Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Donnachiara (5 Artikel gefunden)

Das Weingut Donnachiara befindet sich in Kampanien, genauer gesagt in Montefalcione nahe der kleinen Provinzstadt Avellino etwa 40 km östlich von Neapel. Die Weinberge des Betriebes erstrecken sich entlang der Hügel von Irpinia, die mit Kastanien-, Eichen- und Wacholderwäldern bewachsen sind und sich mit Olivenhainen, Reben und Obstbäumen abwechseln. Donnachiara befindet sich im Besitz der Familie Petitto, die auf eine lange Tradition im kampanischen Weinbau zurückblickt. Geleitet wird die kleine Kellerei von Ilaria Petitto, die im Jahr 2005 ihre Anwaltskanzlei schloss, um sich voll und ganz der Produktion der wichtigsten weißen und roten Weine der Region, den Fiano di Avellino, den Greco di Tufo, Taurasi und natürlich auch den traditionellen Sorten Aglianico und Falanghina zu widmen. Ilaria wird bei ihrer täglichen Arbeit von ihrer Mutter Chiara, einer Nichte von Donna Chiara Mazzarelli Petitto, der das Weingut gewidmet ist und die dieses vor mehr als einhundert Jahren geführt hat, beraten und unterstützt. Chiara Mazzarelli, geboren 1883 und Spross einer Adelsfamilie aus Maiori an der Amalfiküste heiratete den Chirurgen Antonio Petitto aus Avellino. Die Familie Petitto wurde Ende des 7. Jahrhunderts vom König von Italien selbst mit dem Adelstitel Marchesi ausgezeichnet. Die Azienda Agricola Donnachiara ist heute ein modernes Unternehmen, technologisch auf dem neuesten Stand und von der fortschrittlichen Denkweise seiner Besitzer geprägt. Dies alles beruht auf alten Wurzeln, denn das Weingut besitzt historische Weinberge, die bereits vor rund 2.000 Jahren von den Etruskern, Samniten und Römern angelegt wurden.