Grotta Rossa 2018

ART.NR.: 4680
×

Grotta Rossa 2018

Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl.

Santadi 4680 8015647750128

(Preis 9,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

(Preis 9,27 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Gambero Rosso 2021: 2 Gläser
James Suckling: 93 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

Vinophile Informationen:
"A carraxiau" - so nennt sich die berühmteste aller sardischen Spezialitäten. Der legendäre Braten, der in der Erde langsam und schonend gegart wird. Zuerst wird in einer Grube ein Feuer abgebrannt, dann wird das Tier auf die Glut gelegt. Das kann sein: ein Ochse, Schwein, Lamm, Hammel, Ziege oder Huhn. Seinen Ursprung dürfte diese ungewöhnliche Zubereitung in den früher sehr verbreiteten Diebstählen von Tieren haben. Wenn die Hirten ein gestohlenes Lamm verspeisen wollten, brannten sie zur Tarnung über der Glut des irdischen Backofens, ein scheinbar unschuldiges Feuer ab.

Weinbeschreibung:
Für den Grotta Rossa wird ausschließlich Carignano verwendet, der aus Weinbergen der Sulcis stammt. Die Lese beginnt bei normalen Witterungsverhältnissen Ende September und wird in der ersten Oktoberhälfte beendet. Die von Hand geernteten Trauben, werden sanft gepresst und dann gekeltert. Der frische Most gärt bei einer Temperatur von 25 bis 30 Grad Celsius. Die malolaktische Gärung verleiht dem Wein seinen weichen Charakter, er reift einige Monate lang in traditionellen Tanks aus Zement und wird abschließend in die Flasche gefüllt. Der Jahrgang 2018 leuchtet in kräftigem Kirschrot mit jugendlichem Schimmer. Das junge Bouquet ist verführerisch, von intensiver Frucht geprägt, mit Düften von dunklen Waldbeeren, Sauerkirschen, Lakritze und Wildkräutern. Am Gaumen ist der Grotta Rossa kraftvoll und weich zugleich. Er beeindruckt mit satter Frucht, schöner Textur, mittelschwerem Körper, agiert lebhaft und anregend. Die sardische Spezialität schmeckt nach säuerlichen Schattenmorellen, kleinen, wild gewachsenen Beeren und Granatapfel, mit etwas Tabak, Süßholz, Hagebutte und erdigen Tönen unterlegt. Der Grotta Rossa ist ein charaktervoller, authentischer Rotwein, der mit beeindruckender Konstanz hohe Qualität liefert und das zu einem sehr fairen Preis.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sardische Küche basiert auf einfachen und natürlichen Zutaten, da sie in erster Linie den Bedürfnissen der Bauern, der Hirten und der Fischer gerecht werden muss. Herzhafte Fleischsorten und kräftiger Fisch, nur mit Meersalz, Pfeffer, Kräutern und Knoblauch mariniert und am besten direkt vom Holzkohlegrill, sind in der Regel goldrichtig. Reichen Sie dazu leicht erwärmtes Pane carasau oder Pane guttiau, die typischen Fladenbrote Sardiniens, die einfach mit Olivenöl eingepinselt und mit feinem Flor de Sal bestreut werden. Das in Kombination mit dem Grotta Rossa, einfach nur perfekt und sehr köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )