Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
James Suckling
30 Jahre direkt aus Italien +++ Immer für eine Überraschung gut +++ Ohne Sie geht es nicht !!!

Pinot Grigio Anger 2018

ART.NR.: 4127

Pinot Grigio Anger 2018

St. Michael Eppan, Südtirol - 0,75l. Fl. St. Michael Eppan

(Preis 15,27 € je Liter)

Weißwein, trocken
Alkoholgehalt: 14,0 %vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Verschluss: Diamkorken
Land: Italien
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Pinot Grigio

James Suckling: 91 Punkte
Ronaldi Bewertung: 4 Sterne 

Menge:



versandfertig  sofort versandfertig !

Kellerei:
Kellerei St. Michael Eppan, Umfahrungsstrasse 17-19, 39057 Eppan (BZ)

Vinophile Informationen:
Je nach Bodenbeschaffenheit und Mikroklima variiert der Pinot Grigio vom einfachen Trinkwein bis hin zum absoluten Spitzengewächs. Die warmen, sonnenexponierten Weingärten der Lage Anger mit ihren lehmigen Kalkschotterböden, die sich auf Höhen zwischen 400 bis 430 Metern über dem Meeresspiegel befinden, sind ein Paradebeispiel dafür. Dort finden die Rebstöcke beste Voraussetzungen, um aus ihren Trauben einen unvergesslichen Wein zu entwickeln.

Weinbeschreibung:
Der Amerikaner James Suckling, der weltweit zu den angesehensten Weinkritikern gehört, verkostete den 2018 Pinot Grigio Anger im Juni 2019, gab ihm ausgezeichnete 91 Punkte und notierte im Verlauf der Verkostung: "A white with sliced green-apple, lemon and pear character. Medium body. Crisp finish. Creamy texture. Drink now." Das amerikanische Weinmagazin The Wine Enthusiast vergab einmalige 92 Punkte und schrieb: "White spring flower, honeydew melon and yellow stone-fruit aromas lead the way on this savory white. The creamy full-bodied palate also shows elegance and freshness, offering yellow apple, ripe peach, lemon drop and mineral before a white-almond finish. Tangy acidity brightens the rich flavors." Die Weingärten, die den historischen Namen Anger tragen und sich auf Höhen zwischen 400 bis 430 Metern über dem Meeresspiegel befinden, schmiegen sich an herrschaftliche Ansitze im historischen Dorfkern von St. Michael. 30% des Pinot Grigio reifen fünf Monate in großen Holzfässern auf der Hefe, die anderen 70% werden im Stahltank vergoren und haben dabei einen noch längeren Kontakt mit der Feinhefe. Das gibt eine unverwechselbare Textur und viel Schmelz, die wir absolut begeistert auch beim Jahrgang 2018 fanden, dessen Bukett eindeutig nach gelben Früchten, wie Honigmelone, Pfirsich und reifer Birne, duftete. Die primären Eindrücke wurden flankiert von feinwürzigen Aromen nach etwas Holz, Salzmandeln, hellen Blüten und bester Vanille. Im Mund ging es eindrucksvoll weiter und ein kräftiger, sehr saftiger Weißwein schob sich zwischen Zunge und Gaumen. Er umklammerte die Papillen mit vielfältiger, abwechslungsreicher Aromatik. Der Pinot Grigio Anger machte mit seiner ausladenden Struktur, seiner perfekt gelungenen Balance und einem feinnervigen Säurespiel Lust auf den nächsten Schluck, sodass die Flasche schnell geleert war und wir eine genüssliche Erinnerung mitnahmen. Ein Südtiroler Pinot Grigio mit Format und Klasse.

Unsere Speisenempfehlung:
Der Pinot Grigio Anger passt perfekt zu hellem Fleisch, Geflügel, verschiedenen weißen Fischfilets und zu diversen Meeresfrüchten. Versuchen Sie zum Beispiel die leckere Kombination mit sautierten Seeteufelmedaillions, serviert mit einer cremigen Sauce, die durch Zugabe einer Messerspitze Mark der Bourbonvanille aromatisiert und mit ein paar Löffeln Creme-Double angereichert wurde. Als Beilage reichen Sie weißen sowie grünen Spargel und neue Kartoffeln oder frische, hausgemachte Bandnudeln.

Optimaler Genuss: gut gekühlt bei 6 bis 8°C, jetzt bis 2023

( Preise inklusive MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten )