Im Jahre 1960 übernimmt Sergio Zenato die Arbeit seines Vaters und bringt in den darauffolgenden Jahren das Weingut auf den bestmöglichen Stand der Dinge. Leidenschaft und der unbedingte Wille Qualität zu erzeugen, sind der unermüdlich scheinende Antrieb der Familie Zenato. Nur so gelangten sie an die Spitze der Weinbauregion Venetien und sind für viele andere Winzer eine Art "Vorbild-Weingut". In den schönen Hügeln nahe dem Gardasee, mit seinem milden Klima, das ideal für den Weinbau geeignet ist, schlägt das ursprüngliche Herz der Familie Zenato: Die Tenuta Santa Cristina. Aus etwa 40 Hektar Rebfläche, mit traditionellen Techniken, die vollständig die Umwelt respektieren, bringt die Familie Zenato beste Weine hervor. Die Erträge in den Weinbergen bleiben weit hinter den erlaubten Mengen der DOC-Bestimmungen. Der authentische Ausdruck eines einzigartigen Terroirs und sorgfältig ausgewählte Trauben der besten Jahrgänge, werden durch eine professionelle Vinifizierung mit moderner Technologie bereitet, um Weine von großer Persönlichkeit zu kreieren. Nur die gesunden und besten Trauben gelangen in die Verarbeitung. Daher wird die Ernte mit absoluter Sorgfalt und großer Disziplin durchgeführt. Jede Ernte erfolgt zur richtigen Zeit, unter Berücksichtigung der Traditionen und der Nutzung innovativer Methoden. Das Familienunternehmen wird heute von den beiden Kindern Nadia und Alberto geleitet. Nadias Aufgabengebiet umfasst die Betreuung der Märkte und das Marketing. Ihr Bruder Alberto ist für die Weinberge, den Keller und auch für die Repräsentation des Weingutes zuständig.
ART.NR.: 4093
Zenato, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 11,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,20 g/l
Restzucker: 6,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Zenato Azienda Vitivinicola S.r.l., Via San Benedetto 8, 37019 Peschiera del Garda (Verona)

Vinophile Informationen:
Die Lugana San Benedetto finden national wie international Lob und Anerkennung, sie sind in zahlreichen Ländern der Erde beliebt. Besondere Bewertungen, Medaillen und Auszeichnungen gehören daher beinahe zur Tagesordnung. Die Laudatoren sind u.a. das US-Weinmagazin "Wine Enthusiast", die Berliner Wein Trophy und die britische Fachzeitschrift "Decanter". Der Jahrgang 2020 erhielt gute 92 Punkte vom amerikanischen Weinkritiker James Suckling, der während seiner Verkostung begeistert schrieb: "Angenehme Aromen und anregende Eindrücke von grünen Äpfeln und Birnen mit einigen frischen Kräutern, hellen Blumen und kühlen Mineralien. Ein vollmundiger Weißwein mit einer reichen Ader reifer Früchte, die den ´San Benedetto´ bis zum Abgang durchzieht. Sehr lecker. Sofort trinken." Jahrgang 2021 wurde bisher noch nicht bewertet und man darf gespannt sein.

Weinbeschreibung:
Die meist in den ersten Oktoberwochen gelesenen Trauben erntet die Familie Zenato auf ihrem Landgut San Benedetto. Der gleichnamige Lugana, wird aus einer strengen Selektion der besten Trebbiano di Lugana Trauben erzeugt, die in einem historischen Viertel dieser Gemarkung, nahe der Gemeinde Desenzano, südlich des Gardasees wachsen. Kalkhaltige, mineralreiche Lehmböden bieten dort die optimalen Bedingungen für den Anbau des Trebbiano di Lugana. Der Jahrgang 2021, der Ende Februar für den Markt freigegeben wurde und das Ergebnis einer von Erfahrung geprägten, schonenden Weinbereitung ist, leuchtet in hellem Zitronengelb mit zarten Grünreflexen. Der aufsteigende Duft offenbart eine Menge fruchtiger Eindrücke, die an weißen Pfirsich, grünen Apfel und grüne Birne, sowie dezent an Blutorange erinnern. Dazwischen changieren feinnasale Wahrnehmungen von frischen Gartenkräutern und man denkt an nasses Gestein, wie es gerade in der Sonne trocknet. Am Gaumen und an den Papillen ist der 2021 San Benedetto Lugana präsent, geradlinig und begeistert mit einem saftigen Fruchtschmelz. Man erfreut sich an guter Textur, die von einer perfekt abgestimmten Säure durchzogen ist, an würzigen Anklängen und kühlender Frische, die mit Feinheit, Frucht und Finesse, in einem langen, anhaltenden Abgang mündet. Ein Lugana vom Feinsten, der seinen Fans und denen die es noch werden, ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Unsere Speisenempfehlung:
Der San Benedetto ist der perfekte Begleiter zu diversen Gerichten und Suppen aus edlem Fisch und frischen Meeresfrüchten. Pasta und Risotto, mit weißem Fleisch bereitet, gehen unter Verwendung von Kapern, Zitrone und Petersilie, eine köstliche Liaison mit dem Wein ein. Versuchen Sie unbedingt die Kombination mit einem Geschnetzelten von der Hähnchenbrust, in einer leichten Limettensauce mit frischem Estragon und als Beilage wilden Reis und knackige Blattsalate oder frischen Spargelsalat.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 4 bis 6°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
8,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4096
Zenato, Venetien - 0,75l. Fl.
(Preis 15,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 6,10 g/l
Restzucker: 6,80 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

12,45 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Zenato Azienda Vitivinicola S.r.l., Via San Benedetto 8, 37019 Peschiera del Garda (Verona)

Vinophile Informationen:
Die Azienda Vitivinicola Santa Cristina wurde am Gardasee als eine der ersten Kellereien, im DOC Gebiet mit den besten Lagen, erbaut und profitiert so im Besonderen vom milden Klima des südlichen Ufers. Die Trebbiano di Lugana Trauben stammen - in der Gemarkung der Gemeinde Peschiera del Garda südlich des Sees - aus alten, historischen Weinbergen des Unternehmens - namens "Podere Massoni". Diese befinden sie sich auf Höhen zwischen 60 und 100 Metern über Meeres-Niveau. Die Böden zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Mineralien aus. Die voll ausgereiften Trauben des Jahrgangs 2021 wurden von Ende September bis Anfang Oktober per Hand in kleine Boxen mit 20 kg Fassungsvermögen gelesen.

Weinbeschreibung:
Der neue Jahrgang 2021 hat bisher keine Bewertungen vorzuweisen. Sein Vorgänger konnte so einige Auszeichnungen abstauben, unter anderem 92 Punkte vom I Vini di Veronelli, 4 Sterne bei Vinibuoni d'Italia und 90 Punkte beim Falstaff-Magazin, wo man schrieb: "Leuchtendes Strohgelb. In der Nase nach knackiger Zitrusfrucht und nassem Stein, ein Hauch Minze. Am Gaumen klar und saftig, spannt sich schön auf, von mittlerem Nachdruck, in sich stimmig und harmonisch, saftig." Bei der Weinbereitung folgt auf ein sanftes Pressen der Trauben die Gärung in Edelstahltanks, bei einer kontrollierten Temperatur von 16-18 Grad, über einen Zeitraum von 15-20 Tagen. Der finale Ausbau, der mehr Komplexität und Finesse gibt, erstreckt sich über 4-5 Monate, ebenfalls in Edelstahltanks, und weitere 2-3 Monate in der Flasche. In der Nase beeindruckt der Jahrgang 2021 mit einem facettenreichen, frischen und fruchtigen Duft, in dem sich einladende Noten von Weintrauben, Pfirsich, Zeder, Minze, Lindenblüten und Grapefruit, mit tropischen Anklängen von Ananas und Papaya im Flug vereinen. An den Papillen begeistert der "Vigneto Massoni" mit samtweichem Körper, einer wunderschönen Textur und anregender Persistenz. Die saftig-satte Frucht lässt mit viel Schmelz und herrlicher Frische keine Wünsche offen. Lebendige Säure geleitet alle Komponenten in ein langes Finish, das mit sich mit einer feinwürzigen Mineralnote verabschiedet, die eine immense Lust auf den nächsten Schluck hinterlässt!

Unsere Speisenempfehlung:
Zu diesem Lugana empfehlen wir folgendes Gericht: Kochen Sie zunächst Orecchiette. In einer Pfanne erhitzen Sie dann ein gutes Olivenöl, dünsten darin feine Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch. Dazu kommt dünn geschnittener "Cima di rapa" - ein spezieller Kohl aus Italien, der vorher kurz blanchiert wurde. Ergänzt wird alles mit kleinen Stücken vom frischen Schwertfisch und entkernten San Marzano Strauchtomaten oder getrockneten Tomaten. Würzen Sie mit Flor de Sal, weißem Pfeffer und diversen Kräutern aus dem Mittelmeerraum. Final reiben Sie besten Parmesan und garnieren das Gericht damit.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 12,45 €
11,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !