1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
ART.NR.: 4214
Falesco, Latium - 0,75l. Fl.
(Preis 33,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,04 g/l
Restzucker: 2,02 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Latium
Rebsorte: Merlot

                                    
Gambero Rosso 2018: 3 Gläser
Robert Parker: 93 Punkte
James Suckling: 92 Punkte
Luca Maroni: 98 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Robert Parker 93 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Falesco s.r.l., Località San Pietro, 05020 Montecchino (TR)

Vinophile Informationen:
Monica Larner ist die anerkannte Fachfrau für italienische Weine in Sachen Verkostung und Bewertung, des amerikanischen Magazins "The Wine Advocate", das einst von Weinpapst Robert Parker gegründet wurde. Sie vergab großartige 93 Punkte und in ihrer Verkostungsnotiz zum 2015 Montiano schrieb sie: "Montiano is and always has been the Cotarella family pièce de résistance. The 2015 Montiano (100% Merlot from Lazio) is a deep and richly textured wine with thick layers of dark fruit and sweet spice. The wine ages in Nevers and Tronçais oak barriques for 12 months. The 2015 vintage was warm, and that extra heat adds to the power and the softness of the wine. Some 55,000 bottles were produced."

Weinbeschreibung:
Den Merlot haben die Cotarellas in der südlich von Rom gelegenen Weinregion Lazio angebaut. Die Reben stammen aus dem Süden Frankreichs. Rebenveredler in Montpellier kreuzten verschiedene Merlotklone und pflanzten diese in einem Gebiet an, in dem traditionell ausschließlich Weißweinreben kultiviert wurden. Von seiner Grundidee hat der Montiano die großen Weine aus Bordeaux zum Vorbild, doch ist der Wein in seiner Art eigenständig und in seiner Jugend eleganter als seine französischen Vorbilder. Der Montiano ist seit seiner Geburtsstunde im Jahr 1993, zu einem der großen Merlot Rotweine Italiens und der ganzen Welt avanciert. Die drei Gläser des Gambero Rosso bekommt der Montiano mit großer Konstanz, so auch der Jahrgang 2015. Darüber hinaus zückte der "Wine Spectator" gute 90 Punkte und schrieb in seiner Degustationsnotiz: "Sculpted tannins are layered with crushed blackberry and black cherry fruit flavors in this medium-bodied red, accented by hints of black licorice snap and graphite that linger on the nice finish. 100% Merlot. Best from 2020 through 2025." Der 2015 Montiano hat eine wundervolle, tief- rubinrote Farbe. Sein ausladendes Bukett weist eine aromatische Palette von Düften auf, in der sich Aromen von kleinen roten Früchten, Heidelbeerkonfitüre, Kaffee, Schokolade, Weichselkirschen, Pflaumen, gerösteter Eiche, köstliche Vanillenoten und süße Gewürze zu einem gelungenen Nasenbild zusammenfinden. Am Gaumen ist der 2015 Montiano Merlot kraftvoll und von exzellenter Persistenz. Sein voller Geschmack ist eine intensive Offenbarung, großer Genuss, beseelt von aristokratischer Rund- und Weichheit, mit eleganten Tanninen, lebhafter Säure, angenehmen und anhaltenden Aromen sowie einem endlos langen, nachhaltigen Abgang. Einer der großen Merlot Weine dieser Welt.

Unsere Speisenempfehlung:
In diesem noch recht jungen Stadium seiner Entwicklung passt der Montiano hervorragend zu gebratenen Rindersteaks aus dem Filet, dem Nacken oder dem Roastbeef. Über Holzkohleglut kross gegrilltes Lamm, mit Kräutern und Knoblauch wird dazu ebenfalls begeistern. Nach ein paar Jahren der Reifung in der Flasche, wird der Wein zu geschmortem Ochsenschwanz mit frischen Pfifferlingen und Sellerie-Kartoffel-Püree oder zu Wildschweinragout in einer feinen Preiselbeerensauce, mit hausgemachten Spätzle und Rotkraut als Beilage harmonieren.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
24,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6012
Leonardo Bussoletti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 31,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 2,60 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorte: Ciliegiolo di Narni

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società agricola Bussoletti Leonardo s.s., Strada delle Pretare 62, 05035 Narni (tr)

Vinophile Informationen:
Ciliegiolo hat eine feine Haut und reift ziemlich früh, sodass die Ernte nie über Mitte September hinausgeht. Deshalb sind die Weinberge von Leonardo alle nach Norden ausgerichtet. Ciliegiolo neigt zur Oxidation, bei der Weinbereitung zur Reduktion und ergibt elegante Weine mit guter Säure und sanften Tanninen, die eine lange Lagerung gut unterstützen. Der Ràmici wird von handverlesenen, reifen Ciliegiolo Trauben der ältesten Reben bereitet und bei konstanter Temperatur in Edelstahl vinifiziert. Darauf folgt eine 24 Monate dauernde Verfeinerung und Reifung in großen Fässern von 25 hl aus französischer Eiche. Der Ràmici verweilt dabei für 1 Jahr auf seiner Feinhefe.

Weinbeschreibung:
Der Topwein von Leonardo Bussoletti wird nur in besonders guten Jahrgängen produziert, so wie in 2016. Ein herausragendes Jahr und ein großartiger Ràmici der sich dann im September 2019 über die "Drei Gläser" des Gambero Rosso 2020 freuen durfte. Eine Auszeichnung, die Leonardo mit Stolz entgegengenommen hat, da der Gambero Rosso ein Stückweit auch eine Pionierarbeit mit der Rebsorte Ciliegiolo würdigte. Das Engagement von Leonardo hatte vor ein paar Jahren einen regelrechten "Boom" ausgelöst und viele seiner Winzerkollegen pflanzten die etwas in Vergessenheit geratene Rebsorte neu. Der Jahrgang 2016 fließt in hellem Rubinrot aus der Flasche und lässt eine feinduftige, kühle Wolke aufsteigen, die in ihrem Kern nach hellen Beeren und vor allem von herben Sauerkirschen kündet. Begleitend umrahmt ist die elegante Frucht von würzigen Anklängen nach getrockneten Wildkräutern, frischer Hagebutte, Haselnuss, Orangenschale und Grapefruit. Der Antritt im Mund wirkt geschliffen, dennoch straff, mit saftiger Frucht und einer zarten Adstringenz, von feinkörnigen Tanninen stammend. Eine perfekt integrierte Säure ist belebend, gibt dem Ràmici jugendlichen Charme und geleitet die herrliche Frucht, die wiederum von herben Kirschen erzählt. Ein schlanker Körper und eine tolle Mineralität, mit feinsalziger Note im Abgang, sorgen zudem für angeregten Trinkfluss und unterstreichen die außergewöhnliche Persönlichkeit dieses umbrischen Rotweins. Ein herrlich authentischer Genuss und eine wahre Gaumenfreude.

Unsere Speisenempfehlung:
Sie sollten bei der Wahl der passenden Hauptspeise die feinsten dunklen Fleischsorten wählen, um der außerordentlichen Qualität des Ràmici gerecht zu werden. Besonders Reh und Hirsch sind zu nennen und entweder Sie bereiten rosa gebratene Medaillons aus dem Rückenfilet oder Sie garen einen Braten aus der Keule zart und mürbe. Verarbeiten Sie exotische Gewürze und reichen edle Beilagen. Das beste Porzellan und Besteck schmücken ihre festliche Tafel und ergeben einen feierlichen Rahmen, wenn Sie Ihren Freunden und Gästen diesen seltenen Tropfen servieren.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
23,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4015
Poggio Le Volpi, Latium - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,81 g/l
Restzucker: 2,02 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Latium
Rebsorten: Montepulciano, Syrah, Cesanese

                                    
Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
17,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Poggio Le Volpi, Via di Fontana Candida, 3, 00040 Roma( RM )

Vinophile Informationen:
Drei Gläser im Gambero Rosso 2020 schmücken den Jahrgang 2016 des Roma DOC, doch damit nicht genug, denn die maximal zu erreichende Punktezahl für einen Wein, der von Italiens Verkoster Luca Maroni bewertet wird, liegt bei 99 Punkten. Diese Auszeichnung wurde dem Roma DOC Edizione Limitata ebenfalls und nun zum wiederholten Male zu teil. In seiner Beschreibung zu den Weinen der Kellerei schreibt Luca Maroni unter anderem: "Vor allem der Roma Doc Rosso Limitata Edition 2016, ein archetypischer Wein, ein Höhepunkt der Dichte, Weichheit und Sauberkeit. Der Wein ist so massiv, harmonisch und opulent, wie reines Fruchtfleisch, geprägt von Brombeer-Vanille-Geschmack, der die Sinne berührt. Chapeau."

Weinbeschreibung:
Neben den bereits erwähnten Topauszeichnungen erhielt der Jahrgang 2016 zudem noch die begehrte Höchstnote des italienischen Weinführers Bibenda, die "Cinque Grappoli". Der Roma DOC Edizione Limitata ist eine gekonnt vinifizierte Assemblage der Sorten Montepulciano, Syrah und Cesanese, die auf vulkanischen und sandigen Böden in hügeligen Gebieten wachsen und vom positiven Einfluss der vom Mittelmeer kommenden Seewinde profitieren. Die Mazeration und Fermentation der einzelnen, von Hand gelesenen Sorten, wird bei kontrollierter Temperatur, mit anschließendem sanftem Pressen des Tresters durchgeführt. Es folgt eine Reifeperiode im Holz unterschiedlicher Herkunft und Kapazität, für einen Zeitraum von etwa einem Jahr, bevor er abgefüllt und in den Verkehr gebracht wird. Der Jahrgang 2016 fasziniert von der ersten Sekunde an. Sobald der Roma Rosso seine schwere Flasche verlässt, zieht er die volle Konzentration der gustatorischen Wahrnehmung auf sich. Die Roma DOC Edizione Limitata ist intensiv und betörend in der nasalen Wahrnehmung. Das vielfältige Bukett führt dem inneren Auge schwarze und dunkelrote, reife Beeren, eingelegte Schwarzkirschen, getrocknete Feigen und Granatapfel vor. Die ausladende Frucht ist eingerahmt in balsamische Anklänge, in Düfte wildwachsender Mittelmeerkräuter, Kakaopulver, Nelken, Süßholz und Muskat, sowie schwarzem Pfeffer und Kardamom. Zwischen Zunge und Gaumen widerspiegeln sich die Aromen und Eindrücke des phänomenalen Buketts. Der Rosso ist weich und elegant im Mund, mit reifen Tanninen, ausgewogen, einmalig schön in seiner aromatischen Ausprägung, unglaublich dicht, kraftvoll, beeindruckend und wunderbar angenehm im ewig langen Finale. Atemberaubendes Kino für den Gaumen.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum Roma DOC passt dunkles Fleisch in allen möglichen Zubereitungen und dazu servieren sie einen Klassiker der italienischen Küche: Gebratene und marinierte Gemüse. Man findet diese Variante der "Antipasti primi" in allen Teilen des Landes und der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von traditionell zubereiteten Zucchini mit Knoblauch, Gemüsefenchel mit Rosinen, kleine Champignons oder Zwiebeln in Balsamessig, bis hin zu Auberginen mit Kräutern sollten Sie auch einmal zu untypisch italienischen Gewürzen greifen. Rote und gelbe Paprika gebraten und diese mit Curry und süßsaurer Sauce abgeschmeckt, sind ein absoluter Knüller zu diesem gehaltvollen Rotwein.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 17,45 €
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4034
Montecappone, Marken - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 8,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Marken
Rebsorten: Verdicchio, Moscato, Sauvignon Blanc

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
15,75 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Montecappone S.A.R.L., Via Colle Olivo 2, 60035 Jesi (AN)

Vinophile Informationen:
Gianluca Mirizzi liebt deutschen Riesling, daher füllt er seine Weißweine in Schlegelflaschen ab. Der Tabano Bianco spielt eine besondere Rolle in seinem Sortiment, denn die ungewöhnliche Zusammensetzung macht den Wein zu einer wertvollen Entdeckung. "Aus dem Wunsch einen komplexen Weißwein zu produzieren entstand der Tabano Bianco: intensiv im Aroma und im Geschmack. Daher die Assemblage Verdicchio im Zusammenspiel mit den aromatischen Sorten Moscato und Sauvignon Blanc. Das ist hohe Weinbaukunst verbunden mit bester Kellertechnik, die den Tabano Bianco zu einem Wein von großer Gefälligkeit und Klasse werden lassen."

Weinbeschreibung:
Der Jahrgang 2019 setzt nahtlos fort, was seine Vorgänger erreicht haben und glänzt mit stolzen 99 Maroni Punkten, vergeben durch den italienischen Weinkritiker Luca Maroni und zugleich dessen Höchstnote, die der Tabano Bianco nun zum bereits sechsten Mal in Folge kassiert hat. Der Wein ist das Ergebnis eines besonderen Klimas und Bodens, in Kombination mit gesundem, vollreifem Lesegut, das manuell und selektiv von Hand geerntet wird. Eine klassische Vinifikation, mit durchdachtem Ausbau auf der Feinhefe für 4 Monate, unter Anwendung der Reduktionstechnik vor dem Entrappen, bis hin zur temperierten Lagerung und hygienischer Abfüllung, mit abschließender Verfeinerung in der Flasche. Die Cuvée aus Verdicchio 50%, Moscato 30% und Sauvignon 20% verbreitet ein unglaublich verführerisches Bukett, das von exotischen Obstsorten und gelben Früchten beseelt scheint und Unmengen an Aromen von Ananas, Kiwi, Pitahaya, Sternenfurcht, Mirabellen, Birnen und Aprikosen in sich trägt. Wundervoll begleitet von allerlei blumigen Düften und feinen Wildkräuternuancen. Am Gaumen ist der außergewöhnliche Weißwein aus den Marken supersaftig, frisch, lebendig und enorm trinkfreudig, was vor allem der satten Fruchtfülle, der sehr weichen Textur und einer kleinen Spur von Restzucker zuzuschreiben ist. Die Wahrnehmung erfreut sich an vielfältigen Eindrücken. Der Tabano Bianco überzeugt zudem mit Eleganz, Finesse, einer phantastischen Persistenz und einem unendlich langen Finish. Es erwartet Sie, rein haptisch, großes Gaumenkino und ein hocharomatisches Genusserlebnis aller erster Güte.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Tabano Bianco passt perfekt zu hellem Fleisch, vor allem Geflügel, zu Bouillabaisse, verschiedenen weißen Fischfilets, zu frischem Schwertfisch und zu diversen Meeresfrüchten. Versuchen Sie zum Beispiel die leckere Kombination mit sautierten Medaillons vom Seeteufel, serviert mit einer cremigen Sauce, die durch Zugabe einer Messerspitze Mark der Bourbon-Vanille aromatisiert und mit ein paar Löffeln Creme Double angereichert wurde. Als Beilage reichen Sie frischen weißen, sowie grünen Spargel und neue Kartoffeln oder hausgemachte Bandnudeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 15,75 €
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6013
Leonardo Bussoletti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,60 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorte: Ciliegiolo di Narni

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società agricola Bussoletti Leonardo s.s., Strada delle Pretare 62, 05035 Narni (tr)

Vinophile Informationen:
Ciliegiolo ist eine schwarze Rebsorte, die traditionell in Mittelitalien angebaut wird und ihren Namen dem typischen Kirscharoma verdankt, welches sie auszeichnet. Ihre Herkunft ist ziemlich ungewiss: Nach einigen Aussagen wurde die Rebe von Pilgern, die aus der heiligen Stadt Santiago de Compostela zurückkehrten, nach Italien gebracht, auch wenn es in Spanien in Wahrheit keine Hinweise auf eine ähnliche Rebe gibt. Anderen Aussagen zufolge ist es jedoch wahrscheinlicher, dass es sich um eine Traube etruskischen Ursprungs handelt und als einer der Vorfahren des Sangiovese gilt.

Weinbeschreibung:
Ciliegiolo hat eine feine Haut und reift ziemlich früh, sodass die Ernte nie über Mitte September hinausgeht. Deshalb sind die Weinberge von Leonardo alle nach Norden ausgerichtet. Es ist eine Traube, die zur Oxidation und bei der Weinbereitung zur Reduktion neigt. Es ist eine ertragsstarke Rebe, die 150/160 Zentner pro Hektar erreichen kann. Ciliegiolo ergibt elegante Weine mit guter Säure und sanften Tanninen, die eine Lagerung gut unterstützen. Der Brecciaro wird aus handverlesenen, reifen Ciliegiolo Trauben bereitet und 70% davon bei kontrollierter Temperatur in Edelstahl vinifiziert. Die anderen 30% verweilen zwischen 9 und 12 Monaten in großen Fässern von 25 hl aus französischer Eiche. Generell bleibt der gesamte Wein für 12 Monate auf der Feinhefe. Er wird dann abgefüllt und reift weitere 6 bis 7 Monate in der Flasche. Im Weinglas angekommen, verströmt er einen betörenden Duft, der eindringliche Kirscharomen preisgibt, die von einer dezenten Note nach roten Blüten, Granitgestein und Bleistiftmine untermalt sind. Das anregende Bukett erinnert ein wenig an einen erstklassigen Beaujolais Village, ist herrlich frisch und verspielt. Genau so geht es dann zwischen der Zunge und dem Gaumen weiter. Saftig, lebendig und appetitanregend rinnt der 2018 Bussoletti Brecciaro Ciliegiolo di Narni durch die geschmackliche Wahrnehmung, begeistert auch hier mit irre viel Kirschfrucht und tänzelt fröhlich beschwingt an den Papillen. Dieser weiche und elegante Rotwein macht immens viel Spaß und ist eine unglaublich köstliche Neuentdeckung. Eine echte Trouvaille, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Unsere Speisenempfehlung:
Italienische Fleischgerichte sind als Begleiter für den Ciliegiolo di Narni Brecciaro genau richtig. Kennen Sie zum Beispiel eine "Coda alla vaccinara", eine römische Spezialität die aus Ochsenschwanz gekocht wird. Durch die benötigten Zutaten, wie frischen Knoblauch, Karotten, Rosinen und Pinienkerne, bekommt dieses Gericht einen würzigen, leicht süßsäuerlichen Geschmack. Ideal passt der Ciliegiolo di Narni auch zu mittelgereiftem Käse und Wild, ebenso zu kräftig gewürztem Stockfisch oder zu deftigen Eintöpfen mit Olivenöl und pikanten Gewürzen.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4848
Tenuta Bellafonte, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,67 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Sangiovese, Sagrantino

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Bellafonte Società Agricola a r.l. , Via Colle Nottolo 2, 06031 - Bevagna (PG)

Vinophile Informationen:
"Unser Weinherstellungsverfahren: Wir wählen nur das gesündesten Traubenmaterial. Nach sorgfältiger Selektion werden die Trauben von ihren Stielen befreit, ohne dabei die Beeren zu zerdrücken. Die Gärung erfolgt natürlich und spontan, dank der vorhandenen Wildhefen. Der Montefalco reift in slawonischen Eichenfässern mit einer Kapazität von mehr als 30 Hektolitern. Auch die malolaktische Gärung ist ein natürlicher Prozess, der rein durch die Kellertemperatur aktiviert wird. Unsere Rotweine werden ohne Filterung abgefüllt, um ihre Vitalität zu bewahren. Die Ablagerung - das sogenannte Depot - die nach einer längeren Flaschenreifen auftreten kann, ist der Index einer solchen Produktionswahl."

Weinbeschreibung:
Wie in vielen anderen Gebieten Mittelitaliens ist auch in Montefalco / Umbrien der Sangiovese eine weit verbreitete Sorte, die eng mit den dortigen Weinbau Traditionen verbunden ist. Eine Traube, die im Laufe der Jahrhunderte meist mit anderen Sorten gemischt gelesen und assembliert wurde, die die Bauern in ihren Weinbergen zur Verfügung hatten. Diese übliche Praktik führte zu den heutigen Produktions- und Spezifikationsregeln für einen Montefalco Rosso. Neben Sangiovese und Sagrantino dürfen auch andere Trauben, maximal 20%, hinzugefügt werden, was dem Stil jedes einzelnen Weinguts entspricht. Die Trauben für den Pomontino stammen aus Weinbergen, deren Rebstöcke ein Alter von rund 15 Jahren haben. In leuchtendem Rubinrot präsentiert sich der Jahrgang 2018 dem Auge. Ein großartiger, eigenständiger Duft steigt empor, der Aromen von Granatapfel, Johannisbeere, Sauerkirsche, kandierter Orangenschale, Tabak, trockenem Waldboden und einen zarten Hauch von Süßholz sowie roten Blüten mit sich führt. Durch die spontane Vergärung bekommt der Rosso etwas wildursprüngliches, was man sowohl nasal als auch geschmacklich erleben kann. Der Antritt im Mund ist klar, lebendig und wirkt animierend. Der frische Wein, der eine mittlere Struktur und gute Persistenz mitbringt, lässt mit viel Frucht, knackiger Säure und seidigen Tanninen, seine jugendliche Art sprechen, die auf feinen Bittermandelaromen in einem schönen Finsh endet. Der Pomontino ist köstlicher, italienischer Spaß im Glas und ein Montefalco Rosso wie aus dem Bilderbuch.

Unsere Speisenempfehlung:
Braten Sie zu diesem Rosso ein gut abgehangenes Stück Rindfleisch, am besten aus dem Nacken, da dieses Stück herrlich mit Fettgewebe durchwachsen ist. Das Steak medium rare braten und dann kurz warm gestellt. In derselben Pfanne rösten Sie klein geschnittene Schalotten, die Sie mit einem Schuss des Montefalco Rosso und bestem Aceto Balsamico ablöschen. Die Flüssigkeit nun durch Köcheln reduzieren, mit einem Stück kalter Butter leicht abbinden und durch ein feines Sieb passieren, die geniale Sauce zu Steak und Wein.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !