Für den besonderen Anlass, die romantischen Stunden, um Gäste zu überraschen oder als ausgefallenes Geschenk - wir liefern immer so schnell wie möglich :

Für den besonderen Anlass, die romantischen Stunden, um Gäste zu überraschen

oder als ausgefallenes Geschenk - wir liefern immer so schnell wie möglich :

ART.NR.: 4993
Romagnoli, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.
(Preis 17,27 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,50 g/l
Restzucker: 14,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Croatina, Barbera, Merlot

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantine Romagnoli, via Genova, 20 29020 Villò di Vigolzone (PC)

Vinophile Informationen:
Sensationelle 99 Punkte für den Jahrgang 2018, vergeben durch den italienischen Weinkritiker Luca Maroni und dessen Höchstnote, die der Caravaggio Rosso nun zum dritten Mal in Folge erhält. Luca Maroni schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "una crema viola di frutto prugna e mora, che al tatto è seta per la sua densità estrattiva-compositiva, al sapore tondo come una bacca di uva perfettamente matura, e che al profumo è d'integrità ossidativa e di pulizia olfattiva assolutamente cristallina. Lo si gode allora con piacevolezza somma e universale, con ogni sensazione che per intensità, armonia e splendenza è acme di valor viticolo ed enologico trasformativo."

Weinbeschreibung:
Die beiden Inhaberfamilien Ferrari und Perini sind aus voller Überzeugung Winzer und Weinmacher: "Es ist das schönste Handwerk der Welt. Großartigen Wein zu produzieren ist eine Leidenschaft, eine Lebensphilosophie, ein kontinuierliches Träumen und Vorstellen. Die besten Weine entstehen aus dem Zusammenspiel kultivierter, kerngesunder Trauben, die jedes Jahr von verschiedenen Aromen und Geschmäckern erzählen. Das Wichtigste jedoch, was sich hinter jedem Etikett befindet, sind die Menschen: erfahrene Hände, die den Wein von der Lese bis in die Flasche begleiten." Die Trauben - Croatina, Barbera und Merlot - werden von Hand geerntet. 20% des Croatina bleiben länger am Stock hängen und werden später gelesen, um eine höhere Konzentration von Zucker und Aroma zu erzielen. Die Trauben werden schonend vinifiziert und jede Sorte für sich über zwölf Monate in französischer Eiche ausgebaut, um dann zum Caravaggio Rosso assembliert zu werden. Der Jahrgang 2018 duftet wie eine bezaubernde Essenz aus vielen dunklen Früchten, wie Schwarzkirschen, Brombeeren, Granatapfel, Datteln und gekochte schwarze Maulbeeren und Sauerkirschen. Daneben erlebt man feine Düfte von Vanille, roten Blüten, Süßholz und Zedernholz. Der erste Schluck zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Der weiche Caravaggio Rosso ist irre saftig, frisch und besitzt eine kraftvolle Frucht, die von einer dezenten Spur Restzucker, der moderaten Säure, dem kräftigen Alkohol und geschliffenen Tanninen, alles sehr harmonisch vereint, zu einem langen Abgang geleitet werden. Sie bekommen hier einen authentischen Rotwein aus der Emilia Romagna und erwerben zugleich ein großartiges Genusserlebnis.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Caravaggio Rosso ist bestens geeignet um als Begleiter zu orientalisch oder arabisch gewürzten Speisen serviert zu werden. Kochen Sie zum Beispiel ein Lammragout abgeschmeckt mit Minze und Kardamom. Andere typische Zutaten der arabischen Küche sind zum Beispiel Okraschoten, Bulgur, Couscous, Joghurt, Auberginen, Kichererbsen, Datteln, Rosinen, Reis, Petersilie, Koriander und andere frische Kräuter. Beliebte Rezepte der orientalischen Küche sind Falafel, Kofta-Curry, Hummus und Tabouleh. Hervorragend passt der Wein auch zu dunklem Fleisch vom Grill, Wildbret, kräftigen Wurstspezialitäten, edlem Wild-Geflügel und zu gereiftem Käse.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
12,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4103
Montalbera, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,28 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Ruché

                                    
Gambero Rosso 2021: 3 Gläser
Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Montalbera s.r.l., Via Montalbera, 1, 14030 Castagnole Monferrato (At)

Vinophile Informationen:
Der Ursprung der autochthonen Rebsorte Ruchè ist, so wie ihre etymologische Herkunft, geheimnisumwittert. Eine These besagt, dass der Name von dem Heiligen "San Rocco" abstammt. Eine Mönchsgemeinschaft, die diesem Heiligen mit Treue verbunden war, soll den Anbau der Rebe im Gebiet Monferrato eingeführt haben. Eine andere meint, dass der Name der Rebe von dem piemontesischen Begriff "roche" herzuleiten sei, der Bezeichnung für einen Rebstock, der in den felsigen Gebieten des Monferratos angebaut wurde. Die glaubhafteste These hingegen ist, dass der Ruchè den antiken Rebstöcken von Obersavoyen in Ostfrankreich abstammt. Mit Gewissheit hat diese Traubensorte jedoch im Monferrato ihre qualitativ höchste Ausdrucksform gefunden.

Weinbeschreibung:
Der Laccento Ruchè, der familiengeführten Kellerei Montalbera, ist ein "Dauerkandidat" auf die Höchstnote des Luca Maroni und hat die 99 Punkte nun zum bereits 9. Mal in Folge abgeräumt. Luca Maroni überschlägt sich fast jedes Mal mit lobenden Worten: "This is certainly one of the best red wine that I have ever met in my sensorial experience. This is due to its phenomenal extractive richness as to the absolute harmony of its taste. The first giving to the tact the ultra-viscosity of the touch; the second giving us this spheric sequence: the bitterness of tannins, the sour as intensity and fragrance in expression, the softness that implies them all giving to the palate a sensation of ripeness and sweetness of pure grapefruit. Finally, the perfection of the productive process." Der Jahrgang 2019 Laccento Ruchè präsentiert sich dem Auge in heller, rubinroter Robe mit zarten Zinnoberreflexen am Rand. Sein intensives und sehr eigenständiges Bukett wirkt anhaltend, jugendlich und verspielt. Im Duft entdeckt man Aromen von hellen Waldfrüchten, Blutorangen, Erdbeeren und süßlich-herber Konfitüre aus Hagebutten. Die einladend fruchtigen Eindrücke werden flankiert durch zarte, subtile Noten, die einen an getrocknete Blätter von Rosen, Kirschblüten und kandierte Veilchen denken lassen. Zwischen Zunge und Gaumen erlebt man einen besonderen Rotwein, der sich vor allem mit seinem authentischen Geschmack hervorhebt. Er besticht zudem mit Eleganz und Weichheit, mit guter Persistenz, ist mit stattlichen 15% Alkohol recht kräftig, macht etwas Druck und begeistert mit einem tollen Wechselspiel von Süße und Würze. Sein Finale ist lang und endet auf einem verführerischen, dezent süßlichen Abgang. Eine köstliche italienische Weinspezialität wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Unsere Speisenempfehlung:
Der rote Laccento Ruchè di Castagnole Monferrato passt hervorragend zu kräftigen Fleischpasteten, groben Leberwürsten und fleischigen Terrinen. Zudem gibt es im Piemont eine zum Wein passende Wurstspezialität. Die Salsiccia ähnelt etwas der deutschen Mettwurst. Man verarbeitet grobes Hackfleisch vom Hausschwein und die Wurst wird in der Regel gebraten oder über mehrere Tage an der Luft getrocknet und dann kalt gegessen. Die Salsiccia wird zum Beispiel in den geschmacklichen Versionen mit Fenchelsamen oder pikant, mit Peperoncino gewürzt, angeboten.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4715
Musita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,69 g/l
Restzucker: 12,57 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorten: Nero d´Avola

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Musita, C\da Passo Calcara 552, 91018 Salemi TP

Vinophile Informationen:
Der Tosone Nero d´Avola erhält erneut die 99 Punkte, vergeben von Italiens Weinkritiker Luca Maroni, dessen Höchstnote der Wein nun zum bereits vierten Mal in Folge erhält. Luca Maroni schreibt unter anderem: "In Sachen Finesse und Eleganz ein absoluter, sehr ausgeglichener Champion. Kein Wein, der tief dunkel daherkommt, sondern eine violette Burgundertönung hat, die bereits visuell das tolle Gleichgewicht, die Geschmeidigkeit und die Seidigkeit seiner fleischigen Art vermittelt, die er dann später am Gaumen zeigt. Ein samtiger Seidenhandschuh, der sich wie Blütenblätter oder Brokat anfühlt. Ein Vlies aus üppigem Glycerin, das die Essenz der maximalen Reife seiner vielen Früchte darstellt. Eine perfekte Rundheit zwischen Säure, Weichheit und Tannin. Die önologische Klarheit technischer Transformation, um final seine würzige, indigene Pracht ins Licht zu rücken."

Weinbeschreibung:
Die Trauben erntet die Familie Ardagna in ihren ältesten Nero d´Avola Lagen, in unmittelbarer Nähe zur Kellerei. Diese Parzellen befinden sich in Baglio Guarini, einem kleinen Tal, dessen Name auf ein altes Landhaus zurück geht, das in früheren Zeiten einen herrschaftlichen Blickfang darstellte, und Fontana Bianca auf 300 Metern Höhe gelegen, zwischen Salemi und Marsala. Die von Hand gelesenen und selektierten Trauben werden nach Ankunft im Weingut einer sanften, aus der Familientradition erlernten und auf den neuesten technischen Erkenntnissen basierenden, Weinbereitung unterzogen. Nach kurzer Ausbauphase in Stahl und Holz, gelangt der Tosone in den Verkauf. Das ausladende Bukett präsentiert sich in reiner Perfektion, mit dichter, satter Frucht. Man erlebt verführerische Aromen von Schwarzkirschen, Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und Granatapfel, flankiert von Eindrücken nach feiner Edelbitter-Schokolade, Salzlakritze, duftigen Noten roter Blüten und Kräuter sowie orientalischen Gewürzen und Vanille, die vom Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques kündet. Am Gaumen ist der Jahrgang 2019 überzeugend, fleischig, klar, saftig und opulent. Seine geschliffenen Tannine wirken wie Samt und Seide an den Papillen. Der Tosone Nero d´Avola profitiert zudem von seiner lebendig frischen Säurestruktur und der gekonnten Komposition aller Fruchteindrücke. Im langen Abgang bleiben würzige und dezente Röstnoten, die anregend wirken und diesem Rotwein Kraft und Feinheit geben. Ein atemberaubend schöner Tosone, der jeden einzelnen der 99 Punkte verdient hat.

Unsere Speisenempfehlung:
Eine kulinarisch großartige Kombination bildet der Tosone Nero d´Avola in Kombination mit einem heißen Strudel, welcher gefüllt ist mit einem Ragout aus Thüringer Blutwurst, schwarzen Oliven, weich gedünsteten Streifen der Knollensellerie und der Karotte, geräucherten Schinkenwürfeln, Rosinen, die zuvor in Marsala eingelegt wurden, Lauchzwiebeln und gehackter Petersilie sowie Oregano und Salbei. Dazu servieren Sie eine Sauce, die mit ein wenig dunkler Schokolade und Rotwein bereitet wird. Als Beilage dienen ein Kartoffel-Maronen-Püree und ein Pesto aus getrockneten Früchten. Ein besonderes kulinarisches Erlebnis der Extraklasse.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4468
Tenuta Ulisse, Abruzzen - 0,75l. Fl.
(Preis 20,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,50 g/l
Restzucker: 7,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

16,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenuta Ulisse , Via San Polo, 66014 Crecchio (CH)

Vinophile Informationen:
Eine großartige Leistung. Wie schon in den drei vorangegangen Jahren, erhält der Spitzenwein der Tenuta Ulisse, der Montepulciano d´Abruzzo Amaranta, nun zum vierten Mal in Folge die Höchstnote von 99 Punkten und Luca Maroni schreibt: "L'Amaranta Montepulciano d'Abruzzo 2017 svela le balsamiche vene del rovere come fuse alla polpa della sua ciliegia nera, vino di souplesse e turgore violaceemente intenso e di spettacolare concentrazione." Darüber hinaus gab es bisher noch eine Goldmedaille bei der New Zealand International Wine Show und weitere Auszeichnungen werden sicher bald folgen.

Weinbeschreibung:
Mit dem Begriff Amaranta bezeichnet die Tenuta Ulisse ihre Premiumlinie. Die Trauben stammen aus bis zu 45 Jahre alten Weinbergen, die seinerzeit im für die Abruzzen klassischen, Pergola-System angepflanzt wurden. Die 100 % Montepulciano werden bereits im Weinberg selektiert und von Hand in kleine Boxen geerntet, damit sie unverletzt zur Kellerei gelangen. Die Trauben werden mit hochmoderner Kellertechnik, vom Önologen Luigi Ulisse schonend weiterverarbeitet und über mehrere Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut. Liebe Kunden, freuen Sie sich auf einen der absolut besten Montepulciano d´Abruzzo, den man aktuell auf dem Weinmarkt kaufen kann. Verwenden Sie einen weiten Bordeauxkelch und es spricht nichts dagegen, den Wein vor dem Genuss ein oder zwei Stunden zu dekantieren. Der Jahrgang 2017 rinnt, intensiv duftend und tief dunkelrot, mit purpurfarbenem, dichtem Kern in das Weinglas. Die aufsteigende Aromenwolke kündet von schwarzen und dunkelroten Beeren, Herzkirschen, Granatapfel und Pflaumen. Umrahmt ist die Frucht von sehr vielfältigen Eindrücken nach feiner Vanille, dunkler Schokolade, Espresso, Kakao, balsamisch würzigen Düften und Kokos. Am Gaumen erlebt man einen stattlichen Körper, der sich dicht, fleischig und eindrucksvoll durch die geschmacklich haptische Wahrnehmung schiebt. Griffige Tannine und ätherische Gewürze sorgen neben dem Fruchtextrakt für süßlich, köstliche Aromen. Die Eindrücke sind atemberaubend, lustvoll und vielfältig, sodass man den Amaranta lange hin und her wiegt im Mund und sich nach dem Schlucken, an einem langen Finish erfreuen kann. Die tolle Vorstellung eines charaktervollen, kraftvollen Rotweines, der die Muskeln etwas spielen lässt und der dennoch Feinheit und Finesse zeigt. Ein vinophiler Hochgenuss.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Amaranta ist ein hochwertiger Rotwein, der es verdient hat, von Ihnen zum Festtagsbraten serviert zu werden. Dieser herrliche Montepulciano d´Abruzzo wird sich vor allem mit edlen Wildgerichten und den besten Teilen des zarten Milch-Lammes vertragen. Was halten Sie von einem süßsauren Ragout vom Reh mit frischen Pfifferlingen oder frischem Trüffel? Oder, servieren Sie den Wein zu einem rosa gebratenen Lammrücken, der mit einer Haube aus Nüssen und Kräutern überbacken wurde, zu dem knackige Kenia-Böhnchen im Speckmantel und gratinierte Rahm-Kartoffeln gereicht werden. Einfach köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 16,45 €
15,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4521
Nativ, Kampanien - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,01 g/l
Restzucker: 15,98 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Kampanien
Rebsorten: Aglianico, Piedirosso, Sciascinoso

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Società Agricola Nativ SRL, C/da Ruvitiello Snc, 83035 Grottaminarda (Av)

Vinophile Informationen:
99 von 99 möglichen Punkten zückte Italiens Weinkritiker Luca Maroni und schrieb während der Degustation: "Ein Rotwein von maximaler, qualitativer und analytischer Genauigkeit. In der Nase ist der Suadens Rosso, mit seiner makellosen lymphatisch-fruchtigen Süße, die pure Überzeugungskraft. Voller Reichtum und ein tolles Gleichgewicht zwischen Weichheit, Tanninen und beispielhafter Säure. Die geniale Unversehrtheit der Fruchtaromen ist einfach groß. Der sensorische Nachhall dieser vinologisch meisterhaften Komposition ist wie eine Creme aus reiner mentholierter Brombeere, die am Gaumen mit erhabener Kraft und Harmonie plüschig und fleischig zum Ausdruck kommt. Ein archetypisches Meisterwerk, das von Bedeutung ist, für den Weinbau und die Önologie, in der Region Kampanien."

Weinbeschreibung:
Der umjubelte Rotwein ist eine für die Region Kampanien klassische Cuvée und wird aus drei autochthonen Traubensorten erzeugt. Die zum Teil über 100 Jahre alten Weinberge befinden sich in Höhenlagen zwischen 500 und 600 Meter ü.d.M. Dort sind die Böden vulkanischen Ursprungs. Die Trauben, die an Rebstöcken gedeihen, die im Cordon-System erzogen werden, werden Ende Oktober von Hand gelesen. Der 2018 Suadens Rosso ist eine handverlesene Auswahl der besten Trauben, 88% Aglianico, 6% Piedirosso und 6% Sciascinoso, aus der Region Irpino. In der Kellerei angekommen, werden diese entrappt, ein zweites Mal selektiert und sanft gepresst. Für die Gärung verwendet die Kellerei Nativ ausgewählte Hefekulturen, die vor allem das Ausbilden der Frucht unterstützen sollen. Die weitere Vinifikation und Reifung findet im Stahltank sowie in Eichenfässern statt, bevor abgefüllt wird. Der tiefdunkle Rosso aus Kampanien ist unglaublich intensiv, wirkt verzaubernd in der Nase. Das vielfältige Bukett führt einem, schwarze reife Brombeeren, eingelegte Schwarzkirschen, getrocknete Feigen, Granatapfel, mediterrane Kräuter, Kakaopulver, Nelken und Süßholz, eingefasst in einen balsamischen Schleier, vor das innere Auge. Zwischen Zunge und Gaumen widerspiegeln sich diese Aromen. Der Suadens Rosso ist voll und dicht, mit reifen Tanninen, ausgewogen, genial in der aromatischen Entfaltung, mundfüllend und wunderbar lang in seiner geschmacklichen Ausdauer sowie im Finish. Ein süditalienisches Weinmonument, mit eigenständiger Persönlichkeit und enormem Charakter. Mit dem Suadens Rosso erleben Sie genussreiche und unvergessene Stunden. Kurzum - "Ein absolutes Meisterstück in analytischer und sensorischer Hinsicht", wie Luca Maroni sich einmal begeistert zum Suadens Rosso äußerte.

Unsere Speisenempfehlung:
Edle Schmorgerichte aus dunklem Fleisch, gepaart mit frischen Kräutern, feinen Gewürzen, feinem Trüffel oder anderen Pilzen, werden eine genussvolle Liaison mit dem Nativ Suadens Campania Rosso eingehen. Als Beilage eignen sich frische Bohnen mit Speck und Zwiebeln, süße Karotten mit Zimt und frischem Dill, Fenchelgemüse mit Rosinen, Staudensellerie mit getrockneten Aprikosen, Rote Beete mit Äpfeln, Kürbisgemüse mit Salbei und Ingwer oder ein Püree aus Kartoffeln und Knollensellerie, mit gehackten schwarzen Oliven sowie frischer Petersilie.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4712
Antonio Bellicoso, Piemont - 0,75l. Fl.
(Preis 22,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,25 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Barbera

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
ANTONIO BELLICOSO, Frazione Molisso 5, 14048 Montegrosso d'Asti (AT)

Vinophile Informationen:
99 Punkte von Luca Maroni, der mit seiner Höchstnote die außerordentliche Qualität des 2018 Merum Barbera d'Asti von Antonio Bellicoso würdigt. Luca Maroni schreibt zum Gesamtwerk von Bellicoso: "Un amor per la viticoltura che in frutto sì essenziale si esprime. Uve curate con il massimo e selettivo rigore per profondersi in sensazioni tanto dense, morbide, incisive. E trasformate con tale enologico rispetto (ancora amore) da sprigionare integre nel bicchiere il loro visivo, olfattivo e gustativo tesoro. Una marasca violastra in ossidata e prima nell'Amormio Barbera 2019; una carnosa visciola nella Freisa d'Asti 2019, stabilmente fra le più consistenti della tipologia. Ma il capolavoro di Bellicoso è la sua Merum Barbera d'Asti 2018, acme di massa, purezza di frutto, d'inviolato valore in turgore, nitore, splendore. Chapeau."

Weinbeschreibung:
Barbera ist eine vielseitige Traube und ergibt zum einen die einfachen Tischweine des Piemont und zum anderen, solch außergewöhnliche Gewächse, wie den Barbera d´Asti Merum, aus dem kleinen Familienweingut Antonio Bellicoso. Der 2018 Merum ist ein Barbera d´Asti auf absolut hohem Niveau. Wie Luca Maroni sagt: Das Meisterwerk des Antonio Bellicoso, welcher selbst total ins Schwärmen und Philosophieren gerät, spricht er von seinem Merum 2018: "The balance and tannic sweetness of Merum 2018, but also of all my other wines comes from the strength, the goodness, the right maturity of the grapes and this, my wines are children of the power and goodness of nature..." Der Ertrag der Rebstöcke wird durch Grünschnitt im Frühjahr und Sommer deutlich minimiert, sodass alle Kraft in die wenigen verbliebenen Trauben geht. Diese werden dann im Herbst selektiv von Hand gelesen. Die alkoholische und malolaktische Gärung erfolgt in Stahltanks. Nach Abschluss dieser beiden Vorgänge wird der Merum in 500-Liter-Eichenfässer überführt, in denen er 15 Monate lang aufbewahrt wird und reifen kann. Das Bouquet des 2018 Merum ist sehr komplex, es besteht aus intensiven Aromen von Brombeeren, Kirschen, Cassis, Minze und Schokolade. Zwischen all diesen Düften finden sich Eindrücke von kandierten Veilchen, Vanille, Lakritze und Wildkräuter. Am Gaumen präsentiert sich ein Barbera d´Asti von großer Struktur, enormer Konzentration und saftiger Fruchtigkeit. Der trocken ausgebaute Rotwein ist weich und lang, zeigt eine ausgezeichnete Balance, hervorragende Persistenz und Textur, ist von lebendiger Säure beseelt und wirkt dennoch fast süß, was vom hohen Extrakt der Trauben und den feinen Gerbstoffen stammt. Der starke Geschmack dieses einmaligen Barbera d´Asti bereitet immensen Genuss, dessen vielfältige Aromen im Finale unendlich lange nachklingen. Ein wahres Meisterwerk italienischer Weinbaukunst.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Merum ist ein großartiger Begleiter zu dunklem, kurz gebratenem Fleisch zum Beispiel vom Rind, Lamm, Zicklein, Wildschwein oder Strauß. Ebenfalls passend zeigt sich der Barbera d´Asti in Kombination mit kräftigen Fleischgerichten, die geschmort wurden, und bei denen es durch Röstaromen, Gewürze und Kräuter, zu einer würzigen und gehaltvollen Sauce kommt. Versuchen Sie auch einmal die Paarung mit einem saftigen Rinder-Gulasch oder einem Ragout aus Ziegenfleisch. Wer hat, sollte diesen Wein auch einmal zu einem Gericht mit schwarzem Trüffel reichen. Einfach köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
16,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !