ART.NR.: 4677
Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 53,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 15,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Carignano

                                            
Gambero Rosso 2024: 2 rote Gläser
James Suckling: 94 Punkte
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

Vinophile Informationen:
Der Terre Brune Jahrgang 2019 wurde vom Gambero Rosso - Ausgabe 2024 - mit den "Due biccheri rosso" ausgezeichnet - damit nur sehr knapp an den "Drei Gläsern" vorbeigehuscht - und seit vielen Jahren gehört der rote Sarde zu den höchst dekorierten Weinen ganz Italiens. Das wird Jahr für Jahr durch Top-Bewertungen internationaler Weinkritiker wie Robert Parker, The Wine Spectator, Antonio Galloni oder James Suckling bestätigt. Letztgenannter zückte herausragende 94 Punkte und schrieb begeistert zum Jahrgang 2019: "Ich liebe die Aromen von Lakritze und Kräutern neben Schokoladenkirschen und Pflaumen, nebst einem Hauch von Vanille und Praline. Der Terre Brune 2019 ist angenehm cremig, leicht fleischig und vollmundig, mit beerengetränkten Tanninen und einem langen und herrlich weichen Abgang. Macht Lust auf mehr. Trinken oder zunächst aufbewahren."

Weinbeschreibung:
Das bekannte Weinfachmagazin "Falstaff" hat den Jahrgang 2019 ebenfalls degustiert und mit großartigen 93 Punkten für sehr gut befunden. In der Verkostungsnotiz notiert das Falstaff Team: "Dunkles, dichtes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase Aromen von reifer Brombeere und Heidelbeere, Kräuter Aromatik, sowie Anklänge an Lakritze. Am Gaumen dicht und fruchtbetont, sehr feines Tannin sowie langes und ausgeglichenes Finale." Besonders die regionale Typizität und der eigenständige Charakter sind zwei der herausragenden Attribute des Terre Brune. Die alkoholische Gärung erfolgt, in Edelstahltanks, über einen Zeitraum von zwei Wochen. Die Mazeration bewirkt eine perfekte Durchmischung, der in den Schalen enthaltenen Substanzen mit dem Most. Der Tresterhut wird mit dem Most übergossen - was ein besonders schonender Prozess ist, im Zuge der durchdachten Weinbereitung. Nach der malolaktischen Gärung wird der Terre Brune Anfang Dezember in Holzfässer gefüllt. Die Reifung in den französischen Eichenfässern dauert bis zu 18 Monate, worauf er ein weiteres Jahr in der Flasche reift. Die lange Zeit der Reifung bewirkt ein Höchstmaß an Komplexität, Stil, Eleganz und Langlebigkeit. Im Rahmen unserer Verkostung erlebten wir einen Terre Brune 2019, der mit seinem überbordenden Duft den ganzen Raum erfüllte und wir ins Schwärmen gerieten, angesichts der verführerischen Aromen von reifen Brombeeren, Zwetschgen und Heidelbeeren, etwas Rumtopf, etherischen Gewürzen, feuchtem Tabak, dunkler Schokolade, Lakritze und getrockneten Wildkräutern. Der Terre Brune Superiore ist am Gaumen dicht, verschwenderisch reichhaltig und kraftvoll. Ein ausladender, muskulöser Körper, der von satter Frucht und anregender Würze durchtränkt ist. Der fleischige Wein füllt den gesamten Mundraum aus und begeistert mit vielfältigem Geschmack. Eindrücke, die sich in jeden Winkel schieben und eine wohlige Wärme erzeugen. Seidige Tannine und eine gut integrierte Säure runden das authentische Genuss-Erlebnis ab, das in einem langen Finale, auf süßlichen und mineralischen Noten, endet und minutenlang nachklingt. Oder, mit wenigen Worten gesagt, der Terre Brune Superiore 2019 beschert seinem Genießer ein einmaliges, unvergessliches "Gaumenkino"!

Unsere Speisenempfehlung:
Eine traditionelle Fleischzubereitung auf Sardinien ist das "carne a carraxiu", was übersetzt "beerdigtes Fleisch" bedeutet. Man gräbt ein Loch in den Boden und entzündet darin ein Feuer aus aromatischem Holz. Auf die Glut kommt eine Schicht aus Myrtenblättern. Anschließend legt man ein ganzes Tier darauf, zum Beispiel eine Ziege, ein Lamm, ein Wildschwein oder ein Spanferkel. Dieses bedeckt man wiederum mit Myrtenblättern und ergänzt eventuell mit Knoblauch und Rosmarin. Das Loch wird dann mit Erde verschlossen. Zum Schluss werden brennende Holzscheite daraufgelegt und das Fleisch wird im Laufe von Stunden langsam gegart.

Optimaler Genuss: bei 16 bis 18°C, jetzt bis 2032

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
39,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6006
Giba, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 35,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 4,90 g/l
Restzucker: 2,19 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
SOCIETA’ AGRICOLA CANTINA GIBA SRL, Via Principe di Piemonte 16, 09010 Giba (CI)

Vinophile Informationen:
Der wichtigste Rotwein des Territoriums und somit auch der Cantina Giba, ist der Carignano del Sulcis DOC. Die heute einheimische Sorte Carignano - die widerstandsfähig, höchstwahrscheinlich spanischen Ursprungs ist - und während der Herrschaft der Aragonesen im Jahr 1300 nach Sardinien kam, liefert ausgezeichnete, kraftvolle Rotweine. In Spanien heißt sie Carinena und in Frankreich Carignan. Die Carignano Trauben für die 6 Mura Riserva wachsen in Sichtweite zum Meer und die Rebstöcke wurzeln in sandigen Böden. Dies bewirkte, dass die Reblaus in den meisten der Rebenanlagen keinen Fuß fassen konnte, da ihre Höhlen, die sie zu den Wurzeln gräbt, eingestürzt sind und so kein Vorankommen möglich war. Viele Rebstöcke haben die "Ur-Wurzeln" behalten, was den Weinen besonderen Charakter verleiht.

Weinbeschreibung:
Die Cantina Giba 6 Mura Riserva, deren Jahrgang 2018, vom Gambero Rosso 2022 mit den "Tre bicchieri" gekrönt wurde, wird nach der Weinbereitung in Edelstahltanks, über 12 Monate in großen Eichenfässern ausgebaut. Darüber hinaus erhält dieser feine Carignano, durch das ungewöhnliche Terroir und die salzige Meeresluft, viel Persönlichkeit und eine faszinierende Authentizität. Die 6 Mura Riserva ist das Flaggschiff der Cantina und nur Trauben der ältesten Reben - die bis zu 100 Jahre alt sind - werden dafür verwendet. Ein Carignano mit großartiger Textur und hoher Konzentration, dessen Trauben aus jahrhundertealten Weinbergen kommen. Der Jahrgang 2018 ist ein echtes Nasen-Monster, wenn er mit seinen gewaltigen und komplexen Duftnoten die Sinne erobert. Das vielfältige, intensive Bukett lässt kaum Wünsche offen und begeistert mit Aromen dunkler Waldbeeren, Wildkirschen, Dörrobst, Lakritze, jungen Rosenknospen, Tabak, Leder sowie balsamischen und orientalischen Gewürz-Eindrücken. Kraftvoll und mit sanftem Druck, den er am Gaumen macht - dennoch elegant - erlebt man den ersten Schluck. Die Aromen potenzieren sich und die 6 Mura Riserva, mit ihrem mittelschweren Körper, den geschliffenen Tanninen, der satten Frucht, der wohl dosierten Säure und dem Fassettenreichen, feinwürzigen langen Abgang, bringt einen ins Schwärmen. Ein authentischer Rotwein, der die Geschichte Sardiniens erzählt.

Unsere Speisenempfehlung:
Fleisch spielt eine sehr große Rolle in der sardischen Küche. Es wird entweder gegrillt oder gebraten und mit mediterranen Kräutern, Knoblauch und Meersalz kräftig gewürzt. Schafs- und Ziegenkäse, sowie frisch gebackenes Fladenbrot sind häufige Beilagen eines deftigen Fleischgerichtes. Das beste Fleisch stammt bekanntlich von jungen Tieren. So macht es den Gästen besondere Vorfreude, wenn über einem offenen Feuer ein Zicklein, ein Lamm oder ein Spanferkel brutzelt. Perfekt, zur 6 Mura Riserva der Cantina Giba!

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
26,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6064
Feudi del Pisciotto, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 21,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,67 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d´Avola

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Feudi del Pisciotto, Contrada Pisciotto, S.P. 31 km 2, 93015 Niscemi (CL)

Vinophile Informationen:
Das von Donatella Versace entworfene, fantasievolle Bildnis auf dem Etikett, ist eine Hommage an die Stärke des Territoriums und an die fortwährend leuchtenden und intensiven Farben der sizilianischen Weine. Der Gambero Rosso 2022 vergibt seine Höchstnote, die "Drei Gläser", würdigt damit die gute Arbeit und das Qualitätsstreben der Kellerei. Der bekannte Weinkritiker Antonio Galloni, der noch vor einigen Jahren der Italienspezialist im Team des Robert Parker war, vergibt 90 Punkte und schreibt: "The 2019 Nero d’Avola Versace blossoms in the glass, hints of wet pavement yielding to sweet violets, lavender, blackberry and clove. This envelops the palate in juicy dark fruits contrasted by wild herbs and brisk acids. It cleans up nicely through the long, peppery finish, where nuanced tannins create a classically dry impression."

Weinbeschreibung:
Selbst dem oftmals eher streng bewertenden Wine Spectator, neben Robert Parker das wichtigste Wein-Medium in den USA, ist der 2019 Versace Nero d´Avola positiv aufgefallen, man hat ihn verkostet und mit den Worten "This medium-bodied red is fresh, balanced and accessible, offering lightly chewy tannins and a pleasing range of crushed black cherry, dried fig, thyme notes, with hints of loamy earth and iron." beschrieben. Die Trauben stammen aus der südlichen Inselregion Niscemi. Sie werden dort in den frühen Morgenstunden von Hand gelesen und auf direktem Weg in das Kelterhaus gebracht, von den Stielen befreit, leicht gepresst und dann in einer pneumatischen Presse entsaftet. Der Most durchläuft die klassischen Gärprozesse, nach denen er statisch geklärt wird und für 10 Monate in Barriquefässer kommt, um zu reifen. Die Reifung wird dann auch noch nach der Abfüllung verlängert und der Nero d´Avola Versace verweilt weitere acht Monate in der Flasche.Der Jahrgang 2019 besitzt eine intensiv rubinrote Farbe, die für die Traube charakteristisch ist. Das Bukett fasziniert mit zarten und anhaltenden Noten von Johannisbeere, Heidelbeere und Kirsche, die untermalt sind von feinen Nuancen kandierter Veilchen, Lavendel und balsamischen Gewürzen. Der Wein umhüllt den Gaumen mit saftigen dunklen Früchten, die von getrockneten Wildkräutern und einer flotten, lebhaften Säure kontrastiert werden. Der Versace ist voll, samtig und anhaltend, mit einer eleganten Gesamtharmonie. Er verabschiedet sich langsam, mineralisch und fruchtbetont, bleibt gut in Erinnerung, durch einen langen, pfeffrigen Abgang, in dem nuancierte Tannine einen klassisch trockenen Eindruck hinterlassen. Einfach nur umwerfend köstlich und mit "WOW" Genusseffekt. Die "Drei Gläser" des Gambero Rosso sind hochverdient.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Nero d´Avola harmoniert perfekt mit "Involtini alla Siciliana" aus Kalbfleisch. Für die Füllung wird eine dicke Béchamel Sauce mit feinen Schinken- und Käsewürfeln, gerösteten Pinienkernen, frischen Kräutern und Weißbrotwürfeln angereichert. Gewürzt wird das Ganze mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt. Die dünnen Kalbfleischscheiben, aus der Oberschale geschnitten, werden kurz in Olivenöl angebraten, mit der kalten Füllung bestrichen, zur Roulade aufgerollt und mit einem Holzspieß fixiert. Anschließend werden sie mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, geriebenem Käse und Weißbrotwürfeln bedeckt und im Ofen überbacken.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
15,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4678
Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 20,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
15,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6150
Tenute Nicosia, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 15,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Presskorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Carricante, Catarratto

                                    
Gambero Rosso 2024: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
12,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Tenute Nicosia S.p.A. , Via Luigi Capuana, 65, 95039 Trecastagni (CT)

Vinophile Informationen:
Carricante stammt von Sizilien und wird dort insbesondere von den Hängen des Vulkans Ätna angebaut. Sie ist eine spät reifende Rebsorte, die oft bis in den Oktober hinein am Rebstock verbleibt. Der Name "Carricante" leitet sich vom italienischen Wort "caricare" ab, was auf die hohen Erträge der Traube hinweist, die jedoch von den besten Kellereien stark reduziert werden, um die Qualität der daraus erzeugten Weine zu verbessern. Die autochthone Carricante bevorzugt vulkanische Böden und das kühle Klima in Höhenlagen, was am Ätna typisch ist. Obwohl Carricante eine alte Rebsorte ist, ist sie außerhalb Siziliens wenig bekannt und wird nur in begrenzten Mengen kultiviert.

Weinbeschreibung:
Die Weinberge, bzw. die Rebstöcke befinden sich auf Lavaterrassen, werden in einer durchschnittlichen Höhe von 720 m über dem Meeresspiegel angebaut, und verbindet die für Höhenweine typische Eleganz mit der ausgeprägten Mineralität, die sich aus dem vulkanischen Ursprung ergibt. Der 2022 Ätna Bianco "Lenza di Munti" ist ein komplexer und fesselnder Weißwein mit einem intensiven Bouquet, in dem man vielfältige, verspielte Aromen und Düfte von Streuobstwiesen, Grapefruit, Quitten und grünem Apfel, untermalt von Wildblumen, Ginsterblüten und mediterranen Kräuternuancen, erleben kann. Am Gaumen offenbart der sizilianische Wein, der aus den autochthonen Rebsorten Carricante 80% und Catarratto 20% vinifiziert wird, große Frische, einen anregenden Geschmack und eine ausgezeichnete Struktur, ist von lebendiger Säure und feinwürziger Fülle beseelt ist, wobei eine unterschwellig spürbare Mineralität für Finesse sorgt. Lang und elegant ist der Abgang. Die Tenute Nicosia empfiehlt den "Lenza di Munti" als idealen Aperitif oder in Kombination mit Fischgerichten, Sushi, gebratenen Meeresfrüchten und Gemüse in Tempura. Eine authentische Weißwein-Entdeckung für individuellen Genuss!

Unsere Speisenempfehlung:
"Caponata" ist ein sizilianisches Gericht aus frischen Auberginen und verschiedenen Gemüsen, welches gewürfelt und frittiert, mit Sultaninen und Pinienkernen gemischt und abschließend in einer süßsauren Sauce mariniert wird. Man kann "Caponata" auf geröstetem Brot servieren, zusammen mit Mozzarella di Buffala oder mit gebratenen Artischocken. Traditionell wird "Caponata" auf Sizilien zu Lammgerichten oder zu Meeresfrüchten serviert. Zum Beispiel reicht man die "Caponata" zu gegrillten oder gedünsteten Jakobsmuscheln, zu edlen Garnelen, zu frischem Thunfisch oder zur schmackhaften Meerbarbe.

Optimaler Genuss: bei 8 bis 10°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 12,95 €
11,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4842
Argiolas, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 15,27 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 0,621 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Cannonau, Carignano, Bovale Sardo

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Argiolas Spa,Via Roma 28/30, 09040 Serdiana (CA)

Vinophile Informationen:
Cannonau di Sardegna ist eine Rebsorte, die auf Sardinien beheimatet ist. Sie zählt zu den bekanntesten und am weitesten verbreiteten Rebsorten der Insel. Die Cannonau ist auch unter dem Namen Grenache oder Garnacha bekannt, da es sich um dieselbe Rebsorte handelt, die in anderen Teilen der Welt angebaut wird. Die Cannonau zeichnet sich durch ihre robusten Eigenschaften aus und gedeiht besonders gut in warmen und trockenen Bedingungen, was sie für das mediterrane Klima Sardiniens prädestiniert. Die Trauben haben eine dicke Schale und erzielen hohe Zuckerwerte, was zu kräftigen, voluminösen Weinen führt. Cannonau di Sardegna wird sortenrein oder in Cuvées mit anderen Rebsorten wie Carignano oder Bovale Sardo vinifiziert, ist international bekannt und erfreut sich bei Weinliebhabern aufgrund ihrer Charakteristik und Verbindung zur sardischen Kultur großer Beliebtheit.

Weinbeschreibung:
Die Parzelle Sisini, aus der die Cannonau Trauben für den "Costera" stammen, erstreckt sich über 50 Hektar in den Hügeln der historischen Region Trexenta, nördlich von Cagliari und Serdiana. Die Weinberge sind auf Höhen zwischen 200 und 250 Metern ü. d. Meer. In dieser sardischen Region sind das besondere Mikroklima, der ausgesprochen fruchtbare Boden - der sich aus Mergel, Sandstein und Mergelkalk zusammensetzt - und die Exposition ideal, um die eigenständige Rebsorte anzubauen. Der aktuelle Jahrgang 2021 des "Costera" Cannonau di Sardegna präsentiert sich im Vergleich zu seinen Vorgängern mit subtilen Veränderungen, wirkt etwas frischer, eleganter und strukturierter. Die rote Assemblage, von der bei Urlaubern so beliebten Mittelmeerinsel, die man als sardischen Rotwein Klassiker bezeichnen kann, hat dadurch nichts von ihrem Charme, ihrer Klasse und ihrer Charakteristik verloren. Nein, ganz im Gegenteil, denn der Wein begeistert mit einer prägenden dunklen Frucht, einer feinwürzigen Art und dem samtig-weichen Gesamteindruck, was seine Fans seit vielen Jahren überzeugt, ihn regelmäßig zu kaufen und zu genießen. Besonders betont werden die Aromen des 2021ers von Brombeere, Pflaume und Kirsche, während eine dezente, rauchige Würze, Süßholz, Tabak und getrocknete Wildkräuter die Frucht perfekt untermalen. Wie gewohnt, besticht das Paradebeispiel eines typischen Cannonau di Sardegna durch seine Komplexität, geschmackliche Vielfalt und unkomplizierte Zugänglichkeit, was ihn nicht zuletzt, zu einem großartigen Allrounder für alle Lebenslagen macht!

Unsere Speisenempfehlung:
Bereiten Sie zum "Costera" Cannonau di Sardegna die bekannte sardische Nudelspezialität "Malloreddus alla Campidanese". Für vier Personen benötigen Sie die folgenden Zutaten: 400 g Malloreddus, die auch unter der Bezeichnung "Gnocchetti Sardi" bekannt sind, 200 g frische Salsiccia mit Fenchelsamen, 0,1 Liter italienisches Olivenöl Extra Vergine, 1 Knoblauchzehe, 500 g San Marzano Tomaten aus der Dose, 1 Esslöffel Tomatenmark, die Prise Salz, Safran, ein paar Blätter frisches Basilikum und 100 g Pecorino Caprino. Die gekochten Nudeln zusammen mit den anderen Zutaten in einer Pfanne zubereiten und abschließend mit dem Käse verfeinern.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
11,45 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !