ART.NR.: 4690
Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 9,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,00 g/l
Restzucker: 0,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorten: Vermentino, Nuragus

James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

Vinophile Informationen:
Neben den Rotweinen Terre Brune, Rocca Rubia, Noras, Araja, Grotta Rossa und Antigua, erzeugt die Kellerei auch raffinierte Weißweine, wie den Villa di Chiesa, Cala Silente, Pedraia, Villa Solais, Latinia, eigenständige Erzeugnisse einer überlieferten Tradition, die gekonnt mit modernen Technologien im Bereich der Weinbereitung, dem Ausbau und der Abfüllung gepaart wird. Der innovative Geist und die Achtung der Traditionen dieses Gebiets stellen für die angeschlossenen Genossenschaftswinzer eine große, kontinuierliche Verpflichtung dar und zwar nicht nur zur Ehre der Cantina di Santadi selbst, sondern auch zum Schutz der Tradition, der Kultur, des Geschmacks, des authentischen Stils und der Geschichte, welche die Grundessenzen dieser ländlichen Welt darstellen.

Weinbeschreibung:
Der Begriff Rebsorte bezeichnet eine besondere Traube, die in der Regel zur Erzeugung von Wein verwendet wird. Daneben gibt es die Tafeltrauben, die als frisches Obst auf den Wochen- oder in Supermärkten verkauft werden. Die Rebsorten können nach Form und Farbe der einzelnen Trauben, des Rebstockes und der Blätter unterschieden werden, aber auch nach Reifezeit und organoleptischen Merkmalen, der daraus gewonnenen Weine. Die Cantina di Santadi kultiviert eine Vielzahl von Rebsorten in ihren Weinbergen. Die Trauben für den Villa Solais, 85% Vermentino und 15% Nuragus, stammen aus Parzellen mit lehmig sandigen Böden. Die Rebstöcke sind in der Erziehungsvariante Spalier gepflanzt. Die Handlese beginnt Anfang September und endet Anfang Oktober. Die Trauben werden zunächst gepresst, worauf der Most in Edelstahlbehältern bei einer Temperatur von zirka 18°C recht kühl zur Gärung gebracht wird, um die fruchtigen Komponenten zu bewahren. Der Villa Solais wird mit seinen eigenen Hefen einige Monate lang ausgebaut und verfeinert. In glänzend hellem Zitronengelb, mit dezent grünlichem Schimmer, leuchtet der Jahrgang 2021. Verzaubernde Blütendüfte und exotische Fruchtaromen wehen einem in die Nase. Das verspielte Bukett offenbart zarte Aromen von weißen Pfirsichen, Ananas, gelben Kiwis, weißem Weingummi und Ginsterblüten. Der Antritt im Mund ist angenehm weich, sehr cremig und feinwürzig. Eine Menge Fruchtgeschmack rollt heran und umspült die Papillen. Der Villa Solais wirkt nicht ganz trocken, was er analytisch zwar ist, doch aufgrund der niedrigen Säure entsteht dieser Eindruck. Das macht diesen sardischen Weißwein zu einem echten Charmeur, der ungemein köstlich, fein und einladend daherkommt. Authentischer kann Weißweingenuss kaum sein.

Unsere Speisenempfehlung:
Eine sardische Fischsuppe harmoniert bestens mit dem Villa Solais Vermentino. Die "Minestra di pesci" wird Ihnen gut gelingen, wenn Sie mit Olivenöl, Knoblauch und Zwiebeln nicht sparsam umgehen. Zusätzlich werden reife Tomaten und frische Petersilie benötigt. Ein guter Fischfond, Salz und Pfeffer. Bei der Auswahl der Fische sind fast keine Grenzen gesetzt. Halten Sie Ausschau nach typischen Fischsorten der sardischen Küche, wie zum Beispiel Rochen, Dorade, Thun- und Schwertfisch. Frische Schalen- und Krustentiere sollten auf keinen Fall fehlen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
6,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4680
Santadi, Sardinien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,20 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,20 g/l
Restzucker: 0,30 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sardinien
Rebsorte: Carignano

Gambero Rosso 2023: 2 Gläser
James Suckling: 92 Punkte
Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Gambero Rosso: 2 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
Cantina Santadi, Via Cagliari 78, 09010 Santadi (CI)

Vinophile Informationen:
Die Weine der Cantina di Santadi werden weltweit für ihre Eigenständigkeit, einhergehend mit konstant hohen und gleichbleibenden Qualitäten geschätzt. Zahlreiche Auszeichnungen von bekannten Jurys, Weinmagazinen oder die Bewertungen der anerkannten Weinkritiker, haben den Ruhm der Weine gemehrt. Auch der Grotta Rossa wurde über die Jahre hinweg stets sehr gut verkostet und konnte mit hervorragenden Kritiken glänzen. So darf sich der Jahrgang 2020 schmücken, mit 92 Punkten von Luca Maroni und 90 Punkten vom britischen Decanter, der dazu notierte: "Der Grotta Rossa hat eine faszinierende Nase nach Heidelbeere und Blutorange. Er ist weicher am Gaumen, mit reifer und leichter Extraktion, eine saftige Frucht mit Kirsche und Cassis."

Weinbeschreibung:
Für den Grotta Rossa werden 100% Carignano-Trauben verwendet, die aus alten Weinbergen mit Busch- oder Spaliererziehung der unteren Sulcis Region stammen. Die Weinlese beginnt in der zweiten Septemberhälfte und endet Mitte Oktober. Der Most gärt im Kontakt mit den Schalen, bei Temperaturen zwischen 25 und 30°C. Dabei wird er mehrmals täglich umgepumpt und über die Schalen (den Tresterhut) geleitet, was die Auflösung der im Trester enthaltenen Farb- und Mineralstoffe fördert. Die malolaktische Gärung verleiht dem Grotta Rossa seinen weichen Charakter, er reift danach einige Monate lang in traditionellen Zementbecken und wird schließlich in Flaschen abgefüllt. Das intensive Bukett des Jahrgangs 2020 offenbart einen fesselnden Duft, ein breites Aromenspektrum, von dunklen Waldbeeren, Lakritze und wilden Kräutern. Die Primäreindrücke werden von salzig steinigen Komponente und feinwürzigen, fragilen Nuancen von Tonerde begleitet. Im Gaumen wird der weiche und saftige Grotta Rossa von lebendigen Anklängen an Sauerkirschen, Granatapfel und kleinen Waldbeeren angeführt. Neben der Frucht schmeckt man tertiäre Noten von Tabak und Lakritze, sowie Anklänge von herbem Schlehdorn und säuerlichen Maulbeeren. Der Carignano Grotta Rossa hinterlässt im Finale einen feinmineralischen Eindruck, der den sandigen Böden der Sulcis zuzuschreiben ist. Seit Jahren ist der sardische Rotwein eine sichere Empfehlung, in Sachen Qualität und Eigenständigkeit, als auch aufgrund seines sehr guten Preis-Genuss-Verhältnisses.

Unsere Speisenempfehlung:
Die sardische Küche basiert auf einfachen und natürlichen Zutaten, da sie in erster Linie den Bedürfnissen der Bauern, der Hirten und der Fischer gerecht werden muss. Herzhafte Fleischsorten und kräftiger Fisch, nur mit Meersalz, Pfeffer, Kräutern und Knoblauch mariniert und am besten direkt vom Holzkohlegrill, sind in der Regel goldrichtig. Reichen Sie dazu leicht erwärmtes "Pane carasau" oder "Pane guttiau", die typischen Fladenbrote Sardiniens, die einfach mit Olivenöl eingepinselt und mit feinem Flor de Sal bestreut werden. Das in Kombination mit dem Grotta Rossa, einfach nur perfekt und sehr köstlich.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,65 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 4533
Alessandro Camporeale, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-004
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 7,26 g/l
Restzucker: 1,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Nomakorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Grillo

Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Beschreibung ...

Kellerei:
ALESSANDRO DI CAMPOREALE, Contrada Mandranova, 90043 Camporeale (PA)

Vinophile Informationen:
Die Rebsortenkunde vermutet, dass die indigene Grillo, die zu den wichtigsten Weißwein Rebsorten Siziliens gehört, eine Kreuzung der Sorten Moscato di Alessandria und Cataratto Bianco ist und ursprünglich aus der süditalienischen Region Apulien stammt. Sehr wahrscheinlich geschah diese Umsiedelung in der Zeit, als die Reblausplage ausklang, das war zum Ende des 19. Jahrhunderts. Die auch unter dem Synonym Riddu bekannte weiße Traube, wird in fast allen Regionen Siziliens angebaut, wo sie meist als Verschnittpartner dient und in weißen Cuvées verarbeitet wird. Dies gilt auch für den berühmten Dessertwein aus Marsala.

Weinbeschreibung:
Bei den Decanter World Wine Awards, eine der bedeutendsten und umfangreichsten Verkostungen, die jedes Jahr im Frühjahr in Großbritannien stattfindet, wurde der 2021 Grillo Vigna di Mandranova mit sehr guten 90 Punkten ausgezeichnet. Die Jury beschrieb den Wein mit den Worten: "Aromatic nose of hay, fleshy orchard fruit and hints of mineral notes. Tangy acidity providing a fresh backbone. Salty finish." Wie auch schon in vergangenen Jahren, werden weitere Medaillen und Auszeichnungen folgen und man darf gespannt sein. Die Weintrauben wachsen auf Hügeln in der Contrada Mandranova, in der Umgebung von Camporeale. Die auf 340 Metern gelegenen Parzellen haben tonig lehmige und mäßig skelettreiche Böden, die optimale Bedingungen für den Anbau der Grillo bieten. Die manuelle, selektive Traubenlese wird in der zweiten Augusthälfte durchgeführt. Die Trauben werden bei Ankunft in der Kellerei zunächst gekühlt, entrappt und sanft gepresst. Die meisten der Arbeitsschritte werden unter Sauerstoffausschluss durchgeführt und der Grillo wird komplett in Stahltanks ausgebaut. Der neue Jahrgang 2021 zeigt sich in kräftigem Gelb mit grünlichen Applikationen. Das feine Bukett liefert herrliche, frisch fruchtige Noten von allerlei Früchten, darunter weißer Pfirsich, Grapefruit, Orangen, Papaya, Mango und Ananas, die von dezenten Eindrücken von Holunder- und Ginsterblüten unterstrichen sind. Der aromatische Grillo ist voll im Geschmack, bietet vielfältige Aromen, ist feinwürzig mineralisch und von einer guten Säurestruktur durchzogen, die dem Wein Lebendigkeit und Frische einhaucht. Guter Trinkfluss und eine anregende Persistenz tragen ihren Teil dazu bei, um aus der sizilianischen Spezialität ein köstliches Erlebnis werden zu lassen.

Unsere Speisenempfehlung:
Holen Sie doch einfach mal wieder ihren Wok aus dem Schrank und bereiten eine asiatische Gemüsepfanne. Frische Sojasprossen, Frühlingszwiebeln, Bambuskeime, Mu-Err-Pilze, Zitronengras, Glasnudeln und saftiges Geflügelfleisch als Grundlage, bieten in Kombination mit diesem Grillo eine geschmackliche Wonne. Für weitere Zutaten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und es kann auch scharf gewürzt werden, denn die säurereduzierte Vinifikation dieses sizilianischen Weißweins, wird perfekt mit der Schärfe zurechtkommen.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6000
Alessandro Camporeale, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 25,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Anbau: biologisch, ÖKO-Kontrollnummer: IT-BIO-004
Alkoholgehalt: 12,5 %vol.
Gesamtsäure: 7,15 g/l
Restzucker: 0,40 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Nomakorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Catarratto

                                    
Gambero Rosso 2023: 3 Gläser
Ronaldi Bewertung: 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser

Beschreibung ...

Kellerei:
ALESSANDRO DI CAMPOREALE, Contrada Mandranova, 90043 Camporeale (PA)

Vinophile Informationen:
Die indigene Catarratto ist die wichtigste Weißweinsorte Siziliens. Weit mehr als 60.000 Hektar sind mit dieser Rebsorte bepflanzt und zusammen mit den Beständen auf dem Festland, ist Catarratto nach dem Trebbiano, die am zweithäufigsten kultivierte Weiße Sorte Italiens. Die Kunde der Rebsorten sprach zunächst von zwei Varianten, der Catarratto Bianco Commune und der Catarratto Bianco Extra Lucido, die man für eigenständige Varietäten hielt, was inzwischen widerlegt wurde. Catarratto ist eine spät reifende Sorte, ist sehr ertragsreich und verwandt mit der weißen Garganega Traube.

Weinbeschreibung:
Die Familie Alessandro schreibt in ihrer Expertise: "In den ältesten Weinbergen des Anwesens, an den Füßen der Hügel, die über der Mandranova-Ebene thronen, offenbart der Catarratto sein volles Potential in einer seiner höchsten Ausdrucksformen. Eine meisterhafte Mischung aus dem Potential der Rebsorte und den besonderen Eigenschaften des Anbaugebietes macht den Monreale DOC Bianco Vigna di Mandranova zu einem eleganten Wein, der zu besonderen Anlässen geöffnet wird. Verführerisch und harmonisch überrascht dieser Wein mit einem fruchtigblumigen Bouquet und einem würzig mineralischen Abgang." Jahrgang 2019 wurde vom bekannten Falstaff-Weinmagazin mit sehr guten 91 Punkten, mit den folgenden Worten bedacht: "Strahlend klares Zitronengelb mit grünem Touch. Öffnet sich auf feinen Noten von reifen Weinbergpfirsichen, Quitte, etwas Florales nach Melissenblüte. Spannt sich saftig über die Zunge, bringt viel Frische, mittlerer Körper, geradlinig im Zug mit feiner Mineralität, animierend salzig im Abgang." Die Farbe des Jahrgang 2020 ist strohgelb mit leuchtend grünen Reflexen. An der Nase begeistert ein fruchtig blumiges Bouquet, mit einem Hauch von weißen Blüten, Limettenschale und grünem Apfel, was ergänzt wird durch einen würzigen und mineralischen Abgang mit Anklängen von weißem Pfeffer und Feuerstein. Am Gaumen ist der Catarratto vollmundig, dennoch elegant und schön strukturiert. Zusammen mit der Frucht, der Textur, der Mineralnote und einer, für sizilianische Verhältnisse perfekt eingestellten Säure, schafft es der Vigna di Mandranova eine außergewöhnliche Balance und eine überraschende Nachhaltigkeit zu vermitteln. Weinselige Begeisterung macht sich breit und man erlebt einen außergewöhnlichen Genuss. Ein Weißwein der Extraklasse, vor allem für besondere Momente im Leben.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Catarratto Vigna di Mandranova ist ideal für den alltäglichen Konsum geeignet, wir empfehlen ihn als köstlichen Protagonisten für sommerliche Mittag- und Abendessen mit der Familie oder in Gesellschaft von Freunden. Er passt ausgezeichnet zu leicht geräuchertem Fisch, Krustentieren, Sardinen, Muscheln und leichten Vorspeisen, auch zu überbackenen ersten Gängen. Sehr gut auch zu Thunfischsalat, Auberginenröllchen und gefüllten Miesmuscheln. Der Wein sollte in Gläsern mit mittelweitem und mittelhohem Kelch serviert und kann direkt vor dem Servieren entkorkt werden.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2028

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
18,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6065
Feudi del Pisciotto, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,5 %vol.
Gesamtsäure: 5,72 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d´Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Feudi del Pisciotto, Contrada Pisciotto, S.P. 31 km 2, 93015 Niscemi (CL)

Vinophile Informationen:
Die Nero d´Avola, die auch mit "sizilianischer Prinz" bezeichnet wird, ist eine arbeitsintensive Traube. Als das Projekt Feudi di Pisciotto aus der Taufe gehoben wurde, holte Poalo Panerai versierte Hilfe in Person von Giacoma Tacchis, einem der berühmtesten Weinmacher Italiens, um der Nero d´Avola Herr zu werden. Der Nero d´Avola war der erste vielversprechende Botschafter, den Paolo Panerai in dem neuen Weingut produzierte. Wie keine andere Rebsorte verkörpert der Nero d´Avola die Seele Siziliens und der Baglio del Sole ist das Referenzprodukt für die Arbeit des Weingutes. Dieser Nero d´Avola wird in Beton- und Stahltanks ausgebaut und man verzichtet auf den Einsatz von Holzfässern, um die Frucht des Weines in den Mittelpunkt zu stellen.

Weinbeschreibung:
Der Verzicht auf den Einsatz von Barriques- oder Tonneauxfass ist hervorragend gelungen und hat sich ausgezahlt, denn von der ersten Sekunde an fasziniert der 2020 Baglio del Sole Nero d´Avola mit irre viel Frucht. Pflaumen, Brombeeren und Blaubeeren bilden den duftigen Kern des Buketts, der umgeben ist von Eindrücken nach getrockneten Früchten, roten Blütendüften, mediterranen Kräutern und feinwürzig balsamischen Komponenten, wie man sie auf einem arabischen Basar erleben kann. Zwischen Zunge und Gaumen macht sich ein fruchtig saftiger Rotwein breit, der mit jugendlichem Charme und sizilianischem Temperament den Gusto vereinnahmt und köstlichen Trinkspaß bereitet. Die nasal definierten Aromen widerspiegeln sich in ihrer geschmacklichen Ausprägung an den Papillen und werden von ausreichend Säure, guter Textur sowie dezent im Hintergrund agierenden, zarten Gerbstoffen begleitet, was dann alles zusammengenommen, in einem süßherben und langen Finale endet. Große Klasse für kleines Geld und für uns steht außer Frage, dass Sie ein, für Sizilien beispielhaftes, Preis-/Genusserlebnis erwerben.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Nero d´Avola harmoniert perfekt mit "Involtini alla Siciliana" aus Kalbfleisch. Für die Füllung wird eine dicke Béchamel Sauce mit feinen Schinken- und Käsewürfeln, gerösteten Pinienkernen, frischen Kräutern und Weißbrotwürfeln angereichert. Gewürzt wird das Ganze mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt. Die dünnen Kalbfleischscheiben, aus der Oberschale geschnitten, werden kurz in Olivenöl angebraten, mit der kalten Füllung bestrichen, zur Roulade aufgerollt und mit einem Holzspieß fixiert. Anschließend werden sie mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, geriebenem Käse und Weißbrotwürfeln bedeckt und im Ofen überbacken.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
ART.NR.: 6064
Feudi del Pisciotto, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 19,93 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,67 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d´Avola

                                    
Gambero Rosso 2022: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 

Gambero Rosso: 3 Gläser
Ronaldi "Toptipp" : 5 Sterne 
15,95 €

Beschreibung ...

Kellerei:
Feudi del Pisciotto, Contrada Pisciotto, S.P. 31 km 2, 93015 Niscemi (CL)

Vinophile Informationen:
Das von Donatella Versace entworfene, fantasievolle Bildnis auf dem Etikett, ist eine Hommage an die Stärke des Territoriums und an die fortwährend leuchtenden und intensiven Farben der sizilianischen Weine. Der Gambero Rosso 2022 vergibt seine Höchstnote, die "Drei Gläser", würdigt damit die gute Arbeit und das Qualitätsstreben der Kellerei. Der bekannte Weinkritiker Antonio Galloni, der noch vor einigen Jahren der Italienspezialist im Team des Robert Parker war, vergibt 90 Punkte und schreibt: "The 2019 Nero d’Avola Versace blossoms in the glass, hints of wet pavement yielding to sweet violets, lavender, blackberry and clove. This envelops the palate in juicy dark fruits contrasted by wild herbs and brisk acids. It cleans up nicely through the long, peppery finish, where nuanced tannins create a classically dry impression."

Weinbeschreibung:
Selbst dem oftmals eher streng bewertenden Wine Spectator, neben Robert Parker das wichtigste Wein-Medium in den USA, ist der 2019 Versace Nero d´Avola positiv aufgefallen, man hat ihn verkostet und mit den Worten "This medium-bodied red is fresh, balanced and accessible, offering lightly chewy tannins and a pleasing range of crushed black cherry, dried fig, thyme notes, with hints of loamy earth and iron." beschrieben. Die Trauben stammen aus der südlichen Inselregion Niscemi. Sie werden dort in den frühen Morgenstunden von Hand gelesen und auf direktem Weg in das Kelterhaus gebracht, von den Stielen befreit, leicht gepresst und dann in einer pneumatischen Presse entsaftet. Der Most durchläuft die klassischen Gärprozesse, nach denen er statisch geklärt wird und für 10 Monate in Barriquefässer kommt, um zu reifen. Die Reifung wird dann auch noch nach der Abfüllung verlängert und der Nero d´Avola Versace verweilt weitere acht Monate in der Flasche.Der Jahrgang 2019 besitzt eine intensiv rubinrote Farbe, die für die Traube charakteristisch ist. Das Bukett fasziniert mit zarten und anhaltenden Noten von Johannisbeere, Heidelbeere und Kirsche, die untermalt sind von feinen Nuancen kandierter Veilchen, Lavendel und balsamischen Gewürzen. Der Wein umhüllt den Gaumen mit saftigen dunklen Früchten, die von getrockneten Wildkräutern und einer flotten, lebhaften Säure kontrastiert werden. Der Versace ist voll, samtig und anhaltend, mit einer eleganten Gesamtharmonie. Er verabschiedet sich langsam, mineralisch und fruchtbetont, bleibt gut in Erinnerung, durch einen langen, pfeffrigen Abgang, in dem nuancierte Tannine einen klassisch trockenen Eindruck hinterlassen. Einfach nur umwerfend köstlich und mit "WOW" Genusseffekt. Die "Drei Gläser" des Gambero Rosso sind hochverdient.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Nero d´Avola harmoniert perfekt mit "Involtini alla Siciliana" aus Kalbfleisch. Für die Füllung wird eine dicke Béchamel Sauce mit feinen Schinken- und Käsewürfeln, gerösteten Pinienkernen, frischen Kräutern und Weißbrotwürfeln angereichert. Gewürzt wird das Ganze mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt. Die dünnen Kalbfleischscheiben, aus der Oberschale geschnitten, werden kurz in Olivenöl angebraten, mit der kalten Füllung bestrichen, zur Roulade aufgerollt und mit einem Holzspieß fixiert. Anschließend werden sie mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, geriebenem Käse und Weißbrotwürfeln bedeckt und im Ofen überbacken.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2027

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
anstatt: 15,95 €
14,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !