Lugana 2020

Artikel 1 von 34
ART.NR.: 4660
×

Lugana 2020

Bulgarini, Lombardei - 0,75l. Fl.

Bulgarini 4660 8034108440019

(Preis 13,00 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

(Preis 13,00 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 5,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Kellerei:
Bulgarini, Loc. Vaibo 1, 25010 Pozzolengo

Vinophile Informationen:
Die Traubensorte Trebbiano di Lugana wird lokal als Turbiana bezeichnet. Genetisch betrachtet scheint sie, gemäß den Aussagen zahlreicher Wissenschaftler, der weißen Verdicchio ähnlich zu sein, doch aus phänologischer, agronomischer und önologischer Sicht ist Trebbiano di Lugana vollkommen unabhängig. Vor ein paar Jahren durchgeführte Studien der Universität Mailand, haben das Genom des Trebbiano di Lugana mit nicht auf die anderen Varianten des Trebbiano zurückführbaren Charakteristiken erkannt. Die verwendeten Trauben stammen aus eigenen Weingärten, aus dem Gebiet zwischen Peschiera del Garda und Desenzano del Garda.

Weinbeschreibung:
Die im September geernteten Turbiana Weintrauben stammen aus für Trebbiano di Garda prädestinierten Lagen, in Pozzolengo bei Peschiera, nahe der Gemeinde Sirmione. Die Rebstöcke haben ein Alter von bis zu 20 Jahren und die Familie Bulgarini legt größten Wert darauf die Erträge klein zu halten, um im Herbst ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Die Trauben werden von Hand gelesen und bereits im Weinberg einer Selektion unterzogen, damit nur optimal gereiftes und gesundes Matereial in die Kellerei gelangt. Das wird von den Stielen befreit, leicht gepresst, der Most unter kontrollierten Temperaturen weiterverarbeitet und der Wein lange auf der Hefe ausgebaut, um ihn aromatischer und komplexer zu machen. Der Ausbau, der aus verschiedenen Parzellen stammenden Trauben, erfolgt getrennt und die Assemblage zum Endprodukt findet erst nach einer fünfmonatigen Weinbereitung im Stahltank statt. Der Jahrgang 2020 glänzt in hellem Strohgelb, mit goldener Reflektion. Frisch, klar, verspielt und sehr lebendig ist sein feinfruchtiges Bukett. Man entdeckt Aromen von gelbem Steinobst, wie Aprikosen und Pfirsiche, Noten von Exoten und reifen Birnen. Begleitend begeistern florale Düfte von Frühlingsblumen, sowie Eindrücke von Wildkräutern und kaltem Gestein. Am Gaumen ist der Lugana erfrischend, weich und aromatisch. Er besitzt die perfekte Balance von Frucht, feinem Schmelz, guter Textur und Säure, gekonnt in Einklang gebracht und herrlichen Trinkspaß bietend. Hinzu kommt eine dezent salzige Komponente, die im Abgang lange nachklingt und die Lust zum weiter trinken anregt. Mal wieder einer der herausragenden Lugana seines Jahrgangs.

Unsere Speisenempfehlung:
Das Weingut Bulgarini schreibt: Dieser frische Lugana ist ein schöner Partner für eine große Auswahl an erlesenen Gerichten. Reichen Sie ihn zu köstlichen Vorspeisen, bestehend zum Beispiel aus frischen Schalentieren, insbesondere roh genossen. Hervorragend auch zu Meeresfrüchten in Begleitung von Pasta. Ebenso perfekt passend, ist die Kombination zu hellem Geflügel und Kaninchen. Sein maßvoller Alkohol macht ihn zu einem feinen Partner zu, im italienischen Stil frittierten Meeresfrüchten sowie zu gebackenem Fisch und gegrillten Krustentieren.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2025

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )