ART.NR.: 4542
Podere Castorani, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 23,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,70 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

                                    
Gambero Rosso 2019: 3 Gläser
Robert Parker: 90 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 90 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Podere Castorani S.r.l., Via Castorani, 5, 65020 Alanno (PE)

Vinophile Informationen:
Montepulciano nimmt in Italien den sechsten Platz ein, spricht man von den dort am häufigsten angebauten Varietäten. Die Trauben für die Produktion der "Riserva", stammen aus Weinbergen mit einem Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Der Ertrag in diesen Anlagen bewegt sich unter 40 Hektoliter pro Hektar. Im Vergleich dazu sind die Rebstöcke des "Cadetto", den wir ebenfalls in unserem Sortiment führen und für dessen Produktion rund 70 Hektoliter pro Hektar geerntet werden, zwischen 20 und 25 Jahren jung.

Weinbeschreibung:
Die Trauben für die Produktion der Riserva werden aus einigen der ältesten Rebanlagen der Kellerei geerntet. Ein Montepulciano, dessen Ernte selten vor November beginnt, der ideale Zeitpunkt um die bestmöglichen Trauben in den Keller zu bringen, voll ausgereift und von möglichst hoher Konzentration. Die Trauben profitieren vom milden Meeresklima und entwickeln ein komplexes Fruchtaroma. Im Glas zeigt sich die Riserva in dunkler, purpurroter Farbe mit granatfarbenen Reflexen. Man erfreut sich an einem würzig fruchtigen Bukett mit intensiven Noten von Heidelbeermarmelade, Schwarzkirschen, Brombeeren, Veilchen, Vanille und Minze. Hinzu kommen süßlich herbe Düfte von Schokolade, Süßholz sowie feine Noten von orientalischen Gewürzen und schwarzem Tee. Das Bukett verführt zum ersten Schluck und im Mund entpuppt sich die mittelschwere, enorm seidige Montepulciano d´Abruzzo Riserva als Gaumenspaß, der mit reifer Frucht, Anklängen von Rumtopf, Tabak, Bitterschokolade, feine Balsamiconoten und getrockneten Kräutern begeistert. Der herrlich gereifte Wein besitzt eine lebhafte Säure und ein fein geschliffenes Tanningerüst, welches Länge und Klasse verleiht, die in einem langen Abgang langsam ausklingen. Eine elegante und niveauvolle Riserva, ein echter Referenzwein für die gesamte Region, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Unsere Speisenempfehlung:
Die Montepulciano d´Abruzzo Riserva ist der ideale Partner zu dunklem Fleisch, zum Beispiel zu blutig oder medium gebratenem Rindersteak. Dazu servieren Sie einfach hausgemachte Kräuterbutter, frische Blattsalate, krosse Bratkartoffeln oder ofenfrisches Baguette. Das Weingut selbst empfiehlt das regionale Gericht: "Polpettine di lesso e fagioli serpenti", das sind saftige Fleischbällchen in Kombination mit frischen Schlangenbohnen, Kartoffeln, Tomaten, Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und Kräutern.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4541
Tenuta I Fauri, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 14,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
TENUTA I FAURI, Strada Corta, 9, 66100 Chieti (Ch)

Vinophile Informationen:
Das amerikanische Weinmagazin "The Wine Enthusiast" gab dem Jahrgang 2016 sehr gute 90 Punkte und man schrieb in der dazugehörigen Verkostungsnotiz: "A baked cherry core on the nose is brightened by fresher tones of blood-orange zest, anise and violet. This is juicy and buoyant in feel, boasting more of the same from the nose, with mouthwatering acidity and soft tannins. This is fermented and aged in concrete." Noch bessere 92 Punkte erhielt der Jahrgang 2016 von Antonio Galloni - Vinous, dem früheren Mitstreiter des Robert Parker und damals dessen Spezialist für italienische Weine.

Weinbeschreibung:
Montepulciano galt einst als einfache rote "Arbeitstier-Rebsorte" und hat dank vieler hochwertiger, ausgezeichneter Weine bewiesen, dass es sich in den Abruzzen um eine "Vollbluttraube" handelt. Die Sorte gedeiht in einer Reihe von Mikroklimas, von den kühleren Ausläufern des Apennin, im Westen und Norden, bis zu den wärmer gelegenen Hügeln entlang der Mittelküste und im Süden. Der weit verbreitete Montepulciano d'Abruzzo wird in vier Provinzen der Region angebaut und stellt die größte Appellation für die Produktion der Rebsorte Montepulciano dar. Die Trauben für den 2017 "Ottobre" erntete die Familie De Camillo manuell Anfang Oktober, in Weinbergen mit lehm- und kalkhaltigen Böden. Die Mazeration und die Fermentation wurden für knapp zwei Wochen in Betonbehältern durchgeführt. Danach erfolgte der Abstich und eine neunmonatige Reifung, ebenfalls in Betonbehältern sowie die Abfüllung im Juni 2018. Der in lebhaftem Rubinrot mit violetten Reflexen glänzende Wein, hat ein duftstarkes Bukett, das von Aromen der Wildkirsche und roten Früchten, wie Pflaume und Himbeere, geprägt ist. Unterschwellig erlebt man animierende Lakritze- und Pfeffernoten nebst süßem Veilchen und herber Orangenschale. An den Papillen ist der junge Montepulciano d´Abruzzo saftig und lebhaft, er präsentiert sich mit einer köstlichen Frucht, hervorragender Säure und weichen Tanninen. Trinkspaß ist garantiert.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen den "Ottobre" in der kulinarischen Kombination zu Spanferkel. In Deutschland ist es nicht so ganz einfach ein Spanferkel zu bekommen, das ein Gewicht unter 10 kg hat. Versuchen Sie ihr Glück auf einem Bauernhof. Wenn das nicht möglich ist, sehen Sie nach bei einem spanischen oder portugiesischen Großhändler. Das knusprig gebratene Fleisch wird perfekt zu diesem fruchtigen Rotwein harmonieren und dieses Duett wird Sie begeistern.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4466
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 11,67 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 5,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 
9,75 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Luca Maroni schreibt begeistert in seiner Verkostungsnotiz vom 19.11.2019: "il linfatico candore con cui questo vino propulse all'olfatto il suo frutto e il suo fiore, nel verde mondo della linfa dell'uva è completa immersione. Una vena d'intensità e fragranza soave che evoca il polpeggiar della fragola, della rosa e del lampone. Non inganni la sua stupenda levità palatale, il suo estratto è denso giacchè concentrata la sua polpa nativa. Ma tale è la purezza prima d'aroma, la sua enologica nitidezza di trasformazione, che il suo gusto è di suadenza e delicatezza totale. E tanta la sua universale piacevolezza sensoriale, tale la sua qualità analitico-compositiva, effetto di viticoltura ed enologia magistrali. Stabilmente fra i migliori rosati in assoluto d'Italia. Chapeau."

Weinbeschreibung:
Unglaubliche 99 Punkte, nun bereits zum vierten Mal in Folge für den Merlot Rosato der Tenuta Ulisse und für viele Weinkenner gilt diese himbeerfarbene Fruchtbombe inzwischen zum besten Rosato ganz Italiens. Das Lesegut wird per Hand in kleine Kisten geerntet und auf schnellstem Wege in die Kellerei gebracht. Dort angekommen werden die Trauben nochmals selektiert, um nur allerbestes Material für die Produktion des Merlot Rosato zu verwenden. Die Trauben werden bevor sie gepresst und eingemaischt werden, mittels Stickstoffs auf -5 C° herunter gekühlt. So wird die Zellstruktur aufgebrochen und die Extraktion gefördert, was die intensive und faszinierende Aromatik des Rosato mit hervorruft. Der nagelneue Jahrgang 2019 schimmert in strahlendem Himbeerpink aus der Flasche. Die nach dem Eingießen sofort begeisterte Nase empfängt ein irre fruchtigfrisches Bukett, das von verführerischen Aromen reifer Himbeeren, Erdbeeren, Limetten und Grapefruit durchdrungen ist, die von feinen Noten nach kandierten Rosenblättern und hellem Weingummi untermalt sind. Ein olfaktorisches Erlebnis. Mit unglaublicher Leichtigkeit, Frucht und Frische, tanzt der Merlot Rosato dann durch die geschmackliche und haptische Wahrnehmung. Er präsentiert dabei großartige Aromen von hellen Beeren und Kirschen, glänzt mit ausgewogenem Säure-Süße-Spiel, ist herrlich weich und rund am Gaumen. Himmlischer Genuss und Erfrischung für die Sinne. Mit dieser "Roségranate" im Glas, bleiben kaum Wünsche offen und die warme Jahreszeit kann kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Es bietet sich an, den Tenuta Ulisse Merlot Rosato mit edlen Fischgerichten, Meeresfrüchten und hellen Fleischsorten zu kombinieren. Was halten Sie zum Beispiel von kleinen Kalbsrouladen, die gefüllt werden mit frischen Kräutern, gerösteten Pinienkernen, Black-Tiger-Garnelen und einer Kalbsfarce. Das Ganze dann fein aromatisiert mit edlem Cognac. Die Rouladen werden zubereitet in einer cremigsahnigen Sauce, mit einer Messerspitze Safran vollendet. Dazu servieren Sie ein schlotziges Risotto und knackige Romanescoröschen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,75 €
8,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4468
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 20,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 5,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
16,75 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Eine großartige Leistung. Wie schon in den beiden vorangegangen Jahren erhält der Spitzenwein der Tenuta Ulisse, der Montepulicano d'Abruzzo Amaranta, nun zum dritten Mal in Folge die Höchstnote von 99 Punkten und Luca Maroni schreibt: "la sua effusione di frutto in pura suadenza di spezie è di dolcezza sovrana. La sua integrità ossidativa ed enologica esecutiva tale da non attenuare, distorcere, filtrare la potenza e l'intensità della sua cristallina emissione. Poi il tatto è denso l'estratto eccezionale, e la potenza, la persistenza e la longevità potenziale della sua confettura di marasca e mentolo son pari alla sua massima concentrazione compositiva. Assieme di pigmenti, d'acidità, di tannini e dolcezze dell'uva composti in un gusto di morbidezza pari alla sua suprema suadenza olfattiva. Un vino di piacevolezza universale, immediata e pura."

Weinbeschreibung:
Freuen Sie sich auf einen der aktuell besten Montepulciano d'Abruzzo die Italiens Süden zu bieten hat. Die Trauben stammen aus bis zu 45 Jahre alten Weinbergen, die im für die Abruzzen klassischen Pergolasystem angepflanzt wurden. Die 100% Montepulciano Trauben werden bereits im Weinberg selektiert und von Hand in kleine Boxen geerntet, damit sie unverletzt zur Kellerei gelangen. Die Früchte werden dort mit moderner Kellertechnik, vom Önologen und Mitinhaber Luigi Ulisse, schonend weiterverarbeitet und über mehrere Monate in französischen Eichenfässern verfeinert. Das Auge erfreut sich am tiefen Dunkelrot des 2016 Amaranta, der einen schwarzen Kern besitzt und von schimmerndem Purpur umrandet scheint. Das Bukett strotzt nur so vor ausladenden Aromen schwarzer und dunkelroter Beeren, vereint mit würzigen Aspekten von Lakritze und herber Schokolade, untermalt von feinduftigen Noten nach bester Vanille, kandierten Veilchen und über viele Jahrzehnte gereiftem, Aceto Balsamcio. Druckvoll und saftig, ist der Antritt des vollmundigen Montepulciano d'Abruzzo am Gaumen. Unmengen an reifen Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren treffen an die Papillen. Die Beerenfrüchte umhüllen einen satten Körper, der dicht, fleischig und eindrucksvoll mit feinen Tanninen und ätherischen Gewürzen verwoben wurde. Die Eindrücke sind atemberaubend und vielfältig, sodass man lange was zu schmecken hat, zumal der 2016 Amaranta herrlich lang ist und auf wunderschönen süßlichen Komponenten langsam und genüsslich ausklingt. Kurzweiliger, authentischer und beeindruckender Genuss ist hier Programm.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Amaranta ist ein hochwertiger Rotwein, der es verdient hat von Ihnen zum Festtagsbraten serviert zu werden. Dieser herrliche Montepulciano d'Abruzzo wird sich vor allem mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen des zarten Milchlammes vertragen. Was halten Sie von einem süßsauren Ragout vom Reh mit frischen Pfifferlingen oder frischem Trüffel? Oder servieren Sie den Wein zu einem rosa gebratenen Lammrücken, der mit einer Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wurde, zu dem knackige Kenia-Böhnchen im Speckmantel und gratinierte Rahmkartoffeln gereicht werden. Einfach köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 16,75 €
15,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4516
Villa Medoro, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,56 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Passerina

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Villa Medoro, Contrada Medoro 1, 64032 Atri (Te)

Vinophile Informationen:
Passerina ist eine autochthone, weiße Rebsorte aus der Gattung "Vitis vinifera", die in Mittel- und Südtalien bevorzugt angebaut wird. In einigen Regionen wird sie nicht zu Wein weiterverarbeitet und als Tafeltraube angeboten. Die früh reifende Traube entwickelt eine kräftige Säure und ist daher vor allem auch für die Herstellung von Spumante beliebt. Die Passerina findet man auch unter den Synonymem Cacciadebiti, Caccione, Camplese, Corinthe Blanc, Pagadebit Gentile, Scacciadebito, Uva d'oro, Trebbiano di Teramo und Uva Passera.

Weinbeschreibung:
Die Weinberge befinden sich in der Gemarkung von Medoro und sind dort von Lehmböden geprägt, die mit kalkhaltigem Muschelgestein durchmischt sind. Bei frühem Lesebeginn besitzt die Passerina eine eher kräftige Säure, weshalb sie für die Produktion von Schaumweinen verwendet wird. Die Kellerei Villa Medoro erntet jedoch nur voll ausgereiftes Lesegut und der Passerina hat daher eine moderate Säurestruktur. Die Lese fand zu Anfang Oktober statt und wurde von Hand durchgeführt. Die reifen Trauben wurden vor der Gärung einer 24-stündigen Kaltmaischung unterzogen. Darauf folgte eine sanfte Pressung, die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur und die Reifung in Edelstahltanks für einige Monate. Der in hellem Zitronengelb funkelnde Jahrgang 2019 entlässt feine Duftnoten, die einen an grüne Äpfel, Pfirsiche, Quitten sowie Blüten und Gräser denken lassen. Die Papillen erfreuen sich an einem gut strukturierten Weißwein, mit kräftigem und langanhaltendem Geschmack, der geprägt ist von saftiger Frucht und einer belebenden Säure. Feiner Schmelz und die harmonische Balance aller Komponenten, sorgen für ein angenehmes Mundgefühl und aufkommende Trinkfreude. Ein köstlicher Passerina mit authentischem Charakter.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Passerina einen kalten Salat bestehend aus glasierten Garnelen und nur ganz kurz in Olivenöl gebratenem Seeteufel. Als weitere Zutaten geben Sie weiße und grüne Spargelspitzen, sowie frische Pfirsichspalten und Orangenfilets dazu. Dies alles marinieren und würzen Sie mit einem Dressing aus weißem Balsamico Essig, bestem Blütenhonig, gutem Walnussöl, frischem Estragon, Salz, Pfeffer und einer Messerspitze mildem Senf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4517
Villa Medoro, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 4,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Pecorino

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Villa Medoro, Contrada Medoro 1, 64032 Atri (Te)

Vinophile Informationen:
Pecorino ist eine alte Rebsorte, die vermutlich aus einer ehemals griechischen Wildrebe entstanden und zu Beginn der 1980er Jahre wiederentdeckt wurde, nachdem sie fast in Vergessenheit geraten war. Heute bringt es die Rebe auf knapp 400 Hektar Anbaufläche und wird vor allem in den Weinbauregionen der Abruzzen, der Marken und Umbrien sowie Latium kultiviert. Pecorino fällt durch den ungewöhnlichen Namen auf, da dieser genau wie der berühmte sardische Schafskäse lautet. Das mag kein Zufall sein, denn die im Dialekt auch als "Schafsrebe" bezeichnete Traube, stammt im Ursprung aus einer Region, die auch für ihre traditionelle Schafzucht bekannt ist.

Weinbeschreibung:
Die Weinberge befinden sich in den Gemarkungen von Medoro und Fontanelle. Dort stehen die Reben auf Lehmböden, die mit kalkhaltigem Gestein vermischt sind. Die Kellerei Villa Medoro erntet nur voll ausgereiftes, gesundes Lesegut, damit der Pecorino eine moderate Säure und seine volle Frucht ausbilden kann. Die Lese erfolgt Ende September und wird manuell von Hand durchgeführt. Die reifen Trauben werden vor der Gärung einer 24-stündigen Kaltmaischung unterzogen. Darauf folgt eine sanfte Pressung, die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur und die Reifung in Edelstahltanks für einige Monate. Der Jahrgang 2019 leuchtet in strahlendem Zitronengelb und duftet enorm nach exotischen Früchten, grünem Apfel, Jasmin und Mandelblüte. Der Pecorino ist von lebendiger Frische beseelt und angenehm balanciert, denn die Säure und die Frucht agieren in gekonntem Zusammenspiel. Er besitzt einen gut strukturierten Körper und das richtige Maß an zarter Würze. Im schönen Finale und Nachhall, zeigen sich territoriale Mineralität und eine feine Bitternote, die animierend auf den Trinkfluss wirkt. Es erwartet Sie ein köstlicher Weißwein mit Persönlichkeit.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen den Pecorino als passenden Begleiter zu leckeren Fischgerichten. So zum Beispiel ein gedünstetes oder gebratenes Fischfilet vom Barsch, Red Snapper oder Kabeljau. Servieren Sie den Fisch in einer feinen Sauce bestehend aus Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein, Sahne, Creme Fraiche und frischen Kräutern. Oder in einem würzigen Sud aus Fischfond, mit mediterranen Gewürzen, einer Messerspitze Safran und verschiedenen Gemüsen als Einlage. Gekochten Reis oder Pasta als Beilage und daneben einen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse bestehend aus Fenchel, Paprika, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !