In den sechziger Jahren von Giorgio Lungarotti gegründet, hat das Unternehmen inzwischen eine bis dato nie dagewesene neue Dimension im Weingeschäft sowohl für die Stadt Torgiano als auch für ganz Umbrien geschaffen. Als Wegbereitend für die ganze Region wurde der Name Lungarotti zum Inbegriff eines dynamischen Unternehmens. Der moderne Betrieb ist stark von der Familie Lungarotti geprägt, welche auf Werte setzt wie Tradition, Geschichte und die Landschaft, die sie geprägt hat. Lungarotti feierte erst kürzlich sein 50jähriges Bestehen als Weingut. Zwei starke Frauen halten heute das Ruder fest in der Hand. Die beiden Geschäftsführerinnen Chiara Lungarotti und Teresa Severini leiten und verwalten seit einigen Jahren mit viel Erfolg, Kreativität, Engagement und Fleiß die Geschicke des Gutes. Lungarotti heißt Wein. Und Wein heißt Erde, Arbeit und Innovation. Eine Geschichte leidenschaftlicher Arbeit ist entstanden und bildet die Grundfeste für ein in die Zukunft blickendes, weiterhin aufstrebendes Unternehmen. Auf den Weingütern in Torgiano und Montefalco produziert Lungarotti die Klassiker der Region, in den besten Lagen die Riservaweine und aus der Fattoria del Pometo kommen die jungen Weine. Doch der Name Lungarotti steht in dem malerischen Städtchen Torgiano für weit mehr als nur Weinbereitung. Man betreibt ein Restaurant, ein Hotel, einen eigenen Weinshop und eine Osteria, in der Seminare und Verkostungen angeboten werden. Des Weiteren gibt es eine Kochschule, ein Museum rund um die Olive und das Olivenöl, einen Balsamicokeller und und und... Die Vielzahl all dieser Projekte findet sich in der Verschiedenheit des spannenden Weinsortimentes wieder. Wein als starkes Element eines integrierten Promotionsystems, das die Synergie von Produktion und Tourismus in einer außergewöhnlichen Qualität garantiert.
ART.NR.: 4863
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,33 € je Liter)

Weißwein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,16 g/l
Restzucker: 9,66 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Grechetto, Chardonnay, Pinot Grigio

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Das bekannte Etikett wird von einer Windrose geschmückt, die einem antiken Handbuch für die Hafen- und Küstenschifffahrt entnommen ist. Die Reminiszenz an die Seefahrt und der erfrischende Geschmack machen diesen Weißwein sehr gut für die Kombüse, zumindest aber für den Genuss am Meer oder am See geeignet. Die Weine der Brezza Linie werden in der Fattoria del Pometo, einem der drei Weingüter der Familie Lungarotti, bereitet. Für den Brezza Bianco, den man als den "kleinen Star" der Kellerei bezeichnen kann, werden drei weiße Varietäten meisterlich vereinigt. Diese sind der autochthone Grechetto sowie die beiden Internationalen Traubensorten Chardonnay und Pinot Grigio.

Weinbeschreibung:
Die Lese der Trauben findet von Mitte bis Ende September statt. Die Weinbereitung erfolgt, nach einer kurzen Standzeit der Maische, nach klassischer Methode und ausschließlich in modernen Stahltanks, deren Temperaturen überwacht und reguliert werden. Der Brezza Bianco wird nicht trocken vergoren und es wird etwas Restzucker belassen, was einen Teil seines immensen Erfolges ausmacht. Der Brezza Bianco ist halbtrocken und das empfinden viele Weintrinker bzw. vor allem junge Weineinsteiger als äußerst köstlich. Man erfreut sich an einem frischen, lebendigen und verspielten Bukett, das nach knackigen Äpfeln, Stachelbeeren sowie Zitrusfrüchten duftet. Am Gaumen präsentieren sich köstliche Fruchtaromen, vor allem Tropenfrüchte, die von dezenter Restsüße und belebender Säure getragen werden. Erfrischend, superlecker und saftig. Eine große Fangemeinde umgibt den spritzigen Weißwein, die ihn vorzugsweise eisgekühlt im Sommer genießt. Der Brezza erfreut sich jedoch auch in den kühleren Jahreszeiten großer Beliebtheit, da er bei Familienfeiern, fröhlichen Partys mit Freunden und anderen Zusammenkünften gerne als spaßbringender und unkomplizierter Aperitif serviert wird. Einfach knackiger Spaß im Glas.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Bianco eignet sich ideal als Aperitif, als Begleiter für die "Happy Hour" oder die Grill-Party im Freien. Der spritzige Weißwein passt perfekt zu leichten Vorspeisen, wie Shrimps-Cocktail, bunten Salaten, doch auch zu Rohwurst, Nudelgerichten, zu Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Fisch und hellem Fleisch. Der Brezza Bianco harmoniert als halbtrockener Wein auch wunderbar zu Obstkuchen oder zu einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4396
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,33 € je Liter)

Rosewein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,74 g/l
Restzucker: 10,31 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Kunststoffkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorte: Sangiovese

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Vom Brezza Rosa produziert Lungarotti in einem der vier Weingüter, der Tenuta del Pomelo, pro Jahr rund 40.000 Flaschen, also nur ein Zehntel der Menge, die man vom Brezza Bianco erzeugt. Roséweine sind wieder im Kommen. Auch dieser Wein ist frisch, aktuell und steht eher einem kräftigen Weißwein nahe als einem leichten Roten. Das Weinmagazin Falstaff bewertete den Jahrgang 2018 mit sehr guten 90 Punkten und schrieb in seiner Verkostungsnotiz: "Intensives Rosa. In der Nase nach frischer Erdbeere und gezuckerter Zitrone, etwas vegetabil im Nachhall. Am Gaumen saftig mit straffem Zug, zeigt schöne Erdbeerfrucht, klar und saftig mit mittlerem Körper und leicht trocknendem Finale."

Weinbeschreibung:
Der Brezza Rosato wird zu beinahe 100% aus der Sorte Sangiovese bereitet. "Ein perfekter Wein für jeden Tag", so beschreibt es die Familie Lungarotti in ihrer Expertise. Ein Roséwein der knackig frisch daher kommt und sich im Trend befindet, hin zu leichten Weinen mit moderatem Alkoholgehalt. Der Jahrgang 2019 leuchtet in fröhlichem Pink, in kräftige Lachsfarbe tendierend. Eiskalt serviert, verströmt der Brezza Rosato ein intensives Bukett, eine einladende Mischung aus schönen Aromen von roten Johannisbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Limetten und Weingummi. Eine verführerisch florale Note, wie von kandierten Rosenblättern stammend, verzaubert den Gusto und wird im Hintergrund von feinwürzigen Anklängen nach rosa Pfefferbeeren begleitet. Zwischen Zunge und Gaumen ist der Brezza Rosato enorm fruchtig, ausgewogen und weich, mit lebhaften Noten von Kirschen und Himbeeren. Er besitzt eine erfrischende Säure, ist unglaublich süffig, zeigt feinen Schmelz und endet auf einem eleganten, langsam ausklingenden Finale. Ein delikater Rosato und unkomplizierter Trinkspaß für viele Gelegenheiten in Gesellschaft guter Freunde, netter Arbeitskollegen und lieber Nachbarn.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Rosato eignet sich ideal als Aperitif. Er wirkt für die ankommenden Gäste wie eine, die Stimmung animierende "Starthilfe" zur Happy Hour oder als Wein gewordener Spaßbringer einer Grillparty im Freien. Der spritzige Brezza Rosato passt zu leichten Vorspeisen, wie Shrimpscocktail, Gemüsesuppen, bunten Salaten, Nudelgerichten, zu Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Fisch und hellem Fleisch. Der Brezza Rosato harmoniert als halbtrockener Wein auch wunderbar zu Obstkuchen oder zu einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2022

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4525
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese, Colorino

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Luca Maroni: 96 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Der beliebte Rubesco Rosso ist zu einem umbrischen Rotweinklassiker avanciert, der sich in internationalen Verkostungswettbewerben prächtig behauptet. So wurden dem Rubesco Rosso zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Der Gambero Rosso, in der Ausgabe 2021 gab es zwei Gläser für den Rubesco Jahrgang 2018, sowie Luca Maroni, Wine Enthusiast, Robert Parker und James Suckling gehören zu den Laudatoren. Letztgenannter Weinkritiker hat den 2018 Rubesco Rosso di Torgiano verkostet, ihm sehr gute 92 Punkte gegeben und dazu geschrieben: "A rich, layered red with ripe-berry, dark-chocolate and walnut aromas and flavors. Full-bodied and intense. Flavorful finish. Better in a year or two. Try after 2021."

Weinbeschreibung:
In der allgemeinen Expertise der Kellerei steht geschrieben: Der Rubesco Torgiano Rosso ist eine typische umbrische Cuvée. Er besteht aus Sangiovese und Canaiolo. Er bietet eine authentische und sehr solide Interpretation umbrischen Weinbaus. Die Sangiovese-Komponente liefert hübsche Nuancen von feuchter Erde, getrockneten Blüten und wilden Beeren. Die Aromen kommen gut und nahtlos zusammen, erzeugen eine sortenspezifische Intensität. Das Mundgefühl ist schlank und knackig. Der Jahrgang 2018, den wir Anfang Januar 2021 für Sie verkostet haben, leuchtet in dunklem Kirschton, mit granatroten Reflexen am Rand. Sein ausgeprägt fruchtig würziges Bukett duftet sehr einladend, frisch und lebendig. Der nasalen Wahrnehmung präsentieren sich Aromen von Schattenmorellen, hellen Waldbeeren, Walnüssen, Vanille und feinem Tabakblatt. Man freut sich auf den ersten Schluck, der dann saftig und frisch die Papillen erobert. Der kraftvolle 2018 Rubesco Rosso di Torgiano ist angenehm zwischen Zunge und Gaumen, er begeistert mit einem köstlichen Geschmack und gelungener Balance zwischen lebendiger Säure, knackiger Frucht, festem Tannin, vollem Körper und ordentlich Alkohol. Der umbrische Rotwein besitzt zudem eine griffige, haptisch anregende Struktur, endet in einem langsam und nachhaltig ausklingenden Abgang. Enorm viel Rotwein für recht wenig Geld. Ein echter Preis-/Leistungssieger.

Unsere Speisenempfehlung:
Ein auf italienische Art zubereiteter Schweinebraten ist unsere Speiseempfehlung zum Rubesco Rosso. Kaufen Sie ein abgehangenes Nackenstück. Die obere Hälfte mit einigen Zentimeter tiefen Längsschnitten einritzen. In diese Ritze füllen Sie eine Art Pesto, welches Sie aus Salbei, Knoblauch, Pinienkernen, bestem Olivenöl und Gewürzen ihrer Wahl herstellen. Den Braten dann mit Garn leicht binden, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 Grad im Backofen für zirka neunzig Minuten garen. Dazu reichen Sie mariniertes Gemüse und ofenfrisches Ciabatta.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4400
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 41,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
James Suckling: 93 Punkte
Luca Maroni : 98 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Die Riserva aus dem Haus Lungarotti, genauer gesagt aus deren Weingut Tenuta di Torgiano, räumt Jahr für Jahr, auf nationaler und internationaler Ebene, hohe Bewertungen ab. So scheint sie zum Beispiel eine Art "Dauer-Abo" auf die "Tre bicchieri" des Gambero Rosso zu haben, wird regelmäßig vom Italiener Luca Maroni, Weinpapst Robert Parker geadelt und findet beim Amerikaner James Suckling, mit entsprechender Note, stets lobende Anerkennung. Letztgenannter vergab stolze 93 Zähler und schrieb in seiner Verkostung zum Jahrgang 2015: "Lots of ripe fruit and chocolate with dried-berry, plum and bark aromas and flavors. Full-bodied and flavorful. Dusty tannins. Intense finish. Better in a year or two, but already impressive. Drink now or hold."

Weinbeschreibung:
Getoppt werden die bereits genannten Bewertungen jedoch noch vom renommierten Weinmagazin Falstaff. Dort zückten die Verkoster herausragende 95 Punkte und beschrieben die 2015 Rubesco Vigna Monticchio Riserva mit begeisterten Worten: "A shimmering, rich ruby shines. Very well focused nose of wild raspberries, dark cherries and fresh plums, compact, ripe cherry and berry fruit in the front, opens with present, dense tannins, very juicy, a lot of cherry in the finale, long finish." Die DOCG Torgiano Riserva ist in Umbrien und wird praktisch exklusiv von der Tenuta di Torgiano besetzt. Die Riserva, aus der Einzellage Vigna Monticchio, ist der "Vorzeigewein" der Region. Im Stil ist er ähnlich einer sehr guten Chianti Classico Riserva, ist jedoch eine eigenständige Persönlichkeit mit individuellem Charakter. Der Ausbau beginnt mit der Maischegärung auf den Schalen und dauert 15-20 Tage. Es folgt eine 12-monatige Lagerung im Holz, eine Filtrierung vor der Füllung, worauf er 4 Jahre Flaschenreifung erfährt, was gemäß der gesetzlichen Herstellungsbestimmungen der DOCG ein Erscheinen auf dem Markt, etwa fünf Jahre nach der Ernte ermöglicht. Die 2015 Vigna Monticchio Riserva präsentiert der Nase ein reifes, auffallend ausdruckstarkes und elegantes Bouquet, mit fruchtigen Noten von Waldhimbeeren, Schattenmorellen, Brombeeren und Pflaumen. Dazwischen changieren feine Aromen die an getrocknete Wildkräuter, Zigarrenkiste, Espresso, Zedernholz und ätherische Gewürze denken lassen. An den Papillen sind die Qualität und Intensität der Frucht ebenfalls enorm erlebbar. Die Riserva ist saftig und intensiv, hat packende Tannine, eine gute Säure und köstliche Würze. Der Abgang ist lang und nachhaltig, endet auf zarten balsamisch fruchtigen Noten. Der Jahrgang 2015 wirkt jetzt noch sehr jung, wird sich im Verlauf der kommenden Jahre gut weiterentwickeln und Ihnen über mehr als eine Dekade großen Genuss bescheren.

Unsere Speisenempfehlung:
Natürlich gibt es für diese Vigna Monticchio Riserva viele passende Speisen, die sich im Laufe seines Lebens immer wieder wandeln werden, sofern Sie ein paar Flaschen in Ihrem Keller lagern. Doch geht es auch ohne das. Sorgen Sie für große Weingläser, gute Musik und eine entspannte Atmosphäre. Öffnen und dekantieren Sie dann eine Flasche der Vigna Monticchio Riserva, am besten zusammen mit den Ihnen liebsten Menschen. Mit diesem großartigen Rotwein als Mittelpunkt werden sich genussreiche, kommunikative und unvergessene Stunden des Lebens ergeben.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2029

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
30,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !