1. 1
  2. 2
ART.NR.: 6117
Fratelli Barba, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 7,93 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,33 g/l
Restzucker: 4,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

6,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Fratelli Barba srl, SP27, 64025 Pineto TE

Vinophile Informationen:
Die Weinlese - der freudig erwartete Höhepunkt des Schaffens, in einem Weingut - stellt die Synthese der im Laufe des Jahres in den Weinbergen durchgeführten Arbeiten dar. Es ist insbesondere der rigorose Rebschnitt am Ende des Winters, das Entblättern und anschließende Ausdünnen der Trauben in den dreißig Tagen vor der Weinlese, die zu einem Ergebnis führen, das den Zielen der maximalen Qualität entspricht. Ziele, die die Fratelli Barba mit Dr. Stefano Chioccioli, einem international renommierten Winzer und Önologen teilt, dem man zudem die technisch-agronomische Leitung anvertraut hat.

Weinbeschreibung:
Die Ernte des Montepulciano findet in den ersten 10 Tagen des Oktobers statt. Nur die besten, unbeschädigten Trauben, die in kleine Kisten á 20 kg geerntet werden, sind für die Weinbereitung bestimmt. Nach einer kurzen Mazeration der ganzen Trauben, werden sie gequetscht, von den Stielen befreit und direkt in die hochmoderne Kelter gegeben. Der so gewonnene Most wird nach dem traditionellen Verfahren der Weißweinbereitung aus roten Trauben verarbeitet. Abschließend erfolgen Abstich und dann die Reifung auf der Fein Hefe für 60 Tage. Eine leuchtend rosa Farbe, mit Orange Reflexen. Der Cerasuolo d'Abruzzo zeigt sich kristallklar und konsistent im Weinglas. Die Nase erfreut sich an einem fruchtigen Bouquet mit Noten von Granatäpfeln, Erdbeeren, frisch geschnittener Grapefruit, zerdrückten Hagebutten und reifen Sauerkirschen, die von einem würzigen Abgang, mit attraktiven Kräuternoten, untermalt werden. Am Gaumen ist der Rosé vollmundig, knackig, frisch, dezent säurebetont, ausgewogen und anhaltend, mit einem mineralischen Abgang und einer leichten Mandelnote. Ein köstlicher Cerasuolo d´Abruzzo, genau richtig für die kommenden Sommertage, die fröhliche Gartenparty oder einfach nur das willkommene Glas Wein, zum Feierabend und dem wohl verdienten Abendessen!

Unsere Speisenempfehlung:
In Italien allseits beliebt sind die "Sarde Fritti" - kleine frittierte Sardellen. Die fertig geputzten Fische bekommen Sie im Fachhandel oder als Tiefkühl-Ware im gut sortierten Einzelhandel. Aus Mehl, Wasser, Weißwein, Eigelb und Salz einen dünnen Teig anrühren. Die vorher mit Flor de Sal eingesalzenen Fische trocken tupfen, mit Mehl bestäuben und dann in den Teig geben. Mit einer Gabel die Sardellen einzeln aus dem Teig holen und in heißem Olivenöl knusprig-braun backen. Serviert wird mit einer selbst gemachte Aioli und ein paar Zitronenecken.

Optimaler Genuss: bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 6,45 €
5,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4616
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,00 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,00 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Gaglioppo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Die Familie Librandi blickt inzwischen auf eine lange Tradition und Erfahrung zurück und führt den Betrieb in eine aussichtsreiche Zukunft: "Drei Generationen Arbeit im DOC-Gebiet Cirò, vier Weingüter, eine profunde Kenntnis des Bodens, jahrzehntelange Zusammenarbeit mit den besten lokalen Winzern und eine getrennte Weinbereitung nach Unterzonen. All das ist unsere Arbeit in der Region Cirò und vieles davon widerspiegelt sich in unserem "Segno" Rosé. Er wird aus 100% Gaglioppo-Trauben hergestellt und zeichnet sich durch seine Frische und Vielseitigkeit aus."

Weinbeschreibung:
Ein Mitarbeiter des amerikanischen Weinfach-Magazins "The Wine Spectator" vor einiger Zeit: "Kein anderes Weingut in der Region ist ein besserer Botschafter für kalabrische Weine. Ich erinnere mich gerne an die Zeit, in der ich die Weinberge von Librandi besuchte, als dort vor vielen Jahren die bahnbrechende Klonforschung für autochthone Rebsorten vorgestellt wurde. Die Familie Librandi führte mich zudem auch in das Konzept der "Weinarchäologie" ein. Viele Gebiete Kalabriens sind so isoliert, dass die Weinberge von der Reblaus verschont blieben. Die Familie lehrte mich, dass Kalabrien wie eine archäologische Ausgrabungsstätte ist: Wenn man an der Erdoberfläche kratzt, stößt man sofort auf prächtige Überreste aus der Vergangenheit". Und so sind die meisten der Reben in der "Alberello" oder auch "Buscherziehung" bezeichneten Methode angepflanzt. Die vor allem in südlichen Weinbauländern angewandte Form der Anpflanzung, ist ein System für schwach wachsende Reben in niederschlagsarmen Gebieten, und eine der ältesten Anbauformen. Die Methode wurde in der Antike von den Griechen praktiziert und später von den Römern übernommen. Die Lese fand von Ende September bis Mitte Oktober statt und der Jahrgang 2023 zeigt sich im gewohnt hellem Rosa mit zart orangenen Reflexen. Das Bukett ist frisch und klar, wird von verspielten Aromen heller Beeren und Mispeln angeführt, die von leicht blumigen als auch fein-kräutrigen Aspekten untermalt sind. Der erste Schluck trifft mit Leichtigkeit, Frische und viel Frucht an die Papillen. Saftig und köstlich ist der kalabrische Rosato, ein unbekümmertes Trink-Vergnügen, erfrischend und belebend, sodass die Flasche schnell geleert sein wird. Da ist es für jeden Gastgeber gut zu wissen, dass davon weitere Flaschen in den Kühlschrank gestellt wurden!

Unsere Speisenempfehlung:
Probieren Sie den "Segno" Cirò Rosato von Librandi in Kombination mit asiatischen Gerichten. Er harmoniert ebenso hervorragend mit Wurstwaren und kalten Vorspeisen, ist ebenfalls perfekt zu mit Parmesankäse überbackenen Auberginen-Scheiben. Optimal ist er in der Kombination mit gedünstetem, leicht sautiertem oder gegrilltem Fisch, zu "a la minute" bereiteten Grillgerichten, pikanten Aufläufen oder Eintöpfen und zu raffinierten Kaninchen-Variationen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4396
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,93 € je Liter)

Rosewein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,29 g/l
Restzucker: 10,42 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorte: Sangiovese

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Die Windrose auf dem Etikett stammt aus einem alten Portolan. Sie bezieht sich auf eine spezielle Darstellung der Winde auf nautischen Karten, die als Portolan-Karten bekannt sind. Portolan-Karten wurden im Mittelalter von Seefahrern und Kartografen verwendet, um die Küsten, Häfen, Meerengen und Segelrouten darzustellen und war für die Seefahrer äußerst nützlich, da sie halfen, Segelrouten entsprechend den vorherrschenden Winden zu planen. Da die genaue Bestimmung der Windrichtung und -stärke von entscheidender Bedeutung für die Navigation war, haben Kartografen versucht, diese Informationen so präzise wie möglich darzustellen. Diese Windrose stimmt nicht immer mit den heutigen wissenschaftlichen Methoden und Standards überein. Sie basierte auf den Erfahrungen und Beobachtungen der Seefahrer und kann variieren. Dennoch bieten alte Windrosen interessante Einblicke in die Navigationstechnik und das Wissen der Seefahrer vergangener Zeiten.

Weinbeschreibung:
Der Brezza Rosato wird aus annähernd einhundert Prozent Sangiovese bereitet. Er ist vom Charakter eng an den Stil des spritzigen Brezza Bianco angelehnt, da auch er halbtrocken ausgebaut wird und einen niedrigen Alkoholgehalt vorweist. Der Rosato hat eine große Fan-Gemeinde, die ihn an warmen Tagen, im Rahmen von Familienfeiern, Parties und geselligen Zusammenkünften, als Spaß bringenden, unkomplizierten Begleiter eisgekühlt genießt. Vom Brezza Rosato erzeugt die Familie Lungarotti, in ihrer Tenuta del Pomelo, pro Jahr rund 60.000 Flaschen. Die selektierten Trauben werden in der Kelter erst sanft gepresst und kurze Zeit auf den Schalen belassen, um Farbe zu extrahieren. Die Gärung beginnt nach Abzug des Mostes, worauf er in temperaturgeführten Stahltanks ausgebaut und verfeinert wird. "Perfekter Wein für jeden Tag", so beschreibt es Lungarotti in seiner Expertise. Der Jahrgang 2022 leuchtet in fröhlichem Pink und verströmt ein intensiv duftendes Bukett. Er präsentiert eine anregende Duftmischung, die an Johannisbeeren, Himbeeren und rotes Weingummi denken lässt. Untermalt von einer floraler Note, die von zarten Rosen stammen könnte und von feinwürzigen Anklängen flankiert wird. Zwischen Zunge und Gaumen ist der Rosato fruchtig, ist ausgewogen, weich, überzeugt mit Noten von hellen Kirsche und reifen Himbeeren, hat eine schöne Säurefrische, ist süffig, besitzt Schmelz und endet auf einem eleganten, süßlichen Finale. Ein angenehm erfrischender Brezza Rosato, der jugendlich-knackig daherkommt und voll im Trend ist, auf der Suche nach leichten Weinen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Rosa eignet sich ideal als Aperitif. Er wirkt für die ankommenden Gäste wie eine, die Stimmung animierende "Starthilfe" zur "Happy-Hour", oder als Wein gewordener Spaßbringer einer Grill-Party im Freien. Der spritzige, junge Brezza Rosa passt perfekt zu leichten Vorspeisen, wie beispielweise ein Shrimps-Cocktail, feinen Gemüsesuppen, bunten Salaten, kreativen Nudelgerichten. Der Wein harmoniert zudem mit Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Fisch und hellem Fleisch. Der Brezza Rosa eignet sich als halbtrockener Wein auch wunderbar in Kombination mit Obstkuchen oder mit einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2025

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4267
Bel Colle, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 11,27 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorten: Nebbiolo

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Bel Colle srl, Fraz. Castagni 56, 12060 Verduno (CN)

Vinophile Informationen:
"Wir haben uns für einen schonenden Weinbau entschieden und die alljährliche Arbeit nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit ausgerichtet. Die Weinberge werden daher von Hand, mit organischen Mitteln und Präparaten, bearbeitet. Wir verwenden keine systemischen Behandlungen oder Herbizide. Die Düngung erfolgt biologisch und die Zwischenreihen werden mit Leguminosen begrünt, die nach der Gründüngung die Vitalität des Bodens bereichern. Die Schädlingsbekämpfung erfolgt mit Hilfe von Pheromonfallen mit sexueller Irritation und Farbfallen, die es uns ermöglicht haben, den Einsatz von Pestiziden auf null zu reduzieren. Die Ernte erfolgt von Hand, ebenso wie alle anderen Arbeiten an den Pflanzen, die so ausgeführt werden, dass jede Pflanze ihre natürliche Widerstandskraft entwickeln und ihre besten Früchte tragen kann."

Weinbeschreibung:
Das Gebiet um den Ort Verduno ist ein abgeschiedenes Land, in dem die Reben auf steile Felsen klettern und in von Wäldern unterbrochene Täler eintauchen. Die westliche Seite seiner Hügel, die sanft zum Ufer des Tanaro abfällt, weist jüngere Böden auf, die sich durch den Wechsel von kalkhaltigen Mergeln, Ton- und Kreideschichten mit großen Kristallen auszeichnen. Die hier erzeugten Weine nehmen diese wunderbare Komplexität auf und drücken sich in äußerst eleganten und intensiv duftenden Formen aus, die den aus Nebbiolo erzeugten Weinen, enorme Feinheit und Finesse verleihen, mit einem edlen und femininen Charakter. Eine besondere Spezialität, aus der autochthonen Nebbiolo Traube, ist der Rosato von Bel Colle, dessen neuer Jahrgang 2023 in strahlendem Pink aus der Flasche schimmert, aus der er dann einladend duftend ins Glas fließt. Das grazile Bukett ist fruchtig, klar und herrlich frisch, mit verführerische Aromen von Erdbeeren, Himbeeren, Granatapfel, Grapefruit und Gojibeeren. Dazwischen changierende Anklänge von roten Blüten und feiner Würze, wie sie charakteristisch für Nebbiolo ist. An den Papillen erfreut ein satter Geschmack, der mit Fruchtfülle und Frische aufwartet, sogleich den Trinkfluss ankurbelt und einem ein genüssliches Grinsen ins Gesicht zaubert. Seine Textur und Persistenz sind großartig gelungen. Der junge Rosé ist angenehm und weich, ist von lebendiger Säure durchflutet, die erfrischend und belebend wirkt. Das feinwürzige Finale klingt langsam aus und hinterlässt die Lust auf den nächsten Schluck!

Unsere Speisenempfehlung:
Frucht-Kaltschale ist eine originelle und sehr schmackhafte Erfrischung für den Sommer. Diese fruchtig-süße, manchmal leicht herbe Suppe, kommt im Zusammenspiel mit dem Bel Colle Rosé, bei ihren Gästen sicher gut an. Verwenden Sie zum Beispiel eine reife Wasser-, Ogen-, Honig- oder Charentais-Melone. Eine Möglichkeit der Suppe Bindung zu geben ist die Verwendung von Sago. Sago ist in der ursprünglichen Form das Mark der Sagopalme, die in Malaysia und Indien beheimatet ist. Gewürzt, bzw. abgeschmeckt wird die Kaltschale unter anderem mit verschiedenen Fruchtsäften, Limettensaft, Honig, Basilikum, Minze oder Zitronenmelisse.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4495
Guerrieri Rizzardi, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,67 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,78 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorten: Corvina, Corvinone, Rondinella

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Ronaldi "Toptipp" : 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Aziende Agricola Guerrieri Rizzardi, Strada Campazzi 2, 37011 Bardolino (VR)

Vinophile Informationen:
Der Jahrgang 2023 des "Keya" wurde bisher noch nicht bewertet und wartet auf die ersten Auszeichnungen. Sein Vorgänger aus 2022 erhielt vom Decanter 91 Punkte und man schrieb: "Guerrieri Rizzardi, ein historischer Name des Bardolino-Gebiets mit alter adeliger Abstammung, hat für diesen Chiaretto Classico eine originelle Mischung ausgearbeitet: 75% Corvina, 5% Rondinella und 10% Sangiovese und Merlot. Die 50 Jahre alten Rebstöcke graben sich tief in die mineralischen Böden ein und ergeben einen zitrusartigen, schmackhaften und prägnanten Wein mit einem langen Abgang. Perfekt zu typischen Sommergerichten."

Weinbeschreibung:
Das bekannte Weinfachmagazin Falstaff hat den Jahrgang 2022 ebenfalls unter die Lupe genommen und war von der Qualität begeistert, sodass man sehr gute 91 Punkte zückte: "Volles, funkelndes Pink-Orange. In der Nase angenehm nach Erdbeerbonbon und reifem Pfirsich. Weich und fruchtig am Gaumen, getragen von belebender Säure, ausgewogen und mit schönem Trinkfluss bis ins anhaltende Finish." Die Weinberge befinden sich auf einer Höhe von 70 bis 190 Metern über dem Meeresspiegel. Sie sind in 35 verschiedene Parzellen mit Pflanzdichten zwischen 2.000 und 5.000 Pflanzen pro Hektar unterteilt. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt ca. 20 Jahre. Man findet dort von Kies geprägte Böden, eiszeitlich-moränischen Ursprungs, mit einer sandig-salzigen, mittelkalkigen Textur, der einen hohen Magnesiumgehalt vorweist. Die Trauben werden traditionell von Hand gelesen und sogleich selektiert, um später nur gesundes Material in der Kelteranlage zu verarbeiten. Der daraus vinifizierte Wein, der Bardolino Chiaretto Classico "Keya", der erstmals 1896 hergestellt wurde, ist feiner Ausdruck seines Territoriums und erfreut sich auf dem internationalen Markt zunehmender Beliebtheit. Der Duft des klaren 2023ers ist verspielt, floral und frisch! Eine Mischung aus fruchtigen Aromen der Erdbeere, Himbeere und roten Johannisbeere, die mit zarten Akzenten von Rosen- und Hibiskus Blüten eingerahmt sind. Die Eindrücke finden sich kurz darauf an den Geschmacksknospen wieder, werden durch Noten von Limetten, Quitten und einem zarten Mandelton ergänzt. Der "Keya" ist am Gaumen sehr lebendig und harmonisch, voller reifer roter Beerenfrüchte und angenehm trockenem Abgang. Ein köstlich-erfrischender Rosé, den das Weingut Guerrieri Rizzardi zu Reissalat, Nudelsalat, gebratenem Fisch oder Melitzanosalata, eine Vorspeise der griechischen Küche, die aus Auberginen hergestellt wird, empfiehlt.

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie einen würzigen Pfannkuchen-Teig mit gehackten Kräutern. Petersilie, Estragon und Kerbel eignen sich hervorragend für diese Rezeptur. Dünne Fladen in einer Pfanne ausbacken und diese mit San Daniele Schinken belegen. In diesen Pfannkuchen dann etwa 5 - 6 Stangen gekochten, weißen oder grünen Spargel einrollen und in eine gebutterte, feuerfeste Form legen. Darüber geben Sie eine selbst zubereitete Sauce Hollandaise und überbacken das Gericht bei 200 C° Oberhitze. Als Beilage reichen Sie knackige Blattsalate. Eine herrliche Speise, in Kombination mit dem Chiaretto di Bardolino Classico.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4451
Argiolas, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,67 € je Liter)

Rosewein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,30 g/l
Restzucker: 1,02 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Cannonau, Carignano, Bovale Sardo

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Argiolas Spa,Via Roma 28/30, 09040 Serdiana (CA)

Vinophile Informationen:
Die Weine des sardischen Weingutes Argiolas sind weltbekannt und gehören für viele Weinkenner zu den besten Weinen Sardiniens und ganz Italiens. Das spiegelt sich Jahr für Jahr in guten Bewertungen und Kritiken wider. Der aktuelle Jahrgang 2023 Serra Lori Rosato wurde bisher noch nicht mit Auszeichnungen bedacht, was sich in kürze ändern wird. Ein früherer Jahrgang wurde von bekannten Weinfachmagazin Falstaff mit sehr guten 91+ Punkten bewertet und die Jury notierte dazu: "Leuchtend Hellzinnoberrot. Hagebutte, Cocktailkirsche im Duft, im Mund viel Struktur, kräftige Mineralität, aber auch eine leichte Süße, präsente Gaumenfrucht, gut integrierte Säure, ein straffer und kraftvoller Rosé, der auch mit gehaltvolleren Gerichten à la gegrillte Lamm-Koteletts klarkommt."

Weinbeschreibung:
Weinpapst Robert Parker kommentierte einst den Status von Argiolas: "Founded in 1938 by Antonio Argiolas, this is one of the most important quality wineries on the island of Sardinia. Argiolas farms 240 hectares of vines in the southern part of the island near Cagliari. This year, I was especially impressed by the gorgeous Nasco-based white wine Iselis and the Vermentino Merì. Both wines are new to me." Dieser eigenständige Rosato wird aus den Sorten Cannonau, Monica, Carignano und Bovale Sardo hergestellt. Die Weinberge, aus denen das Traubenmaterial stammt, befinden sich in den Regionen Guamaggiore und Selegas, etwa 50 Kilometer nördlich der Stadt Cagliari. Die Hand-Lese der Trauben - "Sa Tanca" ist die Bezeichnung der Parzellen, aus denen die Trauben für den Serra Lori geerntet werden - erfolgt in den frühen Morgenstunden, damit die Früchte so kühl wie möglich zur Kelter gelangen, um von Beginn an die Fruchtaromen im Most und späteren Wein zu bewahren. Der Jahrgang 2023 ist etwas heller als zuletzt und leuchtet in zartem Lachsrot aus der Flasche. Sein schönes Bukett berichtet von Aromen frischer Walderdbeeren, kleiner Himbeeren und Pink-Grapefruit. In der Frucht gekonnt eingebunden, sind Eindrücke von kleinen roten Blümchen, Hagebutte und kandierten Orangenschalen. Was die Nase im Duft wahrnimmt, wird auf der Zunge und am Gaumen widergespiegelt. Der 2023 Serra Lori Rosato ist gut strukturiert, hat würzig-fruchtige Momente, eine weiche Textur und dezente Mineralnoten, die sich im anregend-leckeren Finale verabschieden. Ein sehr besonderer Rosé Wein - schmackhaft und erfrischend - ein perfekter Begleiter zu vielen Gelegenheiten!

Unsere Speisenempfehlung:
Argiolas empfiehlt in seiner Expertise: Genießen Sie unseren "Serra" Lori Rosato zu Vorspeisen aus Zutaten, die uns das Meer und das Land bieten, Fisch- und Gemüsesuppen, Fischgerichte und helles Fleisch. Als besondere, exotische Empfehlung: "Lorighittas von Morgongiori"mit Rogen vom Seeigel. Die Sarden ernähren sich vor allem mit gesunden, natürlichen Produkten. Zu diesen gehören die bekannten "Lorighittas von Morgongiori", das sind Nudeln aus Hartweizengrieß, die eine lange Tradition haben. Sie haben die Form eines geflochtenen Ringes. Die Herstellung eines Kilogramm dieser Nudeln erfordert etwa fünf Stunden Arbeitszeit.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,75 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !