Die Cantina Bulgarini ging hervor aus einem landwirtschaftlichen Betrieb und seit 1930 widmet sich die aus der Lombardei stammende Familie in malerisch gelegenen Weinbergen in Sichtweite des Gardasees dem Anbau von Reben, um dort Wein zu produzieren und diesen mit Freunden und Kennern auf der ganzen Welt zu teilen. Dieses Weingut verkörpert die Geschichte einer Familie, die es mit Fleiß und Verstand geschafft hat, ihrer eigenen Identität passende Werte zu verleihen. Es ist auch eine Geschichte von Opfern, voll von Hoffnungen und von Eroberungen. In der Familie wächst im Laufe der Jahre eine tiefe Leidenschaft zum Produkt heran, die später dann vom Vater Bruno Bulgarini auf den Sohn Fausto und die Tochter Virginia übergeben und die bis heute weitergelebt wird. Die bereits dritte Generation der Familie kümmert sich mit voller Kraft und innigstem Enthusiasmus um die Weinkellerei, die inmitten der Moränenhügel des Luganalandes, nahe der bekannten Ortschaft Pozzolengo, beheimatet ist. Die Cantina Bulgarini ist ein modernes und funktionelles Unternehmen, das vollends das komplexe Produktionsverfahren mit besonderer Aufmerksamkeit für die neuen internationalen Märkte verfolgt. In den wunderschönen Gebäuden der Kellerei werden nationale und internationale Veranstaltungen und Weinseminare durchgeführt, um das Gebiet zu fördern und die Bekanntheit der um den Gardasee erzeugten Weiß- und Rotweine zu erweitern. Zahlreiche Prämierungen, Medaillen und Auszeichnungen schmücken inzwischen die Historie der von Bulgarini produzierten Weine, deren Kernprodukt ohne Frage der Lugana ist. Die Cantina Bulgarini ist Mitglied beim Konsortium zum Schutz des Lugana DOC.
ART.NR.: 4660
Bulgarini, Lombardei - 0,75l. Fl.
(Preis 14,60 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,60 g/l
Restzucker: 6,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Bulgarini, Loc. Vaibo 1, 25010 Pozzolengo

Vinophile Informationen:
Ein paar Daten und Fakten zur Cantina Bulgarini. Die Weinberge befinden sich bei Pozzolengo und Brescia, in der Kernzone für die Produktion von Lugana. Die Beschaffenheit der dortigen Böden, auf Moränenhügeln aus der Eiszeit, ist gekennzeichnet durch fruchtbare ton- und kieshaltige Erde. Die angewandte Reben Erziehung ist das Spaliersystem, das sind mit Draht bespannte Reihen, an denen die Reben im Frühjahr mit einfachem Bogen befestigt werden. Die Rebsorte, die vinifiziert wird, ist die Trebbiano di Lugana. Die Produktion, bzw. der Ertrag pro Hektar entspricht etwa 125 Doppelzentnern Trauben. Die Traubenernte ist eine selektive Handlese, die im Laufe des Septembers stattfindet.

Weinbeschreibung:
Trebbiano di Lugana wird lokal als Turbiana bezeichnet. Genetisch betrachtet scheint sie, gemäß den Aussagen zahlreicher Wissenschaftler, der weißen Verdicchio ähnlich zu sein, doch aus phänologischer, agronomischer und önologischer Sicht ist Trebbiano di Lugana vollkommen unabhängig. Vor ein paar Jahren durchgeführte Studien der Universität Mailand, haben das Genom des Trebbiano di Lugana mit nicht auf andere Varianten des Trebbiano zurückführbaren Charakteristiken erkannt. Die von der Familie Bulgarini verwendeten Trauben stammen aus eigenen Weingärten, deren Rebstöcke ein Alter von bis zu 20 Jahren haben. Man legt größten Wert darauf die Erträge klein zu halten, um im Herbst ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Die Trauben werden bereits im Weinberg einer ersten Selektion unterzogen, damit optimal gereiftes und gesundes Material in die Kelter gelangt. Dieses wird zunächst von seinen Stielen befreit, sanft gepresst, und der Most bei kontrollierten Temperaturen weiterverarbeitet. Abschließend liegt der Wein eine Zeitlang auf der Hefe, um ihn aromatischer und komplexer zu machen. Der Jahrgang 2021 leuchtet in hellem Strohgelb, mit leicht grünlichem Funkeln. Die einladenden Aromen des Buketts, die sehr frisch, aromatisch und unbeschwert daherkommen, lassen an Pfirsiche, grüne Äpfel und gelbe Birnen, sowie an den Duft von hellen Blumen denken. Präzise und schnurgerade trifft der frische lombardische Weißwein auf die Zunge, sorgt mit lebendiger Säure für Trinkfluss und wirkt sehr anregend. Ein klassischer Lugana mit viel Frucht, guter Persistenz, feiner Würze und guter Länge, der herrlich köstlich schmeckt. Ein schöner Jahrgang, der mit etwas Flaschenreife gewinnen und noch vielfältiger werden wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Bulgarini schreibt: Dieser frische Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. Reichen Sie ihn zu köstlichen Vorspeisen, bestehend zum Beispiel aus frischen Schalentieren, insbesondere roh genossen. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Ebenso perfekt passend, ist die Kombination zu hellem Geflügel und Kaninchen. Sein maßvoller Alkohol macht ihn zu einem feinen Partner zu im italienischen Stil frittierten Meeresfrüchten sowie zu gebackenem Fisch und gegrillten Krustentieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
10,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !