Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Sauvignon Lahn 2018

ART.NR.: 4126

Sauvignon Lahn 2018

St. Michael Eppan, Südtirol - 0,75l. Fl.
St. Michael Eppan 4126 8004312667007

(Preis 15,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Sauvignon Blanc

James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Kellerei St. Michael Eppan, Umfahrungsstrasse 17-19, 39057 Eppan (BZ)

Vinophile Informationen:
"Qualität kennt keine Kompromisse", diesem Leitsatz ist der Kellermeister der Kellerei St. Michael Eppan über die Jahre hinweg treu geblieben. Mit Leidenschaft, Erfahrung, Mut und viel Fingerspitzengefühl hat Kellermeister Hans Terzer die Kellerei St. Michael an die Spitze der italienischen Weinwelt gebracht. Zu seinen großen Verdiensten gehört die Sortenpolitik, welche er in den letzten 30 Jahren besonders geprägt hat: "jede Sorte braucht ihren speziellen Standort und die Erträge müssen auf die Qualität abgestimmt sein". So zu lesen auf der Internetseite der Kellerei St. Michael in Eppan.

Weinbeschreibung:
Die Weine der St. Michael Selektionslinie sind Botschafter ihres Terroirs und spiegeln auf einmalige Weise die Stärken der verschiedenen Kleinlagen wieder. Meist handelt es sich um Einzellagen, in denen seit Jahrhunderten Weinbau betrieben wird. Je nach Sorte werden die Weine teils im Stahl und teils in Holzfässern vergoren und erhalten so komplexe Fülle und feinste Aromatik. Strenge Qualitätsrichtlinien, intensive Handarbeit und aufwendige Weinbergpflege machen sie zu dem, was sie sind: ausgesucht, charaktervoll und einzigartig. Bei äußerst geringen Erträgen entstehen präzise und tiefgründige Weine, die mit ihrer Sortencharakteristik jeden Genießer überzeugen. Zu diesen Ausnahmegewächsen zählt auch der Sauvignon Blanc Lahn. Der Jahrgang 2018 ist strahlend Hellgelb mit grünlichen Reflexen. Er verströmt ein einnehmendes und enorm köstlich duftendes Bukett, das von Fruchtaromen der Ananas, Stachelbeere, Kiwi, Grapefruit, Limette und weißen Johannisbeere nur so strotzt. Neben der ausladenden Frucht finden sich schöne Floralaromen, die an Brennsesselblüten, Holunder, Akazie, Tomatenblatt und frisch geschnittene, dünne Gräser erinnern. Im Mundraum erlebt man einen kraftvollen, mineralischen und klar definierten, geradlinigen südtiroler Weißwein aller erster Güte. Feinnervig, typisch für die Traubensorte, toller Schmelz und eine klasse Länge, das sind weitere erfreuliche Merkmale. In Summe, ein sehr genussvolles Erlebnis und ein qualitativ hochwertiger Sauvignon Blanc, der in seiner Preisklasse Maßstäbe setzt.

Unsere Speisenempfehlung:
Tafelspitz findet in der Küche Südtirols oftmals Verwendung. Eine typische Zubereitung ist es, dieses gekochte Premiumstück des Rindes, mit einer kalten Sauce bestehend aus Mayonnaise, Joghurt, fein gehackten Gewürzgurken, Kapern und Kräutern zu servieren. Der Sauvignon Blanc Lahn würde jedoch auch in Kombination mit einer klassischen Meerrettich-Apfel-Sauce harmonieren. Als Beilagen empfehlen wir dazu einfach nur Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree und verschiedene Gemüse wie zum Beispiel Karotten, Romanesco, Zuckerschoten, Wirsing, Rosenkohl oder Broccoli.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )