen in exponierter Lage auf Muschelkalkböden. Die Weinbereitung des grauen Burgunders startet mit selektiver Handlese des Traubengutes. Die Gärung wird sehr schonend und langsam durchgeführt. Dies geschieht bei niedrigen Temperaturen in modernen Edelstahltanks, um die typischen Aromen der Rebsorte zu bewahren. Der blassgelbe, brillant glänzende Jahrgang 2019 begeistert mit feinem Burgunderbukett, das von fruchtigen Eindrücken reifer Birne, gelber Pflaume, Mango, Quitte und zarten Wildkräutern kündet. Der fruchtige graue Burgunder Classic ist harmonisch, frisch und saftig. Durch seine würzige Art, die von einer milden Säurestruktur und lebendiger Mineralität unterstützt wird, verwöhnt Sie der feine Weißwein des Margarethenhof-Ayl mit vielen Facetten. Er ist eine besondere Kostbarkeit der Familie Weber und passt als perfekter Begleiter eines Menüs, ist jedoch auch eine leckere Erfrischung einfach mal zwischendurch, im lockeren Beisammensein mit guten Freunden, den Nachbarn oder im Kreise der Familie.

Unsere Speisenempfehlung:
Asiatische Gemüsepfanne mit Glasnudeln oder Basmatireis, Sojasprossen, Bambuskeimen, Zuckerschoten, gelber Paprika, Frühlingszwiebeln, Mu-Err-Pilzen und saftigem Geflügelfleisch, ist in Kombination mit dem Grauen Burgunder Classic eine wahre Freude. Für weitere Zutaten sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt und es darf gerne pikant oder gar scharf gewürzt werden, denn die halbtrockene Art dieses Grauen Burgunders wird perfekt mit der Schärfe zurechtkommen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2005
Margarethenhof-Ayl, Mosel - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,00 g/l
Restzucker: 6,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Mosel
Rebsorte: Riesling

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Margarethenhof Weingut Weber, Kirchstraße 17, 54441 Ayl

Vinophile Informationen:
Aus der Steillage Ayler Kupp werden Rieslingtrauben im gesunden, reifen Zustand von Hand geerntet und dabei fachmännisch selektiert. Die anschließende, langsame Gärung garantiert eine hervorragende Bildung von klassischen Aromen. Die kargen Schieferböden verleihen den Weinen eine hervorragende und typische Mineralität. Die Weine stechen durch ihr fruchtbetontes und rassiges Bukett hervor. Für das Hochgewächs muss ein Mostgewicht erreicht werden, welches mindestens Spätlesequalität hat. Eine Spätlese weist ein Mostgewicht von 76° bis 90° Öchsle vor. Ein als trocken bezeichneter Riesling darf einen Restzuckergehalt von bis zu 9 Gramm pro Liter enthalten.

Weinbeschreibung:
Riesling darf mit Recht als die klassischste aller deutschen Weißweinrebsorten und als Königin der Rebsorten, an Saar-Mosel-Ruwer bezeichnet werden. Der Riesling reift sehr spät und stellt daher hohe Anforderungen an die Lage. Sein Reichtum an Aromen, wie an Facetten, scheint unbegrenzt. Der Riesling ist wie ein Schauspieler, der in der Lage ist, unterschiedliche, vielfältige Rollen zu spielen. Die Sorte ist eine der großen Stärken des Margarethenhofs und wir haben nun die neueste Ausgabe des trockenen Hochgewächses im Glas. Der Duft des 2019 Riesling Hochgewächs ist typisch ausgeprägt und neben Aromen von grünem Apfel, Pink-Grapefruit und Pfirsich, sind mineralische Anklänge von kühlem Gestein und warmen Schieferböden erlebbar. Am Gaumen ist der Riesling aus der Ayler Kupp straff und knackig, mit klarer Struktur und saftiger Frucht. Dann würzige Noten, die vom Untergrund der Reben geprägt sind und die teilweise schon sehr alt sind. Die lebendige Säure wird durch eine dezente Spur Restzucker gekonnt ausbalanciert und in Summe bietet das Hochgewächs tollen Trinkspaß. Ein Spitzenwein der Familie Weber und für kleines Geld bekommt man einen Weißweinklassiker von der Saar.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Ayler Hochgewächs ist ein hervorragender Wein zum Spargel. Allerdings sollte dabei auf zu schwere Saucen im Stil einer Sauce Hollandaise verzichtet und die Variante mit zerlassener Butter bevorzugt werden. Ein Stück gebratener Lachs- oder ein sautiertes Zanderfilet, sind feine Begleiter zu diesem Edelgemüse. Wer keinen Fisch mag, der kann auf Kalbfleisch ausweichen. So passen zum Beispiel sehr gut ein rosa gegartes, zartes Rückensteak oder der Klassiker Wiener Schnitzel, aus der Kalbshüfte geschnitten.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2050
Margarethenhof-Ayl, Mosel - 0,75l. Fl.
(Preis 8,47 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,00 g/l
Restzucker: 3,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Mosel
Rebsorten: Spätburgunder, Elbling

Ronaldi "Toptipp" : 2 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 2 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Margarethenhof Weingut Weber, Kirchstraße 17, 54441 Ayl

Vinophile Informationen:
Wissenswertes von Familie Weber erklärt: "Beim Rotling handelt es sich nicht um einen Rose im klassischen Sinne, sondern um einen Wein, von roten und weißen Trauben. Diese müssen zusammen eingemaischt sein und zusammen gekeltert werden. Der Rotling hat seinen Ursprung in Sachsen, wo er als "Schieler" bezeichnet wird, wegen seiner schillernden Farbe. Wir verwenden rote Spätburgunder- und weiße Elblingtrauben, die nach kurzer Standzeit der Maische zusammen und schonend gepresst wurden. An der Mosel und Saar trifft man diese Spezialität sehr selten an, sodass unser Rotling eine besondere Position einnimmt innerhalb der Weinvielfalt dieser Region und innerhalb unseres Sortiments."

Weinbeschreibung:
Wie die anderen Weine aus dem Portfolio des Margarethenhof-Ayl profitiert auch der Rotling im Verlauf seines Produktionsprozesses, von der Sorgfalt, dem Können und dem überlegten Handeln seiner Macher. Das beginnt schon bei der selektiven Lese der Trauben von Hand, über eine fachgerechte, sensitive Vinifikation, bis hin zum modernen Ausbau. Der vor allem in der warmen Jahreszeit beliebte Wein, ist eine Assemblage aus Elbling und Spätburgunder, die gemeinsam die Presse durchlaufen und nach kurzer Standzeit der Maische zusammen gekeltert werden. Der gewonnene Most wird bei kontrollierten Temperaturen in Stahltanks weiterverarbeitet. Schnuppert man am zart roten Jahrgang 2019, erlebt man einladende Aromen von frischen reifen Erdbeeren, sauren Himbeeren und roten Blüten, die in ihrer gelungenen Kombination sofortige Trinklaune einläuten. Am Gaumen ist der Rotling saftig, fruchtig und frisch. Mit seiner kräftigen Frucht nach Erdbeeren und Himbeeren präsentiert sich der köstliche Rosewein mit einer harmonischen, knackigen Säurestruktur, ist aromatisch und ungemein lecker. Die anregende Frucht wird von der jugendlichen Art der Weberschen Spezialität und einer Spur von Restzucker perfekt begleitet. Ein lebendiger, unkomplizierter Tropfen, der sich am besten gekühlt, zwischen 6° und 8° Celsius genießen lässt. Herrlicher Spaß im Glas und ein toller Sommer-Sonnen-Terrassen-Wein, den Sie unbedingt probieren sollten.

Unsere Speisenempfehlung:
Dazu servieren Sie einen roten Linsensalat mit geräucherter Lachsforelle und Spalten vom Pfirsich. Die roten Linsen sind geschält und müssen nicht eingeweicht werden. Die Linsen in Geflügelbrühe mit Lorbeerblatt und einem Schluck Weißburgunder 15 Minuten garkochen. Aus Traubenkernöl, Apfelessig, körnigem Senf, Salz, Zucker, Pfeffer und der gewürfelten Zwiebel eine Vinaigrette anrühren und die Linsen darin marinieren. Dazu kommen die Spalten, von zuvor gehäuteten Pfirsichen und gehackte Petersilie. Angerichtet wird auf Frisee-Salat und daneben liegt das Filet der Lachsforelle, nebst einer guten Portion frischer Preiselbeerensahne.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2149
Manz, Rheinhessen - 0,75l. Fl.
(Preis 9,67 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Grauburgunder

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Weingut Manz, Lettengasse 6, 55278 Weinolsheim

Vinophile Informationen:
Die besten Parzellen, aus denen das Weingut Manz seine besten Trauben erntet, heißen Weinolsheimer Kehr, Oppenheimer Herrenberg, Oppenheimer Sackträger, Niersteiner Hipping und Guntersblumer Steig-Terrasse. Einen wichtigen Teil der Rebflächen nehmen die Burgundersorten ein. So zum Beispiel der Weißburgunder und der Grauburgunder. Die Trauben gedeihen auf kalkhaltigen, steinigen Böden, die den Weinen eine besondere Mineralnote, viel Schmelz und gute Länge verleihen. Die frischen Weintrauben werden selektiv gelesen und schonend verarbeitet. Die Weißweine werden im Edelstahl ausgebaut.

Weinbeschreibung:
Der Grauburgunder, bei uns auch unter der Bezeichnung Ruländer bekannt, ist seit vielen Jahrhunderten in Deutschland heimisch und hat eine hohe Bekanntheit. Er ist eine Mutation des blauen Spätburgunders und er liebt, so wie alle Burgunder Rebsorten, kalkhaltige Böden, wobei er sehr hohe Ansprüche an die Beschaffenheit der Lage stellt. Seine Trauben sind vollbeerig und nehmen im Stadium der Reife eine graurötliche Farbe an. Seine Weine sind meist kräftig, körperreich und von würziger Art. Der Jahrgang 2019 der Familie Manz, der in blassem Zitronengelb aus der Flasche ins Glas fließt, überzeugt in der Nase mit klarem, frischem Duft, der fruchtig einladende Aromen preisgibt und anregend wirkt. Man entdeckt in dem lebendigen Bukett reife Birnen, grünen Apfel, weißen Pfirsich, weißfleischige Melonen und zarte Limettennoten. Früchte, die von dezent floralen Düften klasse flankiert werden. Am Gaumen ist der junge Grauburgunder von mittlerer Intensität, hat Schmelz, ist erfrischend und anregend, begeistert mit einer satten Frucht, straffer Säure und einem mittleren Körper, der weich wahrgenommen wird und in einem schönen Finale endet. Ein köstlicher Weißwein und ein typisch rheinhessischer Charakter, der sich sehr gut auch in Kombination zu weißem und grünem Spargel eignet.

Unsere Speisenempfehlung:
"Spundekäs", das ist die Käsespezialität aus der Region um Mainz. Der frisch angeführte Leckerbissen passt hervorragend zu diesem Grauburgunder. Die benötigten Zutaten: 250g Quark, 200g Schmand, 250g Doppelrahmfrischkäse, 1 Zwiebel, 1/2 Knoblauchzehe, 4 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Zubereitung wie folgt: Quark, Schmand und Frischkäse zu einer glatten Einheit verrühren. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und zusammen mit dem Paprikapulver gut unter die Käsemasse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Mit kleinen Salzbrezeln oder frischem Laugengebäck servieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2150
Manz, Rheinhessen - 0,75l. Fl.
(Preis 9,67 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Weißburgunder

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Weingut Manz, Lettengasse 6, 55278 Weinolsheim

Vinophile Informationen:
"Unsere Toplagen sind die Weinolsheimer Kehr, Oppenheimer Herrenberg, Oppenheimer Sackträger, Niersteiner Hipping und Guntersblumer Steig-Terrasse. Einen wichtigen Bestandteil unserer Rebflächen nehmen die Burgunder-Sorten ein. So zum Beispiel die Rebsorten Weißburgunder und Grauburgunder. Die Trauben gedeihen auf meist sehr kalkhaltigen, steinigen Böden, die dann den daraus entstehenden Weinen, eine besondere Mineralik, Schmelz und Länge verleihen. Die frischen Weintrauben werden selektiv gelesen und schonend verarbeitet. Die Weißweine werden kühl im Edelstahl ausgebaut."

Weinbeschreibung:
Der Weißburgunder Löss trocken stammt aus der Weinlinie der Kellerei Manz, die mit Handwerk bezeichnet wird. Dazu schreibt die Familie Manz: "Unsere Gutsweine. Die Visitenkarte in weiß, rose und rot. Hier fängt Qualität an. Viel Handarbeit im Weinberg, Top-Basisqualität, sortenrein, typisch, authentisch und vielseitig. Grau- und Weißburgunder, Riesling und Silvaner sowie Rose, Spätburgunder und Rotweincuvees, klasse Weine für jeden Tag." Die Qualität des Traubenmaterials, für die Produktion dieses Weißburgunders, ist geprägt von sorgfältiger Arbeit im Weinberg. Gewachsen sind die Rebstöcke auf gesunden Böden, die von Löss geprägt sind. Nach der Lese folgt ein sanftes Pressen der Trauben und eine Maischestandzeit von 24 Stunden, bei der sich vor allem die fruchtigen Aromen aus der Schale des Weißburgunders lösen und der Wein so auch an Dichte und Extrakt gewinnt. Jahrgang 2019 entlässt ein erstklassiges Bukett aus dem Glas und verbreitet Aromen von weißem Pfirsich, Quitte, Reineclauden und Birnen, als auch Eindrücke von hellen Blüten, Zitronenmelisse und eine süßliche Note nach Weingummi. Der Weißburgunder zeigt am Gaumen einen feinen Schmelz, lebendige Frische, sorgt durch eine tolle Säure und dezente Restsüße für ein köstliches Trinkvergnügen, das in einem langen, feinwürzigen Finale endet. Ein Rheinhessischer Weißburgunder mit rassiger Brillanz und vergleichsweise bescheidenem Preis.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Weißburgunder servieren Sie eine große Schale randvoll mit buntem Blattsalat. Gehen Sie auf Ihrem Wochenmarkt auf die Salat Suche. Da gibt es Chicoree, Feldsalat, Endivie, Löwenzahn, Frisee, Lollo Rosso, Kopfsalat, Radicchio, Römersalat, Postilein, Rauke, Eisbergsalat, Eichblatt, usw. Garniert wird mit Kresse, Sprossen, Radieschen, Tomaten und Nüssen. Neben einem leckeren Dressing ist es sehr schmackhaft, wenn Sie zum Blattsalat ein knusprig gebratenes oder in diesem Weißburgunder gedünstetes Fischfilet servieren. Zander, Forelle oder Wolfsbarsch sind zu diesem Weißwein die Empfehlenswerten.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2148
Manz, Rheinhessen - 0,75l. Fl.
(Preis 11,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,90 g/l
Restzucker: 7,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Riesling

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Weingut Manz, Lettengasse 6, 55278 Weinolsheim

Vinophile Informationen:
Zusammenhalt, Teamwork und der Antrieb stetig besser zu werden, das macht einen wichtigen Teil der Philosophie des Weingut Manz aus. Dort packt einfach jeder mit an, was auch immer zu tun ist. Vier Generationen Manz arbeiten, reden, feiern und leben zusammen. Dabei ist es oft turbulent, immer mal hektisch, ab und an aufregend, aber eins ist es dabei nie: langweilig. "Arbeiten in der Familie ist ein echter Energiespender." So schreibt es die Familie von sich selbst. Die Mitglieder der Familie Manz und deren engagiertem Team, treiben sich gegenseitig an, fordern, unterstützen und gehen gemeinsam voran.

Weinbeschreibung:
Eric Manz gibt die Richtung vor, entscheidet zusammen mit seinem Vater, wie die Weine gemacht werden, was wie aus- und angebaut wird. "Manchmal kommt es mir vor, als würde ich mit sechs Bällen jonglieren an so viele Dinge muss man heute als Winzer denken", ohne die Familie und das Top-Team wäre man nicht da, wo man heute steht. Um den Riesling beneiden uns Weingüter und Produzenten auf der ganzen Welt. Keine andere Rebsorte schafft es, eine solche Vielfalt und so großen Facettenreichtum in den Weinen zu erbringen. Der Riesling ist unnachahmlich und ein wahrer Tausendsassa unter den Weißweintrauben. Für ihren Riesling "Turm" erntet die Familie Manz die Trauben per Hand, aus dem steilen Oppenheimer Herrenberg, aus denen ein rheinhessischer Riesling entsteht, wie er klassischer nicht sein kann. Die Lage Oppenheimer Herrenberg erstreckt sich in der Hanglage von Ost nach Südost und weist einen hohen Gesteinsanteil auf. Dort findet man Carbonat- und nährstoffreiche Böden, die zudem einen beinahe perfekten Wasserhaushalt vorweisen. In den dortigen Weinbergen entstehen mineralische feingliedrige Rieslinge. Der Jahrgang 2019 entlässt vielfältige Aromen aus dem Glas. Er duftet glasklar und fruchtig einladend, nach Pfirsichen, Limetten- und Mandarinendüften, untermalt von einer Mineral-Stein-Note, die Spannung aufbaut. Sehr frisch, schnurgerade und aromatisch rinnt der Riesling durch den Mundraum, begeistert mit lebendig, knackiger Säurestruktur und feinnerviger Textur. Der Riesling von Eric Manz macht einfach nur Spaß, ist lecker und mit guter Länge versehen, die mineralisch ausklingt. Ein toller Weißwein mit Charakter und Klasse.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir servieren dazu "Dibbekoche", das ist ein Kartoffelauflauf, der auch unter der Bezeichnung "Schales" bekannt ist. Rohe Kartoffeln werden gerieben, mit gewürfelten Zwiebeln, gewürfeltem Räucherspeck oder Mettwurst, in Milch eingeweichtem Brötchen, Eiern, gehackter Petersilie und Gewürzen zu einem Teig vermischt. Nach Belieben darf auch Knoblauch oder in Ringe geschnittener Porree dazu gegeben werden. Gegart wird der Auflauf in einem Bräter im Backofen, anfangs mit geschlossenem Deckel, zum Schluss offen, um die Oberfläche zu bräunen. Serviert wird zusammen mit frischem Apfelkompott.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2151
Manz, Rheinhessen - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,90 g/l
Restzucker: 6,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Scheurebe

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Weingut Manz, Lettengasse 6, 55278 Weinolsheim

Vinophile Informationen:
Die Scheurebe wurde nach ihrem Züchter benannt. Es war im Jahre 1916 Georg Scheu, der einen Riesling mit der Bukett Traube kreuzte. Die Scheurebe, eine original rheinhessische Züchtung, die in dieser Weinbauregion zudem am häufigsten angepflanzt wird, feierte vor vier Jahren ihren 100. Geburtstag. In ihrem Duft und Geschmack ist die Traube, die im Sprachgebrauch mancher Winzer oft auch nur kurz mit dem Wort Scheu betitelt wird, dem beliebten Sauvignon Blanc ähnlich, jedoch ein wenig dezenter und daher vielfältiger kombinierbar.

Weinbeschreibung:
Die Scheurebe Kalkstein der Familie Manz zählt regelmäßig zu den Lieblingsweinen unserer Kunden und schafft es jedes Jahr, in die Liste der Topseller unseres deutschen Weißweinsortimentes. Es ist vor allem die Art und Weise mit der im Weingut Manz die einzigartigen Vorzüge dieser Rebsorte herausgearbeitet werden und somit ein Wein in die Flasche kommt, der Weinliebhaber vom ersten bis zum letzten Schluck fasziniert. Der optimale Lesezeitpunkt wird allein durch sensorische Kontrolle der Trauben festgelegt, um der Scheurebe die perfekte Aromenstruktur zu entlocken. Eine Maischestandzeit ist Voraussetzung, um die intensive Aromenausbeute zu gewährleisten, die bei Erich Manz bis zu 48 Stunden betragen kann. Eine rasche Vergärung sorgt für eine glasklare Sortentypizität. Die Trauben werden manuell von Hand geerntet und nach Ankunft im Weingut schonend weiterverarbeitet. Man achtet darauf, dass die Temperatur während der Gärung nicht zu hoch geht. Der Most wird daher in modernen, temperaturgesteuerten Stahltanks ausgebaut, um jederzeit einen aktuellen Stand der Dinge und eine Kontrolle zu haben. Der klare, frische und verspielte Duft des Jahrgang 2019 präsentiert Aromen von gerade frisch geschnittenem Gras einer Frühlingswiese, nebst Noten von schwarzer Johannisbeere, Stachelbeere, Mandarine, Holunderblüte und exotischer Frucht. Am Gaumen ein lebhaftes, knackiges Säurespiel, das die floralen Aspekte und die exotische Frucht hervorragend unterstreicht. Im Geschmack dieser Scheurebe, aus der Weinlinie "Leidenschaft", zeigen sich feine Limettenanklänge, gepaart mit weißer Johannis- und noch grüner Stachelbeere. Abschließend geprägt ist der aromatische Weißwein von schöner Länge, mit einem pikanten, feinmineralischen Abgang. Eine tolle Interpretation der Rebsorte und ein vergleichsweise günstiges Genusserlebnis.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu der Scheurebe Kalkstein das folgende Rezept mit frischem Spargel. Sie backen einen dünnen Pfannkuchen, dessen Teig mit gehackter Petersilie und Estragon aromatisiert wurde. Diesen belegen Sie mit dünnen Scheiben vom gekochten Schinken und schlagen darin fünf oder sechs Stangen gekochten weißen Spargel ein. In eine mit Butter eingestrichene Auflaufform geben, mit einer leichten Orangen-Sahne-Sauce übergießen und im Backofen mit Mozzarellakäse goldgelb überbacken. Als Garnitur legen Sie Orangenfilets und frische Estragon Blätter obenauf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2152
Manz, Rheinhessen - 0,75l. Fl.
(Preis 12,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,30 g/l
Restzucker: 5,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Sauvignon Blanc

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Weingut Manz, Lettengasse 6, 55278 Weinolsheim

Vinophile Informationen:
Das Weingut Manz unterteilt seine Weine in drei verschiedene Weinreihen. Der Sauvignon Blanc Kalkstein stammt aus einer Linie, die die Familie Manz mit "Leidenschaft" betitelt und dazu schreibt: "Terroirweine. Hier geht´s schon richtig zur Sache. Selektive Lese und Alte Reben. Die zweite Stufe unseres Sortiments. Weine geprägt von Böden wie Kalkstein, Löss, Tonmergel und Rotliegendem. Weißburgunder, Riesling, Sauvignon Blanc und Grauburgunder mit purer Mineralität. Vom Boden geprägte Rotweine wie Früh- und Spätburgunder, Leidenschaft - richtig guter Stoff zum Genießen."

Weinbeschreibung:
Rheinhessen - das hügelige Land liegt im Rheinknie, zwischen Bingen, Mainz und Worms. Es gehört zum Bundesland Rheinland-Pfalz, Mainz ist seine Hauptstadt. Rheinhessen ist ein Weinbauland der Superlative. Der Weinbau hat in zwei Jahrtausenden eine einzigartige Kulturlandschaft entstehen lassen. Sein Wein hat die Menschen, deren Lebensweise und ihre nüchtern heitere Mentalität geprägt. Es ist das größte deutsche Weinbaugebiet und es gedeihen dort eine Fülle interessanter Rebsorten. Auf einigen seiner Hügel wachsen auch die Weine der Familie Manz. So wie der 2019 Sauvignon Blanc, der sich in hellem Zitronengelb mit goldenem Schimmer präsentiert. Knackig und frisch kommt der neue Jahrgang daher. Das markant intensive Bukett offenbart ein für die Rebsorte typisches Nasenbild und man erfreut sich an einladenden Aromen von weißen Johannisbeeren, Limetten, Stachelbeeren und Kiwi, nebst fein floralen Eindrücken von Brennesel, Melisse und Holunderblüte. Zwischen der Zunge und dem Gaumen vollführt der Sauvignon Blanc einen fröhlich erfrischenden Auftritt. Vor allem die saftigen Fruchtkomponenten, im Zusammenspiel mit der belebenden Säurestruktur, lassen große Trinkfreude entstehen, die noch verstärkt wird durch eine nervige Mineralität und animierende Persistenz. Alles zusammen in herrlichem Einklang und auf einer dezenten Salzigkeit endend, was die Lust auf den nächsten Schluck ankurbelt sodass die Flasche im Handumdrehen gelehrt sein wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Sauvignon Blanc von Manz passen hervorragend ausgewählte Gerichte der asiatischen Küche, die in vielen Variationen zu finden sind. Zu diesem Weißwein sind Rezepte mit viel Gemüse, Fisch und hellem Fleisch, die sowohl fruchtig als auch scharf abgeschmeckt werden können, die erste Wahl. Sehr gut wird der Sauvignon Blanc auch zu leichten Sommersalaten harmonieren, die mit ein paar Meeresfrüchten oder frischem Spargel ergänzt wurde. Immer wieder ist es eine superleckere Liaison, den Sauvignon Blanc mit Ziegenfrischkäse und frischen Weintrauben zu kombinieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2547
Binigrau, Mallorca - 0,75l. Fl.
(Preis 18,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Spanien
Anbauregion: Mallorca
Rebsorten: Mantonegro, Callet, Merlot, Cabernet, Syrah

Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Binigrau Vins i Vinyes SAT, Carrer d'en Fiol 33, 07143 Biniali Mallorca

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
13,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2641
El Coto, La Rioja - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Spanien
Anbauregion: La Rioja
Rebsorte: Tempranillo

Beschreibung ...

Kellerei:
Bodega El Coto de Rioja, Camino Viejo de Logroño 26, 01320 Oyón (Álava)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 2636
El Coto, La Rioja - 0,75l. Fl.
(Preis 20,47 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Spanien
Anbauregion: La Rioja
Rebsorte: Tempranillo

Beschreibung ...

Kellerei:
Bodega El Coto de Rioja, Camino Viejo de Logroño 26, 01320 Oyón (Álava)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
15,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !