Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Regaleali Rosso 2017

Artikel 35 VON 35
ART.NR.: 4869

Regaleali Rosso 2017

Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
Tasca D`Almerita 4869 8001666752038

(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,70 g/l
Restzucker: 2,90 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Der Nero d'Avola, der von den Einheimischen auch "Principe Siciliano" genannt wird, gilt unter Fachleuten als schwierige Rebsorte. Der autochthone "Sizilianische Prinz" gelangt nur unter optimalen Bedingungen zur vollen Ausreifung. Ein entscheidender Faktor für den erfolgreichen Anbau der Traube ist die Höhe, auf der die Rebenanlagen stehen. Für den Regaleali Nero d'Avola werden vom Weingut Tasca d'Almerita, die für die Rebsorten perfekt ausgerichteten Weinberge bewirtschaftet. Diese liegen zwischen 600 und 800 Meter über dem Meeresspiegel, auf überwiegend vulkanischen Böden.

Weinbeschreibung:
Die 4 Parzellen, aus denen per Hand geerntet wird, tragen die Namen Pollina, Piano Gelso, Conti und San Martino. Der Nero d'Avola von Tasca d'Almetita ist inzwischen ein Klassiker und eine sichere Bank, wenn es um ein unschlagbares Verhältnis von Preis zu Genuss geht. Der rubinrote Nero d'Avola reift in traditionellen Fässern aus Slawonien, die ein Fassungsvermögen von 30 hl und 60 hl haben, in denen der Rotwein für knapp 6 Monate verweilt, was für seine Eleganz verantwortlich ist. Der 2017er besitzt eine wundervolle Rauchnote, die ihren Ursprung in den vulkanischen Böden hat. Das Bukett ist geprägt von Kräuteraromen, Schwarzkirschen und dunklen Beeren. Der erste Schluck sorgt für Freude, denn der Wein ist verspielt und zugänglich, ohne Ecken und Kanten, auf Anhieb ein saftiger und leckerer Genuss. Fein balanciert, mit frischer Säure und herrlicher Frucht. Körbeweise Kirschen und reife Beeren scheinen verarbeitet worden zu sein. Mit Salbei- und Minzenoten, als auch Vanillearoma verfeinert. Er hat Würze und ausreichend Fülle, um einen kompletten Abend zu begleiten und Ihre Gäste zufrieden zu stellen. Für uns ist der Regaleali Nero d´Avola einer der besten Weine aus dieser Traube und stellt in seiner Preisklasse, in Anbetracht der gelieferten Topqualität, einen unschlagbaren Weinwert dar.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu diesem jungen Regaleali Nero d´Avola einen italienischen Auflauf. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüse-Fenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa, eine spezielle Kohlart. Des Weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2025

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )