1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
ART.NR.: 4869
Tasca D`Almerita, Sizilien - 0,75l. Fl.
(Preis 10,60 € je Liter)

Rotwein, trocken
Alkoholgehalt: 13,0 %vol.
Gesamtsäure: 5,30 g/l
Restzucker: 2,20 g/l
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Sizilien
Rebsorte: Nero d Avola

Ronaldi Bewertung: 3 Sterne

Beschreibung ...

Kellerei:
Conte Tasca d'Almerita Soc. Agr. arl, Via dei Fiori 13, 90129 Palermo

Vinophile Informationen:
Tasca d´Almerita bewirtschaftet insgesamt 5 Weingüter in Sizilien. Dies sind die Betriebe Regaleali, Capofaro, Tascante, Whitaker und Sallier de La Tour, deren authentische Weine jeweils ihre ganz eigenen Charakteristika aufweisen. Unterschiedliche, fruchtbare Böden und mannigfaltige klimatische Bedingungen, die die gesamte Insel durchziehen, ermöglichen eine lange Erntezeit, die Mitte August beginnt und zwischen Ende Oktober und Anfang November endet. Ein enorm wichtiger Faktor für den erfolgreichen Anbau ist die Höhe, auf der die Reben stehen. Für den Nero d´Avola werden die perfekt ausgerichteten Weinberge bewirtschaftet. Diese liegen zwischen 600 und 800 Meter über dem Meer, auf vulkanischen Böden.

Weinbeschreibung:
Die vier Parzellen, aus denen per Hand geerntet wird, tragen die Namen Pollina, Piano Gelso, Conti und San Martino. Der Erstling des Weinguts verkörpert seit 63 Weinernten den Nero d´Avola. Durch das Studium seiner Reifekurve wird die richtige Lesezeit bestimmt, um Eleganz und perfekte Balance zwischen Strenge und Fülle zu erreichen. Er reift in traditionellen großen Eichenfässern aus Slawonien mit einem Fassungsvermögen zwischen 30 und 60 Hektolitern. Der Regaleali Nero d´Avola von Tasca d´Almetita ist inzwischen ein Klassiker und eine sichere Bank, wenn es um ein unschlagbares Verhältnis von Preis zu Genuss geht. Das klare, intensiv fruchtige Bukett des Jahrgangs 2018 verströmt frische, leicht verspielte und recht einfach zu erkennende Aromen von Schattenmorelle, Maulbeere und Heidelbeere, die mit einer Spur feiner Vanille, Pfeffer und mediterranen Wildkräutern eingerahmt scheinen. Am Gaumen erfreut sich der begeisterte Gusto an einer kraftvollen Frucht, einwandfreier Ausgewogenheit, zarter Würzigkeit, einladender Frische und an der jugendlich wirkenden Lebendigkeit des überaus köstlichen Sizilianers. Das ist irre viel Wein für sein Geld, der von lebendiger Säure vorangetrieben und von kaum merklichen, runden Tanninen gestützt wird. Eine authentische Persönlichkeit, charmantes Genusserlebnis und unbeschwerter Trinkspaß sind garantiert.

Unsere Speisenempfehlung:
Kochen Sie zu diesem jungen Regaleali Nero d´Avola einen italienischen Auflauf. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie zum Beispiel Auberginen, Tomaten, Porree, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Gemüse-Fenchel, Staudensellerie, verschiedene Bohnen, Knoblauch und mit etwas Glück, bekommen Sie vielleicht auch Cima di Rapa, eine spezielle, Broccoliartige Kohlart. Des Weiteren können Sie fast jede Art von Pasta oder Kartoffeln, frisches Lamm- oder Rinderhackfleisch, Mozzarella oder Parmesan für die Zubereitung verwenden.

Optimaler Genuss: bei 14 bis 16°C, jetzt bis 2026

schließen
( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )
7,95 € *
Menge:
versandfertigsofort versandfertig !
  1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. 6
  5. 7