1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 10
ART.NR.: 4109
Librandi, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,53 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Greco Bianco

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Librandi S.p.A, Contrada S. Gennaro, 88811 Cirò Marina KR

Vinophile Informationen:
Der wundervolle Landstrich Kalabrien befindet sich im Süden Italiens und ist uns allen bekannt als die "Stiefelspitze" des mediterranen Landes. Kalabrien blieb lange unentdeckt vom Tourismus und war für viele Reisende ein absoluter Geheimtipp, um einen individuellen Urlaub zu erleben. Das hat sich komplett geändert und Kalabrien, mit seinen tollen Stränden und verträumten Buchten, der unberührten Natur sowie den malerischen Ortschaften und Dörfern, wird heute von zahlreichen Besuchern aus der ganzen Welt aufgesucht. Der Charme dieser mediterranen Region, die authentische Küche, der gute Wein und das Lebensgefühl, verzaubern die Menschen und bleiben ein unvergessliches Erlebnis.

Weinbeschreibung:
Für die Produktion ihres Bianco erntet die Familie Librandi Trauben aus Lagen, in den Regionen Cirò, Cirò Marina und Crucoli. Die manuelle Lese der "Uve Greco Bianco" wird meist in der zweiten Septemberhälfte durchgeführt. Der Ausbau des Weines findet in modernen Stahltanks statt. Das sorgt dafür, dass der Cirò Bianco eine ausgeprägte Frucht erhält und seine jugendliche Lebendigkeit behält. Eiskalt sollte der Bianco serviert werden, damit sein Charakter richtig zur Geltung kommt. Saftig, lecker und wie gewohnt knackig frisch, präsentiert sich der Jahrgang 2020. Bereits sein jugendliches, floral und fruchtig duftendes Bukett sorgt für Vorfreude auf den ersten Schluck. Eine leckere Frucht, die sich aus den Aromen gelber Früchte, weißer Johannisbeeren, Zitrusfrüchte und Noten weißer Kirschen zusammensetzt, lässt unbeschwerten Trinkspaß aufkommen, sorgt mit dafür, dass Sie und ihre Gäste eine fröhliche Zeit miteinander erleben. Reichen Sie den Cirò Bianco als Aperitif, während ihrer Gartenparty oder einfach nur als erfrischenden Weißwein zwischendurch. Der Cirò Bianco ist ein famoser Tropfen, den Sie zu einem sehr günstigen Kurs erwerben und ihn für den täglichen Bedarf einplanen können.

Unsere Speisenempfehlung:
Zum kalabrischen Weißwein passt frischer Fisch. Ein weißes Fischfilet, egal ob gebraten oder gedünstet, vom Barsch, Red Snapper, Schellfisch oder Kabeljau. Dazu reichen Sie eine Sauce mit Kräutern, einem Schuss Weißwein und Creme Fraiche oder, in einem aromatischen Fischsud mit verschiedenen frischen Gemüsen, mediterranen Gewürzen und Kräutern sowie einer Messerspitze Safran. Wilden Reis oder hausgemachte Pasta und knackigen Blattsalat oder ein buntes Mischgemüse, bestehend aus Fenchel, Paprika, Aubergine, Tomaten, Lauch, Zucchini und Champignons als Beilage.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2024

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4823
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Chardonnay

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Der Name "Laguna Secca" nimmt Bezug auf den Standort der Weinberge, aus denen die Kellerei die Trauben für den Wein erntet. Genauer gesagt ist es der Name eines Territoriums, das früher von einer flachen Lagune bedeckt war, die fruchtbare, produktive Böden hinterlassen hat. Wir befinden uns an der Südwestküste Siziliens, die von den Einheimischen Menfi Küste getauft wurde. Sizilien ist mit den benachbarten Inseln Pantelleria und den Liparischen Inseln, die größte Weinanbau betreibende Region Italiens. Der Anteil Siziliens an der Weinproduktion Italiens beträgt ungefähr 10 %. Jahrzehntelang wurden auf Sizilien große Mengen produziert, doch mehr und mehr Winzer erkannten im Verlauf der letzten Dekaden das Potenzial ihrer Möglichkeiten und setzten auf Qualität statt Quantität.

Weinbeschreibung:
Die Lese des Chardonnays wird im August von Hand durchgeführt. Die Trauben werden von den Stielen befreit, gepresst und eingemaischt. Die Gärung bei kontrollierten Temperaturen dauert eine Woche, worauf ein dreimonatiger Ausbau in Stahltanks folgt. Nach dem Abfüllen in Flaschen, reift der Wein weitere drei Monate und kommt dann in den Verkauf. Im Glas erblickt man einen strohgelben und mit goldgrünen Reflexen funkelnde Chardonnay, der 2019 "Laguna Secca" duftet intensiv fruchtig. Die Palette der Aromen reicht von Pfirsichen, über Noten von Kaktusfeigen und Orangenschale, bis hin zu floralen Eindrücken von Lindenblüten und Oleander. Das Bukett ist verspielt und steigert die Lust auf den ersten Schluck. Hat dieser die Lippen überquert, erfreut man sich an weiteren Fruchtnuancen, die an Ananas und Birnen denken lassen. Der "Laguna Secca" ist cremig und vollmundig, besitzt Kraft und einen guten Körper, umhüllt die Papillen und endet mit schöner Länge. Freunde italienischer Weißweine mit moderater Säure und weicher Textur, kommen voll auf ihre Kosten und man kann sagen, der "Laguna Secca" ist ein typisch sizilianisches Trinkvergnügen mit hohem Spaßfaktor. Der Sommer kann kommen.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Holzkohlegrill wird angefeuert und wartet auf die Auswahl an hellem Fleisch, frischem Fisch und Gemüse. Zu diesem Chardonnay passen zum Beispiel Hähnchenbrust, Putensteak, Wildlachs, Thunfisch und gefüllte Champignons. Oder, ziehen Sie geschälte Riesengarnelen, Paprikastreifen, Ananasstücke und Mangospalten auf Spieße, die mit etwas Limettensaft, Fleur de Sel und Cayenne-Pfeffer gewürzt werden. Diese goldgelb auf dem Grill garen und mit süßsaurer Chilisauce und duftigem Basmatireis servieren. Der "Laguna Secca" wird seinen Teil zum Gelingen der "Gartenparty" beitragen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4824
Settesoli, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 7,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 1,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Twintopkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Settesoli s.c.a. Strada Statale 115, 92013 Menfi

Vinophile Informationen:
Die autochthone Rebsorte Grillo, eine Kreuzung aus Moscato di Alessandria und Cataratto Bianco, hat ihren Ursprung in Apulien und wird heute vor allem auf Sizilien angebaut, wo sie teils auch im Marsala assembliert wird. Die exponierten Weinberge für den authentischen Grillo befinden sich im Westen der Mittelmeerinsel. Genauer gesagt in der Provinz Trapani, in den Gemarkungen der Dörfer Salemi und Gibellina. Die Weingärten wurden auf 300 Metern über dem Meer angepflanzt. Die Reben des Grillo Costadune wachsen auf locker bis mittelfesten Böden mit Lehm-, Kalk-, Ton- und Sandanteil. Die Trauben werden von Hand gelesen und später in der modernen Kellerei schonend weiterverarbeitet.

Weinbeschreibung:
Die Vielfalt der Böden ermöglicht es, spannende, individuelle Weine zu erzeugen. Neben autochthonen und internationalen Rebsorten ist mit Mandrarossa eine Serie feinster herkunftsbezogener Weine entstanden, die auf herrliche Weise das Terroir und überhaupt das Besondere an Sizilien verinnerlichen. Die Weinkritik war bereits nach den ersten Jahrgängen vollkommen vernarrt in die charmanten Sizilianer. Der Gambero Rosso brachte den vorläufigen Höhepunkt der Revolution auf den Punkt und urteilte über das Preis-/Genussverhältnis mit den Worten "die Sensation ist perfekt." Wir haben für Sie den Jahrgang 2019 Grillo Costadune verkostet, der strohgelb ist und mit grünlichen Reflexen schimmert. Sein feines Bukett offeriert einen für die Traube Grillo klassischen Duft, der von fruchtigen Aromen sizilianischer Zitrusfrüchte, wie Grapefruit und Blutorange, kündet. Des Weiteren entdeckt man Anklänge von gelbem Steinobst, wie Mispel und Aprikosen, sowie feine Kräuternoten. Die nasalen Eindrücke machen viel Spaß und steigern die Lust zu trinken. Der Geschmack des Grillo Costadune ist sehr eigenständig und man erfreut sich an einer lebhaften Primärfrucht, die, wie bereits im Bukett, von Zitrusfrüchten angeführt wird. Der Wein ist frisch, lebhaft und gefällig, wird von guter Säure unterlegt und ist angenehm in seiner Art. Einfach lecker, unkompliziert und erfrischend, genauso, wie ein toller Sommerwein sein sollte.

Unsere Speisenempfehlung:
Servieren Sie den Grillo Costadune zu Geflügelsalat. Verwenden Sie frische Hähnchenbrust, schneiden Sie diese in mundgerechte Streifen und braten sie goldgelb in einer nicht zu heißen Pfanne. Aus Joghurt und Limettensaft wird ein schmackhaftes Dressing angerührt. Neben dem zarten Fleisch kommen weißer Spargel, Orangenfilets, blanchierter Staudensellerie und Apfelstücke dazu. Um dem Salat den letzten "Pfiff" zu geben, dürfen frischer Kerbel, Estragon und Melisse zum Einsatz kommen. Ganz zum Schluss zerdrückte rosa Pfefferbeeren obenauf.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
5,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4863
Lungarotti, Umbrien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,33 € je Liter)

Weißwein, halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,16 g/l
Restzucker: 9,66 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Italien
Anbauregion: Umbrien
Rebsorten: Grechetto, Chardonnay, Pinot Grigio

Ronaldi Bewertung: 2 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Lungarotti Società Agricola A.R.L., Viale Giorgio Lungarotti 2, 06089 Torgiano (PG)

Vinophile Informationen:
Das bekannte Etikett wird von einer Windrose geschmückt, die einem antiken Handbuch für die Hafen- und Küstenschifffahrt entnommen ist. Die Reminiszenz an die Seefahrt und der erfrischende Geschmack machen diesen Weißwein sehr gut für die Kombüse, zumindest aber für den Genuss am Meer oder am See geeignet. Die Weine der Brezza Linie werden in der Fattoria del Pometo, einem der drei Weingüter der Familie Lungarotti, bereitet. Für den Brezza Bianco, den man als den "kleinen Star" der Kellerei bezeichnen kann, werden drei weiße Varietäten meisterlich vereinigt. Diese sind der autochthone Grechetto sowie die beiden Internationalen Traubensorten Chardonnay und Pinot Grigio.

Weinbeschreibung:
Die Lese der Trauben findet von Mitte bis Ende September statt. Die Weinbereitung erfolgt, nach einer kurzen Standzeit der Maische, nach klassischer Methode und ausschließlich in modernen Stahltanks, deren Temperaturen überwacht und reguliert werden. Der Brezza Bianco wird nicht trocken vergoren und es wird etwas Restzucker belassen, was einen Teil seines immensen Erfolges ausmacht. Der Brezza Bianco ist halbtrocken und das empfinden viele Weintrinker bzw. vor allem junge Weineinsteiger als äußerst köstlich. Man erfreut sich an einem frischen, lebendigen und verspielten Bukett, das nach knackigen Äpfeln, Stachelbeeren sowie Zitrusfrüchten duftet. Am Gaumen präsentieren sich köstliche Fruchtaromen, vor allem Tropenfrüchte, die von dezenter Restsüße und belebender Säure getragen werden. Erfrischend, superlecker und saftig. Eine große Fangemeinde umgibt den spritzigen Weißwein, die ihn vorzugsweise eisgekühlt im Sommer genießt. Der Brezza erfreut sich jedoch auch in den kühleren Jahreszeiten großer Beliebtheit, da er bei Familienfeiern, fröhlichen Partys mit Freunden und anderen Zusammenkünften gerne als spaßbringender und unkomplizierter Aperitif serviert wird. Einfach knackiger Spaß im Glas.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Brezza Bianco eignet sich ideal als Aperitif, als Begleiter für die "Happy Hour" oder die Grill-Party im Freien. Der spritzige Weißwein passt perfekt zu leichten Vorspeisen, wie Shrimps-Cocktail, bunten Salaten, doch auch zu Rohwurst, Nudelgerichten, zu Fleisch- und Gemüseaufläufen, verschiedenen Quiches, frischem Fisch und hellem Fleisch. Der Brezza Bianco harmoniert als halbtrockener Wein auch wunderbar zu Obstkuchen oder zu einem bunten Obstsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,25 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4482
San Francesco, Kalabrien - 0,75l. Fl.
(Preis 8,60 € je Liter)

Weißwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,68 g/l
Restzucker: 7,78 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Land: Italien
Anbauregion: Kalabrien
Rebsorte: Greco bianco

Luca Maroni: 92 Punkte

Beschreibung ...

Kellerei:
Vinicola San Francesco S.r.l. Località Quattromani 88813 Cirò (KR)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4182
Tenuta Viglione, Apulien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 11,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 4,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Verdeca

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

7,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Viglione, Via Carlo Marx 44 , SP140 70029 Santeramo in Colle (Ba)

Vinophile Informationen:
Verdeca ist eine autochthone weiße Rebsorte, die in Italien vor allem in Apulien angebaut wird. Dort hat die Verdeca eine lange Tradition und ist ehemals von den alten Griechen nach Apulien gebracht worden, bei denen sie auch heute noch unter der Bezeichnung Lagorhi zu finden ist, jedoch langsam verschwindet. Die Sorte wird in Italien primär zur Herstellung von Wermut verwendet und ergibt bei richtigem Ausbau leichte und fruchtige Weißweine mit Mandelaroma. Da in ganz Europa inzwischen deutlich mehr Wermut getrunken wird, wird die Verdeca wieder etwas stärker kultiviert.

Weinbeschreibung:
Die Familie Zullo ist einer der Antreiber des alten Gioia Weinbaus. Man zählt dabei auf Weinberge, die sich auf dem höchsten Punkt des Weinanbaugebietes, auf Höhenlagen zwischen 350 und 450 Meter über Meeresspiegel befinden. Die Reben gedeihen dort auf Böden mit roter, eisenhaltiger Erde, die durchmischt sind mit Kalksteinen und Kieselsteinen. Die 15 produzierten Weine der Familie Zullo reichen von den weißen Verdeca bis Falanghina und den roten Nero di Troia bis Negroamaro, wobei der Primitivo aus Gioia del Colle als die wichtigste Rebsorte mit der größten Außenwirkung betrachtet wird. Der Verdeca Jahrgang 2019 wurde im Stahltank ausgebaut und kam mit lediglich 11,5% Alkohol in die Flasche, aus der er in leuchtend hellem Strohgelb mit dezentem Goldton glänzt. Sein Bukett ist zart und frisch, duftet sehr lebendig nach Pfirsichen und Limetten, flankiert von zarten Kräuterdüften, wie sie für die Hochebene der Murgia typisch sind. Am Gaumen ist der weiße Verdeca weich, leicht und fruchtig, mit dezenter Würze und von Mandelnote und Mineralik unterlegt, was animierend ist und man sich auf den nächsten Schluck freut. Der moderate Alkoholgehalt und seine erfrischende Art verstärken diesen Eindruck und man erlebt unbeschwerten Genuss. Ein köstliches, authentisches Weißweinerlebnis.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Verdeca ist ein lebhafter Begleiter zu schmackhaften Aufläufen, bei denen Fisch und Gemüse ideenreich kombiniert wurden. Der apulische Weißwein schmeckt ebenfalls gut zu leichten Salaten, klaren Suppen und zu hellem Fleisch. Was halten Sie zum Beispiel von einer feinen Roulade aus der mageren Putenbrust, gefüllt mit Serano Schinken, getrockneten Tomaten, Mangold und frischen Kräutern? Dazu servieren Sie Broccoli mit Mandeln, zartes Karottengemüse und Orecchiette.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 7,45 €
6,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 10