1. 1
  2. 2
ART.NR.: 4431
Farnese, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 23,67 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,46 g/l
Restzucker: 10,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorten: Montepulciano, Primitivo, Sangiovese, Negroamaro, Malvasia Nera

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Farnese Vini S.r.l., Via dei Bastioni 34, 66026 Ortona (CH)

Vinophile Informationen:
Die Idee, die hinter dem Top Wein von Fantini steckt, ist es, das beeindruckende Potential autochthoner Rebsorten aus verschiedenen Regionen kommend, auszuschöpfen, um daraus einen großen italienischen Rotwein zu erzeugen. Dass dies gelungen ist, belegen die zahlreichen Bewertungen und gute Kritiken von Weinfachleuten aus der ganzen Welt, die dem Edizione Cinque Autoctoni seit Erscheinen zuteil wurden. Selbst der amerikanische Wine Spectator, der in der Branche eher als etwas konservativ angesehen wird, adelte den Edizione Cinque Autoctoni indem er ihn, mit einem der vergangenen Jahrgänge, in seine Top 100 des Jahres aufnahm.

Weinbeschreibung:
Aktuell darf sich die Edizione Cinque Autoctoni 19 mit 99 Punkten des Luca Maroni, einer Goldmedaille beim Concours International de Lyon schmücken. Weitere hohe Auszeichnungen werden folgen, soviel steht fest. Die Edizione Cinque Autoctoni, die als Projekt im Jahr 1996 geboren wurde, deren Trauben aus den Abruzzen und aus Apulien stammen, ist eine Assemblage aus Montepulciano, Primitivo, Sangiovese, Negroamaro und Malvasia Nera, die manuell von Hand gelesen, entrappt und sanft gepresst werden. Die Idee für diesen ungewöhnlichen, süditalienischen Rotwein entstand bei einem kuriosen Treffen von vier Branchenexperten. Valentino Sciotti, Geschäftsführer der Farnese Group, Filippo Baccalaro, Chefwinzer derselben Gruppe, Jean Marc Sauboua, Winzer aus Bordeaux in dritter Generation und Hugh Johnson, der berühmteste britische Wein-Journalist. Bei diesem besonderen Treffen stellte Hugh Johnson die beiden jungen Weinmacher vor die Herausforderung, einen großartigen Rotwein zu kreieren, der den Charakter Süditaliens mit den besten Reben dieser Region repräsentiert. Ein einzigartiger und überlegener Wein, wie man ihn bis dahin nicht finden konnte auf dem Weinmarkt. Die Edizione Cinque Autoctoni 19 befindet sich nun im Weinglas und strahlt in leuchtendem Granatrot, das in einen violetten Saum gefasst ist. Das intensive Bukett verströmt einladende Aromen von Schwarzkirschen, Pflaumen, getrockneten Feigen und schwarzen Johannisbeeren. Dazwischen changieren sekundäre und tertiäre Eindrücke von Tabakblatt, Goudron, Schokolade, Lakritze, Zedernholz, ätherische Gewürze und bester Vanille. Zwischen Zunge und Gaumen ist die Edizione Cinque Autoctoni kraftvoll, dicht und opulent, präsentiert sich weich, mit guter Säurestruktur und fein polierten Tanninen. Der Wein besitzt einen ausladendenden Fruchtgeschmack und man erlebt einen köstlich süß-würzigen Nachklang, im unendlich langen Abgang. Es erwartet Sie ein toller Genuss und Sie erfahren ein atemberaubendes Rotwein Erlebnis.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Edizione Cinque Autoctoni zu italienischen Vorspeisen wie "Antipasti Misti" oder dem beliebten "Carpacchio", zu zarten Schmorgerichten von Schwein und Rind, zu Braten in hellen Soßen, Ochsenschwanz-Ragout, gegrilltem, zart gewürztem Fleisch von Lamm und Wild oder einfach nur zu milden Käsesorten. Unser Tipp zu diesem Wein: ein "Ossobuco alla milanese", das aus Kalbsbeinscheiben, zusammen mit Petersilie, Oregano, Salbei, Knoblauch, Zwiebeln und vollreifen Tomaten zubereitet wird.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4543
Podere Castorani, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,22 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Podere Castorani S.r.l., Via Castorani, 5, 65020 Alanno (PE)

Vinophile Informationen:
Die Villa Castorani besitzt heute 75 Hektar Rebfläche. In den zwischen 300 und 380 Metern Höhe gelegenen Parzellen herrschen perfekte klimatische Bedingungen mit optimaler Sonneneinstrahlung am Tag und mit kühlen Winden bei Nacht, die für ideale Temperaturschwankungen sorgen. Das Durchschnittsalter der Weinberge liegt bei über 30 Jahren. Die gesamte Rebfläche wird nach strengen ökologischen Richtlinien bewirtschaftet und so werden weder Pestizide noch Düngemittel verwendet. In erster Linie werden die Montepulciano d´Abruzzo und die weißen Sorten Trebbiano d´Abruzzo, Malvasia Bianca, Cococciola, Pecorino und Passerina kultiviert. Es gibt zudem einen kleinen Bereich, in dem neue experimentelle Sorten getestet werden.

Weinbeschreibung:
Die 100% Montepulciano Trauben wurden im Oktober per Hand gelesen und stammen aus Weinbergen, die sich in unmittelbarer Nähe zur Kellerei befinden. Genauer gesagt, im Gemeindebezirk von Alanno, 340 Meter ü.d.M. mit Ausrichtung nach Südosten. Dort stehen die Rebstöcke auf tiefen Lehmböden mit einer reichen Textur. Ein traditionelles Überkopfgittersystem, die man "Pergola" der Abruzzen nennt, sowie ein vertikales Drahtsystem, tragen und stützen die Reben. Die Weinbereitung startete mit der Gärung bei 28°C, mit häufigem Umpumpen des Mostes, und der Mazeration in 150 Hl Stahlbehältern, die etwas mehr als vier Wochen dauerte. Darauf folgte eine 12-monatige Lagerung in Holzfässern auf der Hefe und die abschließende Flaschenalterung über acht Monate. Der Jahrgang 2016 präsentiert sich in herrlich sattem Rubinrot mit violetten Applikationen. Der Wein duftet verführerisch und einladend. Die nasale Wahrnehmung erkennt Aromen von kleinen dunklen Waldbeeren, von Granatapfel und Kirschen, Lakritze, Zartbitterschokolade, schwarzem Pfeffer, trockenem Waldboden, Vanille und mediterranen Wildkräutern. Der Amorino besitzt eine gute Struktur, ist angenehm und weich an den Papillen, samtig und dicht, mit gut eingebundenen Tanninen und einer lebendigen Säure. Sein Geschmack offenbart eine enorme Frucht und die anregende Würzigkeit, die man nur bei herausragenden Montepulciano d´Abruzzo Weinen findet, die in einem langen, feinnervigen Finale endet. Ein authentischer Rotwein aus den Abruzzen, der Ihnen viel Spaß bringen wird und zurecht mit den "Tre bicchieri" ausgezeichnet wurde.

Unsere Speisenempfehlung:
Dieser Montepulciano d´Abruzzo ist der ideale Partner zu dunklem Fleisch, zum Beispiel zu blutig oder medium gebratenem Rindersteak. Dazu servieren Sie hausgemachte Kräuterbutter, frische Blattsalate, Bratkartoffeln oder ofenfrisches Baguette. Das Weingut Castorani selbst empfiehlt zu seinem Amorino das regionale Gericht: "Polpettine di lesso e fagioli serpenti", das sind saftige Fleischbällchen in Kombination mit Schlangenbohnen, Kartoffeln, Tomaten, Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und frischen, mediterranen Kräutern.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4468
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 7,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

16,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Eine großartige Leistung. Wie schon in den drei vorangegangen Jahren, erhält der Spitzenwein der Tenuta Ulisse, der Montepulciano d´Abruzzo Amaranta, nun zum vierten Mal in Folge die Höchstnote von 99 Punkten und Luca Maroni schreibt: "L'Amaranta Montepulciano d'Abruzzo 2017 svela le balsamiche vene del rovere come fuse alla polpa della sua ciliegia nera, vino di souplesse e turgore violaceemente intenso e di spettacolare concentrazione." Darüber hinaus gab es bisher noch eine Goldmedaille bei der New Zealand International Wine Show und weitere Auszeichnungen werden sicher bald folgen.

Weinbeschreibung:
Mit dem Begriff Amaranta bezeichnet die Tenuta Ulisse ihre Premiumlinie. Die Trauben stammen aus bis zu 45 Jahre alten Weinbergen, die seinerzeit im für die Abruzzen klassischen, Pergola-System angepflanzt wurden. Die 100 % Montepulciano werden bereits im Weinberg selektiert und von Hand in kleine Boxen geerntet, damit sie unverletzt zur Kellerei gelangen. Die Trauben werden mit hochmoderner Kellertechnik, vom Önologen Luigi Ulisse schonend weiterverarbeitet und über mehrere Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut. Liebe Kunden, freuen Sie sich auf einen der absolut besten Montepulciano d´Abruzzo, den man aktuell auf dem Weinmarkt kaufen kann. Verwenden Sie einen weiten Bordeauxkelch und es spricht nichts dagegen, den Wein vor dem Genuss ein oder zwei Stunden zu dekantieren. Der Jahrgang 2017 rinnt, intensiv duftend und tief dunkelrot, mit purpurfarbenem, dichtem Kern in das Weinglas. Die aufsteigende Aromenwolke kündet von schwarzen und dunkelroten Beeren, Herzkirschen, Granatapfel und Pflaumen. Umrahmt ist die Frucht von sehr vielfältigen Eindrücken nach feiner Vanille, dunkler Schokolade, Espresso, Kakao, balsamisch würzigen Düften und Kokos. Am Gaumen erlebt man einen stattlichen Körper, der sich dicht, fleischig und eindrucksvoll durch die geschmacklich haptische Wahrnehmung schiebt. Griffige Tannine und ätherische Gewürze sorgen neben dem Fruchtextrakt für süßlich, köstliche Aromen. Die Eindrücke sind atemberaubend, lustvoll und vielfältig, sodass man den Amaranta lange hin und her wiegt im Mund und sich nach dem Schlucken, an einem langen Finish erfreuen kann. Die tolle Vorstellung eines charaktervollen, kraftvollen Rotweines, der die Muskeln etwas spielen lässt und der dennoch Feinheit und Finesse zeigt. Ein vinophiler Hochgenuss.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Amaranta ist ein hochwertiger Rotwein, der es verdient hat, von Ihnen zum Festtagsbraten serviert zu werden. Dieser herrliche Montepulciano d´Abruzzo wird sich vor allem mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen des zarten Milch-Lammes vertragen. Was halten Sie von einem süßsauren Ragout vom Reh mit frischen Pfifferlingen oder frischem Trüffel? Oder, servieren Sie den Wein zu einem rosa gebratenen Lammrücken, der mit einer Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wurde, zu dem knackige Kenia-Böhnchen im Speckmantel und gratinierte Rahm-Kartoffeln gereicht werden. Einfach köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 16,45 €
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4977
Agriverde, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 17,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,55 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Gambero Rosso 2018: 2 Gläser
Luca Maroni: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Agriverde, Via Stortini 32/a, 66020 Villa Caldari (CH)

Vinophile Informationen:
Italiens Weinexperte Luca Maroni vergibt sehr gute 93 Punkte für den Solàrea 2013 und schreibt zur Kellerei, "Morbidezza gustativa ottima e felpa estrattiva assai fitta caratterizzano positivamente tutti i bianchi presentati da Agriverde.E davvero ben nitida e suadentemente armoniosa, la ciliegia che evoca l'ottimo Cerasuolo Solàrea 2014. Suadentemente balsamico il Montepulciano d'Abruzzo Riseis 2013, più turgido il Montepulciano d'Abruzzo Natum 2014. Il migliore è un grande vino, il Montepulciano d'Abruzzo Solarea 2011. Il suo binomio fittezza-morbidezza, la fragranza, la forza di tinta e d'aroma del suo nerastro e pastoso estratto è mora in vanigliata confettura. Richiamo analogico dei fuoriclasse assoluti che sostanzia la superiorità del suo aroma. Chapeau".

Weinbeschreibung:
Agriverde gehört zu den bekanntesten Biowein Produzenten Süditaliens. Giannicola Di Carlo führt den Betrieb dank der Kombination von Tradition und Innovation erfolgreich und streng ökologisch orientiert. Die Familie Di Carlo hat einen begabten Kellermeister und Önologen engagiert. Riccardo Brighigna ist der "Herr der Ringe", wenn es um die Belange der Vinifikation und der Lagerung geht. Er hat großes Talent im Umgang mit den Traubensäften und verfügt über ein gutes Gespür für den passenden Moment, um bei der Weinbereitung jederzeit das richtige zu tun oder auch zu lassen. Der Solàrea ist zu 100% aus der Montepulcianotraube erzeugt und wird über 18 Monate in 80% französischen und 20% amerikanischen Barriques ausgebaut. Danach folgt eine 12 Monate dauernde Flaschenlagerung, bevor der Wein auf den Markt und in den Verkauf gelangt. Der Jahrgang 2013 hat uns auf Anhieb sehr gut gefallen und wir freuen uns daher sehr, Ihnen diesen großartigen Rotwein aus den Abruzzen vorstellen zu dürfen. Er ist einer von drei Topweinen, die Agriverde produziert. Das Auge des Genießers erblickt ein sehr dichtes Rubinrot mit violetten Reflexen, sobald der tiefdunkle Solàrea aus seiner langen Flasche in den bereitgestellten großen Weinkelch fließt. Es erwartet einen dieses intensive duftende, ausdrucksstarke Bild schöner Aromen mit Anklängen von schwarzen Kirschen und dunklen Waldfrüchten verbunden mit zarten, aber dennoch würzigen Noten von Unterholz, Kaffee, Kakao, Zimt, Lakritze und Leder. Der Solàrea Montepulciano d´Abruzzo ist am Gaumen voll und warm. Im Geschmack vielfältig und kraftvoll mit guter Struktur und ausgewogener Balance. Sein würziges und langes Finale klingt elegant und nachhaltig aus, sodass man eine wohlige innere Wärme empfindet, die einem zusätzlich das Gefühl vermittelt, einen besonderen Rotwein sein eigen zu nennen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Solàrea ist ein toller Montepulciano d´Abruzzo, der es unbedingt verdient hat zum Festtagsbraten serviert zu werden. Der Wein wird sich vor allem gut mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen vom Milchlamm vertragen. Was halten Sie von einem süß saurem Ragout vom Reh mit frischen Pfifferlingen oder gar frischem Trüffeln oder an einen rosa gebratenen Lammrücken der zum Abschluss mit einer feinen Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wird und zu dem knackige Keniaböhnchen im Speckmantel und gratinierte Kartoffeln gereicht werden.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4976
Agriverde, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 13,00 € je Liter)

Rotwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-006
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Gambero Rosso 2018: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Agriverde, Via Stortini 32/a, 66020 Villa Caldari (CH)

Vinophile Informationen:
Der Eikos wird zu 100 Prozent aus der autochthonen Montepulciano Traube produziert. Die Weinberge sind nach IT Bio 006 zertifiziert. Vergeben wird das begehrte Bio Siegel durch das I.C.E.A. - Istituto per la Certificazione Etica e Ambientale in Bologna. Die Reben wachsen in 280 Metern Höhe auf kalkhaltigen, steinigen Böden in einer Lage, die von den Einheimischen Eikos genannt wird. Die Standzeit der Maische beträgt sechs bis sieben Tage und die anschließende Fermentation weitere 14 bis 18 Tage. Der Ausbau und die Reifung des Eikos erstreckt sich über fast zwei Jahre und findet im Stahltank, dann im Eichenfass und zuletzt in der Flasche statt.

Weinbeschreibung:
Der mit zwei Gläsern durch den Gambero Rosso 2018 geadelte Bio-Rotwein mit Jahrgang 2015, befindet sich nun im Weinglas und funkelt in intensivem Rubinrot mit granatroten Reflexen. Sein überbordendes, sehr offenes Bukett strotzt geradezu vor dunkler Frucht sowie süßlichherben und zugleich verführerisch schokoladig duftenden Aromen. In diesem wunderbaren, einladend duftenden Bukett sind phantastische Eindrücke von verschiedenen Kirsch- und Sauerkirschsorten als auch dunklen Waldbeeren, dazwischen vollreife Zwetschgen sowie feine Röstnoten und zarte Vanilleanklänge zu erleben. Am Gaumen und auf der Zunge begeistert der charaktervolle Rotwein von Agriverde, mit einem weichen Auftakt, mit erneut unglaublich viel satter Frucht, vor allem Schwarzkirschen und Brombeeren, saftig und köstlich ist der Montepulciano d´Abruzzo namens Eikos. Er überzeugt mit präsenten, perfekt integrierten, samtweichen Gerbstoffen und feiner Säure, die dem insgesamt eleganten Wein eine anregende Frische einhaucht, die auf der Gegenseite von einer großartigen Süße flankiert wird. Ein authentischer Montepulciano d´Abruzzo der unglaublich viel Trinkfreude bringt, dabei mit eigenständigem Charakter überzeugt und sich zudem, mit einem ausgezeichneten Preis-Genuss Verhältnis gekonnt in Szene setzt.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Eikos Montepulciano d´Abruzzo ist ein kraftvoller Rotwein, der zu dunklem Fleisch, wie zum Beispiel edlen, gut abgehangenen Rindersteaks, zubereitet auf dem Holzkohlegrill oder in der Pfanne, perfekt passt. Klassische Schmorbraten aus Rind und Wild werden ebenfalls mit dem Eikos harmonieren. Rosa gebratenes Lamm oder Entenbrust sind unserer persönlichen Favoriten. Selbstverständlich lassen sich auch mittelkräftige, nicht zu reife Käsesorten, zum Eikos kombinieren.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6004
Tollo, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 12,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 3,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Tollo, Viale Garibaldi, 68, 66010 Tollo (Ch)

Vinophile Informationen:
Drei Gläser im Gambero Rosso 2020. Und das, mit Jahrgang 2015, zum 5. Mal in Folge. Eine stolze Leistung für einen Rotwein in dieser moderaten Preisklasse. Die Aufzählung mit weiteren nationalen und internationalen Auszeichnungen, Medaillen, Punkten und Anerkennungen ist lang. Besonders stolz ist man bei Cantina Tollo auf hervorragende 92 Punkte, vergeben vom bekannten Weinmagazin Falstaff, in deren Verkostung notiert wurde: "Leuchtendes, sattes Granatrot. Zeigt sich in der Nase mit Noten nach Holunderbeeren, Cassis und weißem Pfeffer, im Nachhall zart nach Siegellack. Am Gaumen mit herzhaftem Ansatz und Verlauf, enges Tannin mit sattem Druck begleitet die klare Frucht, leicht saftiges Finish."

Weinbeschreibung:
Montepulciano ist in den Abruzzen die wichtigste Rotweinrebe. Beim Ausbau der Weine legt Cantina Tollo größten Wert auf alt hergebrachte Traditionen in der Bewirtschaftung der Weinberge, bei der Ernte und im Verlauf der späteren Weinbereitung. So werden die weit mehr als 3.000 Hektar Rebfläche meist im Pergola-System kultiviert und viele der Rotweine auch heute noch, in großen Zementtanks und großen Fässern aus slawonischer Eiche ausgebaut, gelagert und verfeinert. Insgesamt 3 Jahre dauert der Ausbau der Mò Riserva, die in dunklem Granatrot, mit samtigem Glanz im Glas leuchtet. Ein verführerisch duftendes Bukett steigt empor und man erfreut sich an satten Fruchtaromen von Beeren des Waldes, Pflaumen, Schwarzkirschen und Feigen. Flankiert von ätherischen Noten nach Nelke und Zimt sowie feinen Anklängen nach Espresso, getrockneten Wildkräutern und Lakritze. Die nasalen Eindrücke widerspiegeln sich in köstlicher Manier an den Papillen, wenn die sehr weiche, warme und vollmundige Montepulciano d´Abruzzo Riserva über diese fließt, und sich dann mit einem lebendigen, würzigen, langen Abgang wieder verabschiedet und langsam aus der geschmacklichen Erinnerung schwindet. Ein erstklassiger Rotwein, der für gerade einmal zehn Euro, authentischen Genuss bietet. Da lohnt es sich gleich einen größeren Vorrat anzulegen.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein wunderschöner Rotwein zu Pizza, Pasta und den normalen Gerichten unseres täglichen Lebens. Zu dieser Montepulciano d´Abruzzo Riserva passt besonders gut ein Geschnetzeltes von der Kalbsleber. Die Leber von der Haut befreien, diese zunächst in Scheiben und dann in ein Zentimeter breite Streifen schneiden. Leicht mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne, mit heißem Olivenöl, kurz anbraten. Erst jetzt mit Flor de Sal und weißem Pfeffer würzen. Die innen noch rosafarbene Leber in eine Mischung aus gedünsteten Zwiebelstreifen, jungen Brechbohnen, frischen Pfifferlingen und getrockneten Tomaten geben, welche Sie parallel zubereitet haben. Abschließend mit frisch gehackten, mediterranen Kräutern, einer Rotwein-Sauce und Tagliatelle servieren.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !