Costera Cannonau di Sardegna 2020

ART.NR.: 4842
×

Costera Cannonau di Sardegna 2020

Argiolas, Sardinien - 0,75l. Fl.

Argiolas 4842 8010544420754

(Preis 12,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 0,66 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Cannonau, Carignano, Bovale Sardo

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

(Preis 12,60 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 0,66 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Cannonau, Carignano, Bovale Sardo

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Kellerei:
Argiolas Spa,Via Roma 28/30, 09040 Serdiana (CA)

Vinophile Informationen:
Die Parzelle Sisini, aus der die Cannonau Trauben für den Costera stammen, erstreckt sich über 50 Hektar in den Hügeln der historischen Region Trexenta, nördlich von Cagliari und Serdiana. Die Weinberge sind auf Höhen zwischen 200 und 250 Metern ü. d. Meer. In dieser sardischen Region sind das besondere Mikroklima, der ausgesprochen fruchtbare Boden, der sich vor allem aus Mergel, Sandstein und Mergelkalk zusammensetzt, und die Exposition ideal, um die eigenständige Traubensorte anzubauen. Cannonau, die im Ursprung aus Frankreich kommt, vom dortigen Grenache abstammt und von Antonio Argiolas, dem Gründer der Kellerei, gepflanzt wurde, um ein überliefertes Erbe zu erhalten und authentischen Wein zu erzeugen.

Weinbeschreibung:
Der Costera ist ein roter Klassiker Sardiniens, der sich in internationalen Verkostungen gut behauptet und dem, seit seinem Erscheinen auf dem Markt, viele herausragende Bewertungen verliehen wurden. Der Gambero Rosso, Luca Maroni, Duemillavini, Mundus Vini, Falstaff, Robert Parker, Wine Enthusiast und James Suckling loben die top Qualität. Monica Larner, die Italienspezialistin des Robert Parker, beschrieb einen früheren Jahrgang mit den Worten: "The Cannonau di Sardegna Costera hits all the right buttons. This is a steady and well-presented red wine from the heart of the Mediterranean. It shows a high level of confidence and boldness with big, black cherry aromas followed by more subtle nuances of spice, tobacco and freshly milled black pepper. Although the wine tastes very dry, it is not without its softness and plushness in terms of texture." Der Ausbau des Jahrgangs 2020 erfolgte in Behältern aus Zement und die spätere Reifung wurde in Barriques durchgeführt. Das köstlich duftende Bouquet ist von Aromen nach Schwarzkirschen, Pflaumen, dunklen Beeren und Dörrobst geprägt. Dazwischen entdeckt man feinwürzige Noten, die einem Basare der arabischen Welt vor das innere Auge führen, auf denen allerlei Gewürze, Tabak, getrocknete Kräuter und bunte Pfeffersorten angepriesen werden. Durch die Wärme des sardischen Sommers, ist der Costera von satter Frucht geprägt, von seidigen Tanninen durchzogen, rinnt wohltuend durch die gustatorische Wahrnehmung. Sein Geschmack, die weiche Textur und ein voller Körper überzeugen zudem. Da bleiben keinerlei Wünsche offen und das Weinglas wird mit einem Lächeln geleert. Ein authentischer Rotwein mit Spaßfaktor.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Costera Cannonau di Sardegna die bekannte sardische Nudelspezialität "Malloreddus alla Campidanese". Für vier Personen benötigen Sie die folgenden Zutaten: 400 g Malloreddus, die auch unter der Bezeichnung Gnocchetti Sardi bekannt sind, 200 g frische Salsiccia mit Fenchelsamen, 0,1 Liter italienisches Olivenöl Extra Vergine, 1 Knoblauchzehe, 500 g San Marzano Tomaten aus der Dose, 1 Esslöffel Tomatenmark, die Prise Salz, Safran, ein paar Blätter frisches Basilikum und 100 g Pecorino Caprino. Die gekochten Nudeln zusammen mit den anderen Zutaten in einer Pfanne zubereiten und abschließend mit dem Käse verfeinern.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )