Grauburgunder Trocken 2019

ART.NR.: 2149
×

Grauburgunder Trocken 2019

Manz, Rheinhessen - 0,75l. Fl.

Manz 2149 4260111071405

(Preis 9,67 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Grauburgunder

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

(Preis 9,67 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Grauburgunder

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Kellerei:
Weingut Manz, Lettengasse 6, 55278 Weinolsheim

Vinophile Informationen:
Die besten Parzellen, aus denen das Weingut Manz seine besten Trauben erntet, heißen Weinolsheimer Kehr, Oppenheimer Herrenberg, Oppenheimer Sackträger, Niersteiner Hipping und Guntersblumer Steig-Terrasse. Einen wichtigen Teil der Rebflächen nehmen die Burgundersorten ein. So zum Beispiel der Weißburgunder und der Grauburgunder. Die Trauben gedeihen auf kalkhaltigen, steinigen Böden, die den Weinen eine besondere Mineralnote, viel Schmelz und gute Länge verleihen. Die frischen Weintrauben werden selektiv gelesen und schonend verarbeitet. Die Weißweine werden im Edelstahl ausgebaut.

Weinbeschreibung:
Der Grauburgunder, bei uns auch unter der Bezeichnung Ruländer bekannt, ist seit vielen Jahrhunderten in Deutschland heimisch und hat eine hohe Bekanntheit. Er ist eine Mutation des blauen Spätburgunders und er liebt, so wie alle Burgunder Rebsorten, kalkhaltige Böden, wobei er sehr hohe Ansprüche an die Beschaffenheit der Lage stellt. Seine Trauben sind vollbeerig und nehmen im Stadium der Reife eine graurötliche Farbe an. Seine Weine sind meist kräftig, körperreich und von würziger Art. Der Jahrgang 2019 der Familie Manz, der in blassem Zitronengelb aus der Flasche ins Glas fließt, überzeugt in der Nase mit klarem, frischem Duft, der fruchtig einladende Aromen preisgibt und anregend wirkt. Man entdeckt in dem lebendigen Bukett reife Birnen, grünen Apfel, weißen Pfirsich, weißfleischige Melonen und zarte Limettennoten. Früchte, die von dezent floralen Düften klasse flankiert werden. Am Gaumen ist der junge Grauburgunder von mittlerer Intensität, hat Schmelz, ist erfrischend und anregend, begeistert mit einer satten Frucht, straffer Säure und einem mittleren Körper, der weich wahrgenommen wird und in einem schönen Finale endet. Ein köstlicher Weißwein und ein typisch rheinhessischer Charakter, der sich sehr gut auch in Kombination zu weißem und grünem Spargel eignet.

Unsere Speisenempfehlung:
"Spundekäs", das ist die Käsespezialität aus der Region um Mainz. Der frisch angeführte Leckerbissen passt hervorragend zu diesem Grauburgunder. Die benötigten Zutaten: 250g Quark, 200g Schmand, 250g Doppelrahmfrischkäse, 1 Zwiebel, 1/2 Knoblauchzehe, 4 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Zubereitung wie folgt: Quark, Schmand und Frischkäse zu einer glatten Einheit verrühren. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und zusammen mit dem Paprikapulver gut unter die Käsemasse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Mit kleinen Salzbrezeln oder frischem Laugengebäck servieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )