James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Pinot Grigio Anger 2016

Artikel 0 VON 25
ART.NR.: 4127

Pinot Grigio Anger 2016

St. Michael Eppan, Südtirol - 0,75l. Fl. St. Michael Eppan

(Preis 14,87 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Pinot Grigio

Wine Spectator: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Kellerei St. Michael Eppan, Umfahrungsstrasse 17-19, 39057 Eppan (BZ)

Vinophile Informationen:
Seit 1977 ist Hans Terzer der verantwortliche Kellermeister. Er gehört zu den führenden Weinmachern Italiens. Im Jahr 1997 wurde er vom Gambero Rosso zu einem der zehn besten Weinmachern der Welt gekürt. Kreativkraft Hans Terzer ist zudem seit über 20 Jahren der Präsident der Südtiroler Kellermeister. Gemeinsam mit dem Verwaltungsrat hat er über viele Jahre hinweg die Mitglieder von seiner rigorosen Qualitätsphilosophie überzeugt. Dieser konsequente Weg war nicht immer einfach, doch hat er letztlich mit viel Kreativität, einem guten Instinkt und einer großen Portion Ehrgeiz aus der Kellerei das gemacht, was sie heute ist, eine der besten Kellereien Italiens.

Weinbeschreibung:
Je nach Bodenbeschaffenheit und Mikroklima variiert der Pinot Grigio vom einfachen Trinkwein bis hin zum absoluten Spitzengewächs. Die warmen, sonnenexponierten Weingärten der Lage Anger mit ihren lehmigen Kalkschotterböden, die sich auf Höhen zwischen 400 bis 430 Metern über dem Meeresspiegel befinden, sind ein Paradebeispiel dafür. Dort finden die Rebstöcke beste Voraussetzungen, um aus ihren Trauben einen unvergesslichen Wein zu entwickeln. 50% des Pinot Grigio Anger reifen fünf Monate in großen Holzfässern auf der Feinhefe, die andere Hälfte wird im Stahltank vergoren und hat dabei einen ebenso langen Kontakt mit der Hefe. Das gibt dem Wein seinen unverwechselbaren Schmelz, nachdem beide Partien im März nach der Ernte zusammengelegt und abgefüllt wurden. Der Jahrgang 2016 glänzt in hellem Gelb mit grünlichem Schimmer. In seinem ausladenden Bukett entdeckt man vor allem Aromen reifer Birnen und Honigmelonen. Des weiteren lassen sich Eindrücke von Pfirsich, Aprikosen und Äpfeln wahrnehmen, die von dezent blumigen Noten eingehüllt sind, welche an Holunder- und Kamillenblüte denken lassen. Am Gaumen ist der Wein weich, herrlich rund und cremig, er erobert die Geschmacksorgane im Handumdrehen. Ein schwelgerisch, genussvolles Geschmackserlebnis mit reichlich Eleganz, Noblesse und Feinheit. Unerhört fassettenreich ist der köstliche Pinot Grigio und man wird geradezu hingerissen vom lebhaftem Spiel der Säure. Die perfekte Balance aller Komponenten macht den 2016er noch eine Nuance besser, als es der sehr gute Jahrgang 2015 gewesen ist. Ein Südtiroler Weißwein mit Rasse und großer Klasse.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Pinot Grigio Anger passt perfekt zu hellem Fleisch, Geflügel, verschiedenen weißen Fischfilets und zu diversen Meeresfrüchten. Versuchen Sie zum Beispiel die leckere Kombination mit sautierten Seeteufelmedaillions, serviert mit einer cremigen Sauce, die durch Zugabe einer Messerspitze Mark von der Bourbonvanille aromatisiert und mit ein paar Löffeln Creme Double angereichert wurde. Als Beilage reichen Sie weißen sowie grünen Spargel und neue Kartoffeln oder hausgemachte Bandnudeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2022

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )