James Suckling
25 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

· Argiolas (6 Artikel gefunden)

Die Geschichte dieses Weingutes ist im Grunde die Geschichte einer Familie. Alles begann in den frühen 1900er Jahren in Serdiana, einer knapp 3000 Einwohner großen Gemeinde, etwa zwanzig Kilometer nordnordöstlich der Hauptstadt Cagliari gelegen, der Heimat von Bauern, Olivenhainen und Weinbergen. In diesem malerischen Ort wurde im Jahr 1906 Antonio Argiolas, der "Patriarch" geboren, der dann etwa dreißig Jahre später begann, den Grundstock für das fortan aufstrebende Weinbauunternehmen zu bilden. Patron Antonio Argiolas war einer der ersten Winzer auf Sardinien, der lange Rebzeilen pflanzte, um sie miteinander zu verbinden und Weinberge daraus entstehen zu lassen, die sich sinnvoll und im größeren Stil bewirtschaften ließen. Antonio suchte ständig nach Wegen, die Qualität auch bei der Weinbereitung zu verbessern. Seine beiden Söhne Franco und Giuseppe erbten seine Leidenschaft, teilten diese mit ihren Frauen Pina und Marianna und dann mit ihren eigenen Kindern. Heute wird das Weingut von der dritten Generation der Familie Argiolas geführt. Es ist eine einfache Geschichte, eine Ernte nach der anderen wird der Tradition nach von den Eltern an die Kinder übergeben. Argiolas zählt auf der Insel Sardinien zu den Spitzenerzeugern und man hat sich vor allem auf die Rebsorte Cannonau spezialisiert, doch widmet man sich auch einiger anderer autochthoner Rebsorten, wie zum Beispiel der roten Monica, Bovale Sardo, Carignano, Vermentino, Nuragus und Malvasia Bianca. Inzwischen werden die daraus entstehenden Weine in die ganze Welt exportiert und Argiolas findet für seine erstklassigen, authentischen Qualitäten in aller Herren Länder Tag für Tag neue Freunde.