Topweine und Toppreise - immer für eine Überraschung gut - ohne Sie geht es nicht !

Topweine und Toppreise - immer für eine Überraschung gut - ohne Sie geht es nicht !

ART.NR.: 4013
Tenute Rubino, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 12,47 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Susumaniello

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenute Rubino, Via Enrico Fermi 50, 72100 Brindisi

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,35 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6003
Grifalco, Basilikata - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Basilikata
Rebsorte: Aglianico

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Az. Agricola Grifalco Srl, Loc. Pian di Camera snc, 85029 Venosa (PZ)

Vinophile Informationen:
Die große Stärke der Weinbauregion Basilikata, ist die autochthone Rebsorte Aglianico del Vulture, für die es seit dem Jahr 1971 die Qualitätsbezeichnung DOC gibt. Diese Traube wird an bis zu 800 Metern hohen Hängen des Monte Vulture kultiviert, die mit zu den höchstgelegenen Weinbergen Europas gehören und ist eine sehr spät reifende Varietät, die sich, wenn sie vollständig ausreift und perfekt vinifiziert wird, zu großer Qualität hochzuschrauben vermag und Weine mit langem Lagerpotential erbringt. Aglianico kam in vorchristlicher Zeit aus Griechenland in die italienische "Magna Graecia" und wurde dort "Hellenico" genannt, woraus später der Name "Aglianico" wurde.

Weinbeschreibung:
Das Produktionsgebiet, aus dem die Trauben für den Gricos stammen ist Vulture und die Weinberge befinden sich in den Gemeinden Venosa, Maschito und Forenza. Die Rebstöcke haben ein Alter zwischen 10 und 30 Jahren und stehen in Parzellen auf einer Höhe von 450 bis 550 Metern über dem Meeresspiegel. Die Trauben werden per Hand in kleine Kisten gelesen und bei Ankunft in der Kellerei ein weiteres Mal selektiert, damit nur gesundes und voll ausgereiftes Lesegut in die Produktion gelangt. Die Trauben werden sanft eingemaischt und in amerikanischen Barriques fermentiert. Die malolaktische Gärung erfolgt dann in Tonneaux aus französischer Eiche, in denen anschließend auch der Ausbau erfolgt, der zwischen 6 und 12 Monate dauert. Es folgt ein rund viermonatiges Flaschenlager, bevor der Wein in den Verkauf gegeben wird. Der Jahrgang 2018, den wir für Sie verkostet haben, wurde vom Gambero Rosso 2021 mit den begehrten "Tre bicchieri" ausgezeichnet, worüber das Weingut mächtig stolz ist und wir uns freuen, dass wir eine stolze Menge für Sie sicherstellen konnten. Der Gricos schimmert in mittelkräftigem Rubinrot mit violetten Reflexen aus dem Weinglas. Die schönen Aromen, die das ausladende Bukett offeriert, lassen einen denken an saftige, frische und vielfältige Aromen von roten Beerenfrüchten, Mineralien, roten Blumen, voll ausgereiften Sauerkirschen und weißem Pfeffer, mit feinen Noten von Unterholz im Hintergrund. All das widerspiegelt sich auch am Gaumen, wenn der weiche und seidige Aglianico del Vulture an diesen trifft. Es zeigen sich griffige Tannine, wie sie absolut typisch für die Rebsorte sind und Noten von Graphit. Der Gricos ist gekennzeichnet durch eine leichte und elegante Struktur, mit einer ausgeprägten Säure, die zum Trinken einlädt und den Wein in ein langes, dezent erdig ausklingendes Finale geleitet. Ein Aglianico del Vulture vom Feinsten und eine eigenständige Weinpersönlichkeit mit Charakter.

Unsere Speisenempfehlung:
Edle Schmorgerichte aus dunklem Fleisch, gepaart mit frischen Kräutern, feinen Gewürzen, Trüffel oder anderen Pilzen werden sich auf die Liaison mit dem Aglianico del Vulture freuen. Als Beilage eigenen sich frische Bohnen mit Speck, süße Karotten mit Zimt und Dill, Fenchelgemüse mit Rosinen, Staudensellerie mit getrockneten Aprikosen, Rote Beete mit Äpfeln, Kürbisgemüse mit Salbei und Ingwer oder ein Püree aus Kartoffeln und Knollensellerie, mit gehackten schwarzen Oliven sowie frischer Petersilie.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6005
Cantine Rallo, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 13,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-007
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,95 g/l
Restzucker: 3,96 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Zibibbo

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
CANTINE RALLO S.p.A. Societa Agricola, Via V. Florio 2, 91025 MARSALA (TP)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
9,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4533
Alessandro Camporeale, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 18,33 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-004
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,63 g/l
Restzucker: 0,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

                                            
Gambero Rosso 2021: 2 rote Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
ALESSANDRO DI CAMPOREALE, Contrada Mandranova, 90043 Camporeale (PA)

Vinophile Informationen:
Die Rebsortenkunde vermutet, dass die indigene Grillo, die zu den wichtigsten Weißwein Rebsorten Siziliens gehört, eine Kreuzung der Sorten Moscato di Alessandria und Cataratto Bianco ist und ursprünglich aus der süditalienischen Region Apulien stammt. Sehr wahrscheinlich geschah diese Umsiedelung in der Zeit, als die Reblausplage ausklang, das war zum Ende des 19. Jahrhunderts. Die auch unter dem Synonym Riddu bekannte weiße Traube, wird in fast allen Regionen Siziliens angebaut, wo sie meist als Verschnittpartner dient und in weißen Cuvées verarbeitet wird. Dies gilt auch für den berühmten Dessertwein aus Marsala.

Weinbeschreibung:
Aus der Rebsorte Grillo, die von der Familie Alessandro in den Weinbergen in Mandranova angebaut wird, entsteht ein Weißwein von außerordentlicher Frische und Ausgeglichenheit, eine gekonnte Interpretation einer der berühmtesten weißen Rebsorten Siziliens. Ein Weißwein von großer Frische und von sehr aromatischer Art, da sich die Rebstöcke wunderbar an den Boden und die klimatischen Bedingungen der Contrada Mandranova angepasst hat. Der Grillo aus dem Jahrgang 2019 funkelt strohgelb mit hellgrünen Reflexen. In der nasalen Wahrnehmung bezaubert der Wein mit überwältigenden, eindrucksvollen, sehr frischen Noten von Grapefruit und Orangen sowie einigen Exoten wie Papaya, Mango und Passionsfrucht, die durch zarte Aromen von weißem Pfirsich und jungen Holunderblüten ausbalanciert werden. Ein wunderschönes Bukett, das einen zum minutenlangen Verweilen auffordert. Der stark mineralische Grillo offenbart an den Papillen einen fast salzigen Antritt, entwickelt dabei einen kraftvollen Geschmack, der die Eindrücke des Buketts in herrlicher Bandbreite abbildet. Eine sehr schöne Säurestruktur untermalt die Frucht, geleitet den Wein, der eine anregende Textur besitzt, zu einem langen und ausgewogenen, dezent süßen Abgang. Eine köstliche Vorstellung und ein Weißwein mit authentischer Persönlichkeit, den selbst zu entdecken, sich auf jeden Fall lohnt.

Unsere Speisenempfehlung:
Holen Sie Ihren Wok aus dem Schrank und bereiten eine asiatische Gemüsepfanne. Frische Sojasprossen, Frühlingszwiebeln, Bambuskeime, Mu-Err-Pilze, Zitronengras, Glasnudeln und saftiges Geflügelfleisch als Grundlage, bieten in Kombination mit diesem Grillo eine geschmackliche Wonne. Für weitere Zutaten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und es kann auch scharf gewürzt werden, denn die säurereduzierte Vinifikation dieses sizilianischen Weißweins, wird perfekt mit der Schärfe zurechtkommen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
13,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6000
Alessandro Camporeale, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 23,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-004
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,33 g/l
Restzucker: 0,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Catarratto

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
ALESSANDRO DI CAMPOREALE, Contrada Mandranova, 90043 Camporeale (PA)

Vinophile Informationen:
Im Jahr 2000 erbaut, ist der Weinkeller der Familie Alessandro mit automatisierten Kontrollsystemen für Temperatur und Luftfeuchtigkeit ausgestattet. Hier herrschen die idealen Bedingungen für die Veredelung und Reifung der Weine. Für den Syrah werden Tonneaux aus französischem Eichenholz verwendet. Hier wird der Wein ungefähr 12 Monate ausgebaut und ruht dann mindestens ein Jahr in der Flasche bei einer konstanten Temperatur von 18°C. Der Sauvignon Blanc, der Catarratto, der Grillo und der Nero d’Avola werden hingegen sechs Monate in Stahltanks ausgebaut bevor sie einige weitere Monate in den Flaschen verfeinert werden.

Weinbeschreibung:
Die indigene Catarratto ist die wichtigste Weißweinsorte Siziliens. Weit mehr als 60.000 Hektar sind mit dieser Rebsorte bepflanzt und zusammen mit den Beständen auf dem Festland ist Catarratto, nach dem Trebbiano, die am zweithäufigsten kultivierte Weiße Sorte Italiens. Die Rebsortenkunde sprach zunächst von zwei Varianten, der Catarratto Bianco Commune und der Catarratto Bianco Extra Lucido, die man für eigenständige Varietäten hielt, was inzwischen widerlegt wurde. Catarratto ist eine spät reifende Sorte, ist sehr ertragsreich und verwandt mit der weißen Garganega Traube. Hier haben wir es mit den ältesten Weinbergen des Anwesens der Familie Alessandro zu tun, die darüber hinaus auch Bio-zertifiziert sind. Diese befinden sich an den Füßen der Hügel die über der Mandranova-Ebene thronen und aus denen der Catarratto sein volles Potential, in einer seiner höchsten Ausdrucksformen, offenbart. Der edle Weißwein aus dem Jahrgang 2018 schimmert in strohgelber Farbe von mittlerer Intensität. In der Nase ist der Vigna di Mandranova Cataratto fruchtig und zartblumig, mit frischen Aromen von Zitrusfrüchten, grüner Sternenfrucht und zarter Wildkräuter, was von feinmineralischen Noten wunderschön untermalt wird. Am Gaumen und auf der Zunge präsentiert sich der anregende Sizilianer klar, straff, frisch und lang, mit einer sehr guten Struktur und hervorragender Persistenz. Es ist großartig diesen trockenen Bianco zu erleben, der ohne Schnörkel und ohne Verspieltheit, mit toller Säure und dezentem Grip, eine punktgenaue Landung an den Geschmacksorganen hinlegt. Ein Weißwein, der mit seiner Klarheit, Präzision, moderatem Alkohol und reduzierten Art unglaublich viel Spaß macht. Diese äußerst gelungene, sehr köstliche Gesamtvorstellung war es dem Gambero Rosso 2021 wert, seine begehrte Höchstnote zu ziehen. Wir ziehen den Hut vor diesem tollen sizilianischen Weißwein und legen Ihnen diese authentische Entdeckung, wärmstens, jedoch auch gut gekühlt, ans Herz.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Catarratto Vigna di Mandranova ist ideal für den alltäglichen Konsum geeignet, wir empfehlen ihn als köstlichen Protagonisten für sommerliche Mittag- und Abendessen mit der Familie oder in Gesellschaft von Freunden. Er passt ausgezeichnet zu leicht geräuchertem Fisch, Krustentieren, Sardinen, Muscheln und leichten Vorspeisen, auch zu überbackenen ersten Gängen. Sehr gut auch zu Thunfischsalat, Auberginenröllchen und gefüllten Miesmuscheln. Der Wein sollte in Gläsern mit mittelweitem und mittelhohem Kelch serviert und kann direkt vor dem Servieren entkorkt werden.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
17,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6001
Generazione Alessandro,Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 22,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,68 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Carricante, Catarratto

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Generazione Alessandro S.S. Agr., Contrada Borriglione, 95015 Linguaglossa (CT)

Vinophile Informationen:
Der Ätna genießt ein exklusives ampelographisches Erbe, zu dem neben Nerello Mascalese auch andere autochthone Sorten wie Carricante, Minnella und Nerello Cappuccio gehören, die nur an den Hängen des Vulkans angebaut werden. Nach der Reblausepidemie Ende des 19. Jahrhunderts, die den europäischen Weinbau massiv schädigte, mussten die wenigen verbliebenen Winzer die toten Pflanzen durch die ersten verfügbaren Weintriebe ersetzen. Infolgedessen ist es nicht ungewöhnlich, Weinberge zu finden, in denen Pflanzen verschiedener Sorten, neben den alten, nicht gepfropften Reben existieren.

Weinbeschreibung:
Der Etna Bianco wird aus den autochthonen Weißwein Rebsorten Carricante 80% und Cataratto 20% assembliert, die im Prinzip fast ausschließlich auf Sizilien kultiviert werden. Carricante gehört zu den Edelrebsorten, ist spät reifend und zeichnet sich durch hohe Hektarerträge aus. Das wird vom Weingut durch einen gezielten Grünschnitt im Frühjahr eingedämmt, damit weniger Trauben an den Stöcken wachsen und so höhere Extraktwerte erzielt werden. Cataratto ist die auf der Insel meist angebaute weiße Varietät. Eine Traube, die oft hohe Alkoholgrade entwickelt und daher häufig zur Produktion von Wermut zum Einsatz kommt. Die Cataratto gibt dem Ätna Bianco mehr Struktur und Balance, verleiht ihm seinen typischen Fruchtgeschmack. Der Jahrgang 2018 leuchtet in hellem Strohgelb. Die duftige Nase ist frisch, sehr klar und wirkt belebend, mit angenehmen, feinen Aromen von Zitronengras und Limette, im verspielten Wechsel mit aromatischen Noten von Thymian, Salbei, Basilikum und Gartenminze, begleitet von einem zarten Hauch Mineralität, an Feuerstein erinnernd. Der Geschmack des packenden Trainara Ätna Bianco 2018 ist kräftig und angenehm herzhaft. Die schöne Palette der Aromen und die großartige Persistenz offenbaren die enge Verbindung mit dem Territorium und lassen Raum für eine lebendige Frische, mit einem langen, würzigen Abgang, der fruchtige Eindrücke von rosa Grapefruit hinterlässt und die Lust auf den nächsten Schluck anregt. Eindrucksvoller Weißweingenuss von den steilen Hängen des weltbekannten Vulkans.

Unsere Speisenempfehlung:
Caponata ist ein sizilianisches Gericht aus frischen Auberginen und anderen Gemüsen, welches gewürfelt und frittiert, dann mit Sultaninen und Pinienkernen gemischt und abschließend in einer süßsauren Sauce mariniert wird. Man kann Caponata auf geröstetem Brot servieren, zusammen mit Mozzarella di Bufala oder mit gebratenen Artischocken. Traditionell wird Caponata auf Sizilien auch zu Lammgerichten oder zu Meeresfrüchten serviert. So zum Beispiel reicht man die Caponata zu gegrillten oder gedünsteten Jakobsmuscheln, zu edlen Garnelen, zu frischem Thunfisch oder zur schmackhaften Meerbarbe.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
16,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !