Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Tenuta Ulisse (1 Artikel gefunden)

Das Weingut Tenuta Ulisse erlebte eine sagenhafte Erfolgsstory, im Jahr 1900 pflanzte Antonio Ulisse die ersten Rebstöcke. Wir befinden uns in Crecchio in den Abruzzen unweit der adriatischen Küste und er produzierte Wein ausschließlich für den lokalen Verkauf. Die beiden Brüder und Enkel des alten Herren, Antonio und Luigi setzten im Jahr 2006 das Erbe ihres Großvaters fort und gründeten die Tenuta Ulisse. Es wurde viel investiert und Land hinzugekauft, sodass sich nun im Jahr 2018 die Weinberge von Tenuta Ulisse auf 85 Hektar um die Dörfer Crecchio und Lanciano im Landesinneren und Ortona an der Küste erstrecken. Das Land bietet vielfältige Bodenbeschaffenheiten und so verfügt man über ein großartiges und sehr unterschiedliches Terroir. Jede der nun angebauten Rebsorten hat dadurch die für sie optimalen Standortbedingungen. Die Typizität der besonderen Abruzzenrebsorten wie Pecorino, Trebbiano und Montepulciano findet dadurch zusätzlich ausdrucksvoll und authentisch ihren eigenen Charakter, was man in den Weinen der Tenuta Ulisse riechen und schmecken kann. Die selektive Handlese erfolgt in 10 kg Behältern, die bereits im Weinberg durch Trockeneis gekühlt werden und die Trauben so unbeschädigt zur Kellerei gelangen. Dort werden sie nochmals selektiert, um ein absolut gesundes Lesegut für die Produktion der Weine zu gewährleisten, wobei die Trauben für Rosé- und Weißweine durch Stickstoff binnen kürzester Zeit bis auf -5 C° heruntergekühlt werden. Dabei wird die Zellstruktur aufgebrochen und die Extraktion gefördert, was die intensive faszinierende frischfruchtige Aromatik der Weine unterstützt. Der Innovationsdrang von Antonio und Luigi Ulisse führte das Weingut in Kürze an die Spitze der Region.