Letzte Flaschen zum Ausverkaufspreis - nur solange der Vorrat reicht :

Letzte Flaschen zum Ausverkaufspreis - nur solange der Vorrat reicht :

ART.NR.: 4516
Villa Medoro, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,56 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Passerina

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

8,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Azienda Vinicola Villa Medoro, Contrada Medoro 1, 64032 Atri (Te)

Vinophile Informationen:
Passerina ist eine autochthone, weiße Rebsorte aus der Gattung "Vitis vinifera", die in Mittel- und Südtalien bevorzugt angebaut wird. In einigen Regionen wird sie nicht zu Wein weiterverarbeitet und als Tafeltraube angeboten. Die früh reifende Traube entwickelt eine kräftige Säure und ist daher vor allem auch für die Herstellung von Spumante beliebt. Die Passerina findet man auch unter den Synonymem Cacciadebiti, Caccione, Camplese, Corinthe Blanc, Pagadebit Gentile, Scacciadebito, Uva d'oro, Trebbiano di Teramo und Uva Passera.

Weinbeschreibung:
Die Weinberge befinden sich in der Gemarkung von Medoro und sind dort von Lehmböden geprägt, die mit kalkhaltigem Muschelgestein durchmischt sind. Bei frühem Lesebeginn besitzt die Passerina eine eher kräftige Säure, weshalb sie für die Produktion von Schaumweinen verwendet wird. Die Kellerei Villa Medoro erntet jedoch nur voll ausgereiftes Lesegut und der Passerina hat daher eine moderate Säurestruktur. Die Lese fand zu Anfang Oktober statt und wurde von Hand durchgeführt. Die reifen Trauben wurden vor der Gärung einer 24-stündigen Kaltmaischung unterzogen. Darauf folgte eine sanfte Pressung, die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur und die Reifung in Edelstahltanks für einige Monate. Der in hellem Zitronengelb funkelnde Jahrgang 2019 entlässt feine Duftnoten, die einen an grüne Äpfel, Pfirsiche, Quitten sowie Blüten und Gräser denken lassen. Die Papillen erfreuen sich an einem gut strukturierten Weißwein, mit kräftigem und langanhaltendem Geschmack, der geprägt ist von saftiger Frucht und einer belebenden Säure. Feiner Schmelz und die harmonische Balance aller Komponenten, sorgen für ein angenehmes Mundgefühl und aufkommende Trinkfreude. Ein köstlicher Passerina mit authentischem Charakter.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum Passerina einen kalten Salat bestehend aus glasierten Garnelen und nur ganz kurz in Olivenöl gebratenem Seeteufel. Als weitere Zutaten geben Sie weiße und grüne Spargelspitzen, sowie frische Pfirsichspalten und Orangenfilets dazu. Dies alles marinieren und würzen Sie mit einem Dressing aus weißem Balsamico Essig, bestem Blütenhonig, gutem Walnussöl, frischem Estragon, Salz, Pfeffer und einer Messerspitze mildem Senf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 8,45 €
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4855
Sella e Mosca, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,10 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Sauvignon

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

8,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Sella e Mosca S.p.A., Località I Piani, 07041 Alghero (SS)

Vinophile Informationen:
Sauvignon Blanc ist eine französische Rebsorte und im weltweiten Vergleich die wohl zweitwichtigste weiße Rebsorte nach dem Chardonnay. Bekannt ist sie auch unter den Synonymen Blanc Fumé oder Sauvignon Jaune. In den Weinregionen der Erde wird Sauvignon Blanc auf einer Fläche von annähernd 200.000 Hektar angebaut. Die Sauvignon Blanc gilt als Edelrebe und ist eine natürliche Kreuzung aus den weißen Trauben Traminer und Chenin Blanc, die wahrscheinlich im Westen Frankreichs entstand. In der DOC Alghero auf Sardinien ist Sauvignon Blanc fester Bestandteil der dort zugelassenen Traubensorten.

Weinbeschreibung:
Die Trauben stammen aus einer rund 12 Hektar großen Parzelle, die unter dem Namen "Il Lebeccio" in den Büchern der Kellerei Sella & Mosca geführt wird. Die Früchte werden Anfang September manuell per Hand geerntet, nachdem die aromatische Reife und das richtige Gleichgewicht zwischen Säure und Zuckergehalt nachgewiesen wurden. Die Trauben werden dann zu Beginn des Tages geerntet und schnell in den Keller transportiert, wo sie für etwa zwölf Stunden einer Kaltmazeration unterzogen werden, um die aromatischen Substanzen aus den Schalen zu extrahieren. Anschließend werden sie durch sanftes Pressen verarbeitet und der Most beginnt mit der alkoholischen Gärung, die für zwei Wochen bei einer maximalen Temperatur von 15°C stattfindet. Nach Abschluss der Weinbereitung reift der Le Arenarie Sauvignon einige Monate in Edelstahlbehältern, um Komplexität und Struktur zu erlangen, bevor er endgültig in der Flasche verfeinert wird. Der Wein zeigt sich in kräftigem Strohgelb mit goldenen Reflexen. In der Nase vernimmt man für die Rebsorte typische Düfte von tropischen Früchten, darunter Ananas und Papaya, dann Feigen, Limettenschale, Tomatenblatt, weißer Pfeffer und grüne Paprika. Im Mund präsentiert sich der 2018 Le Arenarie, was im Übrigen "Die Sandsteine" bedeutet, trocken, fruchtig und frisch. Er ist mineralisch, mit guter Intensität, anhaltendem Geschmack und großer aromatischer Finesse. Ein toller Sauvignon Blanc, wie man ihn mit seiner sardischen Herkunft nicht vermuten würde.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Le Arenarie Sauvignon passt sehr gut in Kombination mit kaltem Spargelsalat, in dem als weitere Zutaten Garnelen, Orangenfilets und Estragon verarbeitet wurden. Versuchen Sie den sardischen Weißwein auch zu Gerichten mit rohem Fisch. Frisches Sushi und Co. bieten sich an oder bereiten Sie als harmonierende Speisebegleitung ein Carpaccio vom frischen Lachs oder vom frischen Thunfischfilet zu. Ebenfalls passend ist die Kombination mit hellen Fleischsorten, verschiedenen Gemüsen und frischem Mittelmeerfisch vom Grill oder aus der Pfanne.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 8,95 €
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4541
Tenuta I Fauri, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 0,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

9,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
TENUTA I FAURI, Strada Corta, 9, 66100 Chieti (Ch)

Vinophile Informationen:
Das amerikanische Weinmagazin "The Wine Enthusiast" gab dem Jahrgang 2016 sehr gute 90 Punkte und man schrieb in der dazugehörigen Verkostungsnotiz: "A baked cherry core on the nose is brightened by fresher tones of blood-orange zest, anise and violet. This is juicy and buoyant in feel, boasting more of the same from the nose, with mouthwatering acidity and soft tannins. This is fermented and aged in concrete." Noch bessere 92 Punkte erhielt der Jahrgang 2016 von Antonio Galloni - Vinous, dem früheren Mitstreiter des Robert Parker und damals dessen Spezialist für italienische Weine.

Weinbeschreibung:
Montepulciano galt einst als einfache rote "Arbeitstier-Rebsorte" und hat dank vieler hochwertiger, ausgezeichneter Weine bewiesen, dass es sich in den Abruzzen um eine "Vollbluttraube" handelt. Die Sorte gedeiht in einer Reihe von Mikroklimas, von den kühleren Ausläufern des Apennin, im Westen und Norden, bis zu den wärmer gelegenen Hügeln entlang der Mittelküste und im Süden. Der weit verbreitete Montepulciano d'Abruzzo wird in vier Provinzen der Region angebaut und stellt die größte Appellation für die Produktion der Rebsorte Montepulciano dar. Die Trauben für den 2017 "Ottobre" erntete die Familie De Camillo manuell Anfang Oktober, in Weinbergen mit lehm- und kalkhaltigen Böden. Die Mazeration und die Fermentation wurden für knapp zwei Wochen in Betonbehältern durchgeführt. Danach erfolgte der Abstich und eine neunmonatige Reifung, ebenfalls in Betonbehältern sowie die Abfüllung im Juni 2018. Der in lebhaftem Rubinrot mit violetten Reflexen glänzende Wein, hat ein duftstarkes Bukett, das von Aromen der Wildkirsche und roten Früchten, wie Pflaume und Himbeere, geprägt ist. Unterschwellig erlebt man animierende Lakritze- und Pfeffernoten nebst süßem Veilchen und herber Orangenschale. An den Papillen ist der junge Montepulciano d´Abruzzo saftig und lebhaft, er präsentiert sich mit einer köstlichen Frucht, hervorragender Säure und weichen Tanninen. Trinkspaß ist garantiert.

Unsere Speisenempfehlung:
Wir empfehlen den "Ottobre" in der kulinarischen Kombination zu Spanferkel. In Deutschland ist es nicht so ganz einfach ein Spanferkel zu bekommen, das ein Gewicht unter 10 kg hat. Versuchen Sie ihr Glück auf einem Bauernhof. Wenn das nicht möglich ist, sehen Sie nach bei einem spanischen oder portugiesischen Großhändler. Das knusprig gebratene Fleisch wird perfekt zu diesem fruchtigen Rotwein harmonieren und dieses Duett wird Sie begeistern.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,95 €
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4697
Nicosia, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,57 g/l
Restzucker: 3,22 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nero d`Avola, Frappato

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne 

9,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Nicosia S.p.A., Via Luigi Capuana 65, 95039 Trecastagni

Vinophile Informationen:
Der Cerasuolo di Vittoria ist der einzige Wein Siziliens, der den Status DOCG trägt. Die somit gesetzlich geschützte Herkunftsbezeichnung Cerasuolo di Vittoria wurde im September des Jahres 2005 erlassen und der Anbau ist zugelassen in den Regionen um die Städte Ragusa, Catania und Caltanissetta. Rund 40 Winzer bearbeiten eine Rebfläche von etwa 200 Hektar, auf denen die roten Traubensorten Nero d`Avola und Frappato angepflanzt sind. Diese beiden Varietäten sind die einzig erlaubten und dürfen im Verhältnis 50% zu 50% oder mit höherem Anteil Nero d`Avola assembliert werden.

Weinbeschreibung:
In hellrot leuchtender und jugendlich wirkender Kirschfarbe lacht der Cerasuolo di Vittoria aus dem Weinglas. Die gekonnte Verbindung von 60% Nero d`Avola und 40% Frappato wurde aus Trauben erzeugt, die zwischen 200 und 250 Metern ü.d.M. gewachsen sind und Mitte September manuell von den Reben geerntet wurden. Das erfahrene Team der Tenute Nicosia selektiert mit geschultem Auge die Trauben, die dann in einem ständig kontrollierten Prozess über mehrere Monate zum Cerasuolo di Vittoria Classico wurden, der mit würzig und fruchtigem Bukett den Geruchssinn verzaubert. Darin enthalten sind Noten verschiedener roter Früchte und aromatische leicht balsamische Aromen von exotischen Gewürzen. Die Geschmacksorgane erfreuen sich an einem vollmundigen mittelschweren, saftigen und sehr leckeren Rotwein, der lebendig und frisch an ihnen agiert, der den Trinkfluss anregt und einfach nur viel Spaß macht. Ein Cerasuolo di Vittoria Classico, der herrlich unkompliziert zu genießen ist und der mit einem langen, fruchtig fröhlichen Abgang endet. Weintrinkerherz was willst du mehr.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Cerasuolo di Vittoria Classico passt perfekt zu Wildgeflügel. Fasan oder Perlhuhn stehen bei der Wahl des Fleisches an erster Stelle. Möglich ist auch die Kombination zu gebratenem Kalbfleisch und zu saftigen Teilen vom Schwein, am besten aus der Schulter, dem Nacken oder der Keule des Duroc- oder Ibericoschweins. Darüber hinaus passt der sizilianische Rotwein zu überbackenen Gratins mit Geflügel und Gemüse sowie zu milden Hartkäsesorten.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2022

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 9,95 €
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !