Im Jahre 1881 entschloss Weinbauer Anton Jermann sich im Friaul Venezia Giulia niederzulassen und die österreichische Weingegend des Burgenlandes sowie die Weinberge Sloweniens als Teil seiner Vergangenheit und als Teil seiner Lebensgeschichte endgültig hinter sich zu lassen. Seine im Friaul fortgesetzte Tätigkeit als Winzer wurde dann in den 1970er Jahren durch seinen Sohn Silvio weiter geführt. Dieser zog nach seinem Weinbaustudium zunächst hinaus in die Welt, um weiter zu lernen. Er arbeitete bei verschiedenen Kellereien, um dann für sich und den elterlichen Betrieb das beste Wissen mitzunehmen und dies in den eigenen Weinen umzusetzen. Er war überzeugt davon, dass er mit seiner Interpretation der Vinifikation erfolgreich sein würde und wollte den Stil der Weine seines Vaters nach seinen Vorstellungen verändern. Das war ein harter Kampf und er stieß zunächst auf Widerstand in seiner Familie. Nach längerem Aufenthalt in Kanada kehrte er nach Villanova zurück und konnte sich durchsetzen. Ein entscheidender Wendepunkt in der Story des Betriebes war eingeläutet. Dank seiner phantasievollen Kreativität und nicht zuletzt dank seines Weinbaustudiums und seiner Erfahrungen, die er während seiner Arbeit bei vielen Weingütern sammeln konnte, gelang es Silvio Jermann, sein Weingut zu einem der wichtigsten und bekanntesten Weingüter ganz Italiens zu machen. Inzwischen werden die Weine von Silvio Jermann auf der ganzen Welt gefeiert und erfreuen sich einer großen Nachfrage. Der Betrieb erstreckt sich aktuell über etwa 200 Hektar, von denen 160 Hektar mit Reben bestockt und der Rest mit Samenpflanzen und Gemüse bepflanzt ist. Die Kellerei des Silvio Jermann ist im Ort Villanova beheimatet und er betreibt seit dem Juli 2007 einen zweiten Sitz in der Gemeinde Ruttars. In beide Betrieben legt der betagte Silvio Jermann, dessen Kinder inzwischen mehr und mehr die Geschicke des Unternehmens leiten, Tag für Tag das besonderes Augenmerk auf konkrete Möglichkeiten und Verbesserungen, um einzigartige Weine zu produzieren.
ART.NR.: 4176
Jermann, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 23,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,12 g/l
Restzucker: 1,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Pinot Grigio

James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Jermann Di Silvio Jermann srl Società Agricola, località Trussio 11, Frazione di Ruttars 34070 Dolegna del Collio (GO)

Vinophile Informationen:
Die Familie Jermann sagt: "Unser Betrieb steht täglich in regem Gedankenaustausch mit der Welt, aber unser besonderes Augenmerk liegt stets auf konkreten Möglichkeiten, großartige Weine zu produzieren." Jeden seiner Weine macht Silvio Jermann Jahr für Jahr anders, nichts wird im nächsten Jahr noch genauso gemacht wie im Jahr zuvor. Das Erfolgsgeheimnis seiner Gewächse ist ihr Charakter, die feingliedrige Art, das rassige Säuregefüge und das vielschichtige Bild der Aromen. Jeder Wein seines umfassenden Programms ist wie sein Meister selbst, eine markante Persönlichkeit. Silvio Jermann ist Kellermeister voller Emotion und Leidenschaft.

Weinbeschreibung:
Lobende Pressestimmen sowie Kommentare anerkannter Fachleute der Weinbranche, ließen in Sachen Silvio Jermann nicht lange auf sich warten und er erntete viele Auszeichnungen und Ehrungen für seine Arbeit und sein Lebenswerk. Besonders wichtig waren dabei stets die vorbildhaften Anerkennungen der italienischen Weinführer, wie Gambero Rosso, Duemilavini und Veronelli. Nicht zu vergessen, die amerikanischen Kritiker, wie Robert Parker, der Wine Spectator oder James Suckling. Letztgenannter adelte den Jahrgang 2021 mit sehr guten 92 Punkten und schreibt im Juli 2022: "In der Nase zerstoßener Granit, Jasmin, weißer Tee und grüner Apfel. Der Pinot Grigio ist knackig, spritzig und frisch, mit mittlerem Körper und einem sauberen, mineralischen Abgang. Jetzt trinken." Wir haben den neuen Jahrgang, bitte nicht zu kalt servieren, im Glas und erfreuen uns an einem individuellen, sehr frischen Bukett, das vielfältig, einladend und intensiv nach grünen Birnen, Quitten, Limetten, Sternfrucht, Melonen und grünen Äpfeln duftet, was von zarten Wildkräuter Noten unterstrichen ist. An den Geschmacksorganen zeigt sich dann ein fruchtig würziger Pinot Grigio, der klar und prononciert auftritt, der Kraft und Länge besitzt, die von einer gelungenen Säurestruktur getragen werden. Er überzeugt zudem mit einer erstklassigen Textur und viel Persönlichkeit, ist nicht ganz so charmant wie im Jahrgang 2020, doch umso mehr ein perfekter Essensbegleiter und ein Weißwein, für die besonderen Momente im Leben.

Unsere Speisenempfehlung:
Als korrespondierendes Gericht kochen Sie ein feines Ragout aus Spanferkel. Das Fleisch, am besten aus der Keule, für all diejenigen unter Ihnen, die kein übermäßiges Fett mögen, oder aus dem Nackenstück, für die Fans der herzhaften Küche, in zwei Zentimeter große Würfel schneiden, würzen, leicht mit Mehl bestäuben und in einer nicht zu heißen Pfanne, in gutem Olivenöl anbraten. Die Sauce wird unter Verwendung einer Kalbsbrühe, einem Schuss Weißwein, Butter, Mehl, Zwiebelwürfeln, Knoblauch und Sahne zubereitet. Das Fleisch darin garen und das Ragout zum Schluss mit frischen Kräutern und separat gedünsteten, braunen Champignons vollenden. Zusammen mit wildem Reis und Keniaböhnchen servieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4175
Jermann, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 25,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 2,10 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Chardonnay

James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Jermann Di Silvio Jermann srl Società Agricola, località Trussio 11, Frazione di Ruttars 34070 Dolegna del Collio (GO)

Vinophile Informationen:
Nationale und internationale Pressestimmen sowie sachverständige Kommentare anerkannter Fachleute der Weinbranche, ließen nicht lange auf sich warten. Silvio Jermann erntete dabei viele Auszeichnungen und außerordentliche Ehrungen für seine Arbeit und sein Lebenswerk. Besonders wichtig waren dabei stets die vorbildhaften Anerkennungen der italienischen Weinführer, wie zum Beispiel Gambero Rosso, Duemilavini und Veronelli. Nicht zu vergessen die gewichtige Riege der amerikanischen Kritiker, wie Robert Parker, Wine Spectator, Wine Enthusiast oder James Suckling. Letztgenannter adelt den 2021 Chardonnay mit großartigen 92 Punkten und schreibt: "Ein frischer und stählerner Weißwein, klar, mit Aromen von geschnittenen, grünen Äpfeln und feinwürzigen Mineralien. Mittlerer Körper. Helles, knackiges Finish. Jetzt trinken."

Weinbeschreibung:
Die Rebsorte Chardonnay, die in der Region Friaul eine lange Tradition besitzt, hat es Silvio Jermann ganz besonders angetan. Die Böden, auf denen er den Chardonnay kultiviert, bestehen hauptsächlich aus Mergel und Sandstein, einer Flysch Formation aus dem Erdzeitalter Eozän, einer Zeit der Erdgeschichte, die vor etwa 56 Millionen Jahren begann und vor 33 Millionen Jahren endete. Aus einer felsigen Unterschicht haben sich im Laufe der Jahrmillionen Böden gebildet, die für das Collio typisch sind und im dortigen Sprachgebrauch mit dem Namen "ponca" bezeichnet werden. Im Jahr 1980 hat Jermann den Chardonnay erstmalig erzeugt, sodass wir Ihnen nun, mit Jahrgang 2021, seine 41. Auflage präsentieren. Dieser, in hellem Goldgelb schimmernde Chardonnay, duftet fruchtig, frisch, fein und elegant. Das sehr offene, einladende und glasklare Bukett, vereint gekonnt Aromen von Granny-Smith, grüner Birne, Quitten, Limettenschale, weißem Pfirsich, Holunderblüten und zarten Gräsern in sich. Zwischen Gaumen und Zunge erlebt man einen geradlinigen, straffen Chardonnay, der mit viel Frucht, Würze und Komplexität begeistert, eine hervorragende Persistenz besitzt und über eine großartige Säurestruktur verfügt. Der köstliche friulaner Chardonnay endet auf einer präzisen mineralischen Note und einem feinwürzigen, langanhaltenden Abgang. Ein Top-Weißwein-Genusserlebnis par excellence.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Chardonnay von Silvio Jermann ist ein perfekter Speisenbegleiter. Ein Klassiker, der vielseitig eingesetzt werden kann und dabei allerlei Gerichten ein vortrefflicher Weggefährte ist. So passt er zum Beispiel zu hellem Fleisch wie Kalb und Schwein, zu allen möglichen Geflügelsorten, zu Froschschenkeln, sämtlichen Fischen und Meeresfrüchten, zu vielen Variationen mit Spargel. Selbstverständlich finden ebenfalls zahlreiche vegane und vegetarische Gerichte in ihm einen kompatiblen Partner.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4177
Jermann, Friaul - 0,75l. Fl.
(Preis 25,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Friaul
Rebsorte: Sauvignon Blanc

James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Jermann Di Silvio Jermann srl Società Agricola, località Trussio 11, Frazione di Ruttars 34070 Dolegna del Collio (GO)

Vinophile Informationen:
Die beliebte Sauvignon Blanc Traube ist eine französische weiße Rebsorte und nach dem Chardonnay, die zweitwichtigste weiße Rebsorte im weltweiten Vergleich. Bekannt ist sie auch unter den Synonymen Blanc Fumé oder Sauvignon Jaune. Weltweit wird Sauvignon Blanc auf einer Fläche von annähernd 200.000 Hektar angebaut. Die Sauvignon Blanc gilt als Edel-Rebe und ist eine natürliche Kreuzung aus Traminer und Chenin Blanc, die wahrscheinlich im Westen Frankreichs entstanden. Das Friaul bietet ein optimales Terrain für den Anbau des Sauvignon Blanc. Die Böden und das Klima bieten hier die idealen Bedingungen, um Weißweine entstehen zu lassen, die Delikatesse und Klasse haben.

Weinbeschreibung:
Silvio Jermann, der seit seiner Kindheit innovativ und visionär ist, ist eine starke Persönlichkeit und Winzer aus Leidenschaft. Für zahlreiche Fachleute auf der ganzen Welt, produziert er einige der besten Weißweine Italiens, erreicht durch Produkte von einwandfreier Qualität, ständigem Streben nach Exzellenz, vollem Respekt für das Land und sein Tempo. Das Erfolgsgeheimnis der Weine des Silvio Jermann ist ihr Charakter, die feingliedrige Art, das rassige Säuregefüge und das vielschichtige Aromenbild. Der Amerikaner James Suckling, der zu den weltweit meistgeachteten Weinkritikern zählt, hat den Sauvignon des Jahrgangs 2021 im Juni 2022 verkostet und in seiner Notiz dazu festgehalten: "Grüne Äpfel, Stachelbeeren, Limetten-Zeste und Basilikum in der Nase. Mittelkräftiger Körper mit knackiger Säure. Sauber und erfrischend. Jetzt trinken." Wir haben den Jahrgang 2021 ebenfalls im Juni unter die Lupe genommen und für Sie probiert. Im Glas, in hellem Zitronengelb funkelnd, angekommen, duftet einem ein klares, frisches Bukett entgegen, das geprägt ist von herrlichen Eindrücken nach Stachelbeeren, unreifer Ananas, grünem Apfel, Limetten, Holunderblüten, grüner Paprika, Basilikum, Dill, Kerbel und Blüte der Taubnessel. Im Gaumen ist der Sauvignon deliziös, straff und fein, mit schöner Persistenz. Dabei zeigt er sich sehr lebhaft, agiert erfrischend und anregend, was seiner Frucht und der Säure zu verdanken ist. Die verspielten Aromen und eine zarte würzige Mineralität klingen im Abgang langsam aus und man kann den Sauvignon minutenlang nachschmecken. Ein Paradebeispiel, für die Handschrift des genialen Silvio Jermann und ein authentischer Weißwein der nordostitalienischen Weinbauregion Friuli.

Unsere Speisenempfehlung:
Ganz weit oben im Ranking der passenden Speisen stehen, sowohl warm oder kalt zubereitete, schmackhafte Gerichte mit oder nur aus Ziegenfrischkäse. Die asiatische Küche bietet ebenfalls vielseitige Möglichkeiten, so zum Beispiel das Sashimi. Sashimi ist eine Variante des Sushis, bei der frischer roher Fisch verarbeitet wird. Des Weiteren harmonieren Zubereitungen zum Sauvignon, die unter Verwendung von hellem Geflügel, Kalbfleisch, Shrimps, Garnelen, Jakobsmuscheln, Seezunge, Schwertfisch und Red Snapper gekocht werden.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !