Caravaggio Bianco 2019

Artikel 1 von 2
ART.NR.: 4991
×

Caravaggio Bianco 2019

Romagnoli, Emilia Romagna - 0,75l. Fl.

Romagnoli 4991 8009006001068

(Preis 17,27 € je Liter)

Weißwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,30 g/l
Restzucker: 12,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Malvasia di Candia Aromatica

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

(Preis 17,27 € je Liter)
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !

Weißwein, vollmundig und saftig
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 6,30 g/l
Restzucker: 12,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Emilia Romagna
Rebsorten: Malvasia di Candia Aromatica

Luca Maroni : 99 Punkte
            
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Kellerei:
Cantine Romagnoli, via Genova, 20 29020 Villò di Vigolzone (PC)

Vinophile Informationen:
Erneut, sensationelle 99 Punkte für den Jahrgang 2019, vergeben durch den italienischen Weinkritiker Luca Maroni und dessen Höchstnote, die der Caravaggio Bianco nun zum vierten Mal in Folge erhält. Luca Maroni schreibt in seiner Verkostungsnotiz: "splende inossidata l'uva con inserti di fiore e di spezie che ne amplificano e complessizzano la livrea. Eccezionale la sua concentrazione, atta a rendere polposa e cremosa ogni sua espressione, altrettanto somma la sua performance gustativa, con l'amaro assente, l'acidità profilante e viva, la suadenza che tutto veste e stonda con massima armonia. E il nitore e il turgore del suo intatto diamante d'aroma, che all'uva e alla natura porta con totale definizione olfattiva cristallina. Un fuoriclasse viticolo ed enologico di piacevolezza universale e prima."

Weinbeschreibung:
Der Most der Sorte Malvasia di Candia Aromatica, deren Rebstöcke auf ton- und eisenhaltigen, mineralischen Böden gedeihen und deren Trauben aus unterschiedlichen Parzellen stammen, bildet die extravagante Basis dieses authentischen Weißweins. Die Lese der reifen Trauben wird manuell von Hand durchgeführt. 20% der Früchte lässt man allerdings 2 Wochen länger am Stock hängen, um sie leicht trocknen zu lassen und dadurch den Extrakt- und den Zuckergehalt zu steigern. Alle Trauben werden später von den Stielen getrennt, auf ca. Null Grad Celsius herunter gekühlt und dann sanft gepresst. Der Most wird bei kontrollierten Temperaturen vinifiziert. Der Ausbau und die Reifung, über 12 Monate, erfolgt teilweise im Eichenfass, größtenteils jedoch im Stahltank. Der Jahrgang 2019 Caravaggio Bianco schimmert in hellem Strohgelb mit goldenen Reflexen. Das ausladende Bukett verströmt hinreißend schöne, geradezu bezaubernde Aromen von vielen gelben Früchten und hellen Blüten, darunter tropisch, exotische Sorten, als auch heimisches Obst wie Aprikosen und Mirabellen, sowie anziehende filigrane Noten von Holunder- und Kirschblüten. Die nasalen Wahrnehmungen präsentieren sich kurz darauf sehr deliziös und anregend in ihrer geschmacklichen Ausprägung an den Papillen. Der weiße Caravaggio erweist sich zudem als vollmundig, frisch und cremig. Die enorme Fruchtigkeit macht irre viel Spaß und wird von perfekt passender Säure, dezenter Restsüße, als auch feinnerviger Mineraltiät getragen, was im Zusammenspiel im Abgang lange ausklingt, sodass man den Wein minutenlang nachschmeckt. Einfach köstlich.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Caravaggio Bianco ist der ideale Begleiter zu vielen Spargelvariationen. Er passt perfekt zu hellem Fleisch, vor allem Geflügel, zur echten Bouillabaisse, verschiedenen weißen Fischfilets, zu frischem Schwertfisch und zu diversen Meeresfrüchten. Versuchen Sie zum Beispiel die leckere Kombination mit sautierten Medaillons vom Seeteufel, serviert mit einer cremigen Sauce, die durch Zugabe einer Messerspitze Mark der Bourbon-Vanille aromatisiert und mit ein paar Löffeln Creme-Double angereichert wurde. Als Beilage reichen Sie frischen weißen sowie grünen Spargel und neue Kartoffeln oder hausgemachte Bandnudeln. Garniert wird das Ganze mit Orangenfilets und Estragon.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2025

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )