Lagrein 2020

ART.NR.: 4909
×

Lagrein 2020

Elena Walch, Südtirol - 0,75l. Fl.

Elena Walch 4909 8000905003771

(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 3,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Lagrein

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

(Preis 15,93 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 3,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Lagrein

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Kellerei:
Elena Walch GmbH, Via Andreas Hofer 1, 39040 Tramin (BZ)

Vinophile Informationen:
Oberhalb des Kalterer Sees befindet sich Castel Ringberg, die größte, zusammenhängende Weinlage Südtirols. Ein Renaissance Schlösschen, das um 1620 von den Habsburgern erbaut wurde, ist umgeben von 20 Hektar Weinbergen, welche nach Südosten ausgerichtet sind. Heute befindet sich im Schloss ein Restaurant feinster Art, das auch sämtliche Elena Walch Gewächse in seiner Weinkarte führt. Vor 20 Jahren wurde durch massive Neuanlagen begonnen, höhere Qualitäten zu erzielen. Der autochthone Lagrein wurde neu angepflanzt. Lagrein, eine fast ausschließlich in Südtirol vorkommende Rebsorte, findet auf diesem schottrigen, sandigen Boden einen idealen, warmen Standort.

Weinbeschreibung:
Der amerikanische Weinkritiker James Suckling ist sehr oft in Italien unterwegs, da er seine zweite Heimat in der Toskana gefunden hat. Im Zuge seiner Italien Reisen verkostet er auch regelmäßig die Kollektion von Elena Walch. Dem Lagrein aus dem Jahrgang 2019 verlieh er stolze 92 Punkte und in seiner Degustationsnotiz liest man: "Ein wunderbarer Lagrein mit Aromen von schwarzen Trüffeln, schwarzen Oliven und schwarzen Früchten sowie Walnüssen. Mittel bis vollmundig, fest und cremig. Leckeres Finish. Trink jetzt." Der Elena Walch Lagrein wird aus Trauben bereitet, die die Erntehelfer in gepachteten und eigenen Weinbergen, in der unmittelbaren Umgebung der Kellerei per Hand ernten. Der beliebte Lagrein entsteht in traditioneller Maischegärung, die sich über einen Zweitraum von knapp zwei Wochen, bei kontrollierter Temperatur im Stahltank erstreckt. Anschließend finden der biologische Säureabbau und eine Lagerung im großen Holzfass aus französischer Eiche statt. Diese Methode verfeinert und rundet den Lagrein ab, sodass er auf die Flasche gefüllt werden kann und in den Handel gelangt. Der 2020 Lagrein, mit seiner dichten, granatroten Farbe und violetten Reflexen, bietet vom ersten Moment der Verkostung ein typisches, sehr einladendes Genusserlebnis. Das vielschichtige, würzige und vor allem fruchtige Bukett, besticht mit Aromen von Waldbeeren und Herzkirschen. Flankiert von süßlich herben Anklängen dunkler Schokolade, Lakritze, Walnüssen und Veilchen. Zwischen Zunge und Gaumen präsentiert sich der Lagrein mit markanter Textur und geschmeidiger Fülle, besitzt darüber hinaus eine verspielte Eleganz, jugendliche Frische und vermittelt einen saftigen Gesamteindruck. Trinkspaß ist garantiert und authentischer kann ein Rotwein kaum sein.

Unsere Speisenempfehlung:
Der einfach nur köstliche Lagrein von Elena Walch ist ein perfekt passender Rotwein zu einem klassischen Rinderschmorbraten oder einem rheinischen Sauerbraten, mit gerösteten Mandelblättchen und eingelegten Rosinen. Dazu ein Gemüse aus frischem Rotkohl oder Rote Beete gekocht und als Beilage selbstgemachte Semmel- oder Kartoffelknödel. Auf die Knödel kommt dann noch eine Schmelze aus Butter, Zwiebeln und fein gehackter Petersilie.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )