Das Weingut Tenuta Ulisse erlebte eine sagenhafte Erfolgsstory, im Jahr 1900 pflanzte Antonio Ulisse die ersten Rebstöcke. Wir befinden uns in Crecchio in den Abruzzen unweit der adriatischen Küste und er produzierte Wein ausschließlich für den lokalen Verkauf. Die beiden Brüder und Enkel des alten Herren, Antonio und Luigi setzten im Jahr 2006 das Erbe ihres Großvaters fort und gründeten die Tenuta Ulisse. Es wurde viel investiert und Land hinzugekauft, sodass sich nun im Jahr 2019 die Weinberge von Tenuta Ulisse über fast 100 Hektar um die Dörfer Crecchio und Lanciano im Landesinneren und Ortona an der Küste erstrecken. Das Land bietet vielfältige Bodenbeschaffenheiten und so verfügt man über ein großartiges und sehr unterschiedliches Terroir. Jede der nun angebauten Rebsorten hat dadurch die für sie optimalen Standortbedingungen. Die Typizität der besonderen Abruzzenrebsorten wie Pecorino, Trebbiano, Cococciola, Passerina und Montepulciano findet dadurch zusätzlich ausdrucksvoll und authentisch ihren eigenen Charakter, was man in den köstlichen Weinen der Tenuta Ulisse riechen und schmecken kann. Die selektive Handlese erfolgt in 10 kg Behältern, die bereits im Weinberg durch Trockeneis gekühlt werden und die Trauben so unbeschädigt zur Kellerei gelangen. Dort werden sie nochmals selektiert, um ein absolut gesundes Lesegut für die Produktion der Weine zu gewährleisten, wobei die Trauben für Rosé- und Weißweine durch Stickstoff binnen kürzester Zeit bis auf -5 C° heruntergekühlt werden. Dabei wird die Zellstruktur aufgebrochen und die Extraktion gefördert, was die intensive faszinierende frischfruchtige Aromatik der Weine unterstützt. Der Innovationsdrang und der enorme Fleiß von Antonio und Luigi Ulisse führte das Weingut in Kürze an die Spitze der Region.
ART.NR.: 4466
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 5,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Starverkoster Luca Maroni zieht zum 8. Mal in Folge seine Höchstnote von 99 Punkten und schrieb einst - voll der Begeisterung - in einer Verkostungsnotiz: "Sensations: this naturalistic and technical prodigy of the scent of fruit in a wine, gives wonderful oenological and oxidative integrity to its sappy and chlorophyllic aromas of grape. Its pulpy and dense consistency, its sour fragrance, always soft and never bitter, its mild avour of tannin, its harmonious persuasiveness of strawberry and plum, elect the palate to the apex of absolute and maximum pleasantness. So, the aroma it touches that softly persists: an untouched grape, with an oral vein of perfume of absolute expressive purity. One of the best rosé ever!"

Weinbeschreibung:
Die Varietät Merlot ist eine weltweit bekannte rote Rebsorte, deren Name sich von der Vorliebe der Amseln - franz. "Merle noir" - für die Weintrauben ableitet. Sie stammt aus der Gironde im Südwesten Frankreichs und insbesondere aus dem Bordeaux-Gebiet, aus dem einige der renommiertesten Weine der Welt hervorgehen. Sie hat mittelgroße, fünfeckige, dreilappige und fünflappige Blätter; mittelgroße, mehr oder weniger ausladende, pyramidenförmige Trauben; mittelgroße, runde, blauschwarze Beeren mit einer mittelstarken Schale. Das Lesegut für den Merlot Rosé wird per Hand in kleine Kisten geerntet und auf schnellstem Wege in die Kellerei gebracht. Dort angekommen werden die Trauben nochmals selektiert, um nur allerbestes Material für die Produktion des Merlot Rosato zu verwenden. Die Trauben werden, bevor sie gepresst und eingemaischt werden, mittels Stickstoffs auf -5 C° herunter gekühlt. So wird die Zellstruktur aufgebrochen und die Extraktion gefördert, was die intensive und faszinierende Aromatik des Merlot Rosato mit hervorruft. Der gerade erschienene Jahrgang 2023 strahlt in leuchtend, intensivem Pink, reflektierend mit hellem himbeerfarbenem Schimmer. Das superfruchtige Bukett, das nach Erdbeeren, Himbeeren, Grapefruit, Orangen, Minze und zarten Blüten duftet, vermittelt ein himmlisch feines Nasenerlebnis und verführt die Sinne. Diese frische und klare Vorstellung wirkt einladend, belebend und animierend. Im Gaumen ist dieser Merlot Rosato die wahre Freude, wenn er mit seinen reifen Beerenaromen die Papillen umschmeichelt und von feiner Fruchtsüße getragen durch den Mundraum tänzelt - saftig, lebendig und mit zartem Schmelz - in einem lange anhaltenden, süßlich-fruchtigen Finale endend, mit einem zarten Schwänzchen erfrischender Minze, könnte man meinen. Ein unglaublich köstlicher Gaumen-Schmaus!

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen, diesen Merlot Rosato mit edlen Fischgerichten, Meeresfrüchten und hellen Fleischsorten zu kombinieren. Was halten Sie zum Beispiel von Kalbsrouladen, die gefüllt werden mit frischen Kräutern, gerösteten Pinienkernen, Black-Tiger-Garnelen und einer feinwürzigen Kalbs-Farce. Das Ganze dann mit edlem Cognac aromatisiert. Die Rouladen werden zubereitet in einer cremig-sahnigen Sauce, mit einer Messerspitze Safran vollendet. Dazu servieren Sie ein „schlotziges“ Risotto und Romanesco-Röschen.

Optimaler Genuss: bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4468
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 23,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 6,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Wie schon in den vorangegangen Jahren erhält der Jahrgang 2020, eines Spitzenweins der Tenuta Ulisse, der Montepulciano d'Abruzzo "Amaranta" DOC, nun schon zum 7. Mal in Folge die Höchstnote von 99 Punkten und Luca Maroni schreibt begeistert: "...der Amaranta Montepulciano d'Abruzzo 2020, eine großartige Komposition aus würziger Schwarzkirsche und dunklen, süßen Beeren, seidig, überzeugend und tief. Chapeau!" Darüber hinaus gab es eine Doppel-Goldmedaille bei der New Zealand International Wine Show, vergeben im Jahr 2022. Weitere Auszeichnungen und Medaillen werden bald folgen.

Weinbeschreibung:
Der Ursprung der beliebten roten Rebsorte Montepulciano ist seit jeher ungewiss. Sie wird vor allem in den Abruzzen und anderen Regionen Mittel- und Süditaliens angebaut. In unserer Zeit ist Montepulciano d'Abruzzo, dank der Leidenschaft einiger Erzeuger und Winzer, als eine der bedeutendsten roten Trauben Italiens ins internationale Rampenlicht getreten. Die erlesenen Trauben für die Produktion des "Amaranta" stammen aus bis zu 45 Jahre alten Weinbergen, die seinerzeit im, für die Abruzzen klassischen Pergola-System, angepflanzt wurden. Sie werden bereits im Weinberg selektiert und von Hand in kleine Boxen geerntet, damit sie unverletzt zur Kellerei gelangen. Die Trauben werden dort mit hochmoderner Kellertechnik, vom Önologen Luigi Ulisse, schonend weiterverarbeitet und neun bis zwölf Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut. Wie auch schon in den letzten Jahrgängen, befördert uns das umwerfend intensiven Bukett des "Amaranta" Jahrgang 2020 geradewegs in den Himmel der Weinseligkeit. Die Düfte sind vielfältig, verführerisch und von enormen Fruchtaromen beseelt. Die nasale Wahrnehmung erlebt eine balsamische Duftwolke aus dunkle Waldbeeren, Zwetschgen, Brombeeren Konfitüre, Schwarzkirschen und Rumtopf, dicht gefolgt von Eindrücken nach dunkler Schokolade, Kakao, frischem Kokosraspel, Vanille, kandierten Veilchen und feinen Röstnoten. Saftig und voll ist der Montepulciano d´Abruzzo dann am Gaumen. Man schmeckt reife Brombeeren, Kirschen und schwarze Johannisbeeren. Die Frucht umschließt einen stattlichen Körper, der sehr konzentriert und eindrucksvoll, mit weichen Tanninen und ätherischen Gewürzen umkleidet ist. Die Eindrücke sind hinreißend und fesselnd, zumal der köstliche "Amaranta" wundervoll lang ist und auf fein-würzigen, leicht süßlichen Komponenten ausklingt. Für die Fans fruchtbetonter, imposanter und Säure-milder Rotweine bleiben absolut keine Wünsche offen!

Unsere Speisenempfehlung:
Der "Amaranta" ist ein hochwertiger Rotwein aus den Abruzzen, der es verdient hat, von Ihnen zum Festtags-Braten serviert zu werden. Dieser herrliche dichte Montepulciano d´Abruzzo wird sich vor allem mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen des zarten Milch-Lammes vertragen. Was halten Sie von einem süß-sauren Ragout vom Reh mit frischen Pfifferlingen oder frischem Trüffel? Oder, servieren Sie den Wein zu einem rosa gebratenen Lammrücken, der mit einer Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wurde, zu dem knackige Kenia-Böhnchen im Speckmantel und gratinierte Rahm-Kartoffeln gereicht werden. Einfach genial!

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2030

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !