Pinot Grigio Fallwind 2021

ART.NR.: 4127
×

Pinot Grigio Fallwind 2021

St. Michael Eppan, Südtirol - 0,75l. Fl.

St. Michael Eppan 4127 8004312737007

(Preis 16,33 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,45 g/l
Restzucker: 2,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Pinot Grigio

Gambero Rosso 2023: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

(Preis 16,33 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,45 g/l
Restzucker: 2,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Pinot Grigio

Gambero Rosso 2023: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Kellerei:
Kellerei St. Michael Eppan, Umfahrungsstrasse 17-19, 39057 Eppan (BZ)

Vinophile Informationen:
Die neuen Weine der Linie Fallwind, die mit einem Satz "Die Kraft der Natur" definiert und von der Kellerei St. Michael selbst beschrieben werden mit den Worten: "Die abendlichen Fallwinde des Mendelgebirges geben dem gesamten Terroir der Kellerei Sankt Michael-Eppan ihre Charakteristik. Sie geben den Trauben jene außergewöhnlichen Eigenschaften, welche prägend für die Aromatik, die unverwechselbare Frische und die Langlebigkeit der Weine sind. Der Fallwind ist die natürliche Kraft, die jeden Tag über den Weinberg weht, das Klima positiv beeinflusst und die wertvolle Arbeit unserer Weinbauern unterstützt."

Weinbeschreibung:
James Suckling vergibt 92 Punkte und schreibt: "Der Pinot Grigio Fallwind hat Aromen von geschnittenen Pfirsichen, Äpfeln, weißen Birnen, Jasmin und zerkleinerten Steinen. Auch scharfe Zitronen. Hell und frisch, mit einem schönen blumigen und langen Abgang. Jetzt trinken." Die Genossenschaft sagt: "Unser Pinot Grigio wächst in warmen, sonnigen Weinbergen. Die lehmigen Kalkschotterböden machen den Pinot Grigio Fallwind zu einem Wein mit edler Struktur, schöner Balance, extremer Eleganz und feiner, knackiger Säure. Ein Wein mit einladender, saftiger Trinkigkeit." Die Trauben werden Ende September in verschiedenen Parzellen, mit Süd, Südost Exposition, nahe dem Dorfzentrum von St. Michael (400 - 430m) selektiv von Hand gelesen. Die Reben werden im Guyot-System kultiviert, haben ein Alter von 10 bis 30 Jahren und wachsen auf Kalkschotter- und Moränenschuttböden. In der Kelter angekommen, werden die Trauben einem schonenden Weinbereitungsprozess unterzogen. Der größte Teil (60%) wird im Stahltank vergoren, der Rest (40%) im Holzfass mit anschließendem biologischen Säureabbau. Im März werden die beiden Weine zusammengelegt. Der Pinot Grigio Fallwind funkelt hellgelb mit leicht grünem Schimmer. Sein frisches, klares und fruchtiges Bukett duftet nach reifen Birnen, weißen Pfirsichen, Quitten und Honigmelonen, die von blumigen Noten eingehüllt sind, die an Holunder- und Kamillenblüte denken lassen. Am Gaumen ist der Fallwind weich, herrlich rund und cremig, er erobert die Geschmacksorgane im Handumdrehen. Ein genussvolles Geschmackserlebnis mit Eleganz und Feinheit. Unerhört fassettenreich ist der köstliche Pinot Grigio und man wird hingerissen, vom lebhaften Spiel der Säure. Die perfekte Balance aller Komponenten, einfach nur köstlich.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Pinot Grigio Fallwind passt hervorragend zu Gerichten aus gekochtem, gebratenem oder zu Ragouts aus Kalbfleisch. Wenn Sie vielleicht lieber einen frischen Fisch dazu servieren möchten, dann sollte es einer der hochwertigen Vertreter aus dem Süßwasser sein, zum Beispiel die Lachsforelle, der Zander, der Hecht oder der Wels. Die entsprechenden Saucen dürfen gerne mit Butter oder auf Basis einer echten Sauce Hollandaise zubereitet werden, denn der Pinot Grigio Fallwind kommt damit gut zurecht, besitzt das nötige Rückgrat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )