Der Weinkeller von Vigneti Le Monde, der im Jahr 1700 erbaut wurde und den architektonischen Eigenschaften dieser Epoche entspricht, wurde als Weinbauunternehmen der Villa Giustinian in der kleinen Gemeinde Portobuffolè gegründet. Diese alte Ortschaft, in der heute etwa achthundert Menschen leben, wurde bereits 997 in den Büchern der Republik Venedig als Schloss und Flusshafen dokumentiert. Das Weingut wurde nach der winzigen Ortschaft Le Monde benannt, ein Dorf, das zwischen den Ufern der Flüsse Livenza und Meduna an der Grenze zwischen den Provinzen von Treviso und Pordenone liegt. Aus dem einstigen Territorium, welches dem österreichisch ungarischen Reich zugehörte, wurde dieser Name aus dem germanischen Ausdruck Mundio abgeleitet, der auf den vom österreichischen Kaiser verliehenen Schutz einiger Gebiete hinwies. Um das Jahr Eintausend unter der Herrschaft der Republik Venedig begann dieses Gebiet im landwirtschaftlichen Rahmen an Bedeutung zu gewinnen. Die damalige Republik Venedig baute in dieser Umgebung venezianische Villen und entwickelte ihre ländlichen Ressourcen in den Unternehmen, die sich in der Nähe dieser Villen befanden sowie entlang der Wasserläufe, die diese mit der venezianischen Lagune verbanden. Heute gehört der ehemalige Besitz der Villa Giustinian zu den letzten in der Region noch tätigen Häusern. Obwohl der Betrieb Vigneti Le Monde zum Herkunftsgebiet des Friuli Grave DOC gehört, zeichnet sich das dortige Terroir durch einen überwiegend kalkhaltigen Tonboden aus, der sich damit deutlich von den Kiesböden des Grave unterscheidet. Das ist der Grund, warum das Terrain als wahre Cru-Lage betrachtet wird. Die Weinfirma und die Weinberge waren ursprünglich im Besitz der Familie Pistoni und wurden 2008 vom heutigen Besitzer Alex Maccan übernommen und gekauft.
ART.NR.: 4296
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Chardonnay

Gambero Rosso 2024: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Friuli Venezia-Giulia, auch einfach Friuli genannt, ist eine der renommiertesten Weinregionen Italiens und eine der bekanntesten für exzellente Weißweine. Die Region liegt im Nordosten Italiens und grenzt an Slowenien und Österreich. Die Weinberge sind geprägt von der Nähe zu den Alpen und der Adria, was ein mildes Klima und eine vielfältige Bodenbeschaffenheit zur Folge hat. Die Böden sind geprägt von Kalkstein, Mergel, Lehm und Sandstein, was den Weinen eine besondere Mineralität, Feinheit und Komplexität verleiht. Besonders hervorzuheben ist die Unterregion Friuli Grave, die für ihre hervorragenden Weißweine bekannt ist, darunter Pinot Grigio und Chardonnay. Diese Weine zeichnen sich durch ihre delikate Aromenpalette, ihre komplexe Struktur und ihren eleganten Charakter aus.

Weinbeschreibung:
Die Bodenbeschaffenheit, die Lage, das Klima, die Sonne sowie das Alter der Rebstöcke, sind unter anderem mitverantwortlich für die Qualität dieses Chardonnay. Die produzierten Erträge sind mit fünfzig bis sechzig Hektoliter pro Hektar gering. Der neue Jahr gang 2022 präsentiert sich in einem hellen, leuchtenden Goldton im Glas. In der Nase entfalten sich intensive Aromen von reifen gelben Äpfeln, exotischen Früchten wie Ananas und Mango sowie einer hauchfeinen Spur von frisch gerösteter Haselnuss. Am Gaumen zeigt sich der Wein vollmundig und ausgewogen mit einer perfekten Ausgewogenheit zwischen Frische und Volumen. Die Aromen von gelben Früchten und Nüssen sind auch hier präsent und werden durch eine zarten Mineralnote ergänzt. Der Abgang ist lang, elegant und von angenehmer Vitalität begleitet. Der 2022 Le Monde Chardonnay ist ein hervorragender Begleiter zu einer Vielzahl von Gerichten, insbesondere zu Fisch und Meeresfrüchten sowie zu leichten Speisen wie Salaten und Vorspeisen. Auch solo getrunken entfaltet dieser Chardonnay seine ganze Aromenvielfalt und eignet sich hervorragend als Aperitif. Durch seine ausgewogene Struktur und Lebendigkeit ist er ein typischer Vertreter der Weißweine des Friaul und zeigt beispielhaft, wie sehr sich das Terroir der Region Friuli Venezia-Giulia, in den dort erzeugten Weinen, widerzuspiegeln vermag.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zu diesem Weißwein Filets vom rosa-fleischigen Bach-Saibling. Den köstlichen Fisch, aus der Familie der Salmoniden, zunächst filetieren und von den Gräten befreien. Mit "Fiore Di Sale" und weißem Pfeffer würzen, in Mehl wenden und dann in Olivenöl braten. Dabei die Hautseite schön kross werden lassen. Kurz vor dem Servieren, garnieren Sie den Fisch mit einem leicht sautierten Ragout, bestehend aus Olivenöl, feinen Zwiebelwürfeln, feinen Kapern, gewürfelter Ochsenherz-Tomate, gehackter Petersilie und weiteren frischen Kräutern ihrer Wahl. Als Beilage reichen Sie dann Kartoffelschnee mit Röstzwiebeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4295
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Grigio

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Der Pinot Grigio gedeiht in prädestinierten Parzellen nahe der Gemeinde Prata di Pordenone. Ton- und Kalkhaltige Böden prägen hier die Unterlage für die zirka 40 Jahre alten Rebstöcke. Die Trauben wurden von Mitte bis Ende September manuell gelesen. Die dabei einer ersten Selektion unterzogenen Früchte, vor dem Einmaischen dann zunächst von den Stielen befreit. Nach einer Kaltmazeration zwischen 24 und 48 Stunden, vollzog man eine sanften Pressung und kurze Maischestandzeit, bevor der Most von den Schalen getrennt und unter ständiger Kontrolle der Temperatur, in hochwertigen Edelstahltanks vergoren wurde. Darauf folgte die abschließende Selbstklärung des Mostes und ein fünfmonatiger Ausbau auf der Fein-Hefe. Die Füllung des Jahrgang 2022 fand Ende März 2023 statt und kam in den Verkauf.

Weinbeschreibung:
Der 2022 Le Monde Pinot Grigio ist ein eleganter und fein strukturierter Weißwein, der aus der renommierten Weinregion Friuli Grave im Nordosten Italiens stammt. Die Trauben für diesen Wein werden sorgfältig von Hand geerntet und schonend gepresst, um das volle Aroma und die delikaten Geschmacksnuancen zu bewahren. In der Nase entfaltet sich ein verführerisches Bouquet von reifen Pfirsichen, saftigen Birnen und zarten Akzenten von weißem Pfeffer und hellen Blüten. Am Gaumen präsentiert sich der Le Monde Pinot Grigio mit einer perfekten Balance von Frische und Fülle, begleitet von einem Hauch von mineralischer Komplexität und subtiler Säure. Er besitzt eine lebendige Struktur, die von einer ausgeprägten Frische und Saftigkeit getragen wird. Die Aromen von weißem Steinobst und Zitrusfrüchten bleiben lange am Gaumen und verleihen ihm eine unverwechselbare Ausdrucksstärke, die im Abgang feinwürzig und anregend ausklingt. Der köstliche Weißwein eignet sich ideal als Begleiter zu leichten Gerichten wie Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse, aber auch als Aperitif. Serviert bei einer empfohlenen Temperatur von 6-8 Grad Celsius, wird der 2022 Le Monde Pinot Grigio alle ihre Sinne ansprechen und Ihnen ein unvergessliches Geschmackserlebnis bieten.

Unsere Speisenempfehlung:
Als kulinarischer Begleiter passt der 2022 Le Monde Pinot Grigio ausgezeichnet zur "Mille fanti". Das ist eine italienische Suppen-Spezialität bestehend aus altbackenem Weißbrot, Weißwein, Bio-Ei, Parmesan, frischer Petersilie, Majoran, Kalbs-Bouillon, Butter und Gewürzen. Diese einfache Brotsuppe erfährt eine kulinarische Aufwertung, wenn Sie als Einlage ein frisches Filet vom Kabeljau oder vom Steinbeißer verwenden, und somit ein perfekt korrespondierendes Gericht zu diesem besonderen Le Monde Pinot Grigio entsteht.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4297
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,10 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Sauvignon

Gambero Rosso 2024: 2 Gläser
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Die rund 35 Jahre alten Sauvignon Blanc Reben, die zum Besitz von Vigneti Le Monde gehören, sind in einer 45 Hektar umfassenden Parzelle angepflanzt. Die exponierte Lage befindet sich in einem kleinen Gebiet dessen Böden, die lehmig, kalkhaltig und reich an Mikroelementen sind, sich durch kegelförmige Ablagerungen der Flüsse Meduna, Cellina und Tagliamento auszeichnen. Der Weinmacher Giovanni Ruzzene beschreibt die Weinbereitung seines Sauvignon Blanc mit den Worten: "Nach einer strengen Selektion der Trauben, die wir in unserer besten Parzelle manuell ernten, erfolgt zunächst ein Ab-beeren von den Stielen, darauf die Mazeration, die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur und anschließend, die Reifung des Sauvignon Blanc auf der eigenen Hefe".

Weinbeschreibung:
Ein junger Sauvignon Blanc gilt für viele Weinmacher des Friaul als das Paradebeispiel eines knackigen, frischen und lebendigen Weißwein aus dem Norden Italiens. Der hell strohgelb, mit grünlichen Reflexen durchzogene Sauvignon Blanc, den Alex Maccan mit seinem Team erzeugt, duftet klassisch und Rebsorten-Typisch. Der sehr angenehme, einladende Duft des Jahrgang 2022 ist inspiriert durch feine und zugleich eindringliche Aromen von weißen Pfirsichen und weißen Johannisbeeren, gelben Kiwi, Granny Smith und Stachelbeeren. Die Frucht wird perfekt untermalt von floralen Düften, die an grüne Paprika, Holunder- und Brennnesselblüten denken lassen. Ein ausdrucksstarkes und schnörkelloses Bukett, das diesem Sauvignon eine unverwechselbare Persönlichkeit einhaucht. Am Gaumen ist er lebhaft, trocken und samtig, hat einen entschiedenen Charakter, mit einer aromatischen und geschmacklichen Wahrnehmung, der zwischen exotischen und salzigen Noten in perfektem Gleichgewicht wechselt. Hinzu kommen Finesse und eine feine Mineralität, die anregend wirken und lange nachklingen im Abgang. Alles in allem ergibt das einen, für seine Herkunft und die Rebsorte, authentischen und herrlichen Weißwein für viele Gelegenheiten!

Unsere Speisenempfehlung:
Wir schlagen vor, den köstlichen Sauvignon Blanc als Begleitung eines kross gebackenen Flammkuchens zu servieren, der mit Speck- oder Schinkenwürfeln, herzhaftem Schaf-, oder fast besser noch, mit würzigem Ziegenkäse und blanchierten Ringen vom Lauch dünn belegt wurde. Der dann kurz vor dem Servieren mit reichlich gehackter, frischer Glatt-Petersilie und etwas Thymian dekoriert wird, nachdem er im 250 Grad heißen Ofen knusprig gebacken wurde. Zu guter Letzt, ein paar Spritzer besten nativen Olivenöls obenauf und noch heiß genießen!

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4298
Le Monde, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,10 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Bianco

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Le Monde Arcadia Società Agricola S.r.l., Via Garibaldi 2, Loc. Le Monde, 33080 Prata di Pordenone(PN)

Vinophile Informationen:
Friuli, auch bekannt als Friaul-Julisch Venetien, ist eine Weinbauregion im Nordosten Italiens. Sie grenzt an Österreich im Norden und an Slowenien im Osten. Wir befinden uns somit im äußersten Nordosten Italiens, in der die Provinzen Udine, Gorizia, Pordenone und Triest umfasst sind. Diese Region hat ein gemäßigtes Klima mit Einflüssen aus den Alpen im Norden und der Adria im Süden. Dies sorgt für eine gute Belüftung und starke Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, die ideal für den Weinbau sind. Das Friaul-Julisch Venetien wird zudem von mehreren Flüssen durchzogen, die nicht nur die Landschaft der Region geprägt haben, sondern auch eine wichtige Rolle in der Landwirtschaft und beim Weinbau spielen.

Weinbeschreibung:
Die Böden in Friuli sind vielfältig und reichen von Kalkstein und Ton bis hin zu Sand und Kies. Dies ermöglicht eine große Vielfalt an Weinstilen. Friuli ist besonders bekannt für seine weißen Rebsorten, wie den Pinot Bianco, der bekannt ist für seine frischen, leichten und oft fruchtigen Weine. Die Rebe stammt ursprünglich aus Frankreich und ist eine Mutation der roten Varietät Pinot Noir. In Italien hat sich die Sorte perfekt etabliert und wird in mehreren Regionen angebaut, allen voran im Friuli. Die Trauben werden per Hand gelesen, von den Rappen getrennt und der Produktionsprozess wird in der Kellerei sehr sensibel und fachgerecht durchgeführt. Der Le Monde Pinot Bianco aus dem Jahrgang 2023 präsentiert sich in einem hellem Strohgelb mit grünlichen Applikationen. Der frisch und einladend duftende Weißwein entfaltet sich gleich nach dem Einschenken und verbreitet Aromen von exotischen Früchten, Birnen und weißem Pfirsich. Das fruchtige Nasenbild wird von Nuancen heller Blüten und zarter Gräser perfekt untermalt. Am Gaumen ist der Pinot Bianco straff, frisch und feinwürzig, sein voller Geschmack umschließt die Zunge und zeigt sich reich an Eindrücken, ist harmonisch und begeistert mit seiner schönen Textur. Eine gut integrierte, präsente Säure und mineralische Anklänge, sorgen für Finesse und lassen eine gustatorische Spannungskurve entstehen, die in einem langen Abgang endet. Seit Jahren ist der Le Monde Pinot Bianco eine sichere Bank, in Sachen kontinuierlicher Qualität und köstlichem Genusserleben!

Unsere Speisenempfehlung:
Zum 2023 Le Monde Pinot Bianco empfehlen wir ein gebratenes Zanderfilet, überbacken mit einer Kruste aus geriebenen Kartoffeln, Butter, Petersilie, Salz, Pfeffer und geriebenem Parmesankäse. Serviert wird der Fisch auf feinen Taglionlini-Nudeln, mit zuvor in Butter geschwenkten frischen Romanesco-Röschen, einer selbst gemachten Bärlauch-Pesto und einem würzigen Tomaten-Konfit mit mediterranen Kräutern. Bestes Olivenöl und knuspriges Baguette dürfen nicht fehlen auf dem Tisch.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !