Roero Arneis Sarun 2019

ART.NR.: 4061
×

Roero Arneis Sarun 2019

Nino Costa, Piemont - 0,75l. Fl.

Nino Costa 4061

(Preis 15,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,48 g/l
Restzucker: 0,83 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Arneis

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

(Preis 15,93 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,48 g/l
Restzucker: 0,83 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Arneis

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Nino Costa, B.TA Benna 5, 12046 Monta (CN)

Vinophile Informationen:
Arneis ist eine alte Rebsorte und bereits seit dem 15. Jahrhundert als Renesium oder Ornesio bekannt. Der DOCG Status - die gesetzlich geschützte Herkunftsbezeichnung - wurde 2004 zu einem Zeitpunkt vergeben, als die autochthone Traube eine Wiedergeburt erlebte, nachdem sie Ende des zwanzigsten Jahrhunderts fast ausgestorben war. Die DOCG Roero nimmt eine kleine Hügelzone am linken Ufer des Tanaro ein, direkt gegenüber der Anbauzone für Barbaresco. Die antike, doch erst in den letzten zwanzig Jahren neu entdeckte Rebsorte, gedeiht bestens auf der vorherrschenden Bodentypologie, mit substantiell kalkigem Mergel, sandiger Erde und geringen Lehmfraktionen, in den nach Ost-Südost ausgerichteten Hügelweinbergen.

Weinbeschreibung:
Die sanften Hügel des Roero tauchen zum ersten Mal vor rund 30 Millionen Jahren auf, als sich die Tethyssee zurückzog. Das kleine Gebiet wurde im Verlauf von Jahrmillionen von Gestein aus der Sedimentierung des Meeres gebildet, die eine Reihe von Bodenschichtungen formierten, die sich in Struktur und Partikelgrößen, je nach Entfernung von der Küste unterscheiden. Ihr Ursprung und die nachfolgende Herausbildung waren an die gebirgsbildenden Phänomene geknüpft, die auch für die Formation der Alpen verantwortlich waren. Roero besteht aus 23 Gemeinden, von denen 19, zumindest teilweise, in der DOCG liegen, darunter lediglich vier, die vollständig in die Appellation fallen: Canale, Corneliano d´Alba, Piobesi d´Alba und Vezza d´Alba. Somit gehört das kleine Weingut von Alessandro Costa zu den wenigen Betrieben, deren gesamte Rebfläche sich innerhalb der prädestinierten Kernzone der Appellation Roero befindet. Der Roero Arneis Sarun aus dem Jahrgang 2019 darf sich mit den "Tre bicciheri" des Gambero Rosso 2021 schmücken. Der Wein erhält damit zum dritten Mal in Folge diese begehrte Auszeichnung, worüber Alessandro Costa mächtig stolz sein kann. Die Trauben für seinen Sarun erntet Alessandro manuell per Hand, in einer prädestinierten Einzellage. Der 2019 Roero Arneis Sarun ist ein außergewöhnlicher Weißwein mit einladenden Düften und verführerischen Aromen von reifer Birne, Pampelmuse, Mandarine, Pfirsich und feinen Wildkräutern sowie hellen Blüten. Zwischen Zunge und Gaumen erlebt man einen Roero Arneis vom Allerfeinsten, der sich mit saftiger Frucht, großartiger Persistenz und anregendem Geschmacksprofil präsentiert. Hinzukommen, ein satter Körper, eine kompakte Textur und die perfekte Säurestruktur, was in Summe einen köstlichen Weißwein ergibt, der in einem feinmineralischen und aufregenden Abgang noch lange nachklingt. Ein piemontesischer Weißwein der Extraklasse, den Sie nicht verpassen dürfen.

Unsere Speisenempfehlung:
Besorgen Sie sich ein Filet vom frischen Kabeljau, den Sie im Winter im gut sortierten Fachhandel, auch unter der Bezeichnung Skrei finden können. Dieses Filet wird von den Gräten befreit und dann in Stücke portioniert, die Sie mit Fleur de Sel und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, anschließend in Mehl wenden, durch aufgeschlagenes Ei ziehen und dann langsam, unter Zugabe von ganzen Knoblauchzehen und frischen Thymianzweigen in Olivenöl langsam braten. Dazu servieren Sie zum Beispiel einen knackigen Blattsalat, Kartoffelschnee und eine fruchtige Tomatensauce, die mit frischem Basilikum verfeinert wird.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2024

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )