Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Pinot Bianco Friuli Grave 2018

Artikel 0 VON 12
ART.NR.: 4298

Pinot Bianco Friuli Grave 2018

Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl. Le Monde

(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,09 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Bianco

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Das Gut wurde nach der Ortschaft Le Monde benannt, die zwischen den Flüssen Livenza und Meduna, an der Grenze der Provinzen von Treviso und Pordenone liegt. Aus dem einstigen Territorium, das dem österreichisch-ungarischen Reich zugehörte, wurde der Name aus dem germanischen Ausdruck "Mundio" abgeleitet, der auf den vom österreichischen Kaiser verliehenen Schutz einiger Gebiete hinwies. Um das Jahr 1.000, unter der Herrschaft der Republik Venedig, begann dieses Gebiet im landwirtschaftlichen Rahmen an Bedeutung zu gewinnen. Die Republik Venedig baute in der Umgebung venezianische Villen und entwickelte ihre ländlichen Ressourcen in den Firmen, die sich in der Nähe der Villen befanden, sowie entlang der Wasserläufe, die diese zur venezianischen Lagune verbanden.

Weinbeschreibung:
Die fast vierzig Jahre alten Reben, sind auf fünfundvierzig Hektar angepflanzt. Das Gebiet zeichnet sich aus durch Ablagerungen der zwei Flüsse Livenza und Meduna. Die ergiebigen Lagen haben eine nordsüdliche Ausrichtung und befinden sich zwanzig Meter ü.d.M. Die Bodenbeschaffenheit, Lage, Klima und Sonne sind unter anderem mitverantwortlich für die hochwertige Qualität des Pinot Bianco. Die Erträge sind, im Durchschnitt zu den üblichen Erntemengen in diesem Weinbaugebiet, mit fünfzig bis sechzig Hektoliter pro Hektar eher gering. Der 2018 Pinot Bianco wurde aus gesunden Trauben bereitet, die Mitte September von Hand gelesen und vor dem Einmaischen entrappt wurden. Nach der Pressung erfolgte eine Maischestandzeit von ca. einem Tag, bevor der Most von den Schalen getrennt und in Stahltanks vergoren wurde. Der strohgelbe und mit goldenen Reflexen strahlende Wein duftet nach exotischen Früchten und weißem Pfirsich. Das freundlich, fruchtige Nasenschauspiel wird von Nuancen heller Blüten und feiner Gräser perfekt flankiert. Am Gaumen ist der Pinot Bianco straff, frisch und würzig, sein volles Aroma umschlingt die Zunge, zeigt sich reich an fruchtigen Aromen und ist harmonisch am Gaumen. Eine gut integrierte, präsente Säure und mineralische Anklänge, sorgen für Finesse und lassen einen tollen Spannungsbogen entstehen, der in einem langen Abgang endet. Für die Topqualität, die der Pinot Bianco abliefert, müssen Sie woanders das Doppelte zahlen.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zu diesem Weißwein Filets vom rosafleischigen Bachsaibling. Den köstlichen Fisch, aus der Familie der Salmoniden, zunächst filetieren und von den Gräten befreien. Mit Flor de Sal und weißem Pfeffer würzen, in Mehl wenden und dann in Olivenöl braten. Dabei die Hautseite schön kross werden lassen. Kurz vor dem Servieren, garnieren Sie den Fisch mit einem leicht sautierten Ragout, bestehend aus Olivenöl, feinen Zwiebelwürfeln, feinen Kapern, gewürfelte Ochsenherztomate, gehackter Petersilie und weiteren frischen Kräutern Ihrer Wahl. Als Beilage reichen Sie dann Kartoffelschnee mit Röstzwiebeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )