Wir befinden uns in der süditalienischen Weinbauregion Kampanien. Genauer gesagt, in der kleinen Ortschaft Paternopoli, in der Provinz Avellino unweit von Napoli, wo die Sozietà Agricola Nativ ihre Heimat hat. Inhaber ist der bekannte Önologe Mario Ecolino, der im Jahr 2008 zusammen mit seiner Frau das Weingut gründete, auf dem die beiden inmitten der Irpinischen Hügel 15 Hektar bester Rebfläche bewirtschaften. Mario Ecolino, der lange Jahre erfolgreich beim weltbekannten Weingut Feudi di San Gregorio gewirkt und dort großes Renommee erworben hat, hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, sich so schnell wie möglich an die Qualitätsspitze der regionalen Weinproduktion zu setzen und aus den heimischen Traubensorten, charaktervolle, authentische Weine mit großer Typizität zu vinifizieren. Mario kultiviert auf vulkanischen Böden autochthone Rebsorten wie Aglianico, Falanghina, Greco di Tufo, Fiano di Avellino, Coda di Volpe und Piedirosso. Er engagiert sich mit viel Leidenschaft und viel Herzblut, um die außergewöhnlichen Eigenschaften dieser Rebsorten herauszuarbeiten. Für den Anbau wird jede Rebsorte auf die geeigneten Böden abgestimmt und die optimale Erziehungsmethode ausgewählt. Im modernen Weinkeller werden nur Techniken angewandt, die den individuellen Charakter jeder Traube unterstreichen. Die zum Teil jahrhundertealten Weinberge Kampaniens stellen ein besonderes Symbol der italienischen Kultur dar und der Wein, der aus den Trauben dieser Lagen hergestellt wird, reflektiert besser als jedes andere Produkt dass "Made in Italy". Mario Ecolino und seine Frau schätzen sich glücklich, ein Teil dieser Geschichte zu sein und mit ihren außergewöhnlichen Weinen zum Erhalt dieses Kulturgutes beizutragen.
ART.NR.: 4523
Nativ, Kampanien - 0,75l. Fl.
(Preis 17,27 € je Liter)

Weißwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,83 g/l
Restzucker: 17,04 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorten: Fiano di Avellino, Greco di Tufo, Falanghina

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
13,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Nativ SRL, C/da Ruvitiello Snc, 83035 Grottaminarda (Av)

Vinophile Informationen:
Zum bereits vierten Mal in Folge, erhielt der Suadens Bianco die Höchstnote von Italiens Weinkritiker Luca Maroni, der in der Verkostung schrieb: "la sua suadentissima sensazione di polpa di pera, è tanto effetto del valor primo del suo frutto quanto di rispettosissima enologia esecutiva. La qualità eccezionale della materia prima ingenera la viscosità cremosa del suo tatto, la morbidezza armoniosa con cui questo vino sì profonde al gusto. Un alternarsi fra fragranza acida e rotondità che rendono complesso e voluminoso il suo incedere al palato. La purezza e la balsamicità del suo profumo, inossidato, floreale, vaniglioso e cristallino, sono il prodotto della valentia tecnica della sua trasformazione. Processo che sì integro ai sensi rende purissimo l'effondersi del suo diamante aromatico, uvosamente sì primo. Chapeau."

Weinbeschreibung:
"Einer der besten Weißweine, denen ich jemals begegnet bin". – so lautet ein Zitat des Luca Maroni, vor nicht allzu langer Zeit. Der von vielen seit Jahren umjubelte Weißwein ist eine für die Weinregion Kampanien klassische Mischung, bestehend aus den Trauben Fiano di Avellino, Greco di Tufo und Falanghina. Ein Bianco, bei dessen Produktion moderne Weinbereitung mit den traditionellen Methoden, vortrefflich in Einklang gebracht wird. Die exponierten Weinberge befinden sich in Höhenlagen von 450 bis 500 Metern, deren mittelschweren Böden mit Kalkadern angereichert sind. Die Trauben werden Mitte bis Ende Oktober selektiv von Hand gelesen, später entrappt, dabei ein zweites Mal selektiert und sanft gepresst. Die Vinifikation und Reifung findet im Stahltank sowie in französischer Eiche statt. Im Weinglas angekommen, verbreitet der Jahrgang 2019, der goldfarben glänzt, einen unglaublich betörenden, durch eine üppige Frucht inspirierten Duft. Das intensive Bukett ist eine aromatische und exotische Duftwolke, angereichert mit intensiven Aromen vollreifer Birnen, Mango, Pfirsichen, Bananen und Äpfeln. Dazu gesellen sich feine Anklänge von Limetten, Orangen und Haselnuss sowie florale Aspekte von Holunderblüten und Zitronenmelisse. Im Gaumen ist der 2019 Suadens Bianco sehr frisch, lebendig und vollmundig. Sein Geschmack widerspiegelt in bestechend schöner Art und Weise, die nasal erlebten Eindrücke. Der verführerische und vielfältige Weißwein begeistert mit angenehmer Persönlichkeit an den Papillen, ist ungemein köstlich und saftig, wird von einem weichen Körper, mit unglaublichem Schmelz, perfekt durch die Wahrnehmung geleitet und klingt im feinen, facettenreichen Abgang langsam aus. Ein köstlicher Spaß und lustvoller, authentischer Weißweingenuss, perfekt für die Familienfeier oder ein geselliges Gelage mit guten Freunden.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie, zu dieser sehr eigenständigen Weißweinspezialität aus Kampanien, einen kalten Salat bestehend aus glasiertem Fleisch von Garnelen sowie in Olivenöl kurz gebratenem Seeteufel. Des Weiteren wird dieser leckere Salat ergänzt, durch die Zugabe von frischen weißen und grünen Spargelspitzen, saftigen Pfirsichspalten und herben Blutorangenfilets. Dies alles marinieren und würzen Sie mit einem Dressing, bestehend aus weißem Balsamicoessig, bestem Blütenhonig, gutem Walnussöl, frischem Estragon, Flor de Sal, gemahlenem weißen Pfeffer und einer Messerspitze milden Senfs.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 13,95 €
12,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4521
Nativ, Kampanien - 0,75l. Fl.
(Preis 18,60 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,01 g/l
Restzucker: 15,98 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorten: Aglianico, Piedirosso, Sciascinoso

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
15,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Nativ SRL, C/da Ruvitiello Snc, 83035 Grottaminarda (Av)

Vinophile Informationen:
99 von 99 möglichen Punkten zückte Italiens Weinkritiker Luca Maroni und schrieb während der Degustation: "Ein Rotwein von maximaler, qualitativer und analytischer Genauigkeit. In der Nase ist der Suadens Rosso, mit seiner makellosen lymphatisch-fruchtigen Süße, die pure Überzeugungskraft. Voller Reichtum und ein tolles Gleichgewicht zwischen Weichheit, Tanninen und beispielhafter Säure. Die geniale Unversehrtheit der Fruchtaromen ist einfach groß. Der sensorische Nachhall dieser vinologisch meisterhaften Komposition ist wie eine Creme aus reiner mentholierter Brombeere, die am Gaumen mit erhabener Kraft und Harmonie plüschig und fleischig zum Ausdruck kommt. Ein archetypisches Meisterwerk, das von Bedeutung ist, für den Weinbau und die Önologie, in der Region Kampanien."

Weinbeschreibung:
Der umjubelte Rotwein ist eine für die Region Kampanien klassische Cuvée und wird aus drei autochthonen Traubensorten erzeugt. Die zum Teil über 100 Jahre alten Weinberge befinden sich in Höhenlagen zwischen 500 und 600 Meter ü.d.M. Dort sind die Böden vulkanischen Ursprungs. Die Trauben, die an Rebstöcken gedeihen, die im Cordon-System erzogen werden, werden Ende Oktober von Hand gelesen. Der 2018 Suadens Rosso ist eine handverlesene Auswahl der besten Trauben, 88% Aglianico, 6% Piedirosso und 6% Sciascinoso, aus der Region Irpino. In der Kellerei angekommen, werden diese entrappt, ein zweites Mal selektiert und sanft gepresst. Für die Gärung verwendet die Kellerei Nativ ausgewählte Hefekulturen, die vor allem das Ausbilden der Frucht unterstützen sollen. Die weitere Vinifikation und Reifung findet im Stahltank sowie in Eichenfässern statt, bevor abgefüllt wird. Der tiefdunkle Rosso aus Kampanien ist unglaublich intensiv, wirkt verzaubernd in der Nase. Das vielfältige Bukett führt einem, schwarze reife Brombeeren, eingelegte Schwarzkirschen, getrocknete Feigen, Granatapfel, mediterrane Kräuter, Kakaopulver, Nelken und Süßholz, eingefasst in einen balsamischen Schleier, vor das innere Auge. Zwischen Zunge und Gaumen widerspiegeln sich diese Aromen. Der Suadens Rosso ist voll und dicht, mit reifen Tanninen, ausgewogen, genial in der aromatischen Entfaltung, mundfüllend und wunderbar lang in seiner geschmacklichen Ausdauer sowie im Finish. Ein süditalienisches Weinmonument, mit eigenständiger Persönlichkeit und enormem Charakter. Mit dem Suadens Rosso erleben Sie genussreiche und unvergessene Stunden. Kurzum - "Ein absolutes Meisterstück in analytischer und sensorischer Hinsicht", wie Luca Maroni sich einmal begeistert zum Suadens Rosso äußerte.

Unsere Speisenempfehlung:
Edle Schmorgerichte aus dunklem Fleisch, gepaart mit frischen Kräutern, feinen Gewürzen, feinem Trüffel oder anderen Pilzen, werden eine genussvolle Liaison mit dem Nativ Suadens Campania Rosso eingehen. Als Beilage eignen sich frische Bohnen mit Speck und Zwiebeln, süße Karotten mit Zimt und frischem Dill, Fenchelgemüse mit Rosinen, Staudensellerie mit getrockneten Aprikosen, Rote Beete mit Äpfeln, Kürbisgemüse mit Salbei und Ingwer oder ein Püree aus Kartoffeln und Knollensellerie, mit gehackten schwarzen Oliven sowie frischer Petersilie.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 15,95 €
13,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4522
Nativ, Kampanien - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,69 g/l
Restzucker: 13,76 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorte: Aglianico

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
17,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Nativ SRL, C/da Ruvitiello Snc, 83035 Grottaminarda (Av)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2017 erhielt vom bekanntem italienischen Weinkritiker Luca Maroni, wie schon seine Vorgänger aus den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016, mit 99 von maximal zu erreichenden 99 Punkten, seine höchste Auszeichnung. Luca Maroni schreibt zum 2017 Eremo San Quirico Gold: "Wie eine Creme aus Brombeeren und Schwarzkirschen, die sich mit balsamischen Gewürzen bester Eiche zu maximalem Ausdruck verbindet. Der Eremo San Quirico Gold besitzt Dichte, Weichheit und Klarheit der Aromen, ist kraftvoll und vollmundig, harmonisch, überzeugend, einhüllend, lebendig und fleischig. Seine Tiefe in Farbe, Bukett und Geschmack machen ihn zu einem unermesslichen Tenor. Ein önologisches Meisterwerk und ein archetypischer Champion, der die Sinne mit viel Power, Überzeugungskraft und betörendem Duft befriedigt und fesselt. Chapeau."

Weinbeschreibung:
In den vergangenen 15 Jahren begannen mehr und mehr Winzer die uralte Traubensorte Aglianico neu zu entdecken und daraus großartige Weine zu keltern. Aus gutem Grund, wie uns dieser Ausnahmerotwein beweist. Die Cru Lage "Eremo San Quirico", in der Gemarkung der Stadt Taurasi, in dem Aglianico in einem kleinen Teilstück an sehr alten Reben wächst, ist eine der besten Lagen Kampaniens. Die Stadt Taurasi liegt auf einer Höhe von 500 Metern ü.d.M. und das umliegende Land gilt als fruchtbarstes für Aglianico. Die vollreifen Trauben werden manuell gelesen und in kleinen Ernteboxen weiter transportiert. In der Kelter angekommen, werden sie sofort gepresst und drei Wochen in Edelstahl eingemaischt. Am Ende der Gärung wird der Wein von den Schalen getrennt und in neuen Fässern aus französischer Eiche, über einen Zeitraum von rund 20 Monaten ausgebaut. Der 2017 Eremo San Quirico Gold zeigt sich in samtiger, zinnoberroter Robe und in edlem Glanz. In der nasalen Wahrnehmung präsentiert der aristokratische Aglianico ein überwältigendes Bukett, das von überbordenden Aromen geprägt ist, die an dunkelrote Früchte und schwarze Beeren erinnern. Darunter finden sich Brombeeren, Walderdbeeren, verschiedene Kirschsorten und Heidelbeeren, die zu feiner Konfitüre, mit einem Schuss feinstem Balsamico, zubereitet wurden. Hinzu kommen tertiäre Eindrücke von Gewürzen und Tabak, sowie edle Holz- und Röstaromen. Am Gaumen ist der majestätische, opulente 2017 Eremo San Quirico Gold konzentriert, dicht, saftig, nobel und sehr geschmeidig. Extrem beeindruckend vinifiziert und sein langer, facettenreicher Abgang sorgt für ein minutenlang anhaltendes, unvergessliches Weinerlebnis. Wirklich großer Genuss und atemberaubend schönes Gaumentheater.

Unsere Speisenempfehlung:
Edle Schmorgerichte aus dunklem Fleisch, gepaart mit feinen Gewürzen, Trüffel oder anderen Pilzen, frischen Kräutern oder bestem Balsamico, werden sich auf die Liaison mit diesem Aglianico freuen. Als Beilage eignen sich frische Bohnen mit Speck, süße Karotten mit Zimt und Dill, Fenchelgemüse mit Rosinen, Staudensellerie mit getrockneten Aprikosen, Rote Beete mit Äpfeln, Kürbisgemüse mit Salbei und Ingwer oder ein Püree aus Kartoffeln und Knollensellerie, mit gehackten schwarzen Oliven sowie frischer Petersilie.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 17,95 €
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !