Ciro Riserva Duca San Felice 2019

ART.NR.: 4510
×

Ciro Riserva Duca San Felice 2019

Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.

Librandi 4510 8000729190756

(Preis 12,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,70 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

(Preis 12,60 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,70 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Die DOC Cirò, kontrollierte Herkunftsbezeichnung seit dem Jahr 1969, ist die wichtigste Weinanbauregion Kalabriens. Mit einer weit über tausendjährigen Weinbau Tradition ist es ein recht großes und dennoch streng parzelliertes DOC Gebiet, das aus flachen Landstrichen in Meeresnähe und hügeligen Parzellen besteht, die sich landeinwärts befinden, die sowohl nach Norden als auch nach Süden ausgerichtet sein können. Die dortigen Böden sind unterschiedlicher Natur und variieren von Schwemmland bis hin zu, von Mergel oder Ton geprägten Varianten. Das im Gebiet vorherrschende Klima gilt allgemein als gemäßigt. Die DOC Cirò ist die Heimat der Rebsorten Gaglioppo und Greco Bianco.

Weinbeschreibung:
Das Weingut Librandi schreibt zum Duca San Felice: "Unser bester Gaglioppo, aus alten Rebstöcken des Cirò DOC. Ein Rotwein, der die Geschichte seines Territoriums und seiner Verbindung zur Tradition erzählt." Der überwiegende Teil der Weinberge ist im "Alberello" oder "Buscherziehung" genannten Methode bepflanzt. Der aktuelle Jahrgang 2019 darf sich mit den "Tre bicchieri" des Gambero Rosso schmücken. Die erfolgreiche Duca San Felice Riserva wird aus handverlesenen Trauben gewonnen. Durch eine 3-jährige Reifung, in Fässern mit verschiedenen Fassungsvolumen, wird der Wein zur Riserva. Die Familie Librandi verbindet hier Tradition und Innovation, um der kalabrischen Weinkultur gerecht zu werden. Im Glas haben wir den neuen Jahrgang und wir sind auf Anhieb begeistert. Wunderschön harmonieren die Düfte des Buketts miteinander und laden ein daran zu verweilen. Neben den von Frucht betonten Aromen nach Schattenmorelle, Zwetschge, Himbeere und Preiselbeere, finden sich raffinierte Eindrücke von Tabak, Lakritze, getrockneten Kräutern und Waldboden sowie ein feiner Hauch von Grafit. Der Antritt im Mundraum ist weich, rund und sehr angenehm, da dem Wein eine zarte Süße innewohnt, die unglaublich charmant rüberkommt, bevor kurz darauf fein polierte Tannine spürbar werden, die fruchtig würzige Geschmackseindrücke umgarnen und den Trinkfluss anregen. Einfach nur köstlich und ein authentischer Auftritt, so, wie wir es von diesem Rotwein Klassiker seit vielen Jahren kennen.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein großartiger Rotwein, der unter anderem auch hervorragend zu Fisch passt. An erster Stelle stehen dabei die etwas kräftiger schmeckenden Sardinen, rote Barben oder Makrelen. Das unvergleichliche Aroma dieser Fische ist eine geniale Kombination zu dieser Duca San Felice Riserva und frisch aus dem Meer, einfach nur auf dem Grill gebraten, so schmecken diese Fische am besten. Dazu reichen Sie zum Beispiel festkochende, aromatische Salzkartoffeln und knackigen Blattsalat oder gekochten Buchweizen mit gegrillten Spitzpaprika und schwarzen Oliven.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )