Der Name Tasca d'Almerita ist gewachsene sizilianische Kultur und Tradition. Das sind sage und schreibe acht Generationen einer Familie, die mit zwei außergewöhnlichen Orten auf Sizilien verbunden und die inzwischen zu einem Teil der Geschichte Siziliens geworden sind. Das Land liegt im geographischen Zentrum des sizilianischen Dreiecks mit der Villa Tasca als Mittelpunkt des gesellschaftlichen und künstlerischen Lebens Siziliens in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Zwischen dem Ende des 19. und dem Beginn des 20.Jahrhunderts war es das Ziel, aus dem Gut einen landwirtschaftlichen Vorzeigebetrieb zu machen, mit all den Schwierigkeiten, die dieses Ziel in einem rückständigen Sizilien mit sich brachte. Mitte des 20. Jahrhundert wurde die Familie größer und spezialisierte sich. Es ist eine Gruppe von Menschen, die erfinden, produzieren und Botschaften in die Welt tragen, angefangen bei all den schlichten tagtäglichen Anstrengungen. Regaleali wurde zu einem Weinanbaubetrieb und somit begann die lange Geschichte der Produktion und des Vertriebes. Die Familie Tasca betreibt heute insgesamt fünf Landgüter mit vinophilem Hintergrund, die eine wirtschaftlich nutzbare Fläche von mehr als 550 Hektar haben. Eines dieser fünf Besitztümer ist das Weingut Tenuta Regaleali. Das historische Herzstück der Produktion ist Familiengrundbesitz, der sich auf diversen Hektar Land im Hinterland der Insel zwischen Palermo und Caltanissetta ausdehnt. Das typisch mediterrane Klima wird in den Hügeln der Gemeinde Sclafani Bagni in einer Höhe von bis zu 900 Metern milder und führt zu beachtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Dadurch wird ein ziemlich später Reifeprozess hervorgerufen, sodass die verschiedensten einheimischen und lokalen Rebsorten angebaut werden können. Gearbeitet wird hier nach dem Grundsatz Weinbau ohne Eile mit dem Respekt für die Erde und ihren Rhythmus.
ART.NR.: 4513
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,18 g/l
Restzucker: 1,70 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Inzolia, Catarratto, Grecanico, Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Seit nun genau sechzig Weinernten verkörpert der Bianco das Weingut, dessen Namen er trägt. Der Wein verkörpert in besonderer Art und Weise das aromatische Potential seines Anbaugebietes und der dort für seine Produktion wachsenden Rebsorten. Er ist ein klassischer, zu beinahe allen Gelegenheiten passender Weißwein, unverwechselbar mit seiner an deutschen Riesling erinnernden Schlegel Flasche. Der Bianco ist eine wohldurchdachte Cuvée aus drei autochthonen Rebsorten, die in hoher Hügellage angebaut werden. Bei der Weinbereitung werden die Rebsorten Inzolia, Grecanico und Cataratto, mit einem kleinen Anteil des internationalen Chardonnays assembliert.

Weinbeschreibung:
Die für den Regaleali Bianco selektierten Weißweintrauben wachsen in einem besonderen Mikroklima. Der Ausbau dieses Weißweins erfolgt über einen Zeitraum von drei Monaten. Die Gärung, welche im Schnitt zwei Wochen in Anspruch nimmt, wird bei kontrolliert kühlen Temperaturen zwischen 14 und 16°C, in modernen Stahltanks und möglichst wenig Sauerstoffkontakt durchgeführt, um die Frische und die Frucht zu bewahren. Der Jahrgang 2019 setzt sich zusammen aus Inzolia 28%, Grecanico 21%, Catarratto 41% und Chardonnay 10%. In hellem Zitronengelb fließt der sizilianische Bianco aus der Flasche in das Weinglas, aus dem sogleich ein anregender Duft steigt, der Lust auf den ersten Schluck macht. Es duftet nach Apfel und Birne, nach exotischen Früchten wie Ananas und Litschi sowie Limetten, hellen Blüten und gerade frisch geschnittenem Zitronengras. Im Gaumen breiten sich herrlich frische Fruchtnoten aus, die von einer lebendigen Säure sowie einer dezenten Spur Restsüße geleitet werden. An den Papillen schmeckt man die im Bukett beschriebenen Obstsorten, zu denen sich Eindrücke von weißem Pfirsich und leicht herbe Anklänge von Sternenfrucht einfinden. Lebendig und mit feinem Schmelz versehen, klingt der Regaleali Bianco in süßsäuerlichem, fruchtbetontem Finale aus. Dieser absolut köstliche und sehr erfrischende Weißwein bekommt von uns verdientermaßen das Attribut "uneingeschränkt empfehlenswert" und der perfekte Sommer, Sonnen, Terrassenwein.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Regaleali Bianco passt sowohl als erfrischender Aperitif für den Start in den Abend, als auch zu allen erdenklichen Meeresfrüchten, besonders zu glasierten, frischen Jakobsmuscheln und gedünstetem oder sautiertem Fisch. Mit seiner moderaten Säure und seiner Weichheit, ist der Wein auch perfekt zu würzigen oder scharfen Gerichten der asiatischen Küche zu genießen. Versuchen Sie ihn einmal zu einem Obstsalat, der aus überwiegend exotischen Früchten bereitet und mit frischer Minze garniert wurde.

Optimaler Genuss: gut gekühlt, bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4514
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nerello Mascalese

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Verwendete Rebsorte ist die heimische Nerello Mascalese, bei der eine Verwandtschaft zum Sangiovese vermutet und die seit dem Jahr 1830 von Regaleali angebaut wird. Der Ertrag pro Hektar bewegt sich bei durchschnittlich 140 Doppelzentnern. Die Gärung erfolgt im Stahltank, bei kontrollierter Gärungstemperatur von 14°C und dauert rund 15 Tage. Es wird eine teilweise malolaktische Gärung zum Zweck des Säureabbaus vollzogen. Final ausgebaut wird der Rose über drei Monate im Stahltank. Der Jahrgang 2019 weist einen Alkoholgehalt von 13,0 % Vol. aus sowie eine Säure von 6,20 g/l und einen Restzucker von 2,00 g/l.

Weinbeschreibung:
Der jahreszeitliche Verlauf des Wetters im Jahr 2019 lässt sich wie folgt kurz beschreiben: Das Frühjahr und der Frühsommer waren außergewöhnlich warm, während der Herbst kühler war, als man auf Sizilien gewohnt ist. Im Frühjahr und über den Sommer ist praktisch kein Regen gefallen. Ab Mitte August bis zur Weinlese waren die Regenfälle häufiger. Da das Frühjahrsklima wesentlich zur Entwicklung der Pflanzen beigetragen hat, fand die Reifung der Trauben früher als es normalerweise der Fall ist statt und so konnten die Nerello Mascalese-Trauben mit einer ausgezeichneten Qualität dem Regen entgehen. Der Rose aus dem Jahr 2019 schimmert in leuchtendem Lachsrosa, mit granatroten Reflexen. Im Glas angekommen offenbart sich ein zartes Bukett, das verspielte, einladend frische Aromen offenbart, die an rote Früchte, vor allem sind es helle Waldbeeren, erinnern. Dazwischen entdeckt man dezente blumige Eindrücke von feingliedrigen, roten Blüten, wie sie uns die Natur im Sommer schenkt. Der Rosato von Regaleali ist ein charmanter, beschwingter und lebendiger Tropfen, der mit seiner unaufdringlichen, unkomplizierten Art zu begeistern versteht und großen Trinkspaß bietet. Die Eindrücke des Duftes widerspiegeln sich in angenehmer, anregender Ausprägung an den Geschmacksorganen und eine lebendige Säure geleitet jeden Schluck in ein süßlichherbes Finale, welches langsam ausklingt und Lust auf mehr macht.

Unsere Speisenempfehlung:
Frischer Lachs in allen Variationen passt hervorragend zu diesem Rosewein. Darüber hinaus eignet er sich als Begleiter zu Meeresfrüchten, vielen Fischgerichten, Putenfleisch, Hähnchenfleisch, diversen Currys und auch zur asiatischen Küche. Die ganze Palette des knackigen Blattsalates findet in ihm einen würdigen Partner. So zum Beispiel ein frischer Feldsalat mit fruchtigem Himbeerdressing, Orangenfilets, Staudensellerie, Gartenkräutern, knusprigen Croutons und gebratenem Wildlachs.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4869
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,33 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 2,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Der Nero d'Avola, der von den Einheimischen auch "Principe Siciliano" genannt wird, gilt unter Fachleuten als schwierige Rebsorte. Der autochthone "Sizilianische Prinz" gelangt nur unter optimalen Bedingungen zur vollen Ausreifung. Ein entscheidender Faktor für den erfolgreichen Anbau der Traube ist die Höhe, auf der die Rebenanlagen stehen. Für den Regaleali Nero d'Avola werden vom Weingut Tasca d'Almerita, die für die Rebsorten perfekt ausgerichteten Weinberge bewirtschaftet. Diese liegen zwischen 600 und 800 Meter über dem Meeresspiegel, auf überwiegend vulkanischen Böden.

Weinbeschreibung:
Die 4 Parzellen, aus denen per Hand geerntet wird, tragen die Namen Pollina, Piano Gelso, Conti und San Martino. Der Nero d'Avola von Tasca d'Almetita ist inzwischen ein Klassiker und eine sichere Bank, wenn es um ein unschlagbares Verhältnis von Preis zu Genuss geht. Der rubinrote Nero d'Avola reift in traditionellen Fässern aus Slawonien, die ein Fassungsvermögen von 30 hl und 60 hl haben, in denen der Rotwein für knapp 6 Monate verweilt, was für seine Eleganz verantwortlich ist. Der 2017er besitzt eine wundervolle Rauchnote, die ihren Ursprung in den vulkanischen Böden hat. Das Bukett ist geprägt von Kräuteraromen, Schwarzkirschen und dunklen Beeren. Der erste Schluck sorgt für Freude, denn der Wein ist verspielt und zugänglich, ohne Ecken und Kanten, auf Anhieb ein saftiger und leckerer Genuss. Fein balanciert, mit frischer Säure und herrlicher Frucht. Körbeweise Kirschen und reife Beeren scheinen verarbeitet worden zu sein. Mit Salbei- und Minzenoten, als auch Vanillearoma verfeinert. Er hat Würze und ausreichend Fülle, um einen kompletten Abend zu begleiten und Ihre Gäste zufrieden zu stellen. Für uns ist der Regaleali Nero d´Avola einer der besten Weine aus dieser Traube und stellt in seiner Preisklasse, in Anbetracht der gelieferten Topqualität, einen unschlagbaren Weinwert dar.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu diesem jungen Regaleali Nero d´Avola einen italienischen Auflauf. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüse-Fenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa, eine spezielle Kohlart. Des Weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !