James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Pinot Noir Blanc de Noirs trocken 2016

Artikel 0 VON 0
ART.NR.: 2048

Pinot Noir Blanc de Noirs trocken 2016

Haltinger, Baden - 0,75l. Fl.

(Preis 8,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin-Drehverschluss
Land: Deutschland
Anbauregion: Baden
Rebsorte: Pinot Noir

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Haltinger Winzer e.G., Winzerweg 8, 79576 Weil a. Rhein-Haltingen

Vinophile Informationen:
Die vielen Traubensorten, die die Haltinger Winzer zur Produktion ihrer Weine kultivieren, wachsen in einer der südlichsten und wärmsten Regionen Deutschlands. In vier Großlagen rund um die Ortschaft Haltingen kultivieren die 110 Mitglieder verschiedene Weiß- und Rotweinsorten. Mit rund dreißig Hektar ist die Haltinger Stiege die größte Parzelle der WG Haltingen. Sie befindet sich in der Gemarkung der Stadt Weil am Rhein und ist zugleich die wichtigste Lage. Die Haltinger Stiege dominiert die Landschaft, in die Haltingen eingebettet ist, hier am Schnittpunkt von Oberrhein und den Schwarzwaldausläufern. In der Südwestlage gedeihen alle regional typischen Rebsorten wie der Blaue Spätburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer, Gutedel und Müller Thurgau.

Weinbeschreibung:
Der Jahrgang 2016 der badischen Spezialität aus dem Markgräflerland ist bei uns eingetroffen. Der weiß gekelterte Spätburgunder der WG Haltingen ist einer der beliebtesten Sommerweine bei unseren Kunden. Die Bezeichnung Blanc de Noirs stammt ursprünglich aus der Sprache unserer französischen Nachbarn und bedeutet Weißer von Schwarzen. Rote Weintrauben, in diesem Fall ist es der Spätburgunder bzw. der Pinot Noir, werden ähnlich wie weiße Trauben vinifiziert. Keltert man rote Trauben sofort, ist der daraus entstehende Wein weiß oder zart roséfarben. Die Farbe der roten Trauben sitzt in deren Schale und wird während der Weinbereitung durch das Maischen in den Most gebracht. Der weiße Pinot Noir 2016, der im Glas leicht kupferfarben schimmert, duftet einladend und verbreitet sein schönes Bukett. Darin finden sich nasale Eindrücke von Äpfeln und Birnen, Limetten und Grapefruit sowie etwas Ananas und florale Anklänge von zarten Frühlingsblüten. Im Mund dominieren eindeutig rosa Grapefruit, etwas herbe Birne und saftige Apfelaromen, die vom würzigen Basisgeschmack des Blanc de Noirs bestens begleitet werden. Der junge Tropfen aus dem Markgräflerland präsentiert sich frisch und knackig. Eine cremig weiche Textur bringt ein angenehmes Trinkgefühl und man lässt den Wein zunächst gerne einen Augenblick zwischen Zunge und Gaumen verweilen, bevor man ihn in Richtung der Kehle entlässt, wo er noch lange nachklingt. Der köstliche Wein bereitet viel Freude und ist die richtig Wahl, sucht man einen Tropfen als Begleiter an einen herrlich sonnigen Tag unter freiem Himmel.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Blanc de Noir der WG Haltingen passt perfekt zu geräuchertem Fisch. Es spielt keine Rolle, ob Sie dabei der Forelle, der Lachsforelle, dem Aal, der Makrele, dem Wildlachs oder dem selten zu findenden geräucherten Stör den Vorzug geben. Sie können den Räucherfisch zusammen mit knackigem Blattsalat, gerösteten Bratkartoffeln, grüner Sauce oder Meerrettichsahne servieren. Ein besonderer Genusstipp, verwenden Sie den Fisch als Einlage in einer pürierten, sahnigen Kartoffelsuppe, die auch sehr gut mit dem Blanc de Noir harmoniert.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2021

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )