Im Jahre 1881 entschloss Weinbauer Anton Jermann sich im Friaul Venezia Giulia niederzulassen und die österreichische Weingegend des Burgenlandes sowie die Weinberge Sloweniens als Teil seiner Vergangenheit und als Teil seiner Lebensgeschichte endgültig hinter sich zu lassen. Seine im Friaul fortgesetzte Tätigkeit als Winzer wurde dann in den 1970er Jahren durch seinen Sohn Silvio weiter geführt. Dieser zog nach seinem Weinbaustudium zunächst hinaus in die Welt, um weiter zu lernen. Er arbeitete bei verschiedenen Kellereien, um dann für sich und den elterlichen Betrieb das beste Wissen mitzunehmen und dies in den eigenen Weinen umzusetzen. Er war überzeugt davon, dass er mit seiner Interpretation der Vinifikation erfolgreich sein würde und wollte den Stil der Weine seines Vaters nach seinen Vorstellungen verändern. Das war ein harter Kampf und er stieß zunächst auf Widerstand in seiner Familie. Nach längerem Aufenthalt in Kanada kehrte er nach Villanova zurück und konnte sich durchsetzen. Ein entscheidender Wendepunkt in der Story des Betriebes war eingeläutet. Dank seiner phantasievollen Kreativität und nicht zuletzt dank seines Weinbaustudiums und seiner Erfahrungen, die er während seiner Arbeit bei vielen Weingütern sammeln konnte, gelang es Silvio Jermann, sein Weingut zu einem der wichtigsten und bekanntesten Weingüter ganz Italiens zu machen. Inzwischen werden die Weine von Silvio Jermann auf der ganzen Welt gefeiert und erfreuen sich einer großen Nachfrage. Der Betrieb erstreckt sich aktuell über etwa 200 Hektar, von denen 160 Hektar mit Reben bestockt und der Rest mit Samenpflanzen und Gemüse bepflanzt ist. Die Kellerei des Silvio Jermann ist im Ort Villanova beheimatet und er betreibt seit dem Juli 2007 einen zweiten Sitz in der Gemeinde Ruttars. In beide Betrieben legt der betagte Silvio Jermann, dessen Kinder inzwischen mehr und mehr die Geschicke des Unternehmens leiten, Tag für Tag das besonderes Augenmerk auf konkrete Möglichkeiten und Verbesserungen, um einzigartige Weine zu produzieren.
ART.NR.: 4176
Jermann, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,97 g/l
Restzucker: 4,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Grigio

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Jermann Di Silvio Jermann srl Società Agricola, località Trussio 11, Frazione di Ruttars 34070 Dolegna del Collio (GO)

Vinophile Informationen:
Das Weingut des Silvio Jermann ist im Gambero Rosso, dem wichtigsten italienischen Weinführer, mit einem Stern gekennzeichnet. Dieser Stern wird vergeben, sobald im Verlauf der Jahre zehn Weine eines Betriebes die begehrten "Tre bicchieri" erhalten haben. Dieser Stern ist Ausdruck für das beständige Streben des Weingutes, höchste Qualität zu erreichen und steht als Symbol großer Anerkennung. Jeder Winzer trägt eine individuelle Handschrift und verleiht seinen Weinen meist einen unverkennbaren Stil. Jermann beherrscht es vortrefflich, die sortentypischen Merkmale der jeweiligen Rebsorte heraus zu arbeiten und Weine mit Delikatesse und Eleganz in die Flasche zu zaubern.

Weinbeschreibung:
Die Rebstöcke des Pinot Grigio wachsen auf Böden mit Ton, Mergel und Sandstein. Die Weinberge befinden sich in der sogenannten Flyschzone. Als Flyschzone wird in der Geologie eine recht schmale, sich nördlich der Ostalpen und der Karpaten hinziehende Abfolge von Sedimentgesteinen bezeichnet. Diese stammen aus dem Erdzeitalter Eozän, einer Zeit der Erdgeschichte, die vor etwa 56 Millionen Jahren begann und vor 33 Millionen Jahren endete. Benannt wurde das Eozän nach der griechischen Göttin der Morgenröte, die Eos hieß. Der Pinot Grigio von Altmeister Jermann ist ein Wein von Weltklasse, der eindrucksvoll beweist, welches Potential diese Traube bietet wenn sie unter optimalen Bedingungen wächst und in den Händen eines großen Weinmachers landet. Der Pinot Grigio den Silvio Jermann seit dem Jahr 1974 produziert, duftet mit dem Jahrgang 2019, der sich in hellem Strohgelb mit leicht kupfernen Nuancen zeigt, herrlich frisch, einladend, klar und feinwürzig. Die Nase erkennt Aromen von grünen und gelben Birnen, Quitten und Granny Smith, gepaart mit floralen Noten nach feinen Wildkräutern und zarten Gräsern. Am Gaumen ist der Pinot Grigio trocken, weich, von vollem Körper und überaus harmonisch. Der köstliche Weißwein ist von einer stimmigen Säurestruktur durchzogen und von feinnerviger Textur beseelt, die einen enormen Trinkfluss anregt und zusammen mit einer dezenten Salzigkeit, noch lange im Finish nachklingt. Ein Pinot Grigio mit viel Charakter und Persönlichkeit, ein großer Genuss.

Unsere Speisenempfehlung:
Als korrespondierendes Gericht kochen Sie ein feines Ragout des Spanferkels. Das Fleisch, am besten aus der Keule, für all diejenigen unter Ihnen, die kein übermäßiges Fett mögen, oder aus dem Nackenstück für die Fans der herzhaften Küche, in zwei Zentimeter große Würfel schneiden, würzen, leicht mit Mehl bestäuben und in einer nicht zu heißen Pfanne in gutem Olivenöl anbraten. Die Sauce wird unter Verwendung einer Kalbsbrühe, einem Schuss Weißwein, Butter, Mehl, Zwiebelwürfeln, Knoblauch und Sahne zubereitet. Das Fleisch darin garen und das Ragout zum Schluss mit frischen Kräutern und separat gedünsteten, braunen Champignons vollenden. Zusammen mit wildem Reis und Keniaböhnchen servieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4175
Jermann, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 22,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,93 g/l
Restzucker: 4,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Stelvin Drehverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Chardonnay

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Jermann Di Silvio Jermann srl Società Agricola, località Trussio 11, Frazione di Ruttars 34070 Dolegna del Collio (GO)

Vinophile Informationen:
Die Rebsorte Chardonnay, die in der Region Friaul eine lange Tradition besitzt, hat es Silvio Jermann ganz besonders angetan. Die Böden, auf denen er den Chardonnay kultiviert, bestehen hauptsächlich aus Mergel und Sandstein, einer Flyschformation aus dem Erdzeitalter Eozän, einer Zeit der Erdgeschichte, die vor etwa 56 Millionen Jahren begann und vor 33 Millionen Jahren endete. Aus einer felsigen Unterschicht haben sich im Laufe der Jahrmillionen Böden gebildet, die für die Gegend des Collio typisch sind und im dortigen Sprachgebrauch mit dem Namen "ponca" bezeichnet werden. Im Jahr 1980 hat die Familie Jermann den Chardonnay erstmalig erzeugt, sodass wir Ihnen nun, mit Jahrgang 2019, seine 39. Auflage präsentieren.

Weinbeschreibung:
Die Familie Jermann sagt "Unser Betrieb steht täglich in regem Gedankenaustausch mit der Welt, aber unser besonderes Augenmerk liegt immer auf konkreten Möglichkeiten, großartige Weine zu produzieren". Jeden seiner Weine macht Silvio Jermann Jahr für Jahr anders, nichts wird im nächsten Jahr noch genauso gemacht wie im Jahr zuvor. Das Erfolgsgeheimnis seiner Gewächse ist ihr Charakter, die feingliedrige Art, das rassige Säuregefüge und das vielschichtige Aromenbild. Jeder Wein seines umfassenden Programms ist wie sein Meister selbst, eine markante Persönlichkeit. Silvio Jermann ist Kellermeister voller Emotion und Leidenschaft, was nicht zuletzt Ausdruck darin fand, als er 2007 in Ruttars, nahe der slowenischen Grenze eine zweite Kellerei errichtete, die nun inmitten einiger seiner besten Weinlagen steht, aus deren Trauben er einige seiner Spitzenweine produziert. Wir beschäftigen uns nun mit seinem Basis Jahrgang 2019 Chardonnay, der sich in hell strohgelb leuchtender Farbe mit grünlichem Glanz präsentiert. Das offene, frische und klare Bukett trägt Aromen von gelbem Steinobst, Birne, Quitte, Limette, Banane, Holunderblüten und feinen Gräsern in sich. Zwischen Gaumen und Zunge erlebt man einen geradlinigen, straffen Chardonnay, der viel Frucht, Würze und Komplexität hat, der über eine hervorragende Persistenz und eine großartige Säurestruktur verfügt, sodass Begeisterung aufkommt und man sich auf jeden Schluck freut. Der köstliche Chardonnay endet auf feinnerviger Minaralnote und feinwürzigem Abgang. Ein aufregender Weißwein, der eindrucksvoll das Können seines Machers widerspiegelt und einmal mehr die Möglichkeiten der Rebsorte Chardonnay aufzeigt. Genuss pur.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chardonnay von Silvio Jermann ist ein perfekter Speisenbegleiter. Ein Klassiker der vielseitig eingesetzt werden kann und dabei allerlei Gerichten ein vortrefflicher Weggefährte ist. So passt er zum Beispiel zu hellem Fleisch wie Kalb und Schwein, zu allen möglichen Geflügelsorten, zu Froschschenkeln, sämtlichen Fischen und Meeresfrüchten, zu vielen Variationen mit Spargel. Selbstverständlich finden ebenfalls zahlreiche vegane und vegetarische Gerichte in ihm einen kompatiblen Partner.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
16,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !