1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
ART.NR.: 6085
Borgo Paglianetto, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-004
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,38 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorte: Verdicchio

                                            
Gambero Rosso 2022: 2 rote Gläser

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Borgo Paglianetto, Località Pagliano 393, 62024 Matelica (MC)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6086
Borgo Paglianetto, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 18,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,69 g/l
Restzucker: 2,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorte: Verdicchio

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Borgo Paglianetto, Località Pagliano 393, 62024 Matelica (MC)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
13,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6049
Poderi Mattioli, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorte: Verdicchio

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
11,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Poderi Mattioli Azienda Agricola, Via Farneto, 17/A, 60030 Serra de’ Conti (An)

Vinophile Informationen:
Verdicchio ist eine der wichtigsten Rebsorten in Italien, vor allem in den Marken. Es wird angenommen, dass venezianische Siedler die Rebe hierher mitbrachten. Diese Hypothese wird durch neuere genetische Studien gestützt, die eine enge Beziehung zwischen Verdicchio, Trebbiano di Soave und Trebbiano di Lugana aufzeigen. Die Geschichte des Verdicchios hat ihre Wurzeln in bereits vergessenen Zeiten. Der erste Beweis, für einen Wein aus Verdicchio Trauben, geht auf das Jahr 410 zurück, als auf dem Höhepunkt der Krise des Römischen Reiches, die Halbinsel von Barbaren überquert wurde. Es scheint, dass Alaric, der König der Westgoten, mit dem Ziel zu plündern, nach Rom ging und zuerst an den Burgen Jesis vorbeikam, um sich mit Fässern voller Wein, dem Vorfahren des heutigen Verdicchio, zu versorgen.

Weinbeschreibung:
Verdicchio ist ausgesprochen vielseitig und wird sowohl zur Herstellung von frischen und trinkfertigen Weinen als auch für sehr strukturierte Weine, mit einer beträchtlichen Langlebigkeit, sowie Schaumweine, nach den klassischen Methoden und auch im bekannten Charmat Verfahren, verwendet. Der Name Verdicchio leitet sich eindeutig von der Farbe der Traube ab, die auch bei voller Reife deutliche Grüntöne beibehält. In der Nähe des heutigen Kellers befand sich um das 12. Jahrhundert eine alte Villa, die als "Schloss von Ylice" bekannt war. Heute ist von dieser historischen Villa keine Spur mehr übrig. Ylice ist der Wein, mit dem das Weingut die Besonderheit und die Typizität des Weinbergs "La Spina" zum Ausdruck bringt. Ein Verdicchio-Weinberg auf sandigem Boden, der sich in der Nähe eines üppigen Waldes aus englischen Eichen erhebt und praktisch ein kleiner "Cru", eine prädestinierte Einzellage, innerhalb des Anbaugebiets Verdicchio Classico ist. Der nun im Glas befindliche Jahrgang 2019, der im September 2021 mit den "Drei Gläsern" des Gambero Rosso dekoriert wurde, schimmert in hellem Zitronengelb mit dezentem Grünton unterlegt. Das feingliedrige Bukett des Ylice ist einfach nur wunderschön duftig, aromatisch und angenehm. Der Duft enthält Eindrücke von Limette, grüner Sternenfrucht, Ogen-Melone, Quitte, von zarten Wildkräutern, Mandeln und feuchtem Granitgestein sowie Akazienblüten. Zwischen Zunge und Gaumen vollführt der Verdicchio, der eine großartige Textur sein Eigen nennt, einen lebhaften Tanz der Aromen. Vor allem frische Zitrusfrüchte und grüne Fruchtnoten erkennt man, die von feinwürzigen Kräutern und einer tollen Mineralnote flankiert werden. Elegant und anregend, von einer lebendigen Säure beseelt. Im Abgang bleibt jugendliche Frische und salzige Mineralität, von einem herrlichen Limetten Geschmack eingehüllt. Ein erstklassiger, feinnerviger italienischer Weißwein, der Maßstäbe setzt.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir schlagen vor, den Ylice gut gekühlt als Aperitif zu reichen oder als besondere italienische Weißweinspezialität zum Essen zu präsentieren. Die Familie Mattioli empfiehlt den Ylice zu fast allen Gerichten mit frischem Fisch oder Schalentieren, zu Pasta und Risotto, in den klassisch bekannten Variationen, zu hellem Fleisch mit Spargel und zu milden Käsesorten.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 11,45 €
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4019
Tavignano, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-015
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,22 g/l
Restzucker: 2,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorte: Verdicchio

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
TENUTA DI TAVIGNANO Soc. Agr. Lucangeli Aymerich di Laconi, Loc. Tavignano, 62011 Cingoli (MC)

Vinophile Informationen:
Die Verdicchio Trauben wachsen in der Provinz Ancona, im Herzen des Verdicchio Classico Gebietes nahe Acquasante. Die Anpflanzungen haben ein Alter von 20 bis 35 Jahren und stehen auf einer Höhe von 230 bis 320 Metern. Die Erde ist geprägt von Meeressedimenten aus der Zeit Pleistozän, sowie hohen Anteilen von Lehm und Sand. Die Trauben werden nach der Lese vor Sauerstoffeinwirkung geschützt und mit einem Schutzgas belegt. Das verhindert die Oxidation und man bewahrt so die wichtigen Fruchtaromen. Die Trauben werden sanft gepresst und deren Most nur durch Schwerkraft bewegt, also nicht mit Pumpen befördert, eine sehr schonende Handhabung der Weinbereitung.

Weinbeschreibung:
Tenuta di Tavignano baut den Verdicchio zum klassischen, sortentypischen Weißwein aus, der sich hervorragend als Aperitif, zu Meeresfrüchten, zu frischem Fisch sowie hellem Fleisch oder zu leichten Vorspeisen eignet. Verdicchio ist eine autochthone Varietät, deren Weine nicht nur jung getrunken viel Freude bereiten, denn sie bringt gute Voraussetzungen mit, sich über Jahre zu entwickeln und vielfältige, komplexe Weine zu erbringen. Die Tenuta di Tavignano, die seit dem Jahr 2018 ein Bio-Zertifikat besitzt, produziert vom Villa Torre jährlich rund 40.000 Flaschen. Der Jahrgang 2020 präsentiert sich im Glas kristallklar, in der Farbe strohgelb mit leicht grünlichen Reflexen. Das einladende Bukett ist geprägt von charakteristischen Verdicchioaromen nach gelbem Steinobst, Limetten, exotischen Obstsorten, Mandeln, Kräutern und zarten Blüten des Frühlings, vor allem die der Akazie und die des Mandelbaumes. In Summe ist der Wein wohlriechend, fruchtig und verspielt. Am Gaumen erlebt man einen ausdrucksstarken, durch die Frucht betonten Weißwein, der lebendig und vollmundig ist, der mit Würzigkeit und feiner Mineralität überzeugt. Der Villa Torre Verdicchio ist angenehm an den Papillen, ist weich, ausgewogen und gut in Balance gebracht, animierend und sehr saftig. Sein köstlicher Geschmack ist lang und endet auf einer anregenden Bitternote. Der Villa Torre ist das Paradebeispiel eines überaus gelungenen Verdicchio dei Castelli di Jesi.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir schlagen vor, den leckeren Villa Torre kräftig gekühlt als Aperitif zu reichen oder als besondere italienische Weißweinspezialität zum Essen zu präsentieren. Die Tenuta di Tavignano empfiehlt den Villa Torre zu allen Gerichten mit frischem Fisch oder Schalentieren, zu Pasta und Risotto, in den klassisch, bekannten Variationen, zu hellem Fleisch mit Spargel und zu milden Käsesorten.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4018
Tavignano, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 15,67 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,02 g/l
Restzucker: 1,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorte: Verdicchio

                                            
Gambero Rosso 2021: 2 rote Gläser
Luca Maroni: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
TENUTA DI TAVIGNANO Soc. Agr. Lucangeli Aymerich di Laconi, Loc. Tavignano, 62011 Cingoli (MC)

Vinophile Informationen:
Der Respekt vor der Umwelt hat das Wachstum der Kellerei begleitet, ein Teil der Philosophie, der sich die Familie verpflichtet hat, um die wunderschöne Umgebung zu erhalten. Man hat seit jeher Techniken zur Bewirtschaftung von Weinbergen mit geringer Umweltbelastung angewendet, indem die Gesundheit der Reben kontinuierlich überwacht wurde. Um diesen ethischen Ansatz zu unterstützen, wurde ab dem Jahr 2015 mit der Umstellung aller Weinberge auf ökologischen Landbau begonnen. Die Weinberge, auf einer Höhe zwischen 260 und 400 Meter über dem Meer, mit einem Durchschnittsalter der Pflanzen von zirka 30 Jahren, unterscheiden sich in Bodeneigenschaften und Exposition.

Weinbeschreibung:
Verdicchio ist eine autochthone Varietät, deren Weine nicht nur jung getrunken viel Freude bereiten, denn sie bringt gute Voraussetzungen mit, sich über Jahre zu entwickeln und vielfältige, komplexe Weißweine zu erbringen. Die produktive Traube, die fast ausschließlich in den Marken angebaut wird, hat ihre Hochburg in der Region um die Kleinstadt Cingoli. In der Tenuta di Tavignano wird Verdicchio zum klassisch, sortentypischen Weißwein ausgebaut, der sich hervorragend als Aperitif, zu Meeresfrüchten, zu frischem Fisch, sowie hellem Fleisch oder zu leichten Vorspeisen eignet. "Misco" ist der alte Name des Flusses Musone, zu dem die Weinberge, aus denen die Verdicchio Trauben stammen, hinabgleiten. Der "Misco" Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico ist ein hochwertiger Weißwein von großer Persönlichkeit und Eleganz. Der Anblick des Jahrgang 2019 präsentiert dem Auge ein schönes Strohgelb, das hell und golden, mit zarten Reflexen von Grün funkelt. Das junge Bukett offenbart sehr klare, frische und einladende Fruchtaromen von gelbem Steinobst, Sternenfrucht, Zitrusfrüchten und weißen Johannisbeeren, flankiert von zartem Frühlingsduft nach Mandelblüten. Zwischen Zunge und Gaumen erlebt man einen ausdrucksstarken, durch eine volle Gelbfrucht betonten Weißwein, der lebendig und vollmundig ist, der mit Würze und Mineralnote besticht. Der "Misco" ist angenehm an den Papillen, weich und cremig, ausgewogen, und wurde in perfekte Balance gebracht. Sein köstlicher Geschmack, der auf dezenter Bittermandelnote endet, klingt im langen Finale langsam und anregend aus. Ein Paradewein der Region Marken, charaktervoll und edel, ein großartiger Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico Superiore.

Unsere Speisenempfehlung:
Frische Gerichte auf Basis von Fisch, sind als erstes zu nennen. Bereiten Sie zum Beispiel eine gehaltvolle Fischsuppe, ein Fischragout in sahniger Safransauce oder einen knusprig gebratenen Fisch vom Grill. Sehr schmackhaft ist die Kombination zu einem Kaninchenragout. In der dazugehörigen Sauce werden grüne Oliven, frische Tomaten, Knoblauch, diverse Kräuter und Frühlingszwiebeln verarbeitet. Als Beilage servieren Sie selbstgemachte Bandnudeln und Cima di Rapa, ein Broccoliartiger Stängelkohl, der seinen Ursprung in Apulien und Kampanien hat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6019
Tenuta Santori, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,80 g/l
Restzucker: 5,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorte: Passerina

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Santori, Contrada Montebove 14, 63065 Ripatransone (AP)

Vinophile Informationen:
Passerina ist eine weiße Traubensorte aus der Gattung "Vitis vinifera", die zu den edlen Reben zählt. Sie besitzt zwittrige Blüten, ist also selbst fruchtend. Bei früher Lese besitzt sie eine kräftige Säure, weshalb sie auch für die Produktion von Spumante beliebt ist. Die Tenuta Santori verwendet eher voll ausgereiftes Lesegut und der Passerina hat eine moderate Säurestruktur. Die Ernte fand Anfang Oktober statt und die Trauben wurden vor der Gärung, einer Kalt-Maischung unterzogen. Darauf folgte eine sanfte Pressung der Trauben, die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur und die Reifung in Stahl.

Weinbeschreibung:
Passerina ist eine zur Familie Trebbiano gehörende Varietät, die bevorzugt in Mittelitalien angebaut wird. Oft wird sie als Tafeltraube angeboten. Die autochthone Rebsorte findet man ebenfalls unter regionalem Synonym wie Cacciadebiti, Caccione, Camplese, Corinthe Blanc, Pagadebit Gentile, Scacciadebito, Uva d'oro, Trebbiano di Teramo und Uva Passera. Die Passerina Trauben werden von der Tenuta Santori von Hand gelesen. Die Weinberge befinden sich in der Gemarkung von Piceno, wo es Lehmböden gibt, die mit kalkhaltigem Gestein durchmischt sind. Der in dunklem Stroh- und Goldgelb funkelnde Jahrgang 2019, entlässt feine Duftnoten von reifem Pfirsich, Quitte, feinen Wildkräutern und Akazie aus dem Weinglas. Ein frischer, lebendiger Weißwein, klar und präzise, der gut gekühlt und jung getrunken den meisten Spaß bringt. Am Gaumen präsentiert sich der knackigfrische Passerina, dessen DOCG Offida seit 2011 existiert, mit einem schlanken Körper, guter Textur und fruchtigem Geschmack, der von einer angenehmen Säurestruktur getragen wird. Neben köstlichen Pfirsicharomen sind Nuancen von Zitrusfrüchten, vor allem der Grapefruit und zarte Kräuter sowie eine, neben der schönen Säure, belebende Mineralnote schmeck- und erlebbar. Eine sehr gelungene Interpretation der Sorte Passerina. Ein authentischer und angenehm zu trinkender Weißwein, der zeigt, dass Jungwinzer Marco Santori auf dem richtigen Weg ist.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Passerina einen kalten Salat bestehend aus glasierten Garnelen und nur ganz kurz in Olivenöl gebratenem Seeteufel. Als weitere Zutaten geben Sie weiße und grüne Spargelspitzen, sowie frische Pfirsichspalten und Orangenfilets dazu. Dies alles marinieren und würzen Sie mit einem Dressing aus weißem Balsamicoessig, bestem Blütenhonig, gutem Walnussöl, frischem Estragon und Dill, Salz, Pfeffer und einer Messerspitze mildem Senf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !